Dimmen

Diskutiere Dimmen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe folgenden Trafo für Halogenspots: ABB Stotz Sicherheits-Trafo elektronisch ETR105-230/12KF Art des Trafos elektronischer...

  1. #1 Matze001, 06.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgenden Trafo für Halogenspots:

    Code:
    	
    ABB Stotz Sicherheits-Trafo elektronisch ETR105-230/12KF
    
    Art des Trafos elektronischer Trafo, Sicherheitstrafo, Primärspannung 230 V, Sekundärspannung 11,5 V, Art der Regelung Phasenanschnitt/Phasenabschnitt, Leistung von/bis 35...105 W, Dimmbar, Kurzschlusssicher, Überlast/-temperaturschutz, Länge 101 mm, Breite 51 mm, Höhe 30 mm
    Nun will ich diese Dimmen können.
    Zwei Versionen stehen zu Auswahl:

    Binär : Ich kann ein High- oder Low-Signal ausgeben
    Analog: Ich kann 0-10V oder 4-20mA ausgeben.

    Kennt jemand gute Dimmer (für die Hutschiene) die für einen der beiden Fälle geeignet sind?

    Leistung 105VA!

    Ich Möchte keinen Dimmer als Schalterersatz, sondern diese Lampen zentral von einer Steuerung ansprechen.

    Ich hoffe ihr habt gute und kostengünstige Vorschläge ;)

    MfG

    Marcel
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Hallo Matze001,
    wenn ich dich richtig Verstehe steuerst du mit einer SPS oder vergleichbaren Steuerung den Dimmer.

    In der Beleuchtungstechnik sind die meisten Geräte mit der 1-10V Schnittstelle ausgeführt.
    Diese Arbeitet als Stromsenke
    Es gibt jedoch umsetzer von 1-10V auf 0-10V von der Firma Rinck. Damit wird die Auswahl an Dimmern größer.

    http://www.rinck-electronic.de/rinck200 ... PS_EVG.PDF
     
  4. #3 Matze001, 06.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Antwort!
    Ich habe einen Stromstoss-Dimmer von Eltako gefunden.
    Eltako EUD12NP-8..230VUC

    ich denke das ist das richtige... wenn ich es korrekt verstanden habe:

    langes high-signal -> dimmt
    kurz low -> richtungsänderung
    kurz high -> an/aus

    Da ich ja ne SPS habe kann ich mir ja ein programm basteln, das dann einfach die Ausgänge so setzt.
    Egal was davor passiert...

    Drei Merker, einer für langen ausgang, einen für kurz low, und einen für kurz high... und davor nur definieren wann die ansprechen sollen.

    Das gefällt mir und scheint perfekt zu funktionieren, und der Preis ist auch erträglich!

    Vielen Dank trotzdem für die Antwort :)

    MfG

    Marcel

    Edit:

    Habe grad gesehen max. 60min bleibt es an... dann muss ich noch ne Zeit reinmachen die nach ca. 60min mal nen signal drauf gibt :-D ich glaube da schreibe ich mal den hersteller an...
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Hallo Matze001,
    bist du sicher das dieses geht.

    Solange du von Hand Dimmen möchtest geht das.
    Wenn jedoch von der Steuerung Automatisch gedimmt werden soll, sehe ich ein Problem
    Da hier dann über die Zeit ein Kontakkt gesteuert wird.
    Ich denke da kommt die Steuerung schnell durcheinander.
    Du hast keine Rückmeldung vom Dimmer wo dieser Steht.
    Ob ein oder Aus und auch die Dimmstärke ist nicht bekannt.Das mittlaufen eines Timers beim Tasten halte ich für nicht genau genug
    mfg sps
     
  6. #5 Matze001, 06.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, da hast du auch wieder recht...

    Ich werd mich nochmal umschaun.

    Bei uns im Kraftwerk is auch einiges über SPS gedimmt,
    frage da mal nach wie die das machen :-D

    MfG

    Marcel
     
  7. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Hallo Matze001,

    es geht mit dem Rinck Gerät 0 -10V auf 1-10V und mit einem Eltako Dimmer mit Zusatzgerät zum Auswerten von 1-10V.
    Das ist jedoch viel Hardware.

    Am besten währe ein 0-10V Dimmer.
    Ich habe selber schon gesucht.

    mfg sps
     
  8. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Hallo noch mal,
    einen Dimmer habe ich gefunden.
    Nach den Daten sollte der gehen.
    Wie gut der ist,kann ich nicht sagen.



    http://www.dimmer.de/shopping/artikelde ... 89d34159e0

    Gru? sps

    Edit
    Jedoch nur für Glühlampen oder magnetische Trafos.
    Habe jetzt erst elektronischer Travo bei dir gelesen.
     
  9. #8 Matze001, 06.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    der schaut gut aus, aber ich habe ja wie gesagt nen Elektronischen...

    Ich werd gleich auch mal suchen ob es auf der seite was gibt, der link scheint ja vielversprechend, danke!

    MfG

    Marcel

    Edit:

    Vielleicht knall ich auch einfach magn. Trafos rein...
    aber ob die durch das Loch der Halo-Spots passen?
    Wenn ich nichts gescheites finde muss ich wohl bei Schalten bleiben.
     
  10. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Hallo Marcel,
    viel erfolg bei der Suche.
    Dann berichte mal, wenn du eine Lösung hast.

    mfg sps
     
  11. #10 Matze001, 06.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe gerade geschaut das mein Trafo sowohl Phasenanschnitt, sowie Phasenabschnittdimmer überlebt.
    Also muss ich da nur einen für die Hutschiene finden, das sollte nicht all zu schwer sein :-D

    MfG

    Marcel
     
  12. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Und was überlebt der Dimmer?

    Nicht so einfach, suche schon länger

    mfg sps
     
  13. #12 Matze001, 06.08.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja habe ich jetzt auch festgestellt :p

    Dachte es ist dem Dimmer egal, aber nein, der hat auch gefühle :roll:

    Ich glaube ich gebe es auf und Schalte :-D

    Danke für deine Hilfe!

    MfG

    Marcel

    P.S: Koppelrelais kosten auch nicht annähernd so viel wie nen Dimmer :-D
     
Thema:

Dimmen

Die Seite wird geladen...

Dimmen - Ähnliche Themen

  1. Dimmer nachrüsten für Niedervolt Halogenstrahler an abgehängter Decke

    Dimmer nachrüsten für Niedervolt Halogenstrahler an abgehängter Decke: Hallo, wir wohnen in einer Wohnung (Baujahr 2003) in der eine abgehängte Decke im Wohnzimmer verbaut ist. In dieser abgehängten Decke befinden...
  2. Dimmer für LED

    Dimmer für LED: Guten Nachmittag, um meine Frage zu schildern, ist es denke ich am einfachsten wenn ich das Ganze in die folgenden Abschnitte unterteile. Kurz...
  3. Drehschalter/Dimmer benötige Hilfe

    Drehschalter/Dimmer benötige Hilfe: Hallo ich bin neu hier und in Sachen Elektronik ein Laie. Ich habe folgende Frage zu meiner Baumarkt Stehlampe: Wie muss ich diese Metallplatte...
  4. Umbau Serienschalter zu Dimmer

    Umbau Serienschalter zu Dimmer: Moin, ich möchte bei mir zu Hause einen Serienschalter (direkt darunter befindet sich eine Steckdose), mit dem 2 Lampen unabhängig voneinander...
  5. Dimmer für LED Pendelleuchte installieren

    Dimmer für LED Pendelleuchte installieren: Hallo Leute, ich habe gerade Schwierigkeiten bei der Installation meiner neuen dimmbaren LED Pendelleuchte. Könnt ihr mir sagen, welche Kabel ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden