Dreh tor antrieb

Diskutiere Dreh tor antrieb im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo wer kann mir helfen bei dieser schaltung meine e hubzylinder anzuschließen schaltung:st100hs [img] hab zwei e hubzylinder mit...

  1. #1 benny0123, 01.12.2014
    benny0123

    benny0123

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    wer kann mir helfen bei dieser schaltung meine e hubzylinder anzuschließen

    schaltung:st100hs


    [​IMG]

    hab zwei e hubzylinder mit 24v 2,5 amper 2 adern 250v [/url][/list][/list][/code][/quote]

    danke euch
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dreh tor antrieb. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wechselstromer, 01.12.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du keine Beschreibung erhalten?
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    370
    :lol:

    Du könntest ja messen, was an den Klemmen "OPEN" und "CLOSE" für Spannungen erscheinen,
    wenn du die Taster "ÖFFNEN" oder "SCHLIESSEN" betätigst.

    Entsprechend dann deine Ventile anschließen ...

    P.


    EDIT: "Ventile" ist durch das Wort "Geräte" zu ersetzen! :oops:
    .
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    376
    Ich denke mal diese Steuerung ist für 230V Antriebe nicht für 24V.
     
  6. #5 wechselstromer, 01.12.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Auf der Platine ist ein Taster mit der Bezeichnung PRG. Vermutlich gibt es etwas zu programmieren.

    Vermutlich ist daher eine Beschreibung erforderlich.
     
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    376
    Trotzdem gibt es eine Klemme für Auf und eine für zu und dazwischen ist eine Klemme mit Brücke zum N.
    Ein 24V DC-Antrieb hat aber 2 Drähte und wird umgepolt.
     
  8. #7 AgentBRD, 02.12.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke, bigdie hat - wie gewöhnlich - Recht in seiner Ansicht. Diese Steuerung ist sicher für Kondensatormotoren gedacht. Endschalter scheint es nicht zu geben, daher denke ich, dass die Steuerung für Rohrmotoren konzipiert ist.

    Irgendwas stört mich an der Skizze. Ich glaube, dieses Bild schon mal irgendwo gesehen zu haben. Und irgendwie macht sich ein ungutes Gefühl breit. Ich werde das dumpfe Gefühl nicht los, dass die Steuerung nicht zur Einsatzidee des Themenstarters passt.
     
  9. #8 AgentBRD, 02.12.2014
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab's gefunden. Deine Steuerung kommt aus dem Hause Adko. Das ist was ganz, ganz einfaches - Niveau "Aldi".
    Wenn ich es richtig verstandne habe, arbeiten deine Hubzylinder mit 24V. Für deine Zwecke ist diese Steuerung daher denkbar ungeeignet.

    Was hat dich veranlasst, diese Steuerung auszuwählen?
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    370
    ~ Dialog erforderlich ~

    :lol:

    Es ist "eigentlich" ganz einfach, wenn man im Internet nach st100hs sucht ...

    Wenn man die einfache Beschreibung des TE, der von "e hubzylinder" spricht, als Linearantrieb interpretiert, dann wird eigentlich klar, dass man die Daten dieser Antriebe benötigt.

    Diese Antriebe können sowohl 230VAC-Motore beinhalten als auch 24VDC-Motore; was davon zutrifft muss der TE erst einmal dem Forum mitteilen.

    Ganz wichtig ist natürlich auch zu wissen, ob die Hubbegrenzung im Linearantrieb integriert ist, wobei im einfachsten Fall "Endschalter" vorhanden sind, oder die Wegbegrenzung "programmiert" verwirklicht wird.

    Im Forum gab es vor ca. einem halben Jahr bereits eine ausführliche Diskussion zum Thema "Linearantriebe", inklusive von Schaltbildern für die Verwirklichung einer "externen Wegbegrenzung".

    Die vom TE in seiner Anfrage abgegebene "Information"
    ist wohl kaum eine ernstzunehmende Aussage.

    Lieber TE, wenn dir die Leser des Forums zielführend helfen sollen, musst du ihnen den Hersteller deines Antriebs nennen und einen LINK nennen, wo man auf die Schaltungsempfehlungen des Antriebsherstellers zugreifen kann, damit eine Beratung zu diesem speziellen Fall/Ausführung überhaupt ermöglicht wird.

    Auch deine Antwort auf die Frage von "AgentBRD"
    könnte Licht ins Dunkel deiner Anfrage bringen.

    Ohne einen ausführlichen Dialog wird das Thema nicht mit einer wasserdichten "Lösung" zum Abschluß gebracht werden können.

    P.

    P.S.: Auszug aus der PDF-Datei:
    "Der Motor muß zudem auch über Grenzschalter verfügen d.h. sich selbst abschalten sobald die Grenzstellen erreicht sind"
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    370
    ~ Hypothetisches Szenario ~

    .
    Hypothetisches Szenario:

    Kunde fordert für Drehtor den Einsatz von

    1) Steuerung ST100HS

    2) Linearantrieb LAS 1-1-250-24G

    Lösungsvorschlag:

    [​IMG]

    Der Inhalt der BLACK-BOX wird dem TE auf Anfrage auf anderem Weg offengelegt,
    wo GOOGLE nicht rechtswidrig auf den Inhalt zugreifen kann. :wink:

    Patois

    (Spekulationen sind damit natürlich Tür und Tor geöffnet)

    .
     
  12. #11 A. u.O., 03.12.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, patois!

    Schade um die Zeit, in einem anderen Forum, geht das bereits seit März so, jetzt hier, ohne Dialog, jetzt wieder dort, immer nur nach dem Motto "will haben", ohne Bitte o. gar Danke.
    Dort will er jetzt plötzlich was mit Funk, muss man vielleicht dann nicht so viel " richtig anklemmen"?

    LG Arno.
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    376
    Die Blackbox ist auch völlig überflüssig, brauchst nur 2 Netzteile und 2 Dioden oder Relais, dann ist das Problem der fehlenden Endschalteranschlüsse an der Steuerung aber noch nicht gelöst. Falls es an den Antrieben Endschalter gibt, können die bestimmt nicht die 24V direkt schalten.
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    370
    .
    EDIT: diese Antwort geht natürlich an A.u.O. und nicht an bigdie

    Danke für den Hinweis. Habe sowieso schon vermutet, dass der TE hier nur mit halbem Ohr zuhört,
    weil er anderswo noch ein Eisen (oder mehrere) im Feuer hat.

    Trotzdem hier für "benny0123" noch ein LINK zu der Stelle, wo früher schon einmal im Forum das Thema

    "Linearantrieb mit Gleichstrommotoren"

    sehr detailliert diskutiert wurde.

    Eigentlich findet man in den alten Bildern der damaligen Diskussion schon das Prinzip dargelegt,
    das auch in der neu ins Gespräch gebrachten "BLACK-BOX" aufzubauen wäre.


    http://www.elektrikforum.de/ftopic17216-0-asc-0.html

    Greetz
    Patois
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    370
    Aber hallo, natürlich gibt es Leute, die etwas genau recherchieren, bevor sie eine Black-Box in die Welt setzen.

    Falls diese Endschalter in den Antrieben integriert sind, wissen die Hersteller des Antriebs ja, dass sie es mit "Gleichstrom" zu tun haben, und werden somit geeignete Endschalter-Typen einsetzen!!!

    Im Gegensatz zu deiner "Meinung" benötigt man keine zwei Netzgeräte!!!

    "bigdie", hör endlich auf dein Halbwissen zu verbreiten oder tue dies nur noch in den anderen Foren, wo du auch nur mit Andeutungen die Leute verunsicherst.

    Patois, der sehr :twisted: ist über dieses alberne Mobbing!

    Zur Info: in der Pause, die in diesem Thread über einige Tage herrschte, hat der TE mit mir über die Vorschläge, die ihm in anderen Foren gemacht wurden (z.B. Funksteuerung) ausgiebig diskutiert.

    Es war ein Fehler, dass ich die Black-Box hier erwähnt habe; die PN wäre auch hier der bessere Weg gewesen.
     
  16. #15 A. u.O., 03.12.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo patois!

    Wenn Du bereits mit dem TE über die "pn chattest", dann lass es dabei u. bring nicht ständig diverse "Zwischenberichte", da wir gar nicht am Laufenden sind!

    Wenn Du unbedingt immer ein Erfolgserlebnis benötigst, behalte es für Dich u. belaste dann nicht das Forum damit.

    LG Arno.
     
  17. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    370
    .
    Du hast absolut recht.

    Wenn ich über PN die Anfragen erfolgreich beantworten kann, bin ich nicht mehr den Animositäten bestimmter Forenteilnehmer ausgesetzt.

    Greetz
    Patois
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    370
    .
    Nachdem der TE heute bereits im PN-Bereich nachhakt,
    und über den "Inhalt" der Black-Box spekuliert,
    werde ich das Forum wie gewünscht "entlasten"
    und auch "nur" im PN-Bereich antworten.

    P.
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    370
    Hinweis auf Linearantriebe-Diskussion

    .
    In diesem Forum fand bereits vor einiger Zeit eine Diskussion über Linearantriebe statt, die sich über acht Seiten erstreckte, da immer wieder neue Aspekte auftauchten, die in Betracht gezogen werden mussten.

    Falls der TE sich eingehend informieren möchte, sollte er den unter folgendem LINK zu findenden Thread aufmerksam durcharbeiten.

    http://www.elektrikforum.de/viewtopic.p ... highlight=

    Der damalige TE kam aus dem Maschinenbau und hatte geringes elektrotechnisches Wissen zur Verfügung. Er war jedoch in der Lage gleichzeitig mit mehreren Forumsteilnehmern einen fruchtbaren Gedankenaustausch zu führen, und konnte auf diese Art die ihm gestellte Aufgabe lösen.

    Vielleicht motiviert das auch "benny0123"

    Patois
     
  20. #19 A. u.O., 05.12.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo patois!

    Ich dachte Du "beglückst" den, bereits nur mehr per pn?
     
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    376
    Eben nicht, weil ja die Endschalter auch auf die Ansteuerung der Antriebe geführt werden kann und damit nicht die Last direkt geschalten werden muss.
    Hab ich auch nicht gesagt, wäre aber ganz einfach.
    Nur weil du keine Kritik ertragen kannst und deshalb Blackboxen zeichnest, werde ich nicht aufhören andere vor deinem Halbwissen zu warnen.
     
Thema:

Dreh tor antrieb

Die Seite wird geladen...

Dreh tor antrieb - Ähnliche Themen

  1. Waschmaschinenmotor als Antrieb nutzen

    Waschmaschinenmotor als Antrieb nutzen: Hallo zusammen, ich möchte den Motor meiner alten Waschmaschine direkt über Dimmer (als Drehzahlbegrenzer) anschliessen. Dafür möchte ich einen...
  2. Gira Keyless In Fingerprint für Garagentor Antrieb

    Gira Keyless In Fingerprint für Garagentor Antrieb: Hallo Forummitglieder, ich habe eine Frage zum Gira Fingerprint Modul. Dieses möchte ich gerne an meinen Hörman Garagentor Antrieb...
  3. Dreh-Phasenanschnitt Dimmer Anschlüsse

    Dreh-Phasenanschnitt Dimmer Anschlüsse: Hallo! Ich möchte meinen alten Dimmer ersetzen. Habe hier jetzt einen neuen, aber die Symbole an den Anschlüssen verwirren mich. Ich habe...
  4. Wie elektrisches Tor "installieren" bzw. umsetzen

    Wie elektrisches Tor "installieren" bzw. umsetzen: Hallo, wir haben am Haus meiner Eltern ein Drehtor/Flügeltor am Eingang und diese möchten dass das nun eletrisch gesteuert werden soll. Nun...
  5. Hörmann Rotamatic Antrieb mit Wegleuchten?

    Hörmann Rotamatic Antrieb mit Wegleuchten?: Moin @ all. Ich hoffe ich bin in der richtigen Rubrik. Mein Zaun wird in ca. 2 Wochen fertiggestellt und ich möchte den o.g. Antrieb verbauen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden