Drehzahlregelung Kondensatormotor

Diskutiere Drehzahlregelung Kondensatormotor im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wie kann man für einen Kondensatormotor die Drehzahl regeln? Gibt es vielleicht elektronische Schaltungen, oder braucht man wie bei...

  1. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie kann man für einen Kondensatormotor die Drehzahl regeln?
    Gibt es vielleicht elektronische Schaltungen, oder braucht man wie bei Drehstromasynchronmotoren einen Frequenzumrichter?

    MfG
    Anger
     
  2. #2 schorre82, 19.06.2006
    schorre82

    schorre82

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    was verstehst du unter kondensator motoren?
     
  3. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
  4. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Kondensatormotor

    Hallo ,

    reine Kondensatormotoren
    (einen Wicklungsstrang mit einer (oder zwei) Kapazitäten ausgeführt.)
    sind leider nicht Drehzahlsteuerbar.

    - Nicht zu verwecheln mit Drehstromer in Steinmetzschaltung !
    - Motorenbauer empfehlen bei Verwendung eines FU einen Drehstromer zu verwenden.

    Gruß,
    Gretel
     
  5. #5 Planitzer, 24.03.2019
    Planitzer

    Planitzer

    Dabei seit:
    24.03.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hier
    Ich habe auch eine Frage zur Derehzahlreglung von Motoren mit Kondensator. Also an meiner Dekupiersäge ist ein Motor mit 2 Geschwindigkeiten umschaltbar mit Kondensator? Kann man da einen normalen Drehzahlregler wie an Nähmaschinen verwenden wenn die Leistung passt? Ich möchte gerne die Drehzahl dieser Säge stufenlos regulieren.
    mfg
    Planitzer
     
  6. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    153
    Bei uns laufen zwei Ventilatoren mit Kondensatormotor bei einem Holzvergaser Blockheizkraftwerk, die warme Luft in den Hackschnitzelbunker blasen zum Trocknen des Brennstoffs. Gesteuert von einem Stufentrafo. Das funktioniert ohne Probleme.
     
  7. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    181
    Das mit dem Trafo kann funktionieren wenn die Last (hier Ventilator) relativ konstant bleibt und demnach bei niedrigerer Spannung die Drehzahl einbricht, das hat aber nichts mit Regelung zu tun!

    Ciao
    Stefan
     
    Octavian1977 und patois gefällt das.
  8. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    153
    Ich denke, das funktioniert, wenn das erforderliche Drehmoment bei kleineren Drehzahlen auch erheblich kleiner ist, wie bei Ventilatoren.

    Eine Regelung wäre es erst dann, wenn der klassische Regelkreis mit Rückmeldung vorhanden ist. Der TE meint wahrscheinlich nur die Drehzahlsteuerung oder -Stellung.
     
  9. #9 patois, 26.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2019
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.986
    Zustimmungen:
    594
    *
    Als im Jahr 2006 dieser Thread eröffnet wurde, gab es vermutlich die Klemme KL2791 von BECKHOFF noch nicht. ;)

    Wer sich etwas intensiver mit dem Thema "Drehzahlsteller für Kondenstormotor" beschäftigen möchte oder muss, sollte folgenden Link aufrufen:

    BECKHOFF New Automation Technology

    Unter Beckhoff Information System - German
    gibt es Anwendungsbeispiele.
    .
    .
     
  10. #10 Allstromer, 26.03.2019
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    101
  11. #11 eFuchsi, 26.03.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    993
    Aus der Ebay Beschreibung: Nicht regelbar sind Motoren mit Kondensator und Synchronmotoren!
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.986
    Zustimmungen:
    594
    Nun ja, ein Laie wird wohl bei der "Bucht" keine Hightec BECKHOFF Klemme und deren Verwendung entdecken. ;)
     
  13. #13 eFuchsi, 26.03.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    993
    Außerdem hat da wieder einmal jemand mit einer Folgefrage einen puffalten Thread wiederbelebt.
     
    patois gefällt das.
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.594
    Zustimmungen:
    599
    Gesteuert ist der richtige Ausdruck. Regeln ist was anderes
    Das nützt aber an so einer Maschine wenig. Leistungssteller gehen an einer Bohrmachine oder Akkuschrauber, aber auch nur deshalb, weil man den "Gashebel" in der Hand hat und so die Drehzahl mit dem zeigefinger "regelt" , wenn sich das Drehmoment ändert. Aber selbst das funktioniert z.B. bei einer Bohrmaschine, die 2000 U/min macht bei z.B. 100 U/min nur sehr eingeschränkt. Wenn du aber hier schön langsam am Poti einstellst, und dem Werkstoff ans Sägeblatt bringst, bleibt der Motor stehen, es sei denn du hast eine Hand ständig am Potentiometer.
     
  15. #15 Allstromer, 26.03.2019
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    101
    @eFuchsi , dann nehme halt dann diesen Link vom geleichen Lieferanten:
    Drehzahlregler/ Dimmer 4000 Watt max.25 Ampere Analog | eBay
    es ist das leistungsstärkere Gerät und da steht u. a.:
    Geräte, die nicht mit einer Phasenanschnittsteuerung geregelt werden können, dürfen nicht angeschlossen werden.
    Dazu gehören z.B. Motoren mit Anlaufkondensator und Synchronmotoren.
    Das gilt m. E. für das erstgenannte Gerät genau so. Gleiche Technik und Triac mit kleinerem In.
    Der Phasenanschnitt- Leistungssteller für Einphasenkondensatormotoren ist für ähnliche Hobbyanwendungen meist vollkommen ausreichend.
    Der kritische Stellbereich gegen O wird da eh nicht gefordert.
    Und noch was, @eFuchsi warum sollte man eine aktuell gestellte Frage nicht beantworten?

    @patois , einem Laien eine Baugruppe (100VA) zu empfehlen und noch auch auf techn. Dokumentation zu verweisen ist
    für mich unverständlich.

    MfG
    Allstromer
     
Thema:

Drehzahlregelung Kondensatormotor

Die Seite wird geladen...

Drehzahlregelung Kondensatormotor - Ähnliche Themen

  1. Steinmetzschaltung bei einem Einphasen-Kondensatormotor mit Betriebskondensator

    Steinmetzschaltung bei einem Einphasen-Kondensatormotor mit Betriebskondensator: Moin zusammen, ich habe eine Frage bezüglich der Kondensatorkapazität bei einem Einphasen-Kondensatormotor mit Betriebskondensator. Der Motor ist...
  2. Drehzahlregelung eines AC Motors einphasig Steinmetzschaltung

    Drehzahlregelung eines AC Motors einphasig Steinmetzschaltung: Hallo! Ich möchte die Möglichkeit besprechen einen solchen Motor in der Drehzahl zu regeln. Geht das überhaupt, könnte bzw. sollte der Motor...
  3. Kompressormotoren, Steinmetz oder Kondensatormotoren?

    Kompressormotoren, Steinmetz oder Kondensatormotoren?: Ich grüße euch liebe Communuty. Habe momentan solch einen Kompressor. Güde Druckluft Kompressor 400/10/50 N 2,2 KW 2- Zylinder 10 bar | eBay Ich...
  4. Drehzahlregelung für GRUNDFOS Umwälzpumpe 230V 1 phasig/50W

    Drehzahlregelung für GRUNDFOS Umwälzpumpe 230V 1 phasig/50W: Hallo, ich habe im Garten einen Wassertrog, leider kein laufendes Wasser, deshalb hab ich mir einen Wasserkreis gebaut, eine GRUNDFOS Umwälzpumpe...
  5. Drehzahlregelung Bosch Bohrhammer - Konstantelektronik

    Drehzahlregelung Bosch Bohrhammer - Konstantelektronik: Hallo liebe Leute! Ich wende mich mit einem Problem an euch, dass ich mit meinem Bosch Bohrhammer GBH 5-40 DE habe. Nachdem er keine Leistung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden