Durchlauferhitzer über FI?

Diskutiere Durchlauferhitzer über FI? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen! In einer Verteilung soll ein Durchlauferhitzer angeschlossen werden. Die Verteilung läuft über einen FI. Darf bzw. muss der...

  1. #1 tklarmann, 31.05.2013
    tklarmann

    tklarmann

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    In einer Verteilung soll ein Durchlauferhitzer angeschlossen werden.
    Die Verteilung läuft über einen FI. Darf bzw. muss der Durchlauferhitzer auch über den FI laufen? Wenn ich mich recht erinnere brauchen fest installierte Geräte ja nicht über FI abgesichert zu werden. Wie würdet Ihr es machen?

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Durchlauferhitzer über FI?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 31.05.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.432
    Zustimmungen:
    575
    Ein DLH darf auch ohne FI laufen.
    Der Sinn dieser Ausnahme ins Besondere in Bädern erschließt sich mir nicht.

    Meiner Meinung nach ist es für Endstromkreise in Wohnungen egal welcher Art unablässig einen FI 30mA vorzusehen.

    Ich verbaue schon seit meiner Ausblidung (1997) Endstromkreise in Wohnungen grundsätzlich über FI.
    Probleme aufgrund irgendwelcher Ableitströme hatte ich bis jetzt dabei nie. Ursache für Ausfälle waren bis jetzt immer nur defekte Geräte oder Leitungen, also keine Fehlauslösungen.
     
  4. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    128
    Das sehe ich genau so!
    Und gerade bei einem Durchlauferhitzer, heutige Bauart mit Heizelementen direkt im Wasser und Außenleiteranschluß 3*400V ohne N, hätte ich ohne FI ein sehr unsicheres Gefühl, was passiert wenn da der PE abfault und es Isolationsprobleme an den Heizdrähten gibt?

    Ciao
    Stefan
     
  5. #4 Octavian1977, 31.05.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.432
    Zustimmungen:
    575
    Vor allem, da Wasserleitungen heute oft in Kunststoff verlegt werden die natürlich dann keinen Strom leiten um Im Fehlerfall eine Sicherung auszulösen.
     
  6. #5 schick josef, 31.05.2013
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo schon
    vor mehr als 40 Jahren erzeuggte die Firma Maika DL mit direkt im Wasser liegenden Heizelementen,daher also keinesfalls neuerer Bauart. mfg sepp
     
  7. #6 tklarmann, 31.05.2013
    tklarmann

    tklarmann

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Euren Rat

    Vielen Dank für Eure Einschätzung.
    Ich werde auf Nummer sicher gehen und den Durchlauferhitzer über den FI laufen lassen.

    Gruss
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    308
    Sinnvoll ist hier aber ein eigener FI, nicht alleine wegen der zu erwartenden Ableiströme, sondern auch aufgrund des hohen Stromes des DHE.
     
  9. #8 Octavian1977, 31.05.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.432
    Zustimmungen:
    575
    Damit hatte ich bis jetzt noch keine Probleme.
    Meist bekommt so eine Verteilung von mir 2 Fis 63/0,03A.
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    308
    Für den Preis von 2 63A FI bekommst du 4 40er.

    Bedeutet für einen Wohnungsverteiler mit durchschnittlich nicht mehr als 12 LS + die des Durchlauferhitzers das man so mit 3stk. 40A FI günstiger fährt, und noch eine höhere ausfallsicherheit hat.
     
  11. #10 Octavian1977, 01.06.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.432
    Zustimmungen:
    575
    DAs bedeutet aber auch, daß ich hinter die FIs nur 6x16A LSS setzen darf und nicht die 8 nehmen kann die dort hinpassen. Also wieder schiene kürzen und ich hab in jeder Reihe 2 Plätze verschenkt die ich nciht mehr nutzen kann. -die 2-3 10A Automaten für´s Licht machen die Bilanz auch nicht besser.

    Oder ich setze vor jeden FI nochmal einen Linocour mit 3x40A auch nicht so toll und viel Platz verschwendet.

    Also lieber gleich 2x63A und ded DLH_ mit eingesetzt.
     
  12. #11 werner_1, 01.06.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.235
    Zustimmungen:
    953
    Wieso das?
    Du kannst doch 8 LSS daneben setzen und diese auch per Schiene an den RCD koppeln.
     
  13. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    94
    Hallo,
    bei den 6 LS mit je 16A wird der Überlastschutz eines 40A FI durch nachgeschaltete LSS eingehalten.
    Bei 8 Stück LSS musst du schon mit Gleichzeitigkeitsfaktoren rechen. Damit haben einige Fachleute Probleme bzw. gibt es unterschiedliche Veröffentlichungen.

    Du kannst auch 3 oder 4 FI in eine Reihe mit einer Schiene für FI verbinden. Dann je 2 6er Gruppen LSS auf eine Hutschiene, Kein Platzverlust
     
Thema:

Durchlauferhitzer über FI?

Die Seite wird geladen...

Durchlauferhitzer über FI? - Ähnliche Themen

  1. Durchlauferhitzer & Licht-Probleme

    Durchlauferhitzer & Licht-Probleme: Hallo Forum, bei uns in der Wohnung ist heute Mittag ein komisches Phänomen aufgetreten. Auf drei verschiedenen Stromkreisen befinden sich Bad,...
  2. Netzumschalter löst FI hinter USV aus

    Netzumschalter löst FI hinter USV aus: Hallo, ich habe gerade aktuell folgendes Problem und finde den Fehler nicht, ich hoffe jemand findet den Fehler und kann mir weiterhelfen....
  3. FI in UV bei TNC?

    FI in UV bei TNC?: Hallo liebes Forum, ich steige hier mit eine Frage ein. In einer UV gibt es eine 4adrige Zuleitung (~4mm^2). Die UV möchte ich mit einem FI...
  4. FI Frage

    FI Frage: Hey, Leute Ich bin kein Elektriker, sondern absoluter Laie. Aber ich habe da mal eine Frage.. Wie sieht das bei FI's aus? Die Angabe ist 40 A.....
  5. Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage

    Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage: Hallo, Für ein neues Bad möchte ich ein DLE für die Warmwasseraufbereitung installieren lassen. Ich war nun bei einem Elektriker und er meinte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden