Dumme Frage zur Installation einer Deckenlampe

Diskutiere Dumme Frage zur Installation einer Deckenlampe im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo an alle hier im Forum, eigentlich gibt es ja keine dumme Fragen, aber hier kommt trotz eine: Ich habe versucht, eine Deckenlampe...

  1. webr55

    webr55

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle hier im Forum,

    eigentlich gibt es ja keine dumme Fragen, aber hier kommt trotz eine:
    Ich habe versucht, eine Deckenlampe aufzuhängen. Es hat auch alles geklappt. Lampe (mit zwei Birnen) hängt, Strom ist angeschlossen, Prüfung zeigt, dass der Strom bis an die Birnen kommt. Aber die Birnen leuchten einfach nicht, wenn man den Schalter drückt! Leistung stimmt (40 W), Birnen sind in Ordnung. Wo kann denn noch ein Fehler stecken? :?: :?:

    Vielen Dank für Hilfe!
    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Die helfen Dir sicherlich weiter.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Debee

    Debee

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chris,

    und Willkommen im Forum.

    So wie du es schilderst, könnte der Fehler an der Lampe (bzw. Klemmfehler) liegen. Aber wie hast du gemessen ob die Spannung tatsächlich durchgeschalten ist? (Schwindelstift? oder vernünftiger Spannungsprüfer)

    Wenn tatsächlich 230V an der Lampe anliegen kann es nur noch die Lampe, Leuchtmittel oder ein Klemmfehler sein. Die Glühlampen kannst du einfach mit einem Durchgangsprüfer testen. Sind die Glühlampen o.k., kannst du auch einfach die Adern zwischen Klemmstelle-Glühlampe mit dem Durchgangsprüfer testen (Spannungslos ;-) )
     
  4. webr55

    webr55

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort! Ich hatte schon einen vernünftigen Spannungsprüfer. Aber jetzt habe ich den Fehler gefunden: Ich hatte an BEIDEN Polen Spannung, weil ein Kabel nicht richtig angeklemmt war. Hat sich also erledigt.

    Nochmals Danke
    Chris
     
  5. #4 on-light, 10.03.2005
    on-light

    on-light

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Debee,

    "Schwindelstift" ist gut . . . in meiner aktiven Zeit nannte ich das Teil "Lügenbold".

    Grüße.
    on-light
     
Thema:

Dumme Frage zur Installation einer Deckenlampe

Die Seite wird geladen...

Dumme Frage zur Installation einer Deckenlampe - Ähnliche Themen

  1. 400V Motor in Schmetz geschaltet - Viele Fragen zum Kondensator

    400V Motor in Schmetz geschaltet - Viele Fragen zum Kondensator: Hi! Ich bin neu und unerfahren, daher kein Elektriker. Schmetzschaltung und wie man das anschließt, hab ich mir über Tutorials beigebracht. Hab...
  2. 230V Dimmer ersetzen, Frage zu den Kabelfarben

    230V Dimmer ersetzen, Frage zu den Kabelfarben: Ein 230V Dimmer soll wegen eines Wackelkontakts ersetzt werden. Der Alte und auch der Neue Dimmer haben 2 Klemmen. Leider sind die Klemmen beim...
  3. Deckenlampe mit L und N an Decke mit L, L, PEN anschließen

    Deckenlampe mit L und N an Decke mit L, L, PEN anschließen: Folgendes Szenario: Aus der Decke kommen 3 Leitungen: braun, braun, grün/gelb. Vorher war ein Schalter mit zwei Wippen. Linke Wippe hat ein L...
  4. Frage zu Power Buck Konverter Step-down-Modul

    Frage zu Power Buck Konverter Step-down-Modul: Hi zusammen, was haltet ihr von solchen Produkten? Sind die gut? Ich suche eine Möglichkeit 12-14.7V auf 12V zu stabilisieren....
  5. Frage zu vorhandene Hausinstallation, Sicherung

    Frage zu vorhandene Hausinstallation, Sicherung: Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem. Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines Kleingartens.Das Grobe ist erledigt und nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden