Drehstrommotor / Stern Dreieck

Diskutiere Drehstrommotor / Stern Dreieck im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe eine Frage zu einem Asynchronmotor. Dieser war meiner Meinung nach mit einem Stern-Dreick-Schalter verbunden. Genauer gesagt:...

  1. #1 miamitraffic, 26.02.2012
    miamitraffic

    miamitraffic

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine Frage zu einem Asynchronmotor.

    Dieser war meiner Meinung nach mit einem Stern-Dreick-Schalter verbunden. Genauer gesagt:

    Schalter mit 3 Eingängen R,S,T (bzw heute ja L1 L2 L3) und 3 Ausgängen U V W).

    Ich habe den Schalter durchgemessen, in der einen Stellung waren R mit S, U mit V und T mit W verbunden, also einfach durchgeschaltet.

    In der Nullstellung alle Leitungen unterbrochen (logisch)

    In der zweiten Stellung waren dann R mit S, U mit W und T mit V verbunden, also 2 Phasen wurden miteinander vertauscht.

    Wenn ich das richtig sehe, wird durch das vertauschen von 2 Phasen der Drehsinn umgekehrt.

    Macht aber keinen Sinn, weil der Motor nur in die eine Richtung laufen muss. In der ersten Beschriebenen Stellung lief der Motor, in der zweiten flogen 2 Sicherungen raus. Leider sind wir nicht auf die Idee gekommen, erst in Stellung 1, dann schnell in Stellung 2 zu schalten - denn dieses Phänomen ist ja genau der Sinn eines Stern-Dreiecks-Schalters.

    Also habe ich einen neuen Stern-Dreieck Schalter bestellt.

    Dieser hat ebenfalls 3 Eingänge L1 L2 L3 aber 6 Ausgänge (U1 U2 V1 V2 W1 W2). Ich stehe nun vor dem Problem, wie ich das Ding anschließen soll, da bisher ja nur 3 Phasen über den Schalter zum Motor liefen.

    Ich tippe mal, irgendwo im / am Motor sitzt ein Klemmbrett, wo dann bereits die Anfänge der Windungen in richtiger Weise mit den Enden der Windungen über eine Brücke verbunden sind, oder? Diese Überbrückung scheint nun im neuen Schalter stattzufinden, statt auf dem Motorklemmbrett.

    Jetzt müsste ich also diese Brücken im Motor entfernen, sodass ich 6 Kabel habe, die ich dann allesamt an den Schalter anschließen kann...

    Lieber wäre mir eigentlich die ursprüngliche Verkabelung gewesen, denn so müsste ich jetzt erstmal ein Kabel mit 7 Leitern besorgen, die Kabelführung vergrößern und und und....

    Vielleicht habe ich auch nur der Schaltplan falsch verstanden, der dem neuen Schalter beilag?

    Oder ich entferne einige der Brücken aus dem Schalter, damit dieser dann auch nur über 3 Ausgänge zum Motor verfügt?

    Es handelt sich um einen Schalter Eaton Moeller Typ T0-4-8410, mit Anschlussplan, der hier ganz links oben einzusehen ist (Ohne Wendemöglichkeit)...

    http://ecat.moeller.net/flip-cat/?editi ... rtpage=330

    Hat jemand eine Idee, wie ich das am Besten Löse? Am Liebsten wäre es mir, einige der Brücken im Schalter zu entfernen.

    Danke und Gruß

    miami
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Drehstrommotor / Stern Dreieck. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kaffeeruler, 26.02.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Der erste Schalter sollte wohl ein polumschalter gewesen sein
    Der grund warum die Sicherungen fliegen könnte z.B sein das er sich fest fährt

    Aber letztlich
    Typenschild Motor
    Motorklemmbrett

    sollten gepostet werden
     
  4. #3 miamitraffic, 26.02.2012
    miamitraffic

    miamitraffic

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und schonmal Danke!

    Typenschild ist leider nicht mehr lesbar.
    Motorklemmbret muss irgendwo im Gehäuse mit untegebracht sein.

    Polumschalter? Also Drehrichtung umkehren?
    Kann ich mir wie gesagt schwer vorstellen, da es sich um einen starken Motor handelt, der und mehrere Hundert Kilo gegen die Schwerkraft nach oben befördern muss.
    An die Antriebswelle ist eine Seilwinde angeschlossen, die mit einem Hebel eingekuppelt (dann gehts aufwärts mit der Last, Geschwindigkeit mit Kupplung regulierbar) oder Ausgekuppelt (Motor dreht frei) werden kann.
    Außerdem kann man die Bremse der Winde lösen, dann gehts abwärts, dazu braucht man keinen Motor.

    Was bewegt dich zu der Annahme, dass es sich um einen Polumschalter handelt, wenn ich fragen darf?

    Danke

    miami
     
  5. #4 kaffeeruler, 26.02.2012
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Diese Aussage und das du nur 3 Adern hast.
    Allerdings wäre der Einsatz des Schalters völlig sinnfrei lt. Beschreibung der Anlage dahinter die keinen R/L lauf benötigt.
    Würde aber für das kommen der Sicherungen sprechen

    Die Größe ist net alles, dafür gibt es Getriebe usw.
     
  6. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    dann kann das eigentlich kein Stern-Dreieck Schalter
    gewesen sein....der müßte eigentlich 6 Abgänge zum Motor haben....

    Wieviel Anschlussdrähte kommen denn aus dem Motor(klemmbrett) raus?
     
  7. #6 miamitraffic, 26.02.2012
    miamitraffic

    miamitraffic

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nochmals Danke.

    Und es besteht keine Chance, dass es sich dabei um eine Stern-Dreieck-Schaltung handelt? Werde morgen versuchen den Hersteller auszuquetschen, aber die wollen von nichts wissen sondern mir was neues andrehen...

    Am Alten Schalter konnte man übrigens sehen, dass die Kontakte / Nocken für Schaltung 1 alle intakt, für Schaltung 2 wegen des Kurzschlusses / Überlast ? schon etwas angegriffen / angeschmort waren.

    Rückwärtslauf macht in meinen Augen keinen Sinn. Wenn es sich aus deiner Sicht um soetwas handelt, was wären denn die Gründe für das rausfliegen zweier Sicherungen beim umlegen des Schalters in Stellung 2?
    Motor läuft einwandfrei, dreht in beide Richtungen frei.
     
  8. #7 miamitraffic, 26.02.2012
    miamitraffic

    miamitraffic

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Aus dem Motor zum Schalter Definitiv nur 3 stromführende, ein nicht angeschlossener Nullleiter sowie Erdung.

    Was kann man daraus schließen?
    MUSS eine Stern-Dreiecksschaltung 6 Leitungen vom Motor bis zum Schalter haben?
     
  9. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Ja...100 Pro...




    Nur nebenbei:

    Kommt aus dem Motor? Wo hängt der dann dran?
     
  10. #9 miamitraffic, 26.02.2012
    miamitraffic

    miamitraffic

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nun, der Nulleiter, der vom Anschlussstecker zum Schalter führt, ist dort nirgendwo angeschlossen gewesen. Der Nullleiter, der vom Motor zum Schalter läuft, war ebenfalls nicht angeschlossen und hing abgeschnitten, aber am Ende nicht isoliert, irgendwo lose im Schaltergehäuse.

    De facto hatte der Schalter nur 3 Eingangs-Klemmen, 3 Ausgangs-Klemmen und eine Klemme für die Erde.
     
  11. #10 schick josef, 26.02.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo du hättest keinen Sterndreieckschalter kaufen sollen, sondern einen 3 poligen Einschalter wen du die Drehrichtungsumkehr nicht benötigst.Ein entfernen der Brücken am Schalter ist Unsinn ,sehr wohl müssen bei Verwendung des genannten Schalters alle Brücken am Motor entfernt und an alle 6 Klemmen ein Draht angeschlossen und zum Schalter geführt werden, es gibt dazu 7 polige Kabel.Ein Rat hol dir einen Eli zum anklemmen des Sterndreieckschalters, den das kann leicht danebengehen . mfg sepp
    Ein Wendeschalter hat den Vorteil dass dadurch das Brensen nicht nötig ist weil beim retourschalten dann der Motor bremst.
    Wen in einer Schalterstellung die Sicherung geflogen ist lag es daran dass der Schalter durch den falschen Anschlus einen Kurzschluss geschaltet hat.


    Man kann darf keinen Sterndreieckschalter an einem Motor anklemmen solange das Klemmbrett von diesem gebrückt ist .
     
  12. #11 miamitraffic, 27.02.2012
    miamitraffic

    miamitraffic

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Okay, habe nochmal versucht auf dem Motor was zu entziffern - ich sehe Die Angabe 400V (normalerweise sollte da 400/690 oder 230/400 draufstehen, für eine YD-Schaltung), also wohl doch keine Stern Dreieckschaltung.

    Es kann in der Tat sein, dass der Motor für R/L lauf ausgelegt war, aber jemand falsch angeschlossen hat, denn auf der Oberseite des Schalters waren die Anschlüsse für - achtung! R,S,W ! und auf der Unterseite U,V,T.

    Macht in der ersten Schaltung ja keinen Unterschied ob ich W und T vertausche, aber in der zweiten (Diagonalen) Schaltung werden dann 2 Phasen kurzgeschlossen, richtig?

    Hört sich gut an... Danke!

    PS: Bremsen mit der Drehrichtungsumkehr?
    Wäre eigentlich nicht nötig, da Kupplung mit Bremse angeschlossen...
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.216
    Zustimmungen:
    330
    :evil: Man sollte nicht einmal dran denken, so etwas zu machen!

    Ungäubiges Kopfschütteln meinerseits über diese Aussage.

    Greetz
    Patois
     
  14. #13 schick josef, 27.02.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    #

    Hallo da hast du mich völlig falsch verstanden,schließlich wird bei jedem Aufzug das auf und abfahren bei einem Aufzug mit Handgriffsteuerung beim Motor die Drehrichtung umgeschaltet und beim umschalten die Bremse gelöst ,
    Bei meinen ehemaligen Arbeitgeber waren zwei DEMAG Aufzüge vorhanden bei denen der Motor nur zweipolig ein/ um geschaltet wurde so dass an diesem immer Spannung an lag.
    mfg sepp
     
  15. #14 schick josef, 27.02.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo wie der Motor betrieben wurde sieht man am Klemmbrett sofort, sind am Klemmbrett drei Drähte gebrückt meist unten Quer und an den anderen drei Anschlussklemmen das Kabel montiert dan ist dieser auf Stern angeschlossen und darf auch nicht geändert werden.Befinden sich aber auf allen 6 Bolzen -Brücken und auch an denen das Motorkabel dann ist dieser auf Dreieck angeschlossen und kann nach der entfernung dieser Brücken an diesen 6 Anschlüssen dein Schalter angeschlossen werden.
    mfg sepp
    Die Typenschilder de sind für Laien oft schwer verständlich. 400 Volt muss nich unbedingt bedeuten dass diesr Motor nur im Stern angeschlossen werden darf.
     
  16. #15 miamitraffic, 27.02.2012
    miamitraffic

    miamitraffic

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hmm,
    Eine Menge zu verwertender Infos. Mein Elektriker steigt auch nicht mehr durch...

    -warum soll der Motor beim herunterlassen der Fracht im Rückwärtsgang laufen?

    -Der Hebel der seilwinde hat eine Stellung zum einkuppeln, dann gehts aufwärts, eine neutralstellung (=Feststellbremse) und eine zum entriegeln, dann gehts abwärts...

    Würde also eigentlich mit einem ein aus Schalter funktionieren, warum also Rückwärtslauf? Unabhängig davon, ob der Motor jetzt auf dem Klemmbrett im Stern oder Dreieck geschaltet ist, der Hersteller hat das wohl so gebaut, und in dieser Schaltung würde ich es auch lassen, da kann nicht viel schiefgehen in Sachen Überlastung, im Gegensatz zum umbau Kauf YD, oder?
     
  17. #16 schick josef, 27.02.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Deine Frage warum soll der Motor beim herunterlassen der Fracht im Rückwärtsgang laufen? Weil es viele Aufzüge gibt welche keine Kupplung haben und der Motor direkt an der Winde angeschlossen ist,deshab muss der Motor auch rückwärts laufen.

    mfg sepp
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.216
    Zustimmungen:
    330
    ... ungebremst abwärts ?

    Ist nur eine Frage :wink:

    Greetz
    Patois

    PS.: in der Anlage, die ich kenne, wird ein Getriebe-Motor eingesetzt, und der Motor fährt den Schrägaufzug "geführt" nach unten, was seit 2005 so betrieben wird. :lol:
     
  19. #18 schick josef, 27.02.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo wen ein Wickungseingang mit dem Ausgang vertauscht wird dan führt das zu einer starken Stromaufnahme bei dieser Phase weil die vertauschte Phase den Motor anders herum drehen will.

    Vieleich hat jemand mehr Gehirnsubstanz und kann erklären was passiert wen man einen Sterndreieckschalter als Einschalter verwendet und dann auf Stern oder Dreieck schaltet.
    mfg sepp
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 miamitraffic, 27.02.2012
    miamitraffic

    miamitraffic

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Achso, würde dann der ausgeschaltete Motor sich nicht einfach mitdrehen lassen?

    @patois Nein, man löst die Bremse, indem man den Hebel drückt und je mehr man drückt desto weniger Reibung umso schneller geht's runter....
     
  22. #20 schick josef, 27.02.2012
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo es gibt auch Winden mit selbsthemmenden Schneckengetriebe bei solche bewegt sich ohne einschalten überhaupt nichts.Außerdem ist es bei grossen Lasten so dass Winden ohne Schneckentriebe immer schneller laufen würden wen man nicht bremst.Ich habe die Stallschieber einer langsam laufenden Motor Seilwinde mittels eines Wendeschütze auf und ab gesteuert .Oberer Taster hinauf untere Taster hinunter .
    mfg sepp
     
Thema:

Drehstrommotor / Stern Dreieck

Die Seite wird geladen...

Drehstrommotor / Stern Dreieck - Ähnliche Themen

  1. Motor mit Stern Dreieck Anlauf anschluss

    Motor mit Stern Dreieck Anlauf anschluss: Kann mir jemand kurz sagen wo die Kabel angeschlossen werden. 2 Kabel mit je 3 Phasen und pe. Und Klemmbrett u1 v1 w1 und u2 v2 w2. Pe ist klar...
  2. Alten Drehstrommotor umklemmen auf 230V, geht nicht

    Alten Drehstrommotor umklemmen auf 230V, geht nicht: Hallo an alle, die was von Elektromotoren verstehen. Ich selber bin Radio-Video-Fernsehtechniker und versuche mein Wissen in allen Bereichen zu...
  3. Drehstrommotor unter Wasser betreiben? (NICHT abgedichtet)

    Drehstrommotor unter Wasser betreiben? (NICHT abgedichtet): Bitte nicht schlagen - Ein Drehstrommotor kommt ja ohne Schleifkontakte aus und mit etwas Geschick bekommt man die Leitungen zum Stator sicher so...
  4. 2 Drehstrommotoren an ein 5x2,5 kabel anschließen.

    2 Drehstrommotoren an ein 5x2,5 kabel anschließen.: Guten Abend, ich habe einen Kompressor mit ca. 3,5 kw über ein 5x2,5 kabel an einen c16a LSS angeschlossen. nun möchte ich noch eine...
  5. Drehstrommotor anklemmen mit Bremse

    Drehstrommotor anklemmen mit Bremse: [ATTACH] Hallo ich möchte einen drehstrom Motor anklemmen kann mir jemand sagen wie die kabel angeschlossen werden müssen? Es geht hauptsächlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden