Durchlauerhitzer über Nachtspeichersicherungen abgesichert?

Diskutiere Durchlauerhitzer über Nachtspeichersicherungen abgesichert? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, in der neuen WE meiner Tochter wurde der DLE mit über die Sicherungen (3x32A)des Nachtspeicherofens abgesichert. Nun ist es so, das...

  1. #1 schmidtkjp, 16.09.2012
    schmidtkjp

    schmidtkjp

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    in der neuen WE meiner Tochter wurde der DLE mit über die Sicherungen (3x32A)des Nachtspeicherofens abgesichert. Nun ist es so, das wenn wir warmes Wasser im Bad ziehen das Nachtspeicher Relais in der UV flattert wie ein Lämmerschwanz :twisted:. Dies kann doch nicht richtig sein? nach meiner Kenntnisstand sollter der DLE mit eigenen Sicherungen abgesichert sein.
    Stimmt doch oder??

    _____________________________
    Morgenstundt hat Gold im Mund! :D :twisted:
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Hallo,

    ja,der Durchlauferhitzer sollte eine eigene Sicherung haben.
    Oft wird jedoch ein Relais eingebaut das ein Gleichzeitiges Einschalten der Heizung verhindert.
    Also den Durchlauferhitzer Vorrangig einschaltet.
    Ist es möglich ein Bild der Verteilung einzustellen?
    Haben Sie einen Elektronischen Durchlauferhitzer?

    Der Elektronische Durchlauferhitzer kommt nur mit Speziellen Relais bei der Vorrangschaltung zurecht.
     
  4. #3 schmidtkjp, 16.09.2012
    schmidtkjp

    schmidtkjp

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo s-p-s,

    Auf dem ersten Bild ist ein Gerät zur Nachtsp.regelung (glaube ich :roll: ) dann ist das Relais zu sehen das so flatter beim Wassernehmen und daneben der FI. auf dem 2. darüber befindet sich noch ein Schütz oder so :? oder sind das Sicherungen??.

    1.
    [​IMG]
    2.
    [​IMG]
    _____________________________
    Der Morgren macht den Tag
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.789
    Zustimmungen:
    264
    Die beschriftung stimmt überhaupt nicht.

    Der Quell des übels ist das Lastabwurfrelais unten neben dem FI-Schutzschalter. Es muss gegen eines getauscht werden, das für elektronische Durchlauferhitzer geeignet ist.

    Bis dahin kann man die Steuersicherung der Heizung auschalten, so man diese denn ohne beschriftung findet.
     
  6. #5 schmidtkjp, 16.09.2012
    schmidtkjp

    schmidtkjp

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Dann Sie man sich mal diese Beschriftung an ist doch ein Witz oder :twisted: .
    [​IMG]
    Danke
     
  7. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Ja auf dem 2 Bild ist ein Schütz zu sehen.

    Die Verteilung ist auch veraltet, da sollte über eine Überholung nachgedacht werden.

    Die Beschriftung der Sicherung Heizung - Durchlauferhitzer kommt mir Seltsam vor.

    Für einen Durchlauferhitzer wäre die 32A Sicherung passender. Mit 16A ist ein Durchlauferhitzer zum Duschen überfordert.

    Ist in letzter Zeit ein neuer Durchlauferhitzer angeschlossen worden? Welche Leistung hat er?

    EDIT Gerade erst deine Sicherungsliste gesehen, da ist der DH richtig auf den 32 A LS
     
  8. #7 schmidtkjp, 16.09.2012
    schmidtkjp

    schmidtkjp

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    JA, habe ich mir schon gedacht und auch vorgenommen aber muß ich noch mit dem Vermieter besprechen angeblich wurde die Inst. der WE gerade neu überholt :) :). Der DLE wurde wie schon in der ersten Frage auf den Sicherungen des NS-ofens (32A) mit aufgelegt.


    [​IMG]

    __________________________
    Der Morgen macht den Tag
     
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Ja auf das Relais hatte ich auch getippt.
    Es ist jedoch immer noch nicht klar ob ein elektronische Durchlauferhitzer vorhanden ist.
    Gibt es da was neues?
    Der Fehler würde passen.
     
  10. #9 schmidtkjp, 16.09.2012
    schmidtkjp

    schmidtkjp

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja Schuldigung es ist ein DLE neuer Bauart installiert worden muss aber noch nachsehen ob dort 4x4mm²oder auch nur 5x2,5mm² verlegt wurde!!
    Hier waren experten am Werk die sich Ihren Gesellenbrief wohl erkauft haben!!!

    __________________________
    Der Morgen macht den Tag.
     
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    So etwa 1970 gebaut und und vor den 90ern was dazugebastelt ist also "gerade neu" ... aha ... Die Charakteristiken der Leitungsschutzschalter werden seit Ende der 70er bzw. die L-Automaten seit den 90ern nicht mehr verwendet, das Format des Verteilers ist auch alles andere als ein aktuelles ... Von Berührungsschutz und Dokumentation wollen wir da garnicht erst anfangen ...
     
  12. #11 elektroblitzer, 16.09.2012
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    Da würd ich als Sachverständiger sagen:

    "Das muss alles NEU".
     
  13. #12 Octavian1977, 16.09.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.227
    Zustimmungen:
    547
    4x4 oder sogar 5x2,5 sind für einen DLH nicht ausreichend, sofern es sich um einen entsprechenden mit 18kW handelt.
    hier müßte mindestens 4x6mm² liegen!

    Das Schütz ist völlig unterdimensioniert dies müsste 32A aushalten und nicht nur 20A!

    Die Sicherungen an sich stellen schon eine gewisse Gefahr dar Automaten der Klassen H und L sollte man dringlich tauschen, da diese nicht ausreichend die Leitungen vor Überlast schützen.
    Überhaupt sieht die Verteilung sehr zurechtgebastelt aus und müsste mal grundsaniert werden.
    Ich will schon gar nicht wissen wie es unter der Abdeckung aussieht.

    Mängel an den Vermieter melden, dieser muß die Mängel unverzüglich abstellen.
     
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Ich würd mal ergänzen, dass das nicht auf den Verteiler beschränkt ist mit "Das muss alles neu" ... Je länger ich mir das ansehe, desto übler wird mir - Wenn ich davon ausgehe, dass da immer L1, L2, L3 eingehalten wurde läuft der E-Herd gerade über 2 mal L3 und was das süße 20A-Schütz bei einer 32A-Absicherung soll ... hu? Ich kann auch beileibe keinen 6mm² oder größer PE an der Schiene finden, mit was ist der DLE da angeklemmt? 2,5mm² ? Und wieso hängt die NSP-Ladung eigentlich am HT? Gibts da kein NT? Dann macht auch keine NSP mehr Sinn ... ? Das sieht alles nach "mach mal was aus dem Schrott und zahl mir noch was dafür, dass du hier arbeiten durftest" aus :shock:
     
  15. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Hallo Paul,
    ich kenne alte Anlagen die nur einen Zähler haben und alles auf HT oder NT schalten.
     
  16. #15 elektroblitzer, 16.09.2012
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    Das ist kein Mangel, sondern eine Baugefährdung!
    Die Anlage ist vom Eigentümer stillzulegen, der Mieter in ein Hotel auszuquartieren und die Baugefährdung zu beseitigen.
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Da hats dann aber ne plombierte Schaltuhr, die den NSP zu NT-Zeiten schaltet ...
     
  18. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Hallo Paul, das geht auch mit Rundsteuerempfänger
    Der Kann auch im Zählerschrank eingebaut sein.

    Foto vom Zählerschrank wäre gut.
     
  19. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Ja, ok, wenn wir davon ausgehen, dass deses 20A-Schütz für den NSP sein soll ... evtl ... Wenns nur einen Heizkörper da hat...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 spannung24, 16.09.2012
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    So ein Unsinn kann mich noch gut vor paar Jahren an ein Gerichtsurteil erinnern da wollte ein Mieter auch ne neue E-Anlage der Richter lehnte das ab da hieß es so oder ähnlich im Urteil ...wenn die Anlage dem Erstellungszeitraum entsprach...Alt ist nunmal nicht neu wenn ich danach gehe müsste ich die halbe Bundesrepublik -stillegen- :lol:
     
  22. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.789
    Zustimmungen:
    264
    Wenn einiger maßen sinn ergeben soll ist das Schütz natürlich für den Ofen. Zum einen sorgt es in der Freigabezeit dafür dass dieser Strom bekommt, desweiteren wird es bei Betrieb des DH vom Lastabwurfrelais abgeschaltet.
     
Thema:

Durchlauerhitzer über Nachtspeichersicherungen abgesichert?

Die Seite wird geladen...

Durchlauerhitzer über Nachtspeichersicherungen abgesichert? - Ähnliche Themen

  1. Wohnung schlecht abgesichert?

    Wohnung schlecht abgesichert?: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen. Und zwar ist es so, dass seit einer Weile mein Monitor kurz aus geht...
  2. Lichtschaltkreis nicht abgesichert??

    Lichtschaltkreis nicht abgesichert??: Hallo zusammen, weil ich im Flur die Halogenspots gegen LEDs ersetzen wollte habe ich mal einen Spot entfernt und wollte den Trafo durch das...
  3. Küchensteckdosen richtig abgesichert?

    Küchensteckdosen richtig abgesichert?: Hallo zusammen, erstmal an alle ein gutes neues Jahr 2016! :) Ich bräuchte mal ein "prüfendes Auge" eines Fachmanns. Ich habe mir bei einem...
  4. 5*1,5mm2 mit B16A 3p abgesichert ???

    5*1,5mm2 mit B16A 3p abgesichert ???: Hallo zusammen Ich habe da mal ein Problem mit einer bestehenden Absicherung einer Abtaueizung Absicherung: B16A 3p Automat Zuleitung: NYM...
  5. bald neue Küche, muss nun alles über FI abgesichert werden?

    bald neue Küche, muss nun alles über FI abgesichert werden?: Guten Abend an alle Forenleser, in einer Wo. steht der Aufbau der neuen Küche bevor. Müssen nun die einzelnen Verbraucher ( Microwelle,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden