Doppelwechselschalter Brücken der beiden Eingänge

Diskutiere Doppelwechselschalter Brücken der beiden Eingänge im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, bin jetzt mit der Verkabelung meiner Garage fast durch. Der Duspol hat mir gute Dienste erwiesen und alles hat erstmal geklappt...

  1. #1 Redsonic, 03.05.2021
    Redsonic

    Redsonic

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin jetzt mit der Verkabelung meiner Garage fast durch. Der Duspol hat mir gute Dienste erwiesen und alles hat erstmal geklappt wie es sollte.

    Nur eine Frage habe ich, ob das so geht. Ich habe zwei Türen vorne und hinten an der Garage. Über jeder Tür hängt eine Lampe, die man pro Tür schalten kann. Zudem kann man an jeder Tür die Hauptbeleuchtung der Garage ein- und ausschalten (Wechselschaltung). In dem Fall aufgrund Platzersparnis ein Doppelwechselschalter pro Tür.

    Ist es korrekt, dass man den Eingang des Aussenleiters von einem zum anderen Schaltkreis hinter dem Schalter brückt? Sieht komisch aus aber sollte gehen oder? Siehe Bild.

    Grüße, Redsonic

    PS: auf dem Bild sind die korrespondierenden Leitungen noch nicht angeschlossen.
     

    Anhänge:

  2. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    350
    Marke und Typenbezeichnung des Schalters bitte.
     
  3. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    717
    Ja das sollte so gehen...
    Alternativ hätte man auch zweimal Spannung aus einer 4er Wago nehmen können.
     
  4. #4 eFuchsi, 03.05.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    1.856
    Diese Brücken sind zwar eigenartig, da Du neben der 3er Wago den L anscheinend auch über den Schalter brückst
    Übersichtlicher ist es, den oben braunen L (dick markiert) in eine 4er oder 5er Wago zu stecken.

    upload_2021-5-3_7-33-57.png
     
  5. #5 eFuchsi, 03.05.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    1.856
    PS sind das überhaupt 60mm oder nur 45mm tiefe Gerätedosen?
     
  6. #6 Redsonic, 03.05.2021
    Redsonic

    Redsonic

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke erstmal. Es ist das Merten System M Schalterprogramm.

    Ich hatte leider nur 3er Verbindungsdosenklemmen oder 5er Verbindungsklemmen mit Riegel da. Und ich muss hier Platz sparen, weil da oben alle Leitungen ankommen, weiterverteilt wird und ich mir die Wechselschaltung + Ausschaltung auf einem Doppelwechselschalter überlegt habe. Sind zwar Tieflochdosen aber es ist eng.

    Es ist eine 5er Leiste geworden: Doppelwechselschalter für Licht, Taster für Einfahrt, Taster für Tor, Ausschalter für Außenbeleuchtung und Stechdose. Im
    Nachhinein hätte man die beiden Tortaster weiter oben separiert auf 1,5m anbringen können. Aber nun ist es so und der Putz ist dran.
     
  7. #7 eFuchsi, 03.05.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    1.856
    Taster für Torantrieb sind meist Kleinspannung. Hier darf keine 230V Leitung (z.B.: von der Klemmung Schalter1 zu Steckdose der 5er Reihe) durchgeführt werden.
     
    patois gefällt das.
  8. #8 Redsonic, 03.05.2021
    Redsonic

    Redsonic

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Was wäre denn eine „Klemmung“? Die sind nur optisch in der Reihe mit angeordnet und kommen in einen gemeinsamen 5-Fach Rahmen. Gelegt sind 2 direkte 3er Mantelleitungen von denen nur jeweils braun und blau an den Taster angeschlossen sind. Es sind reine Schliesskontakte (Brücken), die zum Torsteuergerät laufen. Haben nichts mit der Verkabelung in Schalter1 zu tun sondern laufen nur dahinter weiter nach unten an ihren Platz in der Reihe.
     
  9. #9 eFuchsi, 03.05.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    1.856
    Durch die Gerätedose des Tortasters darf keine Ader der 230V Anlage durchgeführt werden. Weiters dürften auch die Verbindungsstege zwischen den Gerätedosen nicht geöffnet werden.
    Gerätedosen verschiedenster Spannungsebenen (230V , Telefon, Torantrieb, SAT) sollte man besser örtlich trennen.

    Das war nur ein Hinweis. Da ich es nicht sehen kann, nehmen wir mal an, dass es eh passt.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  10. #10 Redsonic, 03.05.2021
    Redsonic

    Redsonic

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ui ui ui. Was es alles für Vorgaben gibt... Immer wieder was Neues. Das ist wahrscheinlich auch das was der Elektriker damals bei der Installation vom Sicherungskasten meinte, dass die Vorgaben immer mehr werden.

    Gerätedosen sind jetzt eingeputzt und Verbindungsstege sind geöffnet. Eine Verlegung außen rum oder irgendwie ganz anders ist jetzt nur mit höchstem Aufwand und Aufbruch des Putzes möglich. Und dabei das Risiko, Leitungen zu verletzen.

    Das schützt mich jetzt natürlich nicht vor Kritik und einem gesenktem Kopf. Glaube aber dass man das noch tolerieren kann.
     
  11. #11 eFuchsi, 03.05.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    1.856
    Jetzt würde ich es auch belassen. Aber merken für nächstes Mal.
     
  12. #12 Redsonic, 03.05.2021
    Redsonic

    Redsonic

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Jut, aber zurück zum Thema: soll ich mir eine 4er Wago besorgen und die Brücke am Schalter noch ersetzen?

    Übrigens: weiß jemand, ob eine 5er Verbindungsdosenklemme (mit Riegel) kompakter gebaut ist als eine 5er Verbindungsklemme? Dann würde ich mir so ein Sortiment holen und die mit dem Riegel auf noch tauschen. Spart vielleicht Platz und ich muss nicht ganz so drücken. Das war gestern ein schöner Mist bei 8 Grad Außentemperatur sind die Adern schön unflexibel.
     
  13. #13 eFuchsi, 03.05.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    1.856
    Wenn es schon eingebaut ist, dann lass es.
    Wenn Gerätedosen so voll sind, bitte keine Krallen zur Befestigung verwenden, sondern ausschließlich Geräteschrauben.

    Ich versuche auch die Klemmen für L,N und Pe in verschiedenen UP Dosen unterzubringen. (was bei dir sowieso nicht geht, da ja gleich der Tortaster angrenzt)
    Wenn man da VORHER auf die Leitungsführung achtet, kommt man mit den Platz hinter den Geräteeinsätzen locker aus.,
     
  14. #14 Redsonic, 03.05.2021
    Redsonic

    Redsonic

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ok auch interessant. Habe leider nichts gefunden wie die verbaut werden. Schraubt man damit in die beiden vorgegebenen Löcher links und rechts der UP-Dose?

    Muss schon sagen: tolles Forum und mir macht das echt Spaß etwas dazu zu lernen. Schade, dass ich nach der Garage keine weiteren Projekte mit Elektrik habe.
     
  15. #15 eFuchsi, 03.05.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    1.856
    Normalerweise haben Gerätedosen 4 Befestigungslöcher für Geräteschrauben. oben, unten, links, rechts. Gibt aber auch Dosen mit nur 2 Löcher.
    Hier können Geräte an der Trageplatte mittels eigenen Geräteschrauben befestigt werden.

    Gerade bei sehr vollen UP Dosen besteht die Gefahr, dass die Krallen Adern verletzten.
    Bei den orangen Hohlwanddosen dürfen die Krallen überhaupt nicht verwendet werden. Da bei Gipskartonwänden kein "Fleisch" als Gegendruck zur Kralle vorhanden ist.
     
  16. #16 Octavian1977, 03.05.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.435
    Zustimmungen:
    1.611
    Und wer prüft die Installation?
     
  17. #17 eFuchsi, 03.05.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    1.856
    Wie bei vielen Heimwerkerprojekten, wird es auch hier wohl beim Funktionstest bleiben.
     
  18. #18 Redsonic, 08.05.2021
    Redsonic

    Redsonic

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Korrekt. Wobei ich wenigstens mit dem Duspol das Auslösen des FI für jede Steckdose und auch Leitung zu den Leuchtmitteln getestet habe. Ist schonmal besser, als nur mit dem Phasenprüfer.
     
  19. #19 Octavian1977, 08.05.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.435
    Zustimmungen:
    1.611
    Sagt Dir aber immer noch nicht ob der FI bei 30 oder 300mA auslöst und ob er die Zeit dafür einhält.
    Wäre nicht so, daß ich nicht schon solche Teile in der Hand gehabt hätte.
     
Thema:

Doppelwechselschalter Brücken der beiden Eingänge

Die Seite wird geladen...

Doppelwechselschalter Brücken der beiden Eingänge - Ähnliche Themen

  1. 1x doppelwechselschalter + 2x wechselschalter + 2x Lampe

    1x doppelwechselschalter + 2x wechselschalter + 2x Lampe: Hallo, Wie schliesse ich die kabel an? Vorhanden sind: Schwarz Grau Blau Braun Grün/gelb (erde) Lampe 1 : blau/braun Lampe 2 :...
  2. 2 Doppelwechselschalter Einbaustrahler und 1 Dimmer

    2 Doppelwechselschalter Einbaustrahler und 1 Dimmer: Hallo liebe Elektro Gemeinde! Ich habe in meinem Haus folgendes vor: Im Wohnzimmer an der Decke eine Umrandung als abgehängte Decke und dort...
  3. Doppelwechselschalter als Steckdosenschalter?

    Doppelwechselschalter als Steckdosenschalter?: Es steht eine Planung im Raum mit folgender Überlegung: 1. alte 3er Leitung bleibt erhalten für Licht 2. neue 5er Leitung für Steckdosen 3....
  4. doppelwechselschalter mit dimmer

    doppelwechselschalter mit dimmer: hallo zusammen, möchte gern zwei doppelwechselschalter und davon 1 stromkreis in verbindung mit einem dimmer 2250 U von busch & jäger (soll...
  5. Doppelwechselschalter installieren

    Doppelwechselschalter installieren: habe 2 Wechselschalter für 2 Lampen neben meinem Eingang. Die 2 WS möchte ich gegen 1 Doppelwechselschalter austauschen und darunter noch eine...