Durchlauferhitzer Montageort Badewanne

Diskutiere Durchlauferhitzer Montageort Badewanne im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Früher hat man Durchlauferhitzer einfach über die Badewanne montiert. Ich habe einen solchen 20 Jahre alten Apparat. Läuft fehlerlos (Siemens...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

dummbock

Beiträge
67
Früher hat man Durchlauferhitzer einfach über die Badewanne montiert.
Ich habe einen solchen 20 Jahre alten Apparat.

Läuft fehlerlos (Siemens 18Kw)

War das früher erlaubt (Spritzwasserproblem)

ist das heute verboten (Betrieb nicht mehr erlaubt)

oder gibt es Bestandsschutz f. Altanlagen?

Welche VDE ist dafür zuständig gewesen oder immer noch.

Dummbock
 
Hallo db ; Willkommen im Forum !

Zu den Fragen :

Ja , war früher erlaubt !

Nein ist heute nicht verboten ! (also immer noch erlaubt !)

Siehe oben !

VDE0100T.701

Gruß ,
Gretel
-
PS : ich sehe bei Schleifringläufer die mögliche Drehzahlsteuerung seitens Schlupfveränderung als Vorteil (gegenüber Kurzschlussläufer) an !
 
Problem Mietwohnung u. DH

WOW zusammengefasste Antwort von 2 Themen.
Hallo Gretel, vielen Dank für deine Antwort

Ich habe diese VDE0100T.701 bei Googel gesucht und finde einen Link wieder zurück ins Forum hier.
Dort steht was von FI und 30mA.

Diese Wohnung hat einen einzigen FI für alle Räume 500mA
und ebenso für eine Außensteckdose.
Die Sache ist einfach so: Die Wohnung ist vermietet. Ein "sachkundiger Bekannter" der Mieter hat denen erzählt, daß das so nicht erlaubt sei.

1) Der Durchlauferhitzer habe nicht über der Badewanne montiert zu sein,
so sei es nicht erlaubt. Besonders nicht wenn ein Brauseschlauch angeschlossen sei wie vor.
2) Der verwendete FI-schalter sei eine 500mA Type die seien fürs Bad unzulässig.
Der Link wieder zurück ins Forum hier sagt aus das Altanlagen 500mA FI haben dürfen auch im Ersatz des alt-FI gegen Neuen mit 500mA.

Mein Problem ist was sage ich diesen Leuten.
Hier keimt der Verdacht denen fehlt eine Möglichkeit in Zeiten knapper Kassen die Miete zu kürzen, da braucht man handfestes.

Dummbock
 
0100Teil701

Hallo db ,

Link für 701 :
http://www.elektrogemeinschaft-halle.de ... 00-701.pdf

Die 30mA gelten für Stromkreise in Badräumen (und Steckdosen für und im Aussenbereich - hier gilt leider noch Errichtungsdatum der Aussensteckdosen) aller Arten (Schukosteckdosen , Beleuchtung , ... ) !

Ausnahmen : festangeschlossene (ohne FI angeschlossene) Warmwasserbereiter , Ventilatoren in Ausführung mindestens IPx4 , diese aber mit FI mit Fehlernennstrom kleiner gleich 30mA installiert - beide montierbar und zulässig in Schutzzone 1.

Natürlich wichtig in diesem Zusammenhang :
Zusätzlicher , örtlicher Potentialausgleich !

Gruß ,
Gretel
 
Re: 0100Teil701

Das ging aber schnell, vielen Dank Gretel


Die 30mA gelten für Stromkreise in Badräumen (und Steckdosen für und im Aussenbereich - hier gilt leider noch Errichtungsdatum der Aussensteckdosen) aller Arten (Schukosteckdosen , Beleuchtung , ... ) !

auch hier vor 20 Jahren, was sollte man da tun.

Außensteckdose demontieren und um die Türecke nach innen verlegen ?

Diese Wohnung hat einen einzigen FI für alle Räume 500mA
und ebenso für eine Außensteckdose.
Konkret muss man einen neuen FI nachrüsten fürs Bad oder nicht ?



Dummbock bedankt sich nochmals.
 
Nein , bei der Aussensteckdose reicht ein FI-UP-Steckdoseneinsatz mit 30mA völlig aus (z.Bsp. BJ in IP x4) !

Gruß ,
Gretel
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Durchlauferhitzer Montageort Badewanne

Ähnliche Themen

Zurück
Oben