e-motor von 380v auf 220v umschalten?

Diskutiere e-motor von 380v auf 220v umschalten? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo bin neue hier und hoffe das ich hier die hilfe bekomme. ich habe einen elektromotor der im moment auf 380v angeschloßen ist . ich möchte...

  1. liviel

    liviel

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo bin neue hier und hoffe das ich hier die hilfe bekomme.

    ich habe einen elektromotor der im moment auf 380v angeschloßen ist . ich möchte den umstellen auf 220v.
    laut vorbesitzer soll es gehen ich weis aber nicht wie .

    hab hier ein paar fotos gemacht hoffe es kann weiterhelfen
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    das blaue kabel ist nicht angeschloßen

    ein bekanter hat mir gesagt das es vielleicht einen kondensator braucht um zu laufen

    danke
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.363
    Zustimmungen:
    348
    :?:

    Was willst du damit sagen, dass du den Motor an 220 Volt anschließen willst?

    Bisher war er an (volkstümlich) Drehstrom angeschlossen.

    Hast du 220Volt Drehstrom oder willst du am (volkstümlich) Licht-Netz anschließen,
    also an 1-Phasen-Wechselspannung?

    Wenn du diese Frage klar und deutlich beantwortet hast,
    wird dir vielleicht, je nach dem wie deine Antwort ausfällt,
    jemand die Sache mit dem Kondensator erklären ...

    Greetz
    Patois
     
  4. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
  5. Zosse

    Zosse

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Versteht du das was du tun mußt?
     
  6. #5 schick josef, 13.07.2014
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ich sehe kein Kemmbrett auf deinen Fotos, nur dann kan man dir eine zielführende Antwort geben. kommen aus dem, Motor 6 Drähte heraus . Auf jeden Fall ist bei so einem Motor ein sehr großer Kondensator nötig./Siehe den Link zu Scholz.

    mfg Sepp
     
  7. #6 werner_1, 13.07.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    896
    Hallo,
    ich sehe 6 Drähte aus dem Motor kommen. Offensichtlich sind sie sogar mit "U" bis "Z" gekennzeichnet. Somit sollte der Anschluss in Steinmetzschaltung an 1-Phasen-Wechselstrom möglich sein.
    Aber: Der Motor hat dann nicht mehr seine volle Leistung. Siehe Link von s-p-s.
     
  8. liviel

    liviel

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo tut mir leid das ich mich gestern nicht melden konnte aber es hat sich gelohnt 2014....


    ja es sind 6 kabel die aus dem motor rauskommen mit buchstaben 3x gelb und 3 x grau .
    die gelben sind zusammen angeschloßen X an Y und Z

    und grau an schalter U,W,V


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.501
    Zustimmungen:
    369
    Was treibt denn der Motor an? 2 PS dürften etwa 1,4KW sein, dafür braucht man einen 100µF Kondensator. Wenn der Motor auch beim Anlauf Leistung braucht, würde ich keine Steinmetzschaltung bei dieser Leistung mehr machen, sondern lieber einen Frequenzumrichter benutzen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. liviel

    liviel

    Dabei seit:
    13.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    guten abend

    es hat sich erledigt hab mir ne halle gemietet wo ein starkstrom anschluß ist.

    wollte erst zu hause anfangen da ich keine halle finden konnte

    danke für eure antworten
     
  12. #10 technikmax, 20.10.2014
    technikmax

    technikmax

    Dabei seit:
    20.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey liviel,
    hätte dir sonst einen Frequenzumrichter empfohlen, damit könntest du auch den Motor laufen lassen können. So hab ich meinen Motor auch ohne Steinmetzschaltung am normalen 230V Hausnetz laufen.
     
Thema:

e-motor von 380v auf 220v umschalten?

Die Seite wird geladen...

e-motor von 380v auf 220v umschalten? - Ähnliche Themen

  1. Alten E-Herd anschließen

    Alten E-Herd anschließen: Hallo, bin hier neu im Forum, weitgehend ahnungslos und würde gerne einen alten E-Herd Praktica PU 1300 (Gorenje) aus 2003 anschließen, der wg....
  2. E-Herd an 230V Fachzeitschrft de

    E-Herd an 230V Fachzeitschrft de: Hallo zusammen, in einer Aktuellen Praxisfrage bei der Fachzeitschrift de Wird die frage geklärt die hier öfter gestellt wird. Nur für Abo-Kunden...
  3. Lüfter-Motor Pelletheizung

    Lüfter-Motor Pelletheizung: Hallo zusammen, ich habe einen Lüftermotor von einer Pelletheizung wo ich nicht weis ob ich den per Phasenschnitt Steuern kann oder nicht. Könnt...
  4. Hilfe! Alten Papst-Motor in Betrieb nehmen

    Hilfe! Alten Papst-Motor in Betrieb nehmen: Hallo Elektriker, ich habe einen alten Papst-Außenläufer welchen ich für meine kleine Drehmaschine als Antrieb verwenden möchte. Ich bin Laie in...
  5. Kinderelektroauto Spannungsverlust am Motor

    Kinderelektroauto Spannungsverlust am Motor: Hallo, mal eine Frage in die Runde.... Unsere Kinderelektroauto wurde lange nicht mehr benutzt. Nun wollten wir es wieder in Betrieb nehmen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden