Discobeleuchtung kaputt, Trafo defekt?!

Diskutiere Discobeleuchtung kaputt, Trafo defekt?! im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, seit einigen Tagen hat mich er Ehrgeiz gepackt und ich versuche meine alte Beleuchtung wieder fit zu machen. Leider hab ich...

  1. #1 BooWseR, 07.11.2012
    BooWseR

    BooWseR

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    seit einigen Tagen hat mich er Ehrgeiz gepackt und ich versuche meine alte Beleuchtung wieder fit zu machen.

    Leider hab ich nicht wirklich fachmännische Ahnung, bin jedoch auch nicht ganz ungeschickt. Dennoch hab ich gerade mit 230V was in den Finger gepustet bekommen und mir gedacht ich schau mal lieber ins Forum:

    Der Aufbau dieses Gerätes ist eigentlich recht simple gehalten:
    Es gibt eine Halogenlampe, ein Mikrophon + Steuerplatine und 2 Drehspiegel. Der eine dreht sich permanent, der andere wird von der Platine gesteuert.

    Stecke ich nun den Stecker rein, dann dreht sich nur der Spiegel, welcher nicht gesteuert wird, Lampe und Platine bleiben aus.

    Grund hierfür schätze ich ist, dass der Trafo defekt ist. Die beiden Spiegel sind die einzigen Dinge, die direkt an der 230V Leitung hängen, also nicht aus dem Trafo versorgt werden. Auch habe ich die Platine mit einem anderen 12V Trafo versorgt und siehe an, alles geht, bis auf die Lampe.

    Dennoch ist es mir unerklärlich, warum plötzlich der Trafo ausfällt. Hab an den Kabeln gewackelt, versucht das Teil zu öffnen, jedoch ist alles verklebt und nicht zum Öffnen gedacht.

    Da ich nun aufgegeben das Ding zu öffnen, geht es nun um Abhilfe:

    Das Gerät ist von der Firma "SHENG GER", "Typ: SG-1250T", also feinster Schrott aus Fernost. Google findet nichts über diese Geräte, ein baugleiches Gerät wird wohl eher nicht zu beschaffen sein. :(

    Nun würd ich gern kostengünstig Ersatz schaffen:
    Das Trafo hat jedoch 2 Output: Beides 12V, einmal 3W (Für die Platine), einmal 50W (Für die Lampe). Leider weiß ich nicht, ob es AC oder DC ist, kann ich das irgendwie überprüfen? Kabel sind immer gleichfarbig, keine Streifen und nirgends steht + oder -. Würde doch für AC sprechen, oder? Gerade was die Halogen angeht, doch eine Platine mit AC?

    Angenommen es ist AC, kann ich dann einfach ein Trafo für die Halogenlampe kaufen, das an die Lichtmaschine kleben und beide Kabel, also 3 und 50W einfach da reinkleben? Immerhin ist die Spannung ja die selbe und jedes Gerät nimmt sich doch was es braucht. Kann mein PC ja auch mit 1000W betreiben, auch wenn er nur 300 verbraucht.

    Sorry für die langen Texte, bin schwer mich kurz zu halten.

    Hoffe ihr könnt mir dennoch helfen.

    Lieben Gruß, Felix
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.875
    Zustimmungen:
    292
    Sorry, deine Vermutung, dass du "nicht wirklich fachmännische Ahnung" hast,
    bestätigt sich spätestens in deinen weiteren Ausführungen zum Betrieb deines PC aufs "Schrecklichste".

    Also gib am besten das Gerät an einen Fachmann zur Reparatur :!:

    P.
    .
     
  4. #3 schick josef, 07.11.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo wenn du unbedingt basteln /reparieren willst dann kaufe dir wenigstens ein Multimeter um 10€. Damit kannst du den Durchgang von Wicklungen,die Spannung messen und feststellen ob es Wechsel oder Gleichstrom ist Aus Trafos kommt immer nur Wechselstrom heraus. Erst durch nachgeschaltete Gleichrichter entsteht Gleichstrom welcher meist noch "nachbehandelt "werden muss.
    mfg sepp
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.875
    Zustimmungen:
    292
    :arrow: Nach der Feststellung, dass es mit einem anderen Trafo funktioniert,
    :arrow: braucht man doch nichts mehr zu messen!
    :arrow:
    :arrow: Trafo tauschen ... fertsch!

    P.
    .
     
  6. #5 BooWseR, 07.11.2012
    BooWseR

    BooWseR

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Warum? Ich habe in meinem Computer jetzt ein Netzteil was 750W liefert. Nun habe ich von 2 Grafikkarten auf eine gewechselt, liege nun also deutlich unter dem vorher schon überdimensionierten Netzteil, schätze mal meinen Verbrauch auf 400 bei Volllast. Das entscheidene ist doch nur die Voltzahl, oder?

    Ich war damit schon bei Conrad, die meinten, dass es mehr kosten würde es zu reparieren, als das Gerät zu ersetzen. Auch wenn ich mir das nicht vorstellen kann, doch sehe ich nicht ein, das Gerät zu entsorgen, wenn noch alles funktioniert, nur der Trafo nicht.


    Einen Gleichrichter kann ich nicht erkennen, höchstens auf der Platine. Da diese aber funktioniert, müsste es für das Trafo unerheblich sein.
    Ich weiß auch nicht ob es ein Trafo ist, hab es nur gerade so genannt. Es wandelt den Strom von 230 auf 12V um, reduziert die Spannung. Und auf dem eingebauten und meinem Testgerät steht leider weder AC noch DC drauf.

    Wenn es denn ein Trafo ist. Auf beiden Geräten steht weder AC, noch DC - Dafür hat mein Ersatzgerät einen weißen Streifen auf dem Kabel, ist das nicht das Indiez, dass es + ist und würde damit für Gleichstrom stehen?
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.875
    Zustimmungen:
    292
    :lol:

    Man weiß ja nicht wie alt du bist,
    aber eigentlich hat doch jedermann einen Bekanntenkreis,
    und wenn man sich in dem richtig umschaut,
    kommt meistens auch irgendwo ein Elektroniker zum Vorschein.
    Diesen Menschen sollte man mit dem Teil konfrontieren,
    von dem man nicht so richtig zu wissen scheint,
    ob es sich nun um einen Trafo handelt oder nicht.

    Mit Ferndiagnose kommt man da wohl kaum weiter ...

    P.
    .
     
  8. #7 BooWseR, 08.11.2012
    BooWseR

    BooWseR

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Soweit war ich auch schon, doch leider fällt mir keiner ein. Hab so ziemlich alles im Freundeskreis, nur keine Elektriker. Also ich kenne schon welche, aber ich sehe die bis Freitag nicht, wo das Gerät eigentlich laufen sollte.

    Ich probiere es mal mit Bildern, vllt bin ich ja zu blöd das Etiket zu entschlüsseln, oder man sieht es dem Teil an:
    Bild 1
    Bild 2
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.875
    Zustimmungen:
    292
    Endlich Bilder ...

    :lol:

    Man könnte versuchen mit einem OHM-Meter die Wicklungen durchzumessen. Falls eine Wicklung eine Unterbrechung hat, könnte man diese so ermitteln.

    Wenn auf diese Weise verifiziert wäre, dass der Trafo "kaputt" ist, könnte man diesen mitnehmen in den Laden, wo Elektronik und eventuell auch Trafos verkauft werden.

    Kaputten Trafo auf die Theke stellen und sagen: "dafür brauche ich einen geeigneten Ersatz"

    Damit wäre dann der Disco-Abend gerettet ...

    P.
    .
     
  10. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    110
    Nach dem Schild hat der Trafo innen einen Überhitzungsschutzschalter, vielleicht hat der ausgelöst?

    Ciao
    Stefan
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.875
    Zustimmungen:
    292
    Dieser Schutzschalter sollt doch wieder in den Normalzustand zurückgehen,
    sobald die Übertemperatur beseitigt ist, oder ?

    P.
    .
     
  12. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    110
    Nein, bei Billigprodukten nicht!

    Aber man kann ja mal nachsehen ob sich in der Plastikkammer, wo die Wicklung drauf ist irgendwo ein kleines Fach findet und der Überlastschalter zugänglich ist.

    Bei Billigteilen werden meist vorgespannte, zusammengelötete Federn verwendet, wird das Lot zu heiß geht der Federkontakt auf und das war's dann...

    Ciao
    Stefan
     
  13. #12 79616363, 08.11.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Und obendrein ist's so, dass der Trafo 2x12V~ Wechselspannung liefert.
    Die 12V~ mit 3W sind ja noch relativ langweilig, aber die 12V~ mit 50W nimmer.

    Da wird es schon ziemlich schwierig sein nen Ersatz zu finden.

    Der Haken ist, dass die beiden 12V~ Kreise galvanisch getrennt sind - warum auch immer.

    Es kann schaltungstechnisch durchaus erforderlich sein, dass diese Kreise galvanisch getrennt sind.

    Und es kann schaltungstechnisch ebenfalls erforderlich sein, dass die 12V/50W eben Wechselspannung sein müssen und Gleichspannung net geht!
    Da müssen nur ein paar Thyristoren oder TRIACs drin sein und schon ist man bei Gleichspannung der Mops.
     
  14. #13 BooWseR, 08.11.2012
    BooWseR

    BooWseR

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte gerade doch noch einen Elektriker zu besuch und der meinte, dass da Gleichspannung rauskommt. Allesdings nur nach einem kurzen Blick.

    Problem an der Spule ist, ich komm da nicht dran. Ich kann den Metallmantel nicht öffnen. Hab alles abgeschlachtet was geht.

    Auch ist die Spule nicht mit einem Draht gewickelt, sondern mit einem Klebestreifen, wo an der Innenseite irgendwas schwarzes ist, was vermutlich leitet.

    Ich hab schon überlegt ein Notebooknetzteil zu nehmen, die spucken auch relativ viel in Wechselspannung raus, oder ein Halogentrafo, das spuck viel Gleichspannung (?!) aus.

    Die Größe ist auch nicht entscheidend, sonst bring ich das an der Außenseite mit Rohrschellen an, irgendwie bekomme ich das an das Gerät. Was für mich jetzt nur entscheidend ist, Wechsel oder Gleichspannung?

    Und kann ich bei diesem Notebooknetzteil (mal angenommen) das eine Kabel, was rauskommt, einfach an die 4 Klemmen, die ja einmal 3 und einmal 50W brauchen?

    Worst Case wäre natürlich, wenn die 50W Wechsel- und die 3W Gleichspannung wären, aber mein Elektriker meinte, dass Halogenlampen mit Gleich versorgt werden, da + u - und die Platine vermute ich mal auch, oder gibt es Platinen mit Wechselstrom?! Ist ja auch ne LED drauf, die läuft ja nun wirklich nicht mit Wechsel.
     
  15. #14 79616363, 08.11.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Wenn DA Gleichstrom raus kommt, dann fress ich nen Besen!
    Ich glaub aber eher dein "Elektriker", sollt sich noch mal auf die Schulbank setzen.

    [​IMG]

    Da kommt im Leben kein Gleichstrom raus, das sieht ein Blinder mit dem Krückstock. Das ist zwar die Primärseite, aber die Sekundärseite sieht garantiert ähnlich aus.

    Und Du sollst auch net an den Kern ran, sondern an die Spule. Aber ich glaub da ist's fast besser, wenn sich das Biest erfolgreich wehrt - Bislang lassen deine Aussage eher auf ei negatives Wissen schließen.

    Miss die Spulen durch und dann weißt Du, ob da ne Temperatursicherung gefallen ist oder net!
     
  16. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.875
    Zustimmungen:
    292
    :x

    Also, wenn ein Elektriker glaubt, dass aus einem Trafo Gleichspannung rauskommt, dann vergiß diesen "Elektriker"!

    OK, ich sehe gerade, dass schon geantwortet wurde, dann kann ich mir weiteres tippen sparen.

    P.
    .
     
  17. #16 BooWseR, 08.11.2012
    BooWseR

    BooWseR

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen die Sicherung ist gefallen, dann muss ich ja an diese Sicherung kommen, da diese aber nicht sichtbar ist, muss ich irgendwie an das innere.
    Das Gerät hat auch so eine kleine Glassicherung zum Wechseln, die ist Heil.

    Die Sekundärseite sieht in dem Punkt anders aus, dass an der unteren Spule 4 Kabel rauskommen. Also Primärstrom kommt mit 230V auf die obere Spule und kommt danach auf die untere. Also wäre es doch gut möglich, dass der Strom gleichgeschaltet wird, oder?

    Das Teil zu reparieren kommt für mich wohl eher nicht in Frage und es machen zu lassen kann ich bei dem Taiwan Schrott wohl auch vergessen.

    Und wenn ich bei Amazon nach Netzteilen gucke bekomme ich die für ca. 20 Euro. Nur muss ich wissen welches passt :D
     
  18. #17 79616363, 08.11.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub hier kann man nur noch aufgeben, da wurde anscheinend gar nix kapiert und jeder Rat macht die Sache noch gefährlicher ...
     
  19. #18 79616363, 08.11.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub hier kann man nur noch aufgeben, da wurde anscheinend gar nix kapiert und jeder Rat macht die Sache noch gefährlicher ...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.875
    Zustimmungen:
    292
    :roll:

    Der Normalfall ist, dass beim Vorhandensein einer Platine der Gleichrichter auf dieser platziert wird.

    Dadurch wird erreicht, dass der Trafo einfach ausgetauscht werden kann, ohne dass man auf eine Sonderanfertigung zurückgreifen muss, die ja meistens schwer zu beschaffen ist.

    Statt den Elektriker nur einen Blick darauf werfen zu lassen, hättest du ihn zielführender veranlaßt den Trafo, bzw. dessen Wicklungen durchzumessen.

    Dein Problem ist nicht ein "passendes" Netzteil zu beschaffen, sondern den Transformator auszutauschen.

    Sekundärseitig 12 Volt ist ja nun wirklich eine sehr gängige Spannung!

    P.
    .
     
  22. #20 schick josef, 08.11.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo meist ist die PRIM Wicklung durchgebrannt wen Sekundärseitig 12 Volt keine Spannung vorhanden ist , ausser es ist in der Wicklung selbst einen Sicherung eingebaut welche aber immer für die Prim Wickl. zuständig ist.
    mfg sepp
     
Thema:

Discobeleuchtung kaputt, Trafo defekt?!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden