E-Check und Co

Diskutiere E-Check und Co im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, ich muss für so ne Baugenossenschaft in letzter Zeit nur noch "E-Checks"machen.In 90-95% der Anlagen ist kein Fi-Schalter...

  1. zicke

    zicke

    Dabei seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich muss für so ne Baugenossenschaft in letzter Zeit nur noch "E-Checks"machen.In 90-95% der Anlagen ist kein Fi-Schalter montiert.Ich ermittel jetzt immer Den Isolationswert und die Schleifenimpendanz.
    Wo find ich eine werte Tabelle für die einzelnden Grenzwerte nach oben und unten,die ewige rechnerei ist doch ziemlich zeit raubend. :?:
     
  2. #2 -snake-, 03.03.2006
    -snake-

    -snake-

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Der Isolationswiderstand muss in Anlagen bis 1000V 1MOhm betragen.

    Anhand des Schleifenwiderstandes wählst Du die entsprechende Überstromschutzeinrichtung aus.
    Im TN Netz bis 400V muss der Stromkreis innerhalb von 0,4s abgeschaltet sein.

    Du kannst also nur anhand der Überstromschutzeinrichtung ableiten, ob der Stromkreis in der entsprechenden Zeit, beim gemessenen Schleifenwiderstand, auslöst.

    -snake-
     
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    193
    Hallo,

    nach der BEHA Messfibel gelten für Wiederholungsprüfung nach
    DIN VDE 0105
    , Teil 100 folgende Grenzwerte :

    Mit angeschlossenen und eingeschalteten
    Verbrauchern mindestens:
    > 300 Ω/V
    Ohne angeschlossenen Verbraucher: > 1000 Ω/V
    Im Freien oder in Feuchträumen:
    jeweils 50% der
    obigen Werte
    Im IT-System sind zulässig: > 50 Ω/V

    http://www.beha.com/ pdfs/PTDPM0000200-03.pdf

    Quelle BEHA
     
  4. zicke

    zicke

    Dabei seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Schade eigentlich,ich dachte ich könnte mir die rechnerei sparen.
    Schön wer doch ne Tabelle wie z.b. H16 darf von bis,
    b16 darf von bis aber das gibt´s ja scheinbar nicht,oderß
     
  5. #5 schorre82, 04.03.2006
    schorre82

    schorre82

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Hallo so eine Tabelle kannst du dir ja selber erstellen!



    mfg schorre
     
  6. #6 boogie!!, 04.03.2006
    boogie!!

    boogie!!

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    schau doch mal auf http://www.von-grambusch.de
    da findest du eigentlich alles was du brauchst.

    In Netzen bis 500V darf der ISO Widerstand 500 Kilo Ohm
    nicht unterschreiten, die Schutzmaßnahme muss im Fehlerfall innerhalb von 0,2sec (in Netzen bis 400V) abschalten.

    Den max. Schleifenwiderstand kannst du anhand der Spannung und des Auslösestroms errechnen.

    Zs x Ia = Uo also Zs = Uo:Ia
     
  7. #7 -snake-, 05.03.2006
    -snake-

    -snake-

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Bei U kleiner gleich 230V, wobei U die Spannung eines Außenleiters gegen Erde ist (alos unser 400V Netz), muss nach VDE innerhalb von 0,4s abgeschaltet sein.

    -snake-
     
  8. #8 Hektik-Elektrik, 05.03.2006
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
  9. zicke

    zicke

    Dabei seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo boogie,
    danke für den Tipp mit der seite von Grambusch.
    Die haben ja schon eine menge.
    Da kann mann ja schon bei einigen fragen eine Antwort
    finden.
    danke euch allen.
     
  10. #10 Stribbe, 13.03.2006
    Stribbe

    Stribbe

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hi zicke.

    Kannst du mir mal so erzählen, wie du beim E-Check vorgehst?
    So in den einzelnen Schritten.

    Gruß
    Stribbe
     
  11. zicke

    zicke

    Dabei seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    also ich mach ersteinmal eine Besichtigung der Betriebsmittel(Steckdosenabdeckungen,Schalterabdeckungen usw) berührungsschutz O.K.Im normal kenn ich die Anlagen ja mittlerweile und weiß dann schon über Leitungen und so weiter bescheid(bei genossenschaften ist alles Schema F.).Von irgend welchen Vormietern verlegte abendteuerlichen Installationen werden natürlich gnadenlos entfernt.Dann die UV auf richtige Verdrahtung,Automaten oder Diazeds, Beschriftung.Dann Isollations messung,Schleifenwiederstand und wenn vorhanden(eigentlich fast nie)Fi-Messung mit Zeit und so.
     
  12. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    was genau versteht man unter der isolationsmessung und dem schleifenwiederstand?
     
  13. zicke

    zicke

    Dabei seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  14. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    danke
     
  15. #15 tomcat1968., 16.03.2006
    tomcat1968.

    tomcat1968.

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
  16. #16 Stribbe, 17.03.2006
    Stribbe

    Stribbe

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Danke zicke.
    Da bin ich ja beruhigt,dass ich das auch so mache.
    Wieviel Zeit hast du so für eine Wohnung oder wie lange brauchst du.
    Bei uns hat man 1 Std Zeit.
    Was machst Du mit H - Automaten?
     
Thema:

E-Check und Co

Die Seite wird geladen...

E-Check und Co - Ähnliche Themen

  1. Checkpoint EVOLVE iRANGE P20 RF Warensicherungs Antennen anschließen Hilfe benötigt

    Checkpoint EVOLVE iRANGE P20 RF Warensicherungs Antennen anschließen Hilfe benötigt: Hallo Ich und ein Freund wurden gebeten diese Alarmanlage zu montieren. Sie wurde ersteigert bei einer Auction,doch wurden die KAbel alle...
  2. E-Check durch wen?

    E-Check durch wen?: Liebe Experten, wir haben ein Haus gekauft und um Rahmen des Kaufvertrages wurden zu erledigende Restarbeiten des Verkäufers aufgenommen. U.a....
  3. E-Check Isolationswiderstandsmessung

    E-Check Isolationswiderstandsmessung: Hallo liebe Experten, ich hoffe hier kann mir jemand eine kurze Rückmeldung geben. Ich hatte vor zwei Jahren die Unterverteilungskästen und die...
  4. E-Check Fragen

    E-Check Fragen: Hallo, mein Vermieter hat mich informiert, dass ein E-Check in meiner Wohnung durchgeführt werden muss. Meine Frage ist, wie genau diese...
  5. Checkliste bei RCD-Auslösung

    Checkliste bei RCD-Auslösung: Gerade entdeckt. Auf dieser Seite, ein zwar gut gemeinter Ratgeber, aber mit möglicherweise fatalen Folgen: FI Schalter fliegt raus – So löst...