E-Herd Problem (3-Phasig)

Diskutiere E-Herd Problem (3-Phasig) im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag zusammen, ich bin seit gerade hier im Forum registriert, weil ich am verzweifeln bin. Ich bin gelernter Informatikkaufmann und habe mir...

  1. #1 marck479, 10.07.2018
    marck479

    marck479

    Dabei seit:
    10.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    ich bin seit gerade hier im Forum registriert, weil ich am verzweifeln bin.
    Ich bin gelernter Informatikkaufmann und habe mir ein relativ gutes Wissen in Elektrik angeeignet durch Recherche und auch etwas durch die Arbeit. Außerdem hatte ich vor kurzem eine Schulung zur EuP.

    Ich habe mich daran getraut den Herd eines Freundes anzuschließen.
    Ich habe alle drei Phasen gemessen gegen N und untereinander und alle Werte stimmten.
    Ich habe das Kabel ordnungsgemäß an der Dose und auch am Herd angeschlossen. Die drei vorhandenen Brücken habe ich zwischen P1&P2 und P2&P3 entfernt und zwischen 4&5 dazu gesteckt, wie im Schaltplan vorgegeben.

    Jetzt habe ich den Herd in Betrieb genommen und alles funktionierte problemlos.
    Dann habe ich den Herd ausgeschaltet und die Automaten spannungslos gemacht, sodass ich am Herd arbeiten kann. Ich wollte jetzt nämlich das Ceranfeld anschließen. Dieses ist mit einem einzelnen Stecker anzuschließen.

    Ich habe also das Kochfeld angeschlossen und habe die Leitungsschutzschalter nacheinander wieder rein genommen.
    Mir fiel direkt auf, dass nun am Herd die rechte Leuchte (von insgesamt 2), die signalisiert, dass das Kochfeld angeschaltet ist, leuchtete, ohne dass das Kochfeld an ist. Als ich nun nacheinander das Kochfeld anschaltete fiel der Automat auf Phase 1 und 2, Phase 3 (welches auch ein älterer Automat war als die anderen beiden) blieb eingeschaltet.

    Ich startete mehrere Versuche aber kam nicht zu einer Lösung.
    Habt ihr vielleicht eine Idee woran das liegen kann?

    Ich habe das Ceranfeld zum testen wieder abgemacht und habe dann ausprobiert den Herd wieder in Betrieb zu nehmen.
    Wenn ich nun den Automat der Phase 1 und danach den Automat der Phase 2 rein nehmen will, springen beide explosionsartig raus obwohl der Backofen ausgeschaltet sein sollte. Jede Phase einzeln rein zu nehmen (also nur eine zeitgleich) funktioniert. Phase 1 und 3 und Phase 2 und 3 gleichzeitig geht auch, nur bei Phase 1 und 2 zeitgleich springen 1 und 2 wieder direkt raus. Phase 3 fällt nie.
    Der Herd kann eigentlich falsch angeschlossen sein, da ich es mehrfach kontrolliert und gemessen habe und da es ja auch vorher funktioniert hat.

    Meine Theorie war, dass Phase 1 und 2 irgendwo einen Kurzschluss bildet, weshalb diese beiden in Kombination immer raus fliegen. Allerdings kann das nicht am Anschluss liegen, da es vorher funktioniert hat und nach Anschluss des Ceranfeldes plötzlich nicht mehr.

    Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.

    Vielen Dank im Voraus.

    Liebe Grüße
    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Die helfen Dir sicherlich weiter.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marck479, 11.07.2018
    marck479

    marck479

    Dabei seit:
    10.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Dose sieht gleich aus wie diese hier (Bild aus dem Internet):
    [​IMG]
    Das Klemmbrett des Herdes sieht so aus (ebenfalls aus dem Internet):
    [​IMG]

    Und die gemeinte Leuchte ist die vom Betrachter aus gesehen auf der rechten Seite. Diese leuchtet einfach immer sobald ich eine Phase dazuschalte.
    [​IMG]

    Es handelt sich um folgende Herd-, Glaskochfeldkombination:
    Da ich keine Links posten kann, einfach folgende Artikelnummer "2159325" bei "Obi.de" oben in der Suche eingeben und mit Enter bestätigen. Dann wird sofort die Kombi aufgerufen.
     
  4. #3 werner_1, 11.07.2018
    werner_1

    werner_1

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    9.845
    Zustimmungen:
    184
    Da fällt mir im Augenblick nichts anderes zu ein, als dass der Herd defekt ist.o_O
     
  5. #4 marck479, 11.07.2018
    marck479

    marck479

    Dabei seit:
    10.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal für die Antwort.
    Diese Idee hatte ich auch schon.
    Aber der Backofen hat vorher ja funktioniert, erst nach Inbetriebnahme mit dem Glaskochfeld (und wieder außer Betriebnahme) funktionierte der Backofen auch eigenständig nicht mehr.
    Könnte es sein, dass das Kochfeld defekt war und einen Kurzschluss im inneren des Backofens ausgelöst hat?
     
  6. #5 werner_1, 11.07.2018
    werner_1

    werner_1

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    9.845
    Zustimmungen:
    184
    Halte ich für äußerst unwahrscheinlich.
     
  7. #6 Octavian1977, 11.07.2018
    Octavian1977

    Octavian1977

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    16.894
    Zustimmungen:
    136
    Neben der Messung der Phasen gegen N wäre auch zwischen den Phasen zu messen um fest zu stellen ob überhaupt Drehstrom vorhanden ist.
    Zusätzlich wäre auch eine Isolationsmessung oder wahlweise eine Ableitstrommessung erforderlich gewesen, sowie eine Prüfung er PE durchgängigkeit. (Weiteres siehe VDE 0600)
    Nur so kann sichergestellt werden ob der Herd auch wirklich in Ordnung ist.
    Reine Funktion ist kein Gewähr für Fehlerfreiheit.

    Der Händler kann hierbei sogar die Garantie ablehnen, da der Herd nicht durch (wie garantiert in der Anleitung gefordert) durch eine Fachkraft erfolgt ist.
     
    marck479 gefällt das.
  8. #7 marck479, 16.07.2018
    marck479

    marck479

    Dabei seit:
    10.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.
    Ich habe jetzt mit einem Elektriker zusammen drauf geschaut.
    Dieser hat mir auch versichert, dass ich alles richtig gemacht habe.
    Das Problem war anscheinend der Backofen.
    Schließt man diesen mit 3 Phasen an, springt immer sofort der Automat.
    Wir haben diesen jetzt mit 1 Phase angeschlossen und es funktioniert problemlos.
    Allerdings muss er nun darauf achten, dass er nicht alle 4 Platten gleichzeitig anschaltet, dies würde den Automaten auslösen. Außerdem leuchtet immer noch die rechte Leuchte permanent, was sehr seltsam ist.
    Besser wäre es natürlich den Herd an 3 Phasen anzubinden, aber dies scheint leider nicht möglich zu sein.

    Hier ein paar Bilder zum Fall:

    So habe ich es jetzt angebunden:
    Im Nachhinein fiel mir auf, dass L1 auf 3 und nicht auf 1 steckt. Aber aufgrund der gesetzten Brücken sollte dies keine Rolle spielen, oder?

    [​IMG]


    Hier sieht man den Kochfeldanschluss, dieser ist auch nicht gebogen oder sonstiges:

    [​IMG]


    So war es vorher angeschlossen, als es nicht funktioinerte:

    [​IMG]


    So war der Anschluss an die Dose:

    [​IMG]


    Seltsamerweise waren hinter der Herdanschlussdose zwei WAGO-Klemmen, da anscheinend die Kabel in der Wand nicht lang genug waren. Aber gegen Phase gemessen war Drehstrom vorhanden.

    [​IMG]
     
  9. #8 Octavian1977, 16.07.2018
    Octavian1977

    Octavian1977

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    16.894
    Zustimmungen:
    136
    Und wann ersetzt Du den defekten Herd?
    Der einphasige Betrieb ist nicht zulässig, da hierbei der Stromkreis regelmäßig betriebsmäßig überlastet wird.

    Auch habe ich meine Bedenken, daß dies möglicherweise nicht der einzige Defekt des Herdes ist.
    Da ja das Teil anscheinend immer noch nicht geprüft wurde ist eine Sichere Funktion weiterhin ungewiss.
     
  10. #9 marck479, 16.07.2018
    marck479

    marck479

    Dabei seit:
    10.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bereits mit ihm darüber gesprochen. Er benutzt vorerst den Backofen eigenständig. Da die Leistungsaufnahme unter 3800W bleibt, sollte es damit keine Probleme geben, solange er nicht das Kochfeld dazu nimmt. Er wird den Backofen als Garantiefall ersetzen lassen. Dennoch ist das ganze sehr Mysteriös für mich, dass ein neuer Backofen schon so defekt ist (der war frisch aus dem Karton).
     
  11. #10 Octavian1977, 16.07.2018
    Octavian1977

    Octavian1977

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    16.894
    Zustimmungen:
    136
    Nur weil der Rest so funktioniert, heißt das noch lange nicht, daß davon keine Gefahr ausgeht.
    Meist sind die Herde nicht mit FI Schutzschaltern ausgestattet, so daß Fehlerströme unterhalb des minimalen Kurzschlußstromes (B16 48- 80A) nicht zu einer ausreichend schnellen Auslösung führen und somit auch kaum einen Personenschutz darstellen.
     
  12. PEN

    PEN

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    26
    Ist doch nicht ungewöhnlich.
    Die Industrie spart auch, wo es geht und hat z.B. den Endtest zum Kunden und die Garantie in den Handel ausgelagert. Dafür gibt es einen Paschalrabatt, der zur Preisschlacht von den Großen genutzt wird.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  13. #12 Octavian1977, 16.07.2018
    Octavian1977

    Octavian1977

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    16.894
    Zustimmungen:
    136
    Einen Endtest kenne ich von kaum einem Hersteller.
    Es wird ein Plan erstellt wie das Teil zusammengebaut wird und so läuft das über das Fließband.
    Wenn ein Mitarbeiter dann mal schwarz mit grüngelb verwechselt landet das so beim Kunden.
    Aus diesem Grund verlangt auch die BG das elektrische Geräte VOR Inbetriebnahme durch eine EFK geprüft werden müssen.
    Der Privatmann kann sich nur darauf verlassen, daß die Schutzmaßnahmen seiner elektrischen Anlage ausreichen und in Funktion sind.
    Deswegen ist eine regelmäßige Überprüfung der Anlage und ein Update der Schutzmaßnahmen absolut wichtig.
     
Thema:

E-Herd Problem (3-Phasig)

Die Seite wird geladen...

E-Herd Problem (3-Phasig) - Ähnliche Themen

  1. Gesucht: Kleinverteiler AP, maximal 18cm breit, 2- oder 3-reihig

    Gesucht: Kleinverteiler AP, maximal 18cm breit, 2- oder 3-reihig: Hallo! Ich suche einen Kleinverteiler AP maximal 182mm breit möglichst viele TE zwei- oder dreireihig; 2xTE8 oder 3xTE8 wäre gut. gerne...
  2. Problem mit Verkabelung der Deckenleuchten bzw. der Lichtschalter

    Problem mit Verkabelung der Deckenleuchten bzw. der Lichtschalter: [ATTACH] Habe heute zwei Deckenleuchten angeschlossen die beide über einen Lichtschalter zu steuern sind. Jetzt habe ich ein Problem, ist der...
  3. Spannungsverschiebungen auf 3 Phasen bei Last

    Spannungsverschiebungen auf 3 Phasen bei Last: Hallo Experten, habe in meinem Haus Bj.1990 zur Zeit ein Problem mit der Elektrik. Wenn ich einen Kocher , Herdplatte oder ander Verbraucher mit...
  4. LED-Lampe (3 Drähte) - Decke (2 Drähte)

    LED-Lampe (3 Drähte) - Decke (2 Drähte): Hallo, folgende Situation: Ich habe eine neue LED Lampe gekauft. Diese hat die Anschlußfarben: braun = L (Phase) blau = N (Nullleiter) grün-gelb...
  5. Suche bestimmten Transistor(E VD/C38)

    Suche bestimmten Transistor(E VD/C38): Hallo zusammen. Ich halte mich kurz: Ich suche zum nachbauen eines 4Bit-addierers einen Transistor mit der Bezeichnung: E VD/C38. es steht unter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden