Durchlauferhitzerleitung zu dünn usw.

Diskutiere Durchlauferhitzerleitung zu dünn usw. im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo. Wir haben mal wieder ne echte Katastrophenbaustelle. In einem Altbau-m Mehrfamilienhaus. Sind in einer Nische mehrere Zähler und Automaten...

  1. IHA

    IHA

    Dabei seit:
    08.07.2021
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Wir haben mal wieder ne echte Katastrophenbaustelle. In einem Altbau-m
    Mehrfamilienhaus. Sind in einer Nische mehrere Zähler und Automaten für die Mieter.
    Jetzt soll da ne neue Zählerverrzeilung in mit einem Zähler. Allerdings hat mein Chef jetzt einen Schrank mit 4 ZP +Verteiler/apz Feld geholt. Allerdings müßten die LS von 2 Wohnungen in das Verteilerfeld. Ist es erlaubt ein Feld für 2 Wohnungen zu nehmen. 2 Reihen für die Wohnung 2 Reihen für die andere .jeweils vom verschiedene Zähler?
    2. An einem 2
    3 pol. 32 A LS ist mir aufgefallen das die aufgelegte Leitung nur ein 5x2.5 ist für eine DLH. Ist für 32 A natürlich zu dünn der Querschnitte. Frage ist wa man da macht. Ich werde ja nicht dann ein 5x2.5 wieder mit 32 A absichern.
     
  2. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    9.953
    Zustimmungen:
    1.968
    Was soll man sagen hört sich nach übler verschlimmbesserung an?
    Warum werden keine Verteiler in die Wohnungen gesetzt?
    Oder Verteiler an die Stelle wo vorher der Zählerplatz war, wenn es sich dabei nicht zufällig um ein Treppenhaus handelt?
     
  3. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    1.033
    5x2.5 würde ich maximal mit 16A absichern.
    20A kann man vielleicht auch noch machen, bei Einzelverlegung Verlegung in Erde.

    Aber alles darüber würde ich verweigern.

    Ich verstehe jetzt noch nicht ganz wie da die genauen Zusammenhänge sind.
    Aber das klingt alles nach völliger Fehlplanung.

    Lass dich da in der Bude nicht versauen und such dir was neues!
    Woher kommst du?
     
  4. IHA

    IHA

    Dabei seit:
    08.07.2021
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Komme aus der Nähe von Köln.
    Die Verteilungen(wenn man sie denn so nennen kann) sitzen im Flur. Weiß nicht warum mein Chef den Auftrag angenommen hat. Das Ding ist der übelste Altbaupfusch.

    Die verteilungen kannstbdu Nichteinhaltung die Wohnung setzen . Die Wohnungen sind bewohnt. Da kannst du nicht einfach so das ganze Haus in ein Rohbau verwandeln.

    20 A ist das maximale was ich reinbauen würde. Selbst wenn da bisher nix passiert ist. Lief vielleicht bisher nur auf kleiner Stufe. Aber wennbichb32A reinsetze und die Wohnung abfackelt. Ohne mich...
     
  5. #5 eFuchsi, 13.09.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    3.367
    Sind Verteiler im Gang aus Brandschutzgründen überhaupt (außer im Bestand) noch erlaubt?
     
    schUk0 gefällt das.
  6. #6 Octavian1977, 13.09.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.725
    Zustimmungen:
    2.988
    20A sind für 5x2,5 durchaus passend, aus dem Grund sind ja auch alle Herdanschlüsse mindestens mit 2,5mm² aus zu führen da die DIN hier einen Mindestauslegugnswert von 20A Drehshtrom vorgibt.

    Zählerverteilungen sind in notwendigen Fluren und Treppenräumen nicht zulässig und dürfen dort Neu nicht wieder angebracht werden.
    Notwendige Treppenräume ergeben sich bei Wohnhäusern mit mehr als 3 Wohneinheiten.

    Möglichkeit wären hier, wenn überhaupt, promatierte Verteiler, deren Brandschutzsystem järhlich zu warten wäre->Teuer im Kauf + teuer im Betrieb.
     
  7. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    689
    Kontrolliert keiner, interessiert keinen, also passiert da nichts.

    Auch hier kontrolliert dies keiner, da es keine unabhängige Institution gibt, die das in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Der einzigste der kommen würde, wenn es Feuerungsanlagen im Haus gibt, ist der Schornsteinfeger, aber die werden auch weniger. So hängen denn auch mal Feuerlöscher im Treppenhaus, die wurden 1986 aufgehängt.
    Die Feuerwehr oder die Feuerversicherung kommt in solchen Objekten nicht zur Brandschau - früher sind die in landwirtschaftlichen Objekten alle zwei Jahre angetreten, es kommt keine BG, keine Baubehörde prüft da mal irgendetwas, einen Bezirkselektriker gibt es nicht, - nichts. Solange die Rechnungen und Steuern pünktlich bezahlt werden kommt da keiner - nicht mal mehr zum Zähler ablesen.
     
  8. Richie

    Richie

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    16
    Immerhin ist bisher nicht ersichtlich was für ein DLE dort betrieben wird, bei der Leitung würde ich ein Stiebel Eltron Kleindurchlauferhitzer verwenden mit 11/13KW für das Duschen, sollte das ausreichend sein.
     
  9. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    5.100
    Zustimmungen:
    1.401
    Ja. Abdeckung wuerde ich versuchen zu verplomben (Stromdiebstahl). Und auch ordentliche Beschriftung/Kennzeichnung achten.

    Typ/Leistung des DLE ermitteln, Verlegebedingung Zuleitung anschauen. Dann passende Absicherung waehlen.
     
  10. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    5.100
    Zustimmungen:
    1.401
    Fuers Duschen sicher nicht. Aber fuer ein Dankschreiben des Bundeswirtschaftsministers zum Stromsparen schon...
     
  11. IHA

    IHA

    Dabei seit:
    08.07.2021
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    So sah die Nische vorher aus
     

    Anhänge:

  12. IHA

    IHA

    Dabei seit:
    08.07.2021
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Im Schrank schon etwas besser. Die Automaten über dem Linken zähler sind nur provisorisch. Die entsprechende Wohnung wird umgebaut und dann kommt ne UV in die Wohnung.

    Der Flur hat nurn2noder 3 Wohnungen.
     

    Anhänge:

  13. IHA

    IHA

    Dabei seit:
    08.07.2021
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Schlimm ist auch der Keller. Vom Hak geht es auf einen Verteilerkasten mit NH Sicherungen dann wieder auf einen. Von da geht es einmal auf den Schrank mit 4 Zählern. Einmal zu einer Wohnung im 2 OG . Und Einmal auf 2 Zählerschränke die insgesamt 10 Wohnungen versorgen. Die Brücke vom 1 Zählerschrank zum 2. Ist nur in 5x16mm2 gelegt worden vom Voherigen Elektriker .
    Der HAK hat auch nur eine Zuleitung von 4 x 25mm2 und 80 A NH Sicherungen und das für für 13 Wohnungen. Und ja wir haben direkt gesagt das eine Verstärkung von Seiten des Energieversorgers her muß. Ist angeblich auch gemeldet
     

    Anhänge:

  14. #14 Leprechaun, 14.09.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    422
    Wo ist das Problem?

    Leprechaun
     
  15. #15 Harry Hole, 14.09.2022
    Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    47
    Sofern die Leitung nicht auch in einer Trockenbauwand mit Mineralwolldämmung liegt.
    Altbau, eingegipst, Nym, Verlegeart C, könnte man sogar mit 25A absichern soviel ich mich erinnere.
     
  16. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    1.033
    Wofür soll der Hauptschalter über den Zählern gut sein?
     
  17. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    5.100
    Zustimmungen:
    1.401
    Also, rein mathematisch sind 10 WE + 4 WE etwas mehr als 13 Wohnungen gesamt?
    Die WE im 2.OG soll ja vermutlich mit in den neuen ZP?

    In diesem Fall wären im HAK dann 100A (ohne WW!) vorzusehen, bei DLE für Bade/Duschzwecke gerne auch 200A...

    Ein Kabelverteiler im ungezählten Bereich ist nicht völlig unüblich...die Ausführung eher schon.
     
  18. #18 Octavian1977, 14.09.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.725
    Zustimmungen:
    2.988
    Wie soll man in den neuen Schrank denn was einführen?
    Oberhalb ist ja überhaupt kein Platz um da dran zu kommen.

    Ob den Standort einer Kontrolliert ist erst mal egal, wenn es zu einem Brand kommt und aufgrund missachteter gültiger Bauvorschriften Personen zu Schaden kommen ist das nicht mehr lustig, selbst Sachschäden allein werden nicht preiswert.
     
Thema:

Durchlauferhitzerleitung zu dünn usw.

Die Seite wird geladen...

Durchlauferhitzerleitung zu dünn usw. - Ähnliche Themen

  1. Doppelseitige Dosen bei sehr dünner (Rabitz-) Wand

    Doppelseitige Dosen bei sehr dünner (Rabitz-) Wand: Hallo Zusammen, ich plane gerade die Dosen für die Sanierung meiner Berliner Altbauwohnung (BJ 1910). Die Zimmer sind durch so genannte...
  2. "dünne" 4adrige flexible Leitungen für Jalousienmotor in Dämmmaterial verlegt ?!

    "dünne" 4adrige flexible Leitungen für Jalousienmotor in Dämmmaterial verlegt ?!: Hallo zusammen, ich hatte bereits über Pfusch bei der Installation mehrerer Jalousien (230v motorisch angetrieben) durch einen Meisterbetrieb (!)...
  3. Deckenlampe: 230v dickes auf dünnes Kabel? Verlängern

    Deckenlampe: 230v dickes auf dünnes Kabel? Verlängern: Guten Tag Ich habe neue Deckenlampen, mit im Gegensatz zum Kabel was aus der Decke kommt, eher dünnen Adern. Da das Kabel in der Decke vom...
  4. Wallbox (E-Auto) und "dünnes" Erdkabel

    Wallbox (E-Auto) und "dünnes" Erdkabel: Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Damals, beim Bau meines Hauses, wurde es Erdkabel nach draußen gelegt, Bisher ist da nichts...
  5. Dünne SAT-Leitungen

    Dünne SAT-Leitungen: Hallo, mein Schwiegervater hat eine neue Schüssel mit Quad-LNB bekommen. Nun bekommen wir die vier SAT-Leitungen nicht durch das vorhandene...