Druckschalter für 230 V geeignet?

Diskutiere Druckschalter für 230 V geeignet? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Liebe Community, ich habe vor mir eine Stehlampe zu bauen und würde hier gerne einen Tastschalter einbauen. Die Birne (LED) wird direkt an 230 V...

  1. #1 Johannes (JAB), 29.11.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.11.2019
    Johannes (JAB)

    Johannes (JAB)

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Community,
    ich habe vor mir eine Stehlampe zu bauen und würde hier gerne einen Tastschalter einbauen. Die Birne (LED) wird direkt an 230 V angeschlossen (E27 Fassung). Nun meine Frage: Ist solch ein Tastschalter für 230 V ausgelegt?

    Da ich neu bin kann ich aktuell keine Links posten: Den Schalter findet man direkt wenn man bei Amazon folgende Suche eingibt: "

    Druck-Schalter - gewölbte Tastfläche - Edelstahl - Durchmesser Ø 16mm - Kontaktart: Rastend - wasserdicht

    In den Produktinformationen steht folgendes: Schaltleistung: 3(2)A / 250 V AC
    Im Datenblatt jedoch Schaltleistung: "Achtung LEBENSGEFAHR! Schließen Sie niemals direkt Netzspannung 230V AC an den Taster an!"

    Darüber hinaus stellt sich mir die Frage, warum der Schalter 3 Pins hat. Meine Vermutung war es eines der beiden Stromkabel (blau oder braun) einfach durch den Schalter zu unterbrechen.

    Über fachkundige Tipps wäre ich sehr dankbar!

    Beste Grüße
    Johannes
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.563
    Zustimmungen:
    520
    Sag uns erst mal, ob diese Stehlampe über einen Stecker an einer Steckdose angeschlossen werden soll.
    Sollte dies der Fall sein, müsste laut Vorschrift ein zweipoliger Schalter zum Einsatz kommen.
    Du solltest dich also besser in einem "Fachgeschäft" beraten lassen und auch dort einkaufen,
    da du als Hersteller der Stehlampe, bzw. der Elektro-Installation derselben, für die fachgerechte Ausführung
    verantwortlich bist.
    Bei nicht sach- und fachgerechter Ausführung droht Lebensgefahr !
    .
     
  4. #3 werner_1, 29.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.316
    Zustimmungen:
    1.358
    Das steht wo?
     
  5. #4 Johannes (JAB), 29.11.2019
    Johannes (JAB)

    Johannes (JAB)

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Patois,
    vielen Dank für Deine Rückmeldung! Ja die Lampe soll über einen Stecker in die Steckdose. Gibt es zweipolige Schalter in der Optik des Schalters? Falls ja, wäre ich über Produktempfehlungen sehr dankbar.
    Best
    Johannes
     
  6. #5 Octavian1977, 29.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.675
    Zustimmungen:
    861
    Wenn der Hinweis schon in der Anleitung zum Taster steht ist er sicher nicht für Spannungen über 50VAC geeignet.
    Schön wenn der Schaltkontakt das ausreichend trennen kann, aber es geht ja auch darum den Bediener von den 230V zu schützen was hier dann wohl nicht gegeben ist.
     
    patois gefällt das.
  7. #6 werner_1, 29.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.316
    Zustimmungen:
    1.358
    Der Druckschalter kann zwar 230V schalten, aber da eine 24V-LED eingebaut ist, darf man diese natürlich nicht an 230V anschließen.
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.563
    Zustimmungen:
    520
    .
    Soviel zum "fachgerechten" Anschließen einer Stehlampe !
    Hoffentlich sagt er jetzt nicht auch noch, dass er eine EFK ist ... ;)
     
  9. #8 Johannes (JAB), 29.11.2019
    Johannes (JAB)

    Johannes (JAB)

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte hier ehrlicherweise keinen Shitstorm auslösen :)
    Mir geht es genau hierum

    "Schön wenn der Schaltkontakt das ausreichend trennen kann, aber es geht ja auch darum den Bediener von den 230V zu schützen was hier dann wohl nicht gegeben ist."

    Über Produktempfehlungen wäre ich wie gesagt sehr dankbar. Die Optik des dargestellten Schalters hätte ich gerne. Ich der Lampe wird genug Platz sein um einen möglichen Unterbau unterzubringen.

    Best
    Johannes
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.563
    Zustimmungen:
    520
    Lies bitte nochmals genau durch, was der Moderator dir geschrieben hat.

    ===>> die eingebaute LED ist kontraproduktiv für den direkten Anschluß an 230VAC !
     
  11. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    531
    Wie bitte?
    Wenn der Druckschalter für 250V AC Kontaktbelastbarkeit ausgelegt ist, dann kann man den auch an 230V AC anschliessen. Ansonsten haette er seine Aufgabe verfehlt...
     
  12. #11 werner_1, 29.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.316
    Zustimmungen:
    1.358
    Sollte ich was übersehen haben ...? :oops:
     
  13. #12 Octavian1977, 29.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.675
    Zustimmungen:
    861
    Solche wie de gezeigten Schalter würde ich nur für Schutzkleinspannung verwenden um damit dann ein passendes Relais zu schalten.

    selbst wenn man hiner Scahlter aus dem 22mm System verwendet ist sicher zu stellen, daß an den blanken Kontakten hinten nichts passieren kann
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.563
    Zustimmungen:
    520
    ? ? ? und was macht ihr mit der 24VDC LED
     
  15. #14 Johannes (JAB), 29.11.2019
    Johannes (JAB)

    Johannes (JAB)

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sorry vllt. das falsche Produkt verlinkt. Es sollte keine LED drin sein. Es geht mir ausschließlich darum keine "geschossen" zu bekommen und einen optisch schönen Schalter an der Lampe zu verbauen.
     
  16. #15 leerbua, 29.11.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.879
    Zustimmungen:
    820
    Also ich kann beim besten Willen nichts von einer verbauten LED erkennen. (war anhand der Beschreibung allerdings auch mein erster Gedanke.
    upload_2019-11-29_19-4-36.png

    so, und wenn du 3 PIN zur Verfügung hast und die, vermutliche Automatenübersetzung der"Beschreibung"annähernd stimmt so hast du einen Schalter mit Wechsler.
    upload_2019-11-29_19-11-20.png

    PS: ich beziehe mich auf diesen Artikel; alle Infos frei auf der Startseite nachlesbar. :rolleyes:
    https://www.amazon.de/Metzler-Trade-Druck-Schalter-Tastfläche-Durchmesser-wasserdicht/dp/B07FGGCQ4K
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.403
    Zustimmungen:
    555
    Macht man halt, wie es sich gehört, Draht durch die Öse, wieder nach hinten biegen, verlöten und Schrumpfschlauch drüber.
     
Thema:

Druckschalter für 230 V geeignet?

Die Seite wird geladen...

Druckschalter für 230 V geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Alternatives Netzteil gesucht (230v to 230-400v single output)

    Alternatives Netzteil gesucht (230v to 230-400v single output): Hallo liebe Elektrik-Freunde, ich suche eine alternative zu diesem Gerät: CSP-3000-400 von Mean Well Hauptsächlich geht es darum das dieses...
  2. Was ist das für eine Lampe? 225 v

    Was ist das für eine Lampe? 225 v: Hey Leute! Ich habe irgendwo diese Lampe gefunden, die ist soooo hell und richtig toll Weißes Licht. Hat wer ne Ahnung wofür die ursprünglich ist...
  3. Geeigneter Schrumpfschlauch für Crimp-Verbindung NYM-J

    Geeigneter Schrumpfschlauch für Crimp-Verbindung NYM-J: Hallo liebe Elektrik-Freunde, aufgrund einer Fassadensanierung müssen zwei Stromkabel NYM-J mit je 3x1,5mm Adern verlängert werden. Zur...
  4. 400 V Ladegerät

    400 V Ladegerät: Hallo zusammen, ich habe ein älteres Ladegerät erstanden, das auf 400 V Basis funktioniert,hinten kommen 24V Gleichstrom heraus. Ich möchte gern...
  5. Geeignete Informationsquellen zum Thema Arbeiten unter Spannung?

    Geeignete Informationsquellen zum Thema Arbeiten unter Spannung?: Guten Morgen :) Ich suche informationsreiche und seriöse Quellen zum Thema Arbeiten unter Spannung bis 1000 Volt im Ausbildungssegment Zähler da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden