Drehstrom-Zwischenzähler bemessen

Diskutiere Drehstrom-Zwischenzähler bemessen im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; ich möchte den Stromverbrauch einer Wasserpumpe 400V, 5kW mittels eines Zwischenzählers separat erfassen. Was für einen Zähler (A?) braucht es da?...

  1. #1 roland1, 04.12.2012
    roland1

    roland1

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte den Stromverbrauch einer Wasserpumpe 400V, 5kW mittels eines Zwischenzählers separat erfassen. Was für einen Zähler (A?) braucht es da? Wie wird das berechnet? Vielen Dank schonmal im voraus.
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Du kannst einen handelsüblichen Drehstrom-Haushaltszähler benutzen. Der ist für 10/60 A ausgelegt (darf mit maximal 60A dauernd belastet werden).

    Deine Pumpe wird so um die 7-10 A aufnehmen...so genau kann ich das nicht sagen weil man nicht weiss
    ob die 5 kw jetzt die mechanische Wellenleistung des Motors/Pumpe oder die elektrische Leistung ist....
    Spielt aber keine Rolle...
     
  4. #3 roland1, 18.04.2013
    roland1

    roland1

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    danke für die Info, nun ist dort die Anschlusssituation am Pumpenhaus so, dass die Pumpe an die 3 Pasen angeschlossen ist und der N-Leiter fehlt am Platz. Kann man einen - und wenn ja welche Art von - Drehstromzähler auch ohne N-Leiter installieren?[/i]
     
  5. #4 werner_1, 18.04.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.440
    Zustimmungen:
    1.015
    Soll der Zähler ins Pumpenhaus oder kannst du ihn auch in die Verteilung setzen, wo du mit ziemlicher Sicherheit einen N hast?
     
  6. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.427
    Zustimmungen:
    7
    Ja , gibt Zähler für gleichmäßig belasteet Drehstromsysteme , auch Zähler für symmetrisch belastetes System oder 3 Leiter Zähler genannt.
     
  7. #6 roland1, 18.04.2013
    roland1

    roland1

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    der Zähler muss leider ins Pumpenhaus, damit ihn alle 3 Nutzer sehen. In meiner Hausverteilung könnte ich auch einen elektronischen Zähler einbauen, das habe ich schon abgeklärt, nur eben ...
     
  8. #7 roland1, 18.04.2013
    roland1

    roland1

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    was käme denn in unserem Falle konkret in Frage? (Ich muss zugeben, ich bin nun nicht gerade der Elektrocrack und der Elektriker vor Ort hat einfach mal behauptet, es gäbe derartige Zähler nicht und er müsse (für ein Heidengeld) einen N-Leiter kreieren... Ich möchte diesen Zhler kaufen und ihn damit überraschen und zum Einbau "überreden")
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.051
    Zustimmungen:
    344
    Der Elektriker vor Ort?
    Oder eher diese nette Dame:

    Man, rück doch direkt mit den Fakten heraus, und red hier nicht lang um den heißen Brei herum!
     
  10. #9 roland1, 18.04.2013
    roland1

    roland1

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Sorry aber was soll diese agressive dümliche Anmache??? Ich habe nichts zum "Rausrücken". Ich versuche seit ewigen Zeiten, ein Problem zu lösen, das mehr als lang und breit beschrieben wurde und nun das hier? Wozu dienen diese Foren, wenn nicht zur Herbeiführung von Lösungen? Nur brauche ich Konkretes, nicht mehr und nicht weniger! Also wer mir konkret ein auf dem Markt erhältliches Modell bennenen kann, welches als Zwischenzähler ohne N-Leiter auskommend, den Stromverbrauch unsrer Grundwasserpumpe zählen kann, solle sich bitte ausdrücken, alles andere Geplänkel verbitte ich mir.
     
  11. #10 werner_1, 18.04.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.440
    Zustimmungen:
    1.015
  12. #11 kaffeeruler, 18.04.2013
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
  13. #12 schick josef, 18.04.2013
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo früher waren Lichtstromzäher und Drehstromzähler mit 3 ohne Neutralleiter üblich.Separate Lichtstromzähler deshalb weil der Lichtstrom wesentlich teurer war und deshalb separat gezählt wurde .Erst ihm Zuge des Einheittarifes wurden überall die so genannten 4 Leiter Zähler montiert.Damals wurde erklärt dass Drehstromzähler bei Lichtstromentnahme nicht richtig zählen .
    Deshalb der Umtausch .Ich habe noch 2 Drehstromzähler liegen weil ich auch mal so etwas vorhatte.
     
  14. #13 roland1, 18.04.2013
    roland1

    roland1

    Dabei seit:
    04.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch für die Links und Erklärungen.
    Das wird ja nun komplizierter als ich zunächst annahm, ich dachte, man könnte dort einen mechanischen Zähler(kasten) anschrauben und fertig. Nun braucht es einen kleinen Schrank mit Hutschiene, einen der elektronischen Zähler, die nach erstem Hinschauen auch noch diverse Einstellungen gestatten, diese wiederum jeden zum Ausprobieren animieren und ich muss dem Elektriker überdies noch die Funktionen auf französisch erklären.
    Gibt es diese früher üblichen einfachen mechanischen Zähler nicht mehr? Habt Ihr da eventuell noch einen konkreten Vorschlag evtl. mit einem Link?
     
  15. #14 kaffeeruler, 18.04.2013
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Also, wenn die Last Symmetrisch ist dann geht ein normaler Drehstromzähler da dieser nur einen N benötigt wenn die Last unsymmetrisch wird bzw. 230V abgenommen wird.
    Da du nach deinen erzählen nach keinen N benötigst sollte es auch mit nem alten Drehstromzähler gehen

    z.B http://www.elv.de/drehstromzaehler-3-x- ... ubigt.html

    Ich wüsste nun nichts was gegen die alten spricht, denn dann würden sie ja auch im Haushalt keine reinen DS Verbraucher messen können.. Denn die haben auch keinen N ;)
     
  16. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    134
    Das was hier gesucht wird nennt sich "Aronzähler", ein Dreileiterzähler ohne N.

    Die gibt es auch als Ferrariszähler (mechanisch)

    Ciao
    Stefan
     
  17. #16 werner_1, 19.04.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.440
    Zustimmungen:
    1.015
    Die DS-Verbraucher haben zwar keinen N, aber der Zähler ist am N angeschlossen. Und darauf kommt es an.

    @roland1: Ich habe oben ja bereits einen Link zu einem ABB-Zähler eingestellt. Da braucht man auch kein Französisch.
     
  18. #17 kaffeeruler, 19.04.2013
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Da wäre ich mir net sicher, würde glatt ne kiste Pils drauf verwetten das es geht
     
  19. #18 werner_1, 19.04.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.440
    Zustimmungen:
    1.015
    Ich würde die Wette aber nicht annehmen. :wink:
    Die Messwerke der Zähler sind zwar intern am N angeschlossen, aber es würde sich wahrscheinlicher ein künstlicher Sternpunkt bilden, so dass es funktioniert.
     
  20. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    134
    Elektronische 3-Leiterzähler sind sehr wohl in der Lage, die Leistung von (auch unsymmetrischen) Drehstromverbrauchern korrekt zu messen!

    Dafür wird auch kein (interner) N benötigt, das ist ein reines Rechenspiel:

    - Die Spannungen zwischen den einzelnen Phasen werden gemessen
    - die sind z.B. 410, 400, 380V
    - da der Phasen-Winkel zwischen den Spannungen immer unveränderlich 120° beträgt läßt sich problemlos auch der Betrag der L-N - Spannung errechnen
    - der Strom wird direkt gemessen und daraus dann die Leistung entsprechend errechnet.


    Ciao
    Stefan
     
  21. #20 schick josef, 19.04.2013
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo die herkömmlichen Wasserpumpen werden/ wurden mit Drehstrom betrieben. Um diese steuern zu können war /ist ein 3 poliger Schütz notwendig. Damit das ohne N funktioniert hatte / hat der Schütz eine 400 Volt Steuerspule. Wodurch keine 5 polige Zuleitung nötig ist. 3 Polige Drehstromzähler waren den 70 Jahren bei uns noch überall eingebaut. mfg sepp
     
Thema:

Drehstrom-Zwischenzähler bemessen

Die Seite wird geladen...

Drehstrom-Zwischenzähler bemessen - Ähnliche Themen

  1. Wechselstromzähler/Zwischenzähler PE Leiter

    Wechselstromzähler/Zwischenzähler PE Leiter: Hallo Zusammen, ich habe einen Zwischenzähler im Garten angebracht. Dort habe ich den Schutzleiter mit einer Wago Klemme verbunden. Auf der...
  2. Drehstrom auf Ringkern

    Drehstrom auf Ringkern: Hallo Leute, ich möchte mich bei euch kurz vorstellen, bevor ich meine Frage stelle. Mein Name ist Matthias und ich wohne in Thüringen. Seit...
  3. Rechnung unsymetrische Belastung Drehstrom

    Rechnung unsymetrische Belastung Drehstrom: Brauche Hilfe bei der Berechnung der hoch geladenen unsymetrischen Belastung a) Stromaufnahme der Verbraucher b) Wirk-, Blind- und...
  4. Drehstrom 4 polig

    Drehstrom 4 polig: Moin, Ich habe ein Haus von 1957 gekauft. Die Elektrik war eine einzige Katastrophe. Im Erdgeschoss ist nun alles neu gemacht worden, inklusive...
  5. Leitungsverluste Drehstrom

    Leitungsverluste Drehstrom: Hallo, ich hätte da mal eine Frage zu Drehstrom und Leitungsverlusten. Wir haben da folgendes Problem: Ein 1200m langes 5 Adriges Drehstromkabel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden