Dimmer anstatt Wechselschalter....kein Licht.

Diskutiere Dimmer anstatt Wechselschalter....kein Licht. im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich bin gerade am Badezimmer renovieren und habe dabei die Decke abgehängt. Dafür hatte ich mir zuerst 5x Nidervolt Einbauspots inkl....

  1. #1 Steller, 22.05.2008
    Steller

    Steller

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade am Badezimmer renovieren und habe
    dabei die Decke abgehängt. Dafür hatte ich mir zuerst 5x Nidervolt Einbauspots inkl. elektr. Trafo zugelegt.
    Dazu noch einen Kopp Phasenabschnittsdimmer, den ich anstelle des vorhandenen Wechselschalters für das "normale" Licht im Bad einbauen wollte.
    Erst die Lampen installiert und mit dem Wechselschalter ausprobiert. Es ging.
    Dann Wechselschalter ausgebaut und Dimmer angeschlossen (schwarze und braune Ader). Lampen funktionierten nicht. Dann habe ich den Phasenabschnittsdimmer im Wohnzimmer getestet und gegen einen vorhandenen Dimmschalter
    (normale Deckenlampe) ausgetauscht. Wohnzimmerlampe funktioniert, auch gedimmt. Also Phasenabschnittsdimmer muss OK sein.

    Dann habe ich die Niedervoltspots zurückgebracht und gegen 230V Halogeneinbauspots getauscht, die man
    ohne Trafo betreibt. Eingebaut und mit Wechselschalter im Bad ausprobiert. Einbauspots leuchten.
    Dann Wechselschalter wieder ausgebaut und den Phasenabschnittsdimmer (sollte ja auch für normale Halogenlampen gehen) eingebaut. Einbauspots funktionieren wieder nicht.

    Verwirrung...

    Zur Kontrolle habe ich den vorhandenen (nromalen) Dimmer aus dem Wohnzimmer im Bad installiert...
    Einbauspots gehen auch nicht. Nun habe ich wieder den Wechselschalter dran...

    Kann mir jemand erklären, warum kein Dimmer bei mir im Bad funktioniert?


    Grüße


    Arne
     
  2. Anzeige

  3. #2 kaffeeruler, 22.05.2008
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    hast du einfach mal schw/br getauscht ?
     
  4. #3 Steller, 22.05.2008
    Steller

    Steller

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bewusst nicht. Aber ich hatte den Dimmer bereits 5 mal eingebaut...von daher denke ich, dass ich bestimmt einmal die Adern vertauscht habe.

    Hat es denn einen Einfluss, ob braun/schwarz an der anderen Klemme hängt?
    Brauche ich dafür Erde? In der UP-Dose ist nämlich keine vorhanden...aber man sagte mir in einem Baumarkt, dass Erde für einen Dimmer nicht benötigt wird...
     
  5. Mücke

    Mücke

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    1
    Ziemlich komisch !

    Ob du 12V oder 230V Halogen Lampen hast ist denke ich fast egal ,den auch die 230V Halogen Lampen laufen meistens nur mit 12V weil in der Fassung ein kleiner Trafo eingebaut ist.
    Vom Prinzip her also das gleiche.

    Ein Phasenabschnittdimmer kann Ohmsche und kapazitiven Verbraucher dimmen ,also Glühlampe oder einen elektronischen Trafo.

    Dein "normaler Dimmer" aus dem Wohnzimmer kann wahrscheinlich nur Ohmsche Verbraucher ,also die Glühlampe.

    Beide Dimmer können keine induktiven Verbraucher Dimmen ,also gewickelte Trafos und Leuchtstofflampen.

    Dimmer Kennzeichnungen ,eventuell ist die Kennzeichnung auch auf den 230V Halogen Lampen zu finden oder auf dem Trafo:
    R für ohmsche Lasten
    (z. B. Allgebrauchsglühlampen),
    L für überwiegend induktive Lasten
    (z. B. konventionelle 50 Hz/60 Hz-Transformatoren),
    C für überwiegend kapazitive Lasten
    (z. B. viele elektronische Transformatoren für Halogenglühlampen) und M für Motoren.

    Ein anderes Problem könnte auch eine weitere Lampe sein die mit gedimmt wird.
    Zum Beispiel ein Spiegelschrank mit einer Leuchtstoffröhre (induktive Last) in Kombination mit einem elektronischen Trafo für die Halogen Leuchten (kapazitive Last).
    Das kann dann nicht funktionieren ,der Dimmer der beides gleichzeitig dimmt ist noch nicht erfunden wurden.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dimmer anstatt Wechselschalter....kein Licht.

Die Seite wird geladen...

Dimmer anstatt Wechselschalter....kein Licht. - Ähnliche Themen

  1. Dimmer anschließen Altbau

    Dimmer anschließen Altbau: Hallo zusammen, kann mir jemand helfen, wie ich meinen Dimmer anschließen soll? Oben aus der dose kommen: 2x Schwarz 1x braun (Phase) Unten...
  2. Licht Schlafzimmer 2.10m

    Licht Schlafzimmer 2.10m: Ich habe ja schon lang kein Beitrag erstellt also dachte ich Mal ich höre mir eure Ideen an. Ich muss für verwandte ein "Ausbau" einer alten...
  3. Licht in Garage per Torsteuerung oder Ausschalter steuern?

    Licht in Garage per Torsteuerung oder Ausschalter steuern?: Hallo zusammen, ich plane meine in Bau befindliche Garage und möchte gerne mehrere Lichter in der Garage schalten, wenn A) meine Torsteuerung es...
  4. licht mit SONOFF RF1 und licht kippschalter on/off steuern

    licht mit SONOFF RF1 und licht kippschalter on/off steuern: Hi, ich würde gern mein Licht per SONOFF RF1 ein/ausschalten können. Das Sonoff RF1 könnte ich ganz einfach vor dem Lichtkippschalter geben damit...
  5. "Große Wechselschaltung" - Fragen zur Umsetzung

    "Große Wechselschaltung" - Fragen zur Umsetzung: Hallo zusammen, nachdem ich hier schon lange mitlese und viele interessante und hilfreiche Informationen bekommen habe, durfte ich mich heute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden