Dritten FI setzen "weil einer über ist"?

Diskutiere Dritten FI setzen "weil einer über ist"? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, im Rahmen einer Renovierung wurden bei mir ein paar neue Sicherungen gesetzt. Dem aufmerksamen Elektriker ist dabei...

  1. #1 manoloxxl, 18.11.2019
    manoloxxl

    manoloxxl

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    im Rahmen einer Renovierung wurden bei mir ein paar neue Sicherungen gesetzt.

    Dem aufmerksamen Elektriker ist dabei aufgefallen, dass meine FI Schalter unterdimensioniert sind mit 40A sowie 25A.
    Es hat sich nach und nach einfach einiges angesammelt im Sicherungskasten (WaMa, Küchengeräte wie Herd, Spüler, Dampfgarer, Whirlpool, Klimaanlage, E-Außenheizung).
    Er hat empfohlen den 40er FI gegen einen 63er zu tauschen und den 40er an die Stelle des 25ers zu setzen. Das werde ich dann wohl auch zeitnah machen lassen.

    Daher ich dann einen 25er FI "über" habe, frage ich mich, ob es sinnvoll ist diesen direkt zu verwenden und so dann insg. drei FIs im Schrank anzusetzen. Vielleicht könnte man so den Außenbereich oder den Durchlauferhitzer einzeln absichern.
    Der 63A FI könnte dann allerdings wieder etwas oversized sein (sofern das bei FIs überhaupt möglich ist?). Sind drei FI überhaupt zulässig? Ich weiß, einer ist Pflicht, zwei dienen dem Komfort falls einer abfliegt. Ich wüsste jetzt nicht wirklich was gegen drei sprechen sollte. Macht das generell Sinn?

    Grüße
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.880
    Zustimmungen:
    125
    Wenn Platz für 3 RCD ist, einbauen lassen.:)
     
  4. #3 Octavian1977, 19.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    655
    Wenn die Vorsicherung über 40A ist der Austausch des FI die Behebung eines dringlichen Mangels und keine Empfehlung!
    Einzige Ausnahme wäre wenn die Summe der Nennströme der Nachgeschalteten Sicherungen den FI Nennstrom nicht übersteigt. (meistens nicht der Fall)

    Ohne elektrischen Durchlauferhitzer wage ich allerdings zu bezweifeln, daß mehr als 40A Absicherung überhaupt notwendig ist.
    Somit wäre es deutlich einfacher die Vorsicherung geringer aus zu führen, wenn vorhanden.
     
  5. #4 manoloxxl, 19.11.2019
    manoloxxl

    manoloxxl

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Daher ich nicht genau weiß auf welcher Seite des FI die „Vorsicherung“ sitzt:

    Ankommend ein Hauptschalter 63A, dann die FIs und diese haben jeweils in Summe dann einige Sicherungen dahinter. U.a. Diverse 16A sowie drei Drehsicherungen für den Durchlauferhitzer.

    Hinter den FIs sitzt u.a.:

    Kochfeld 7KW 5x2.5
    Ofen 3KW 3x 2.5
    Dampfgarer 3KW
    Spülmaschine 2KW
    WaMa
    Klima 2.5KW
    Heizstrahler 3KW
    Pool mit ? KW an 5x2.5
     
  6. #5 werner_1, 19.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.594
    Zustimmungen:
    1.053
    Was ist denn deine Frage?

    Ein Vorsicherung sitzt davor. FIs können im Allgemeinen von oben oder unten eingespeist werden.
     
  7. #6 Octavian1977, 19.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    655
    Da hier wohl keine Vorsicherung kleiner / gleich 40A verbaut ist, darfst Du an einem 40A FI maximal 6 16A Automaten anschließen, Je Phase 2
    an den 25A FI nur je Phase eine 16A Automaten also maximal 3.

    Mit den Leistungen die Du aufzählst wirst Du locker mit einer Vorsicherung von 35-40A auskommen.
    Wenn an deinem Zählerkasten vor dem Zähler Schmelzsicherungen verbaut sind kann man diese einfach durch 35A Ersetzen und sich den teuren 63A FI sparen.
    Der 25A Typ muß vielleicht gegen einen 40A Typ getauscht werden, je nach Aufbau der Anlage.
     
  8. #7 creativex, 19.11.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.272
    Zustimmungen:
    333
    Eine 35A zählervorsixherung bei einem DLE ?
     
    patois gefällt das.
  9. #8 Octavian1977, 19.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    655
    Sorry den hab ich überlesen, da der nicht in der Liste sondern im Text aufgeführt ist.
    Dann sind auf jeden Fall 63A Fis notwendig, für den 25A Typen gibt es in dem Kasten dann keine sinnvolle Verwendung, den 40A Fi kann man noch vor den DLH setzen.
     
  10. #9 Strippe-HH, 19.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.455
    Zustimmungen:
    232
    Ein fest angeschlossenes Gerät benötigt im TN-Netz keinen FI-Schalter.
    Auch ein fest angeschlossenes Kochfeld nicht.
    Lieber die sonstige Anlage entsprechend mit den FI-Schaltern aufteilen.
    Und auch bei einem 4-Poligen 25A-FI kann ich 6 B10 Automaten nachschalten ohne die Vorsicherung zu reduzieren.
     
  11. #10 Octavian1977, 19.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    655
    kein Gerät benötigt eine FI, der FI ist für den Schutz von Gesundheit und Sachen.

    Nach VDE Norm ist er dort nicht vorgeschrieben, ich erachte den FI in Wohnbereichen für alle Endstromkreise als unverzichtbar.

    Normen der VDE sind nur das Mindestmaß an Sicherheit.
     
  12. #11 Strippe-HH, 19.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.455
    Zustimmungen:
    232
    Aber diese sind trotz allen anzuwenden.
     
  13. #12 Octavian1977, 19.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    655
    Um das Mindestmaß zu erreichen ja, wer eine anständige Anlage haben will muß mehr machen als diese Forderungen erfüllen.
     
  14. #13 manoloxxl, 19.11.2019
    manoloxxl

    manoloxxl

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Okay, nun habe ich es verstanden. Es gibt am Zähler drei 63A Sicherungen. Das sind vermutlich die Vorsicherungen von denen hier gesprochen wird. Ist ein MFH, daher sind die unten.

    Aber soweit ich es jetzt hier verstanden habe wie vom Elektriker gesagt umsetzen:
    40er gegen 63er tauschen
    25er gegen 40er tauschen

    Den 25er brauche ich nicht setzen, das war ja eigentlich meine Ursprungsfrage, weil es keinen Vorteil bringt.
     
  15. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    367
    Mach doch mal ein Foto vom Sicherungskasten.
    Für den Preis von einem 63er FI bekommt man zwei 40er, und hätte somit eine größere Ausfallsicherheit.
     
  16. #15 elektroblitzer, 19.11.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.363
    Zustimmungen:
    69
    Du wartest immer bis später bei höheren Fehlerströmen der LS-Schalter kommt und die ganze Wohnung verraucht ist. Prima Schutzpegelreduktionsdenken.
     
  17. #16 manoloxxl, 19.11.2019
    manoloxxl

    manoloxxl

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Der 63er ist bereits hier, um die Kosten geht’s also nicht. Anbei die Bilder.
     

    Anhänge:

  18. #17 Strippe-HH, 19.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.455
    Zustimmungen:
    232
    Hast du auch in vorherigen Zeiten also vor 2009 so gedacht? Da gab es nur einen RCD für das Bad und sonst nichts weiter.
    Und es gibt noch genügend Wohnungen und Häuser die es heute noch so haben, und da gehört meine Wohnung auch zu.
    Seitdem die neue VDE 0100-410 Salonfähig geworden ist da wird Komischerweise nur in dieser Richtung gedacht.
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.801
    Zustimmungen:
    413
    Klar, er schrieb doch z.B. für Außensteckdosen bzw Licht. Das werden wohl nicht mehr als 3 Stromkreise sein und der Außenanlage einen separaten FI zu spendieren ist niemals eine schlechte Idee.
     
  20. #19 Octavian1977, 20.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.115
    Zustimmungen:
    655
    Ich installiere Wohnungen seit ca 1997 und habe noch nie einen Stromkreis dort ohne 30mA FI ausgeführt!

    In der Verteilung wären BEIDE FIs gegen 63A Typen aus zu tauschen und die Anlage gleichmäßig auf beide auf zu teilen.

    Den 40A FI kann man dann vor die Sicherungen des Durchlauferhitzers setzen.
    Den Neozed Block für den DLH würde ich gegen einen passenden Leitungsschutzschalter tauschen sowie einen Überspannungsschutz einbauen.
     
  21. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    367
    Das währe der bequeme, gewinnorientierte Weg!
    Günstiger ist es wohl, drei 40A FI zu kaufen, und somit die Ausfallsicherheit zu erhöhen.
     
Thema:

Dritten FI setzen "weil einer über ist"?

Die Seite wird geladen...

Dritten FI setzen "weil einer über ist"? - Ähnliche Themen

  1. Vorsicherung vor FI

    Vorsicherung vor FI: Hallo, wie bestimmt man die Größe der Vorsicherung vor dem FI? Es geht um eine UV für eine kleine Wohnung, an der max. ein Staubsauger,...
  2. Fi und mechanische Zeitschaltuhr.

    Fi und mechanische Zeitschaltuhr.: Gunten Abend werte Kurzschlusskollegen der elektrifizierenden Zunft. Habe da mal eine bescheidene Frage, da ich so etwas in meiner 40 jährigen...
  3. Empfehlung FI-Schutzschalter Typ B

    Empfehlung FI-Schutzschalter Typ B: Hallo Zusammen, wir setzen in unserem Neubau eine Luftwärmepumpe ein. Für diese wird ein allstromsensitiver FI-Schutzschalter mit 40A und 30mA...
  4. Mehrere Fi in Unterverteilung

    Mehrere Fi in Unterverteilung: Hallo, Habe jetzt schon etliches gelesen und festgestellt, "lieber ELI mach mal" funktioniert nicht, man muss schon Grundwissen haben damit am...
  5. Fi fällt bei Nutzung der Studioblitze

    Fi fällt bei Nutzung der Studioblitze: Hallo, Bin nicht sicher, ob ich in der richtigen Sparte schreibe, aber habe nichts wirklich passendes gefunden. Ich habe folgendes Problem: Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden