E-Anlage Kleingartenanlage

Diskutiere E-Anlage Kleingartenanlage im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Meine Frage: Wir haben eine Kleingartenanlage mit 23 Gärten E-Anlage DDR Uralt-viel zu geringer Querschnitt, kurz alles Schrott. Wie...

  1. #1 wolfram, 12.09.2008
    wolfram

    wolfram

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Meine Frage: Wir haben eine Kleingartenanlage mit 23 Gärten E-Anlage DDR Uralt-viel zu geringer Querschnitt, kurz alles Schrott.

    Wie die Gärten am beste Versorgen (jeder Garten sollte eine Absicherug Hauptsicherung haben)
    natürlich soll es nicht unsummen kosten.

    Wer hat schon sowas realisiert und kann mir Tipps geben :?:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: E-Anlage Kleingartenanlage. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trekmann, 12.09.2008
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstmal allgemeine Infos zu dem Thema:

    http://www.mkfgf.de/Leitungsberechnung.pdf
    http://www.mkfgf.de/Spannungsfall.zip

    Ich würde eine Stammleitung verlegen, und dann zu den jeweiligen Gärten abzweigen.

    Wie sieht es mit genaueren Daten aus? Wie viele Gärten? Wie angeordnet? Wie große Längen sind zu erwarten? Wie viel Leistung wird von dem jeweiligen Gärten erwartet?

    MFG MARcell
     
  4. #3 wolfram, 12.09.2008
    wolfram

    wolfram

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    jeder Garten mit 20A abgesichert Lichtstrom

    Gärten 23 Stück

    Lageplan angehängt [​IMG]


    wie von der Haupleitung Abzweigen Verteiler? müßten dann drauen inst. werden
     
  5. #4 Matze001, 12.09.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    zu Klären wären folgende Dinge:

    Wie hoch ist die Sicherung der Haupteinspeisung?

    Gibt es einen Allgemeinen Zähler, und in jedem Garten einen Zähler oder sind alle Zähler im HV-Bereich?

    Soll jeder Garten einen Sicherungskasten mit Sicherungen, RCD und ggf. Relais erhalten?

    Kannst du ein Stammkabel, z.B. neben einen Weg legen, und von dort mittels Muffen zu den Gärten gehen? (So wie es bei Energieversorgern in Straßen Üblich ist).

    Hast du einen Bagger? Per Hand willst du das sicher nicht alles ausheben!

    Ich denke bei 180m länge wird dein Stammkabel knapp Armdick. Bin gerade zu faul zum Rechnen!

    Wenn du es für die Zukunft machen willst, wird aber sau teuer. Lege deine Kabel in 100er Rohren, und setze an jedem Abzweig einen kleinen KVS (Kabelverteilerschrank). So kannst du problemlos jeden Abschnitt erneuern falls einmal ein Defekt auftritt! Außerdem kannst du noch Datenleitung Y ST Y einziehen und ggf. ein Lastmanagement oder Fernsteuerungen realisieren, je nach Wunsch und Bedarf!

    MfG

    Marcel

    Edit:

    Habe mir mal überlegt wie ich es machen würde...
    ich hätte zwei Kabel gelegt, jeweils seperat abgesichert.

    Dann in jedem Garten einen zweireihigen Verteiler mit Hauptschalter, 20A Neozedsicherungen zwei RCD und ein paar Sicherungen.


    [​IMG]
     
  6. #5 wolfram, 12.09.2008
    wolfram

    wolfram

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hauptsicherung von EVU 63A
    einen Hautzähler (EVU)
    jeder Garten Unterzähler für interne Abrechnung (ist bestand und soll so bleiben)
    Sichrungskasten bleibt in den Gärten der bestand eventuell nur Klasiche Nullung entfernen soweit möglich

    Beim weg zw. den Gären (in der Mitte) geht das mit den Kabel schon, nur vorne ist probl. wegen öffentl Straße (Schachtgenehmigung, Einmessen usw.)

    Stammkabel und dann T-Muffen; oder halt mehere Kabel ziehen (sind dann auch nicht so dick)

    Kabelverteilerschrank - ja welchen müßte für Außenaufstellung bzw. zum draußen an eine Wand zu Schrauben sein + Schloß haben


    und das alles soll halt so wenig wie es geht kosten
    :?
     
  7. #6 trekmann, 12.09.2008
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dann lass es so. Kosten wird es schon eine menge, das sollte euch kla sein. Wenn vernüftig oder garnicht. Ich kenne Gartenvereine, aber genau daran solltet ihr nicht sparen.

    MFG Marcell
     
Thema:

E-Anlage Kleingartenanlage

Die Seite wird geladen...

E-Anlage Kleingartenanlage - Ähnliche Themen

  1. Schütz E 3250

    Schütz E 3250: Hallo, in der Steuerungseinheit meiner Sauna ist der Schütz durchgebrannt. ( siehe Bilder ) Weiß jemand wo man den gleichen im Net finden kann,...
  2. MS Anlage

    MS Anlage: Hallo, ich muss mich mit MS Schaltanlagen auseinander setzen. Meine Frage : Was ist der Unterschied zwischen einem Lasttrennschalterfeld und...
  3. Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage

    Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage: Hallo, Für ein neues Bad möchte ich ein DLE für die Warmwasseraufbereitung installieren lassen. Ich war nun bei einem Elektriker und er meinte...
  4. Alter von E-Installation

    Alter von E-Installation: Ich grüße euch liebe Community. Aktuell bin ich zu einen Problem gerufen worden da Sicherungen angeblich immer auslösen. Das ganze ist ein MFH,...
  5. Alten E-Herd anschließen

    Alten E-Herd anschließen: Hallo, bin hier neu im Forum, weitgehend ahnungslos und würde gerne einen alten E-Herd Praktica PU 1300 (Gorenje) aus 2003 anschließen, der wg....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden