Dummy möchte 2 WS R13-112 L anschließen?

Diskutiere Dummy möchte 2 WS R13-112 L anschließen? im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo liebes Forum, möchte einen Verbraucher an 2 Batterien verbinden, die mit je einem WS R13-112 L-GN :: Wippenschalter rund IP65, 1x EIN...

  1. #1 Mike0123456789, 18.01.2014
    Mike0123456789

    Mike0123456789

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    möchte einen Verbraucher an 2 Batterien verbinden, die mit je einem

    WS R13-112 L-GN :: Wippenschalter rund IP65, 1x EIN - AUS, sw/gn

    separat angesteuert werden sollen.

    Hatte dafür bislang 2 nicht beleuchtete 2pin Schalter+- verwendet und eine separate Diode zugeschaltet.

    Wie muß ich die WS R13-112 L verkabeln das sie ein und aus schalten und bei ein leuchten?

    Die 3Pins sind lediglich mit 1 2 3 bezeichnet.

    Steh voll auf der Leitung. :oops:

    Für eure Hilfe bedank ich mich schonmal.
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 18.01.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.211
    Zustimmungen:
    942
    Du kannst dir ein Anschlussbild aus dem Netz laden:

    1 = Kontakt
    2 = Kontakt + Lampe
    3 = Lampe

    Also: 1 an Batterie "+"; 2 an Verbraucher; 3 an Batterie "-".
     
  4. #3 Mike0123456789, 18.01.2014
    Mike0123456789

    Mike0123456789

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    danke für die schnelle Antwort.

    batterie + auf pin1

    batterie - auf pin3

    und

    pin2 an Verbraucher auf - oder auf plus ? oder auf beides?


    :roll:
     
  5. #4 werner_1, 18.01.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.211
    Zustimmungen:
    942
    Auf beides? Hast du schon mal ein Gerät gesehen, dass mit einem Anschluss funktioniert? Stromkreis.

    Also:
    2 an Verbraucher "+"
    Batterie "-" an Verbraucher "-".
     
  6. #5 Mike0123456789, 19.01.2014
    Mike0123456789

    Mike0123456789

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    super, danke für deine Hilfe.
     
  7. #6 Mike0123456789, 19.01.2014
    Mike0123456789

    Mike0123456789

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich nochmal :?

    habe jetzt alles verkabelt.

    1 Verbraucher

    1 Schalter rot
    1 Schalter grün

    2 Batterien

    mein Problem ist nun:

    wenn ich einen Schalter betätige und einen Stromkreis schließe leutet auch der Schalter des zweiten Stromkreises.

    wie kann ich das verhindern?

    möchte eigentlich, dass der Schalter nur leuchtet, wenn er auch umgelegt ist.

    Danke schonmal
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.524
    Zustimmungen:
    371
    :lol:

    Entkopplungs-Dioden (2 St.)

    P.
     
  9. #8 Mike0123456789, 19.01.2014
    Mike0123456789

    Mike0123456789

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Entkopplungs-Dioden :?:

    Kannst du mir bitte erklären, was du damit meinst.
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.524
    Zustimmungen:
    371
    .
    .
    .
    Schalter 1 ... Diode 1
    ----||-----------|>|------
    ----||-----------|>|-----|
    ----||-----------|>|-----+------- Verbraucher
    Schalter 2 ... Diode 2

    Dioden auswählen entsprechend geschaltetem Strom!
    .
     
  11. #10 Mike0123456789, 19.01.2014
    Mike0123456789

    Mike0123456789

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hab ich das jetzt richtig verstanden, ich muß eine Diode zwischen das kabel von Pin2, des jeweiligen schalters, an Plus Verbraucher einbauen.

    und die Diode entsprechend für eine 12V Batterie
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.524
    Zustimmungen:
    371
    :?:

    Die gezeigte Schaltung geht von der Annahme aus, dass es sich bei der Stromrichtung durch den Schalter um Ladestrom für die Batterie/Akku handelt.

    Falls diese Annahme nicht richtig ist, wäre eine Schaltskizze von deiner Anlage "hilfreich".

    Es könnte allerdings dann notwendig werden die Schalter umzuverdrahten, aber das kann man erst entscheiden, wenn die Skizze vorliegt!

    P.
     
  13. #12 Mike0123456789, 19.01.2014
    Mike0123456789

    Mike0123456789

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  14. #13 Mike0123456789, 19.01.2014
    Mike0123456789

    Mike0123456789

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hab mal halbprofessionell versucht mein Kunstwerk auf Papier zu bringen.
    Hoffe du kannst was damit anfangen.
    :oops:
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.524
    Zustimmungen:
    371
    .
    [​IMG]

    Die Entkopplungsdioden müssen so ausgewählt werden, dass sie den zum Verbraucher fließenden Strom verkraften können. Diese Stromstärke ist hier noch nicht bekannt.

    Die Spannungsfestigkeit (Sperrspannung) muss größer als 12 Volt gewählt werden.


    Patois
    .
     
  16. #15 Mike0123456789, 19.01.2014
    Mike0123456789

    Mike0123456789

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das in der Mitte sind Klemmen/Verbindungsdurchführung

    Stromstärke des Verbrauchers liegt bei 320mA

    Wie ist dann die Bezeichnung der benötigten dioden?
     
  17. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.524
    Zustimmungen:
    371
  18. #17 Mike0123456789, 19.01.2014
    Mike0123456789

    Mike0123456789

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das jetzt richtig verstehe
    brauch ich bei 12V und einem Verbraucher mit 0,32A die

    Sperrdiode 1N4001

    und klemm sie zwischen Schalter + und Verbraucher.

    Richtig?
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.524
    Zustimmungen:
    371
    .
    Ja, richtig ...

    ... und für jeden Schalter eine Diode

    P.

    PS: die mit höheren Sperrspannungen kann man natürlich auch nehmen!
     
Thema:

Dummy möchte 2 WS R13-112 L anschließen?

Die Seite wird geladen...

Dummy möchte 2 WS R13-112 L anschließen? - Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen

    Wohnmobil 230V Sicherungskasten anschliessen: Hallo, möchte in mein altes Wohnmobil eine 230V Anlage instalieren und habe dazu ersteinmal einen Schaltplanskizze angefertigt. Jetzt habe ich...
  2. Relais Stromstoßschaltung aus 2 Phasen ansteuern

    Relais Stromstoßschaltung aus 2 Phasen ansteuern: Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich muss unsere Flurbeleuchtung aus 2 verschiedenen Phasen über Stromstoß ansteuern. Mein Vorgänger im Haus...
  3. Siedle TLM 511 NG 402-2 klingelt bei mehreren Haustelefonen

    Siedle TLM 511 NG 402-2 klingelt bei mehreren Haustelefonen: Hallo zusammen Habe die Anlage oben mit 11 Haustelefonen und ERT. Wenn bei einem Mieter der Taster an der Türstation betätigt wird klingeln...
  4. Einfache Frage zu L und N

    Einfache Frage zu L und N: Hallo Wenn ich in der Steckdose nur die N Leitung anfase durfte mir nichts passieren sehe ich das richtig. Nur die L Leitung versetzt mir dagegen...
  5. merkwürdigen Verhalten der LEDs - Teil 2

    merkwürdigen Verhalten der LEDs - Teil 2: Hallo Zusammen! nun zu einem weiterem Kapitel der LED in unserem Haus... Ich hoffe, daß Ihr mir auch hier so gut helfen könnt ;) wir haben in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden