Durchfluß (IDM) Pulsausgang > PNP SPS Digital Eingang

Diskutiere Durchfluß (IDM) Pulsausgang > PNP SPS Digital Eingang im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo , ich würde Hilfe zu der beschriebenen Anwendung benötigen. Aus einem Durchflußmeter (IDM) möchte ich den Pulsausgang zählen. Der...

  1. rowec

    rowec

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    ich würde Hilfe zu der beschriebenen Anwendung benötigen.
    Aus einem Durchflußmeter (IDM) möchte ich den Pulsausgang zählen.
    Der Pulsausgang ist beschrieben das er für einen elektronischen oder elektromechanischer Zähler ist.
    Passive 24VDC
    Ich möchte das Signal direkt in eine SPS Eingang PNP führen.
    Das geht nicht: Obwohl ich am IDM und am SPS Eingang mit einem 24V LED Spannungsprüfer den Puls sehen kann, rewagier der Zähler im Programm (Software) nichts.
    Pulse ich aber 24V DC direkt am SPS Eingang zählt der Programmzähler.
    Irgend was passt nicht. Habe schon gesehen das ein Widerstand irgend wie in Reihe oder Parallel geschaltet werden kann.
    Hat einer eine Ahnung wo das Problem liegen könnte.
    Viele Grüsse Rowec
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    5
    Zähler an SPS

    Hallo,

    wahrscheinlich ist dein Zähler zu schnell bzw deine SPS zu langsam.
    Sieh im Handbuch der SPS nach , ob es nicht einen speziellen Zähleringang gibt , dieser ist dann evl schnell genug die Impulse zu erfassen........
     
  4. rowec

    rowec

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Geschwindigkeit der SPS

    Hallo Edi,
    nein das ist es nicht.
    Die SPS kann in 10ms Takt Impulse empfangen. Und ich kann den Wasserdurchfluss so fahren das ich 1 puls pro Sekunde bekomme.
    Muss was anderes sein.
     
  5. #4 Unimog-HeizeR, 10.02.2007
    Unimog-HeizeR

    Unimog-HeizeR

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    verschiedene 24V potentiale vllt?
    Dann mal beide - verbinden, und es müsste gehen.

    Gruß
    Timo
     
  6. rowec

    rowec

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Potential

    Nein ist es auch nicht. Der IDM Pulsausgang ist ein passiver. D.h. ich schalte den 24V + durch, der von meiner Stromversorgung kommt, die auch die SPS versorgt. D.h. die Minus potentiale sind auch gleich.
    ????
     
  7. #6 Bluescreener, 10.02.2007
    Bluescreener

    Bluescreener

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kannst Du mal den Typ des IDM nennen oder das Anschlußschema reinstellen?

    vG
    Bluescreener
     
  8. rowec

    rowec

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Namur Eingang

    Habe jetzt irgend wo gelesen das die SPS nur Namur - Eingange verarbeiten kann. Was immer das auch bedeutet, kann es das sein.
    Ich hatte das schon einmal, das ein SPS Eingang nicht direkt von einem Sensor bedient werden kann. Ich glaube wegen der Last. Ich hatte dann vom Sensor ein Relais geschaltet das über den kontakt den SPS Eingang bediente.
    Gruss Rowec
     
  9. #8 Bluescreener, 10.02.2007
    Bluescreener

    Bluescreener

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hatte mal einen IDM dessen Pulsausgang über einen Optokoppler geschaltet werden mußte. Mechanische Relais sind auf jeden Fall nicht empfehlenswert.
     
  10. rowec

    rowec

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Optokopper

    Bluescreener , das klingt gut.
    Was macht den der Optokopper dann genau, ausser der galvanischen Trennung. Das brauche ich hier nicht! Oder welche technische Funktion hat er dann, das er das Problem löste?
    Gruss Rowec
     
  11. rowec

    rowec

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Mechanisches Relais

    Klar, das wäre zu langsam!
     
  12. #11 Bluescreener, 10.02.2007
    Bluescreener

    Bluescreener

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    ...falls du Literimpulse oder 10 Literimpulse zählen willst hast du bei entsprechender Durchflussmenge auch schnell die Lebenserwartung des Relais überschritten.


    vG
    Bluescreener :shock:
     
  13. #12 Bluescreener, 10.02.2007
    Bluescreener

    Bluescreener

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ein Optokoppler besteht aus einer LED (enspricht der Spule) und einem lichtempfindlichen Fototransistor.
    Bei Ansteuerung wird der Transistor leitend.

    Vorteile:

    - hohe Schaltfrequenzen möglich
    - kein Verschleiß da keine Mechanik

    lediglich die maximalen Schaltströme sind geringer.
    Bei deinem SPS-Eingang aber nicht relevant.

    Ich setze gerne die Optokoppler von Weidmüller ein. Gibts aber von vielen Herstellern.


    [​IMG][/img]
     
  14. rowec

    rowec

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    @Bluescreener

    Ja, aber warum soll der Optokoppler mein Problem lösen.
    Den Koppler setzt man doch ein um eine galvanische Trennung zu bekommen. Muss ich nicht haben.
    Mein Problem ist das der 24V+ Puls aus dem IDM, den ich am Eingang, gegen Minus, mit den, "P-Tester" messe gar keine Reaktion in der SPS bringt. Gebe ich aber eine 24V+ Puls von meiner Stromversorgung an den Eingang funzt es.
    Irgend wie, eine anderer Grund, scheint es.

    ????????????????????
     
  15. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    geht das Signal auch wirklich sauber wieder weg , oder bleiben die 24 V sozusagen " hängen " ( Restsspannung/Reststrom so das die SPS den eigentlichen Puls nicht "sehen" kann...
     
  16. #15 Bluescreener, 10.02.2007
    Bluescreener

    Bluescreener

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Dann nenn doch mal den Typ des IDM, ambesten mit vollständiger Typnummer. Die Bestellnummer der DE Karte wäre auch nicht schlecht.

    Wie lange steht der Puls des IDM am Eingang an (Parameter) ?

    Wie lange ist die gemessene Zykluszeit des SPS ?

    btw: Ich hatte mal einen Krohne IDM im Einsatz und der musste über einen Koppler beschaltet werden.

    vG
    Bluescreener
     
  17. #16 Geraldk, 10.02.2007
    Geraldk

    Geraldk

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Es wird so sein wie Edi meinte.Das Signal wird nicht sauber abgeschaltet.
    Wir hatten vor Jahren auch Wasserzähler, wo am Anschlußstecker ein Widerstand zwischen Ausgang und Minus eingeklemmt war.Ich habe jedoch nie probiert, was passiert wenn der Widerstand abgeklemmt wird.

    Versuch einfach mal eine kleine 24 V Lampe an den Ausgang zu klemmen.

    Liebe Grüße Gerald
     
  18. ralfm

    ralfm

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ein Hersteller schon NAMUR an seine Bauteile schreibt dann würde ich mich ja in der Richtung mal schlau machen. 8)
     
  19. rowec

    rowec

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank

    für euere Hilfestellungen. Werde am Montag auf die Baustelle fahren und sehen was ich machen kann.

    Rowec
     
  20. #19 littelboytom, 11.02.2007
    littelboytom

    littelboytom

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    MID

    tach

    wie schon geschrieben wäre der hersteller und typ deines MID und SPS interessant zu wissen. Je nach Hersteller gibt es gewisse eigenheiten.

    Wenn schon auf der Baustelle bist mal mit einem Messgerät am eingang der SPS messen (am besten auf L- der SPS) was für eine spannung noch ankommt.

    .. deine sps kann 10ms impulse.. wenn die zykluszeit deiner sps aber 130ms beträgt bekommt sie deine impulse aber auch nicht mit
    --> impulsdauer am mid mal überprüfen und eventuell mal verlängern.

    gruß tom
     
  21. #20 kurzschluß, 16.02.2007
    kurzschluß

    kurzschluß

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jungs,

    Hallo Jungs,
    ich will ja wieder nicht meckern, aber der Namur Eingang ist ein so genannter lebender Eingang den jeder Mess- und Regeltechniker kennt und liebt ….. man sollte sich die DIN besorgen

    Er schaltet von 6-14 Volt , das heißt, 0 Volt erkennt er genau so wenig wie 24 Volt.

    Diese Schaltung macht man in der Mess- und Regeltechnik um Kurzschlüsse oder Erdschlüsse zu erkennen und Störmeldungen abzusetzen.

    Die Spannung geht von der Karte und dem IDM aus und man muß ein Widerstand in Reihe in die Leitung machen und einen Widerstand parallel zum Kontakt, so das ihr die Ströme so begrenzt, das die Spannung und der Strom an der Karte immer von 8-14Volt (Siehe unten) durch den IDM Impuls steigen.

    Hilfreich sind Herr Kirchhoff ( Knotenregel), kurzschluß ( MSR) oder die entsprechende DIN ISO.


    NAMUR-Sensor nach EN 50227
    Bei diesen Sensoren handelt es sich um elektrische Wegaufnehmer in 2-Leiterausführung, die normalerweise mit dem Steuereingang eines Schaltverstärkers verbunden werden.

    Die Gleichstromquelle des Schaltverstärkers versorgt die Sensoren. Bei Annäherung von Metall bzw. Magneten verändert sich der Innenwiderstand des NAMUR-Sensors (stetiger Weg/Stromkennlinie, siehe Kurve). Diese Änderung des Innenwiderstandes wird vom Schaltverstärker ausgewertet und in ein digitales Signal umgesetzt.

    Alle NAMUR-Sensoren besitzen eine Ex-Zulassung und dürfen zusammen mit einem Trennschaltverstärker nach Norm in Zone 1 eingesetzt werden. Der Trennschaltverstärker darf die im Datenblatt der NAMUR-Sensoren angegebenen Höchstwerte nicht überschreiten.

    Nach Norm sind typische Betriebswerte für Steuerstromkreis in Zündschutzart Eigensicherheit:

    U N =8,2 V
    R i =1 K
    I bedämpft <1,2 mA
    I unbedämpft >2,1 mA

    Die abfallende Kurve von rechts nach links gilt nur für induktive Näherungssensoren. Die Kurve der magnetischen Näherungssensoren hat genau das gleiche Verhalten, aber aufsteigend von rechts nach links:

    I bedämpft >2,1 mA
    I unbedämpft < 1,2 mA
     
Thema:

Durchfluß (IDM) Pulsausgang > PNP SPS Digital Eingang

Die Seite wird geladen...

Durchfluß (IDM) Pulsausgang > PNP SPS Digital Eingang - Ähnliche Themen

  1. Lichtsteuerung - gleichranging SPS & Lichttaster?

    Lichtsteuerung - gleichranging SPS & Lichttaster?: Hallo zusammen, ich bin der Joe und habe hier immer wieder mal mitgelesen. Jetzt würde ich mich über konkrete Hilfe freuen :). Ich bin gelernter...
  2. Wer hat den SPS Kurs gemacht?

    Wer hat den SPS Kurs gemacht?: Hallo, ich bin momentan im dritten Lehrjahr zum Elektroniker für Betriebstechnik. Ich interessiere mich für den SPS Techniker. Möchte ihn machen...
  3. Schütz gesucht für 9kW Ofen. 24VDC an SPS betrieben

    Schütz gesucht für 9kW Ofen. 24VDC an SPS betrieben: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Schütz am dem ich einen 9kW Saunaofen betrieben kann und mit 24VDC angesteuert (von einer SPS)...
  4. Lüftung Haus Analoge Zeitschaltuhr auf Digital umbauen

    Lüftung Haus Analoge Zeitschaltuhr auf Digital umbauen: Hallo zusammen, ich will die Analoge Zeitschaltuhr im Sicherungskasten gegen eine Digitale austauschen. Diese ist für die Entlüftung im Haus...
  5. Simples Taster-"Ein"-Signal kabellos zum Klinken-Eingang übertragen

    Simples Taster-"Ein"-Signal kabellos zum Klinken-Eingang übertragen: Hallo und guten Tag in die Kommunity Ich arbeite mit einer Klappmaulpuppe in Pflegeheimen. Ich habe einen Stimmenmodulator für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden