DIN 18015-2 Mindestausstattung

Diskutiere DIN 18015-2 Mindestausstattung im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Habe folgendes Problem: Angenommen ich habe einen Wohnraum mit über 20 Quadratmeter. Laut DIN 18015-2 Sollen dort mindestens 5 Steckdosen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Jewafi

Beiträge
6
Habe folgendes Problem:
Angenommen ich habe einen Wohnraum mit über 20 Quadratmeter.
Laut DIN 18015-2 Sollen dort mindestens 5 Steckdosen
installiert sein.
Dort ist allerdings auch eine Antennendose und nach DIN sollen neben der Antennendose, drei Steckdosen installiert werden.
Brauche ich dann nach Mindestausstattung acht Steckdosen ?
Oder sind diese in den fünf geforderten beinhaltet ?

MfG
Jewafi
 
Hallo,

ich denke die Anzahl der Schutzkontaktsteckdosen bezieht sich auf alle im Raum angeordneten Schutzkontaktsteckdosen , egal welche Aufgabe sie haben werden.
 
DIN Anforderungen

Hallo ,

sehe ich genauso !

Wichtiger wäre die Ausführung der Installation über (separate) Fehlerstromschutzschalter mit Fehlerbemessungsstrom kleiner gleich 30mA sowie Aufteilung in mehrere Stromkreise statt "nur" eine Mehranzahl an Steckdosen des gleichen Stromkreises !

Gruß,
Gretel
 
DIN 18015-2 - Mindestausstattung

Hallo,

hoffe dies hilft weiter (RWE-Bauhandbuch neueste Ausgabe):

"Die den Betten zugeordneten Steckdosen sind mindestens als Doppelsteckdosen, die neben Antennen-
steckdosen angeordneten Steckdosen sind als Dreifachsteckdosen vorzusehen. Diese Mehrfachsteckdosen gelten nach der Tabelle jeweils als eine Steckdose.
 
Mindestaustattung DIN 18015 Anzahl Streckdosen

Hallo,

kann das von Dirk17 gesagte jetzt bestätigen.
Die DIN 18015-2 von August 2004 beinhaltet dise Änderung.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: DIN 18015-2 Mindestausstattung

Ähnliche Themen

Zurück
Oben