E-Herd anschließen im Altbau

Diskutiere E-Herd anschließen im Altbau im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo habe hier ein Problem mit dem Herd Anschluss und hoffe Ihr könnt helfen. Vorab jemand hat sich in der gesamten Wohnung an der Elektrik zu...

  1. #1 EJ9_Limo, 28.12.2012
    EJ9_Limo

    EJ9_Limo

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe hier ein Problem mit dem Herd Anschluss und hoffe Ihr könnt helfen.

    Vorab jemand hat sich in der gesamten Wohnung an der Elektrik zu Schafen gemacht, alle steckdosen ohne Schutzleiter da das gelbgrüne kabel für das defekte Blaue kabel in der gesamten wohnung als N genommen wurde.!

    Zum Herddose > 4 Kabel > L1,L2,L3,N
    Die Außenleiter sind Phasengleich sprich untereinander 0 Volt, Außenleiter zu N > 230 Volt
    alle drei Außenleiter besitzen jeweils eine eigene Sicherung.

    wie schließe ich nun den Herd an ? 5 Kabel werden brücken benötigt ? oder ist zwingend erst mal ein Elektriker von nöten da kein PE vorhanden ist ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: E-Herd anschließen im Altbau. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 79616363, 28.12.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Oh oh, da wurd wohl so ziemlich alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann.

    Mit dem TN-C im Endstromkreis könnt ich zur Not ja noch leben und der Blaue war tatsächlich noch nie Null/PEN.
    Ein PEN war immer gn/ge. Oder anders gesagt, wenn das Ding die Funktion des Schutzleiters innehatte (egal ob kombiniert oder allein), dann war es gn/ge.

    Der Knaller sind aber die drei gleichphasigen und separat abgesicherten Außenleiter. Das gibt eine 1a PEN-Überlastung und die ist mal richtig "klasse".

    Da wird wohl gar nix halbwegs legal zu retten sein und da muss ne neue Strippe gelegt werden.

    Sind das wenigstens 2,5er Strippen oder womöglich auch noch 1,5er?
    Wie ist der Murks abgesichert?
     
  4. #3 EJ9_Limo, 28.12.2012
    EJ9_Limo

    EJ9_Limo

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    möchte nichts falsches sagen ich schau mir morgen den Mist noch mal genauer an und gebe dann Antwort :cry:
     
  5. #4 EJ9_Limo, 28.12.2012
    EJ9_Limo

    EJ9_Limo

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wieso Blau ? Blau ist an der Dose ein Außenleiter und Grün Gelb wurde als PEN genommen :wink:
     
  6. #5 79616363, 28.12.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Moment, erst war der Blaue kaputt und jetzt ist es ein Außenleiter? Im TN-C darf ein Außenleiter blau sein, der PEN aber net.

    Ein gemeinsamer PEN ist aber nur bei Drehstrom okay, bei Wechselstrom aber nicht - Du redest von gleichphasig - Also Wechselstrom.

    Jetzt guck nochmal nach was wirklich los ist. Guck nach dem Querschnitt und guck nach der Sicherung ...

    Viele Grüße,

    Uli

    PS: Da hat sich jemand zu Schafen gemacht?
    Hmm: "Wird das Schäflein schwarz und braun, so hängt es am Elektrozaun ..."
     
  7. #6 EJ9_Limo, 28.12.2012
    EJ9_Limo

    EJ9_Limo

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    an den normalen Steckdosen der Wohnung war das blaue beschädigt, daher wurde N auf grüngelb in der ganzen wohnung gelegt.

    an der Herddose ist jedoch Blau noch vorhanden und ein Außenleiter Grün/gelb ist dort PEN

    ich bin erst morgen wieder in der wohung

    aber was ich sagen kann, ein FI ist vorhanden aber es sind noch alu kabel.
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.584
    Zustimmungen:
    140
    Wenn die Steckdosen genullt wurden, was vermutlich auch schon falsch sein dürfte, wenn Leitung und Verteiler TN-S/TT zulassen (Beschädigungen sind zu beheben, nicht zu umgehen - schon garnicht zu Lasten der Sicherheit!), darf hier garkein FI den PEN schalten!
     
  9. #8 Andreas3, 29.12.2012
    Andreas3

    Andreas3

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die ganze sache sehr bedenklich. Warum wird der N ( blau ) nicht repariert? wie soll der FI richtig funktionieren? wenn du deinen Herd anschließt wird dein PEN/N/PE, was auch immer du da hast, als flüssiges Kupfer an der Wand runter laufen :shock: . Ich halte das ganze für sehr gefährlich und würde an deiner stelle einen FACHMANN ran lassen.

    gruß Andreas3
     
  10. #9 EJ9_Limo, 29.12.2012
    EJ9_Limo

    EJ9_Limo

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo hab heut noch mal nachgeschaut, der Herd läuft nicht über den FI, jeder Außenleiter hat eine eigene b16 Sicherung, der Querschnitt der Kabel ist 2,5 mm²

    Zusammenfassung

    Drei Außenleiter (Schwarz,Braun,Blau)Phasengleich
    = 0 Volt
    1 PEN ( Grün-Gelb) zu den Außenleitern jeweils 230 Volt
     
  11. #10 werner_1, 29.12.2012
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.438
    Zustimmungen:
    1.014
    @Andreas3,
    bei welcher Stromstärke läuft 2,5er ALU als flüssiges Kupfer an der Wand runter?
    werner
     
  12. #11 79616363, 30.12.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Gut, der Herd muss auch nicht über einen FI laufen, das ist nach geltenden Regeln okay (ob man das für sinnvoll erachtet ist ne andere Geschichte).

    Dass es wenigstens 2,5er sind, beruhigt schon mal.

    Das mit den drei gleichphasigen B16ern ist aber Megamist. Da kriegt der N schlimmstenfalls nominale 48A ab. Gut das wird in der Praxis nie vorkommen, aber denkbar wäre es. Es ist also ein Beispiel für die (im wahrsten Sinne des Wortes) brandgefährliche N Überlastung.

    Auch okay, neue Strippen sind nicht unbedingt nötig (auch wenn sie hier sinnvoll wären). Du hast nur Wechselstrom und allein das wär schon falsch - Allerdings möcht ich net wissen, wie viele aushalte sich in DE damit rum plagen müssen und das iss halt so. Volle Kanne können die Betroffenen nie aufdrehen.

    Der einzig legale Ausweg in DE ist, dass Du zwei der B16er raus schmeißt und auf eine B20er ausweichst. Solang das net katastrophal verlegt ist, müsst das gehen. Okay, Du könntest dem Herd jetzt nicht alles abverlangen, aber sehr viele Haushalte leben so und es tut auch.

    Ich hab auch so gelebt und nur einmal hab ich alles gebraucht, als Töchterchen Party haben wollte und ruck zuck ein Essen brauchte. Da hat dann die Sicherung aufgegeben.

    So schlimm isses net, ein Herd zieht in der Praxis kaum mal den Anschlusswert und deshalb funzt das auch.

    Was noch ginge, hier aber net erlaubt ist, sag ich nicht. Sehr viel mehr bringt es auch nicht.

    Lange Rede kurzer Sinn, die drei x 16A müssen raus.

    Das Problem ist der N und der wird in dem Fall warm - Richtig warm - Heiß!
    Man könnt auch sagen, dass wenn man die Strippe schon mit 20A absichern darf, warum dann net mit 20A= Die Antwort ist einfach, es geht um Häufung. Die Adern heizen sich gegenseitig auf und verringern die Belastbarkeit.

    Bei zwei mal 20A hättest Du schon vier belastete Adern mit 20A und das ist absolut nicht okay.

    Versuch es mit 1x20A, in fast allen Fällen (im Haushalt) reicht das. Okay, das sollt ein Eli machen, aber dann ersparst Du dir vorerst neue Strippen (und die Riesensauerei).

    Wenn es nicht langt, dann reden wir noch mal.

    Jedenfalls war die bestehende Inst schon immer grottenfalsch und sowas sieht man leider immer wieder. Ein Wunder, dass net mehr abfackelt.

    Uli mit seinen zwei hinterbliebenen Mausen (die um Deneb trauern)
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.584
    Zustimmungen:
    140
    Woher wissen wir eigentlich, ob am Verteiler/Zähler kein Drehstrom verfügbar und/oder eine sinnvolle Umrüstung möglich ist? Eben ... Wissen wir nicht ... !

    Wenn du keine Ahnung davon hast lass die Finger davon, rechtlich darfst du weder am Verteiler etwas ändern noch den E-Herd anschließen, selbst bei einem vernünftigen Anschlusspunkt, ohne deinen Versicherungsschutz zu gefährden. Bei diesem Zustand muss man zu einer Fachkraft raten, die den Zustand und die Möglichkeit der Änderungen überprüft und durchführt. Den E-Herd dann noch mit anzuschließen macht den Kohl dann auch nicht mehr Fett.

    Schon allein deiner Beschreibung wegen traue ich der vernünftigen Trennung von N, PE und PEN nicht so dass ich hier nie zur blinden Nullung raten würde, von Änderungen am Verteiler mal ganz zu schweigen, das ist nichts für Laien! Hier sind Sicherheitsrelevante Fragen im Raum!
     
  14. #13 79616363, 30.12.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Da tret ich ausnahmsweise mal in die Fußstapfen. Das sollte wirklich ein Eli machen. Allerdings frag ch mich, welches Kamel nen Wechselstromzweig auf den Herd legt, wenn Drehstrom da ist? Ist die Verblödung schon so weit gediehen?

    Und bitte, nicht alles nem ominösen und unbekannten Laien in die Schuhe schieben.

    Viel Grüße,

    Uli und die zwei hinterbliebenen Mausen
     
Thema:

E-Herd anschließen im Altbau

Die Seite wird geladen...

E-Herd anschließen im Altbau - Ähnliche Themen

  1. E-Bike Lichtumbau von 3 polig auf 2 Polig wie anschließen?

    E-Bike Lichtumbau von 3 polig auf 2 Polig wie anschließen?: Servus zusammen, nach gefühlt einer Dekade erfolgloser suche in allem auffindbarem bin ich auf die Idee gekommen, es bleibt nichts mehr über als...
  2. Zwei Doppelsteckdosen und Licht an 5*2.5 anschließen?

    Zwei Doppelsteckdosen und Licht an 5*2.5 anschließen?: Ich möchte im Verteiler einen 4 Pol Fi einbauen und einen 3-Poligen B16, daran ein 5*2.5 NYM-J anschließen und dann im Raum 2 Doppel-Ap Steckdosen...
  3. Radialventilator an Drehzahlregler anschließen

    Radialventilator an Drehzahlregler anschließen: Tag in die Runde... Bin neu hier in der Runde und komme grad gar nicht weiter... Habe einen Radiallüfter und separaten DZR.... Aber ich komme...
  4. Über Herd oder über die Anschlussdose

    Über Herd oder über die Anschlussdose: So mein Kumpel hat mir diese "wunderbare" Grafik zugesandt und gefragt wie er das anschliessen soll. Ich habe keine Ahnung..., dachte ich frag mal...
  5. 3 Lampen hintereinander anschließen

    3 Lampen hintereinander anschließen: Moin! Ich habe ein Problem in meiner neuen Wohnung. Ich versuche es mal einigermaßen zu erklären. Es gibt dort einen relativ langen Flur, in dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden