Dimmen von mit LEDs verbundenen Glühlampen

Diskutiere Dimmen von mit LEDs verbundenen Glühlampen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte eine Lampe dimmen, an der sich sowohl LEDs (als Verzierung) als auch normale GU10+C-Reflektorleuchten befinden. Die LEDs...

  1. elchi

    elchi

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte eine Lampe dimmen, an der sich sowohl LEDs (als Verzierung) als auch normale GU10+C-Reflektorleuchten befinden. Die LEDs brauchen nicht gedimmt zu werden, sondern nur die normalen Leuchten.

    Die Lampe hat einen normalen Anschluss (Nullleiter, Erdung, Phase), der nach einigen Zentimetern in 3 Stränge aufgetrennt wird. Von diesen führen zwei zu jeweils einer der GU10-Leuchten, die gedimmt werden sollen und einer führt weiter zu einem kleinen Kasten namens "LED Driver" (darauf stehen noch folgende Angaben: "SEC: 3,5V DC 150mA MAX 3-5W") und von da aus zu den LEDs.

    Auf Nachfrage hat mir der Hersteller mitgeteilt, dass die Lampe so modifiziert werden kann, dass sie dimmbar ist und ein Elektriker Genaueres dazu sagen kann.

    Meine Frage ist nun: Wie kann ich die Lampe modifizieren, so dass sie dimmbar wird? Wenn ich sie im jetzigen Zustand dimmen würde, würden ja vermutlich die LEDs nicht leuchten oder kaputt gehen (welcher dieser Fälle eintreten würde, wäre auch interessant).

    Danke schon im Voraus für die Antworten. Falls noch Fragen bestehen, beantworte ich sie natürlich gerne :) .

    PS: Es wäre zur Not auch in Ordnung, wenn die Lichtsteuerung nur per Funk-Fernbedienung erfolgen kann, ein zusätzlicher Wanddimmer an Stelle des jetzigen Lichtschalters wäre aber schöner.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 01.11.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    Warum sollten die LED beim Dimmen kaputt gehen oder gar nicht leuchten?

    Wenn Du nur den einen Teil dimmen willst dann mußt Du das trennen und den LED Teil an eine Zuleitung mit Dimmer hängen und den anderen Teil an eine Zuleitung ohne Dimmer (nur Schalter)dazu benötigts Du natürlich einen Lampenanschluß der 2 geschaltete Leiter hat. Ein normaler mit N,PE, L langt da nicht.
     
  4. elchi

    elchi

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Was mit den LEDs passiert, weiß ich nicht, aber sie würden auf jeden Fall nicht durchgehend leuchten, wenn man die Lampe dimmt, oder?


    Ich vermute, die einzige Lösung wäre, einen nur über Funk bedienbaren Dimmer im Lampengehäuse einzubauen und die LED-Stromversorgung bereits vor dem Dimmer "abzweigen" zu lassen. Ein zweites Kabel durch die Decke verlegen kann ich nämlich nicht.
     
  5. #4 Octavian1977, 02.11.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    Ob sie flackern oder nicht hängt ganz von dem LED Vorschaltgerät ab.

    die LEDs gehen bestimmt nicht kaputt davon die Frage ist was der LED treiber dazu sagt.
     
  6. elchi

    elchi

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kann man an den Angaben auf dem LED-Vorschaltgerät erkennen, ob sie flackern würden?


    Noch eine Frage - ich bin kein Profi, kann also sein, dass es Unsinn ist ;) : Könnte man vor die LEDs einfach einen Kondensator hängen, damit sie konstant mit Strom versorgt werden und somit nicht vom Dimmer betroffen sind?
     
  7. #6 Octavian1977, 02.11.2008
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    Also prinzipiell müsste man den Kondensator parallel zu den LEDs hängen. Allerdings weiß man natürlich nicht wie der Treiber darauf reagiert.

    Mal ne andere Frage wieso willst Du denn die LEDs dimmen? sind die so hell?

    Möglichkeit wäre auch statt vor den Treiber einfach nach dem Treiber ein Widerstandsdimmer einzubauen. allerdings gibt es das auch nciht elektronisch.

    man müsste mal die Produktbeschreibung des LED Treibers haben da steht vielleicht drin ob der dimmbar ist und mit welchen Dimmern.
     
  8. elchi

    elchi

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte eben nicht die LEDs dimmen, sondern nur die anderen Leuchtmittel, die durch das gleiche Kabel mit Strom versorgt werden. Aber würden LEDs nicht flackern oder ausgehen, wenn man einfach so einen Dimmer vor die Lampe baut?

    Nach genaueren Informationen über den LED-Treiber werde ich mal googeln.

    edit: Ich kann keine genauen Informationen zu dem Gerät finden. Auf dem Driver ist noch eine Angabe "PRI: 80-270V", hilft das weiter?
     
Thema:

Dimmen von mit LEDs verbundenen Glühlampen

Die Seite wird geladen...

Dimmen von mit LEDs verbundenen Glühlampen - Ähnliche Themen

  1. Defekter Wandlampen-Dimmer

    Defekter Wandlampen-Dimmer: Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe richtig zu sein. Falls nicht, bitte ich um Hinweise, wo meine Fragen besser platziert sind. Danke....
  2. Led Spots flackern bzw. schalten ab

    Led Spots flackern bzw. schalten ab: Hallo zusammen, stehe momentan vor einem Problem und weiß gerade echt nicht weiter.. Ich habe in einer Decke 4 12V Led Spots verbaut (je Birne 3W...
  3. Slim LED Einbaustrahler

    Slim LED Einbaustrahler: Hallo, Habe hier vom Kunden Slim LED Einbaustrahler. Laut Hersteller sind diese in 4 verschiedenen Helligkeitsstufen mittels Wechselschalter zu...
  4. LED-Deckenlampe fachgerecht installieren? Konstruktionsfehler?

    LED-Deckenlampe fachgerecht installieren? Konstruktionsfehler?: Hallo zusammen, ich habe eine LED-Deckenlampe in 120cm Länge. Wollte sie nun installieren, nur ist es bei der Lampe irgendwie nicht möglich, sie...
  5. LEDs mit Dämmerungs- und Bewegungssensor schalten

    LEDs mit Dämmerungs- und Bewegungssensor schalten: Guten Abend, ich würde gerne meinen Hauseingangsbereich mit LEDs ausleuchten, welche bei Dämmerung mit 30% leuchten und wenn der Bewegungsmelder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden