E-Auto lädt nicht

Diskutiere E-Auto lädt nicht im E-Mobilität Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe ein ganz seltsames Phänomen, ich besitze ein e-Motorrad und ein e-Auto, das Motorrad lädt an der Wallbox völlig einwandfrei sowie auch...

  1. #1 Chappo99, 22.04.2022
    Chappo99

    Chappo99

    Dabei seit:
    22.04.2022
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe ein ganz seltsames Phänomen, ich besitze ein e-Motorrad und ein e-Auto, das Motorrad lädt an der Wallbox völlig einwandfrei sowie auch über Schuko.
    Das Auto aber will weder noch, obschon es sonst überall anders funktioniert, an öffentlichen Ladenstationen oder auch beim Nachbarn.
    Zuerst hieß es die Wallbox ist vom Autohersteller nicht zertifiziert funktioniert aber bei anderen problemlos.
    Es wurde daraufhin eine andere Wallbox angeschlossen und es ging auch nicht, dann bekam ich vom KFZ-Händler einen baugleichen Ersatzwagen um einen Fehler meines Autos auszuschließen, der wollte bei mir aber auch nicht, wieder weder Wallbox noch Schuko.
    Es war sogar der Ersteller meiner Hausstromanlage vor Ort und hatte alles vermessen, getestet auch die Wallbox und meint es wäre soweit alles richtig angeschlossen.
    Ich habe zusätzlich eine PV-Anlage und Speicher, aber wenn ich auch auf "sofort laden" Speicher und PV-Anlage ausschließe und rein nur vom Netz laden will funktioniert es nicht.
    Es weiß keiner was da los ist, weder der Elektriker noch der Installateur der Wallbox und auch nicht der KFZ-Händler, allesamt nur Fragezeichen.
    Für mich liegt das weder am Auto noch an der Wallbox da auch über die Schuko verweigert wird, es kann eigentlich nur an der Hausanlage liegen.

    Hat jemand ein Vorstellung an was das liegen könnte, oder gar so was schon einmal erlebt?
    Wir sind alle ratlos und die nächste öffentlich Ladesäule ist hier auf dem Land fast 10km entfernt und dort kann in der Ladezeit schlicht nichts anderes erledigt oder unternommen werden.
    So macht das jedenfalls keinen Sinn und laden frisst mir nur unsinnig massig Zeit.
    Das ganze zieht sich jetzt, seit Installation der Box schon seit 2 Wochen hin und macht mich schier wahnsinnig, dass keiner auch nur die geringste Ahnung hat woran das liegen könnte.

    In der Hoffnung hier gibt es jemanden der mir zufällig oder aus Erfahrung weiterhelfen kann.
     
  2. #2 creativex, 22.04.2022
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    4.073
    Zustimmungen:
    885
    Elektromotorrad ihhh ;)

    Hast du es an anderen schuko Steckdosen versucht bei dir zu Hause oder nur bei dir in der Garage Carport ?
     
  3. #3 Chappo99, 22.04.2022
    Chappo99

    Chappo99

    Dabei seit:
    22.04.2022
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Selbstverständlich war ich so schlau andere Schukos zu versuchen die nicht über die selbe Sicherung laufen.
    Nochmal ,das Grundproblem ist ja, dass beides beim Motorrad geht nur beim Auto nicht und die Wallbox kann ja nun mit den Schukos nichts zu tun haben.
    Deswegen vermute ich den Fehler innerhalb vom Hausanschluss, vielleicht eine schlechte Erdung oder etwas mit Potentialausgleichsschiene.
    Ich kenne mich da nicht wirklich aus, aber wenn selbst die Fachleute bisher ratlos sind.

    Das e-Motorrad ist nebenbei gesagt eine Wucht im wörtlichen Sinn, vor allem naked-Bike und kein Joghurtbecher.
    17,7 kW Antriebsbatterie, 190Nm, 2,6 Sek auf 100km/h und innerorts mit ein wenig Landstraße fast 300km Reichweite im alten Drittelmix ca. 200km, rein Autobahn bolzen wird es aber schwierig mit dreistellig, nur so viel zu "ihhh"
     
    Nitrobit gefällt das.
  4. #4 Chappo99, 22.04.2022
    Chappo99

    Chappo99

    Dabei seit:
    22.04.2022
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Ganz vergessen ein irrer Computer mit vielen Fahrmodi, bei Eco eine enorme Rekuperation, nur was ein Tempomat an einem Motorrad zu suchen hat erschließt sich mir nicht.
    Soll es jetzt gewesen sein, denn mein Problem ist ja ein anderes
     
  5. Slope

    Slope

    Dabei seit:
    14.07.2019
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    9
    Moin,
    welches Auto?
     
  6. #6 Chappo99, 22.04.2022
    Chappo99

    Chappo99

    Dabei seit:
    22.04.2022
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Ein e-Twingo, wieso sind da evtl. Problem bekannt?
    Ein anderes (1.Baureihe) ließ sich auch nicht laden, weder Box noch Schuko.
     
  7. #7 eFuchsi, 22.04.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.083
    Zustimmungen:
    3.380
    mit welchem Ergebnis?
     
  8. #8 creativex, 22.04.2022
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    4.073
    Zustimmungen:
    885
    Damit sich das Auto sträubt zu laden müssten die Netzparameter schon um einiges abweichen .

    Da ja schon gemessen wurde wird es wohl nicht an der Spannung liegen dass diese zu hoch oder zu niedrig ist .

    Ich hab Mal irgendwie gehört dass es relativ enge Grenzen gibt bei der Frequenz dass sich das Auto deshalb nicht lädt ist aber schwer vorzustellen da es zu so großen Abweichungen in der Frequenz eigendlich nicht kommt
     
  9. #9 Chappo99, 22.04.2022
    Chappo99

    Chappo99

    Dabei seit:
    22.04.2022
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Ging an keiner, dafür aber als Test beim Nachbarn an jeglicher, auch beim Händler in der Werkstatt ging es an beiden, Box und Schuko.
     
  10. #10 Chappo99, 22.04.2022
    Chappo99

    Chappo99

    Dabei seit:
    22.04.2022
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
     
  11. #11 Chappo99, 22.04.2022
    Chappo99

    Chappo99

    Dabei seit:
    22.04.2022
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Im Monitoring der Box kann ich die Schwankungen ablesen und die belaufen sich von 228V bis 336V, also so gut wie nichts, das sind normale die überall vorkommen.
     
  12. #12 Axel Schweiß, 22.04.2022
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    557
    Also wenn bei mir eine Spannung von 336V zwischen L und N anliegt ist da was nicht in Ordnung....

    Hast du RCD in deinem Haus eingebaut oder noch klassische Nullung? Dies wäre ja wirklich der einzige Unterschied der mir einfallen würde. Das irgendwo die Brücke fehlt und das auto sagt, ohne PE, ohne mich
     
  13. #13 Chappo99, 22.04.2022
    Chappo99

    Chappo99

    Dabei seit:
    22.04.2022
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Nu aber, bei der PV-Installation wurde die komplette Verteilung erneuert das muss ja wenn sie nicht erst erstellt wurde, natürlich alles über Fi, selbst die Box hat einen eigenen.
     
  14. Slope

    Slope

    Dabei seit:
    14.07.2019
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    9
    Hey,
    Dein Twingo e-Tech kann mit bis zu 22 kW 3phasig laden?!
    Setze bitte mal Deinen Mindestladestrom in der Wallbox von
    6 A auf 8 A (und dann auf 10 A) hoch!
    Welche Wallbox (Hersteller / Typ / kW) hast Du?
     
  15. #15 Axel Schweiß, 22.04.2022
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    557
    Wurde, als die wallbox getauscht wurde, ein anderes fabrikat gewählt? Oder gleicher Hersteller und type? Möglicherweise kann das Auto nicht mit der wallbox "reden"? Wobei dies ja dann nicht erklären würde, warum es mit der Steckdose ebenfalls nicht funktioniert. Auch ein Defekt der ladeeinrichtung wurde durch den test beim Nachbarn ja ausgeschlossen.
    Ich hab keine Ahnung.
     
  16. #16 Chappo99, 22.04.2022
    Chappo99

    Chappo99

    Dabei seit:
    22.04.2022
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Ja kann er und die Ampere sind oben, da war das erste was der Hersteller (obenWB) auf Mailanfrage geschrieben hat.
     
  17. #17 Chappo99, 22.04.2022
    Chappo99

    Chappo99

    Dabei seit:
    22.04.2022
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Ja es wurde auch eine andere ausprobiert, direkt vom regionalen Stromanbieter (LEW) die wollte das Auto aber auch nicht, wie gesagt überall anders lädt es ja.
    Jetzt soll sogar noch eine dritte versucht werden.
    Und ja richtig verwirrend ist, dass es über Steckdose auch nicht geht, nur beim Motorrad funktioniert es einwandfrei über beides.
    Mir fehlt schlicht jegliche Logik für dieses Verhalten.
     
  18. Slope

    Slope

    Dabei seit:
    14.07.2019
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    9
    Hey,
    messe mal bitte mit einem Standard-Multimeter zwischen PE und CP
    an der Wallbox die DC-Spannung!

    Hat Dein Eli eine Prüfbox? Ist er eMobility Fachmann, dann soll er mit einem
    PWM-Multimeter!! den Duty-Cycle messen!
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.436
    Zustimmungen:
    1.530
    Der logische Schluß aufgrund der Auswertung des gesamten Threads ist doch offensichtlich,
    nämlich dass deine Wallbox falsch eingestellt ist !
     
  20. #20 Octavian1977, 22.04.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.847
    Zustimmungen:
    3.011
    Ich würde dazu mal den Hersteller anfragen, was der dazu sagt.

    Renault ist selbst ein arger Erzeuger von Obwellenströmen deshalb kann ich mir nicht vorstellen, daß es daran liegen sollte.

    Die Netzspannung darf übrigens zwischen 207 und 253V gegen N/PE liegen 336V ist erheblich zu viel.
     
Thema:

E-Auto lädt nicht

Die Seite wird geladen...

E-Auto lädt nicht - Ähnliche Themen

  1. Kinder Elektroauto Lädt Wochenlang

    Kinder Elektroauto Lädt Wochenlang: Hallo, folgendes Problem, wir hatten unser Elektroauto mehrere Monate nicht mehr genutzt. So nun wollte ich es mal wieder laden, muss sagen...
  2. Windradanbindung - welches Bauteil/Automat/Schalter ist das?

    Windradanbindung - welches Bauteil/Automat/Schalter ist das?: Windradanbindung - welches Bauteil/Automat/Schalter ist das? Hallo Leute, ich habe mir ein kleines Windrad auf das Dach montiert und laut...
  3. Sicherungsautomat Eaton tauschen

    Sicherungsautomat Eaton tauschen: Hallo mitnand, ich muß in einem bestehenden Hausverteiler einen Eaton 1pol. / N 13A B gegen einen 16A C 1pol./N austauschen. Geht das ohne all...
  4. C 20 A - Automat bei 1,5 qmm im Schaltschrank?

    C 20 A - Automat bei 1,5 qmm im Schaltschrank?: Hallo, ich habe einen Schaltschrank gesehen, welcher intern als Hauptabsicherung einen C 20 A hat. Abgehende Adern (H07...) sind in 1,5 qmm...
  5. Wallbox umschalten zwischen Autostrom- und Hausstrom

    Wallbox umschalten zwischen Autostrom- und Hausstrom: ... soll im Betreff natürlich Autostrom heißen... Hallo Forum, über einen 1-0-2-Umschalter könnte eine Wallbox zwischen vergünstigtem Autostrom...