Eigenbau Wohnzimmerbeleuchtung

Diskutiere Eigenbau Wohnzimmerbeleuchtung im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, [IMG] [IMG] [IMG] ich möchte meine Wohnzimmerbeleuchtung selbst bauen. Die Höhe des Wohnraums beträgt 4 Meter, weshalb ich eine Lampe...

  1. #1 rübennase, 22.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2020
    rübennase

    rübennase

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    ich möchte meine Wohnzimmerbeleuchtung selbst bauen. Die Höhe des Wohnraums beträgt 4 Meter, weshalb ich eine Lampe haben möchte, die nach oben und unten strahlt. Die Aufhängung soll so sein, wie bei den Halogenlampen, die am Seil von Wand zu Wand gespannt werden. Von derartigem Seil habe ich reichhaltig und auch Halterungen, wo früher Halogenlampen befestigt waren, ebenso Stangen.

    Das Gehäuse habe ich so, wie ich es haben möchte, noch nirgends gesehen, werde es also aus Blech selbst bauen, was für mich kein Problem darstellt. Auf den Fotos, die ich hinzufüge, ist eine meiner Deckeneinbaulampen zu sehen. Meine neuen Lampen sollen ähnlich aussehen, nur das hier ein 5 bis 10 Millimeter hohes Gehäuse die Fassung hält. Die Höhe passe ich nach Bedarf an.

    Mit Metall habe ich kein Problem, auch nicht, außen ein schönes Messing sehen zu lassen, entweder hochglanzpoliert oder matt.
    Vor Elektrik habe ich keine Angst. Mir ist dahingehen bekannt, was ich nicht tun darf, da es gefährlich ist.

    Da ich noch einige der Deckeneinbaulampen habe, wie auf dem Foto, habe ich also einige Scheiben, welche die LED abdecken und das Licht gut verteilen.

    Hier ist nun die Frage, wie stark das Licht sein muss, das eine Farbe von 2700K haben soll. Das werde ich ausprobieren müssen. Es sollen drei Lampen sein, am Seilsystem oder Stangensystem. Die Leuchtkraft dürfte so um die 3 Watt sein, je einzelner Lampe. Möchte hier aber auch 2 Watt und 4 Watt je Lampe testen.

    Es gibt Papierstreifen mit LED darauf. Kann ich solche nutzen, um sie in die lampen einzubauen? Wenn ja, wie löte ich sie an, wie warm? Welche Streifen benötige ich genau? Temperatur geregelten Lötkolben habe ich.

    Da die Gehäuse nicht so dick werden sollen, bleibt also nur, das ich den Strom vor dem Seil regele und geregelter Strom über das Seil zu den Gehäusen geführt wird.Es sei denn, mir beschreibt jemand wie ich die Steuerung so flach baue, das sie ins Gehäuse der Lampe selbst passt.
    Wie stark muss der Strom sein? Er muss also so stark sein, das er drei Lampen je 3 oder auch 2 und 4 Watt versorgen kann. Gibt es hier Gefahren, auf die ich achten muss?

    Da mein Handicap mich etwas langsam macht, wird es etwas dauern bis ich es umgesetzt habe. Wenn das Projekt aber fertig ist werde ich als kleines Dankeschön für eure Hilfe Fotos davon hier posten.

    Geld für einen Fachmann habe ich leider nicht, also bleibt mir nur – Selbermachen.

    Liebe Grüße und Danke für jede Hilfe!!

    Die Rübennase :)

    PS. leider kann ich hier die fotos nicht einfügen, auch die Links nicht.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 22.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.293
    Zustimmungen:
    954
    Ich würde Dir Dringend empfehlen Dir eine Fachkraft vor Ort zu suchen mit der Du das Projekt umsetzen kannst.
    Selbst mit Schutzkleinspannung lässt sich mit entsprechenden Fehlern ein Brand erzeugen wenn auch gleich das Berühren dieser Spannungen unter 50VAC nicht gefährlich ist.

    Wenn Du hier Dimmen willst ist erst mal zu klären wie gedimmt werden soll.
    12V Leuchtmittel in Standard Sockeln mit PWM Phasen an oder Abschnitt?
    Direkte LEDs mit Konstantstromversorgung und Dimmung über den Strom?
     
    rübennase gefällt das.
  4. #3 rübennase, 22.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2020
    rübennase

    rübennase

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe kein Geld für eine Fachkraft und kenne keinen mehr, der mir da privat helfen könnte. Daher werde ich es selbst bauen. Ich will hier auf keinen Fall unfreundlich wirken, aber es werden mich keine 10 Pferde davon abhalten. Es ist aber ratsam, es mit Anleitung von Menschen zu machen, die fachlich versiert sind. Im Falle eines Brands bin einzig und alleine ich selbst haftbar, das ist mir bewusst. Trotzdem Danke für den Hinweis!

    Die Lampen sollen nicht dimmbar sein. Die Versorgung soll also konstant bleiben.

    Dass ich entweder 2, 3 oder 4 Watt ausprobieren will, das bedeutet, dass ich dafür jedes Mal die Versorgung austauschen muss, sowie das Leuchtmittel. Mit 3 Watt pro Lampe werde ich beginnen, da ich denke, das genau diese Leistung passend sein wird. Habe es mit den Deckeneinbaulampen getestet, die jeweils mit Versorgung angeschlossen waren. Sie haben jedoch 3000K und diese Lichtfarbe ist unpassend. Mit 2700K habe ich solche noch nicht finden können, leider. Deren Versorgung, der Trafo, ist jedoch zu dick, um ihn ins Gehäuse einzubauen. Weiter denke ich, das es nicht ratsam ist 220V über gespannte Seile oder Stangen zu leiten. Falls die jemand anfasst, wäre das nicht gut und ich haftbar. Daher eben eine Stromstärke die vertretbar ist. Der Strom muss also vor dem Seil oder der Stange geregelt werden.

    Falls ich 220V bis zur Lampe leite, dann wird das über ein passendes Kabel passieren, welches nicht offen liegen wird. Wenn ich das mache, dann so, dass man die Kabel nicht sieht, was jedoch sehr viel aufwendiger wäre. Daher entspreche ich viel eher der Option, den Strom vor dem Seil zu regeln.
     
  5. #4 Octavian1977, 22.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.293
    Zustimmungen:
    954
    Mit der Einstellung kann ich Dir nur dringlich davon abraten.
    Aus der Ferne lassen sich Probleme oder Fehler nicht erkennen, zudem werden dir Dinge als einfach vorkommen, da Dir gefahren nicht bewußt sind.
    Der Strom stellt sich automatisch nach der Last ein, Nur über die Spannung lässt sich etwas konstruieren was beim berühren ungefährlich sein kann.
    Hier fangen dann schon die feinen aber wichtigen Unterschiede von SELV, PELV und FELV an.

    Als In Verkehrbringer deiner Leuchte bist Du grundsätzlich für jeden Schaden Haftbar der von deinem Konstrukt ausgeht, solange das Produkt existiert.
    Es geht nicht nur darum etwas zu bauen was funktioniert sondern dieses muß auch bei FEHLERN SICHER SEIN.
     
  6. #5 rübennase, 22.01.2020
    rübennase

    rübennase

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mit Verlaub, du bist nicht in der Lage mich in irgendeiner Form einschätzen zu können, darum möchte ich dich wirklich sehr höflich bitten bei deinem Fachgebiet, der Elektrik, zu bleiben; Psyychologie liegt dir nicht. Ich behandele dich freundlich und höflich, ich möchte von dir ebenso behandelt werden. Mein Handicap ist jedenfalls kein geistiges und während meines "Arbeitslebens" habe ich durchaus sehr hohe Verantwortung getragen und konnte diese auch tragen. Ich bitte dich hier mir den gleichen Respekt entgegenzubringen, wie ich ihn dir zolle. Ich wäre dir wirklich Dankbar dafür, denn es vereinfacht die Sache ungemein. Meine Krankheit macht mir mein Leben ungemein schwer, wobei ich trotz der körperlichen Behinderung über alle Anbauteile des Körpers verfüge und diese alle Funktionen erfüllen; meistens jedenfalls. Wenn, dann liegt es jedoch nicht an den Anbauteilen. Jeden einzelnen Tag trage ich die Verantwortung für mich und alle Menschen, denen ich begegne, auch wenn das wirklich nicht einfach ist. Bei der Art der Erkrankung ist das eine durchaus hohe Verantwortung und auch sehr anstrengend. Welche es genau ist, geht dich aber nichts an, das ist rein privat und ich muss hier doch nicht erst mein ganzes Leben ausbreiten, bevor ich eine fachlich versierte Antwort bekomme;, oder?

    Wenn ich das Ganze umsetze, werde ich es sehr gut umsetzen. Fehler wird es bei meiner Arbeit nicht geben, weil ich sehr akkurat arbeite, denn das Ergebnis meiner Arbeit soll sehr gut sein, sonst gefällt es mir nicht. Ich gehe davon aus das du und andere Mitglieder über ausreichend Fachwissen verfügen, um mir korrekte Angabe machen zu können. Ebenso das andere falsche Angaben korrigieren werden, falls diese jemals hier im Forum gemacht wurden/werden.

    Ich schrieb oben schon das ich weiß, dass ich für Fehler haftbar bin.

    Können wir jetzt zum Thema zurück, bitte?

    P.S.: Mein Sansui AU-G90X läuft nach der Reparatur durch mich selbst, nach wirtschaftlichem Totalschaden, einwandfrei. Warum? Ich lasse die Antwort darauf einfach mal offen. Er hat äußerlich keinen einzigen Kratzer.

    Ich wünsche allen einen echt tollen Abend!
     
  7. #6 Pumukel, 22.01.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.590
    Zustimmungen:
    1.398
    Sofern du Schutzkleinspannung also einen Trenntrafo oder ein Schaltnetzteil mit sicherer Trennung verwendest gibt es da keine Probleme . Nur lass bitte die Finger von der Netzspannung . Das eine Anlage funktioniert bedeutet noch lange nicht das sie auch sicher ist.
     
  8. #7 elektroblitzer, 22.01.2020
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    Wie realisierst die die Schutzmassnahmen und die Einhaltung der anerkannten Regeln der Technik?
     
  9. #8 kurzschlussmechaniker, 22.01.2020
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Also: Deinen Satz, den ich hier zitiere "Es ist aber ratsam, es mit Anleitung von Menschen zu machen, die fachlich versiert sind", ist der einzige Satz, den Du anwenden solltest, denn Deine sonstigen elektrotechnischen fachlichen Aussagen zeigen eine grosse Ahnungslosigkeit, dazu kommt, dass das Ergebnis Deiner Arbeit nicht Dir gefallen soll und/oder sehr gut sein soll, sondern dass das Ergebnis, hier: Deine Wohnzimmerbeleuchtung, nicht nur optisch, sondern vor Allem SICHERHEITSTECHNISCH einwandfrei sein MUSS und den Vorschriften desjenigen Landes entsprechen MUSS, in dem die Wohnzimmerbeleuchtung montiert sein wird.
    Anscheinend hast Du nicht daran gedacht, dass Du für die Sicherheit Deiner Besucher in dem betroffenen Raum verantwortlich bist
    Dass Du für Deine Fehler haftbar sein willst, ehrt Dich, aber Du nimmst evtl. Todesfälle wg. fehlerhafter Realisierung in Kauf!
    Das finde ich, mit Verlaub, einfach zynisch!!!

    Deshalb meine dringende Bitte, ich zitiere hier sehr gern Octavian 1977: "Ich würde Dir Dringend empfehlen, Dir eine Fachkraft vor Ort zu suchen, mit der Du das Projekt umsetzen kannst."
     
    kurtisane gefällt das.
  10. bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    69
    Also wenn Ihr so etwas Ernst nehmt :rolleyes:..... da hilft kein Elektriker.....eher eine Therapie :cool:
    bicho
     
  11. #10 kurtisane, 22.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    549
    Wenn der TE mal selber so nett wäre und uns in etwa zeigen würde wie seine Leuchten dann aussehen sollen, so vielleicht?:
     

    Anhänge:

    rübennase gefällt das.
  12. #11 rübennase, 22.01.2020
    rübennase

    rübennase

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Wie kommst du darauf, das du mich auch nur annähernd einschätzen kannst? Ich möchte hier im Forum höflich und freundlich bleiben, durch solche vollkommen unpassende Antworten wird das nur sehr schwer gemacht!

    Damit es mir gefällt muss es für meine Besucher ausreichend sicher sein. Eine absolute Sicherheit gibt es nicht, daher nicht, da man nicht vollkommen kontrollieren kann, was andere machen. Dies zeigt also deutlich, das du und Octavian mich vollkommen falsch eingeschätzt habt.

    Wie der anliegende Elektromeister arbeitet? Ein Ersatzschalter für den Herd hatte seine Nullstellung um 45° verdreht, was nicht erlaubt ist. Die Null stand also nicht auf 12 Uhr, wo sie vorher stand, sondern auf drei Uhr. Die eingebaute Herdplatte war nicht ausreichend Wasserdicht, sodass eine geringe Menge Wasser ( etwa 10 ml), direkt oben auf die Platte gegossen, versehentlich natürlich, was sofort weggewischt wurde, trotzdem die Sicherung rausschmiss. Das Wasser kam nicht an den Rand der Platte, kann also nicht durch den dort liegenden Schlitz an die Elektrik gelangt sein. Wie das passieren kann? Das sollte normal sein, behauptete er. Ich habe es dann selbst repariert. Originalschalter aufgetrieben, Platte ebenso original. Wessen Arbeit war besser? Seine oder meine? Willst du mir den wirklich empfehlen? Den Leiter, den er so oft gebogen hatte, weil er sonst nicht in den Anschluss des Schalters passte, den tauschte ich ebenfalls gegen einen neuen aus. Warum? Ja, warum macht man das? Du solltest es wissen. Ich weiß es auch, auch dann, wenn es nicht mein Fachgebiet ist.

    Ganz nebenbei, ich bin über 50.
     
  13. #12 rübennase, 22.01.2020
    rübennase

    rübennase

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann hier leider keine Fotos posten, Links auch nicht, dazu muss ich mehr Beiträge geschrieben haben. Mir persönlich hätte die Dose nicht gefallen, hätte sie wahrscheinlich rechteckig und in Schwarz/Messing gehalten, die Halter für die Kabel in der Decke in schwarz. Falls es deine Lampen sind, ist dein Geschmack und wenn es für dich so gut ist, dann muss es so.

    Wenn ich genug Beiträge geschrieben habe, dann poste ich Fotos.
     
  14. #13 rübennase, 22.01.2020
    rübennase

    rübennase

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beileidigender Kommentar. So viel dazu, wie du Vorschriften einhältst, ich meine die vom Forum. Beleidigungen sind nicht erlaubt. Auch nicht das, was dem nahe kommt.
     
  15. #14 bicho, 23.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2020
    bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    69
    Du wendest dich mit einer Idee an Fachleute in einem Forum und beleidigst und verunglimpfst gleichzeitig eine Zunft, die einiges geleistet hat, um diese Berufsbezeichnung zu erlangen. Ich bin nicht immer einer Meinung mit allen Kommentaren und Meinungen, respektiere aber die hiesigen Fachleute. Das sehe ich bei dir nicht .
    Technische Installationen, fachlich korrekt ausgeführt, kostet Geld, deine Forderungen sind ungezogen, du erwartest unentgeldlich fachlichen Rat für eine Idee und FORDERST eine Lösung die es in deiner Fantasiekonstellation nicht geben kann.
    Ob du ein Troll bist, kann ich nicht beurteilen, eine ernst zunehmende Person bist du mit deinen Belangen meiner Auffassung nach nicht.
    Wie haftet eine Person, die kein Geld hat, für einen verursachten Schaden durch eine nicht abgenommene Elektroinstallation, wenn dann eine eventuell abgeschlossene Versicherung in solch einem Fall auch nicht bezahlt?
    bicho
     
  16. #15 kurtisane, 23.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    549
    Hallo TE!
    Wie kann Jemand von etwas Foto zeigen, wenn es noch nicht mal fertiggestellt ist, aber vielleicht frägst Du den LED_Supplier, der ist Profi in der Ecke, wie man es berechnet u. richtig machen kann.

    Irgendwie frage ich mich nur, wenn der TE soviel besser ist als jeder Elektro-Handwerker, für was er dann noch ein Elektrik-Forum benötigt, will er vielleicht nur "parshippen"?
     
    bicho gefällt das.
  17. #16 eFuchsi, 23.01.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    985
    Du willst also ein Seilsystem bauen, an dem an den original Halterungen selber gemachte Metallboxen hängen, in denen das Leuchtmittel sitzt.

    Die Spannungsversorgung würde ich hier über das Seilsystem mit Schutzkleinspannung machen. Dafür gibt es isolierte Seile, wobei die Lampenbefestigung die Isolierung durchstösst. Isoliert deswegen, damit bei Montage, Reinigung, Lampenwechsel nicht versehentlich eine Kurzschluss im Seilsystem entstehen kann.

    Über Lichtstärke bzw. Watt pro Lampe kann hier wohl keiner Auskunft geben, da wir die Örtlichkeit und auch Deine geplante Gehäusekontruktion nicht kennen, und damit eine effektive Beleuchtung nicht einschätzen können.
    Ich persönlich würde NIEMALS wieder so ein Seil- oder Stangensystem montieren. Ich habe damit noch nie eine saubere gleichmäßige Ausleuchtung hinbekommen.

    Papierstreifen mit LED? Kenne ich nicht. Wenn Du zwischen dem www und der Adresse eine Leerzeichen einbaust, kannst Du auch einen Link posten.

    "Strom vor dem Seil regele": willst Du das dimmbar?

    Ich kann mir das mit den Metallboxen nicht vorstellen. Hängen da quatratische ca10mm hohe Blechboxen am Seil? Wie groß in etwa? Wohin strahlt dabei das Licht? Nach unten durch die angesprochenen Scheiben? Ich fürchte da eher einen extremem Spoteffekt.
     
  18. #17 Octavian1977, 23.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.293
    Zustimmungen:
    954
    Alle bis jetzt von mir geäußerten Dingen beziehen sich rein auf elektrische Themen und da sehe ich deutliche Defizite.
    Diesen Bereich kann ich hier anhand der gestellten Fragen bei Dir SEHR Gut abschätzen.
    andere Bereiche sind hier nicht Gegenstand der Diskussionen.

    Aber vielleicht melde ich mich auch mal in einem Chirurgen-Forum an und frage mich da durch, wenn in der Familie mal was operiert werden soll, handwerklich geschickt bin ich ja und ich hab Jahrelang fleißig Praxis Bülowbogen geschaut.
     
  19. #18 kurtisane, 23.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    549
    Warum manche immer das Rad neu erfinden wollen, ein paar nach oben oder unten leuchtend, sowas gibt es doch schon längst zum moderaten Preis zu kaufen:
     

    Anhänge:

    Www gefällt das.
  20. #19 rübennase, 24.01.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.01.2020
    rübennase

    rübennase

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    gekürztes Zitat

    Du kennst mich doch gar nicht.

    Woran liegt es, das man hier so komisch behandelt wird? Weil ich geschrieben habe das ich ein Handicap habe? Raul Krauthausen, der mir persönlich bekannt ist, ist ein Behinderter und sehr intelligent. Eine Behinderung bedeutet also keineswegs, das man dumm sein muss.

    Mitten in der Blüte meines Lebens brach eine seltene Krankheit aus, bis dahin schlummerte sie sozusagen in meinem Körper und sorgte auch schon da dafür, das ich kein normales Leben führen konnte. Trotzdem machte ich mich Selbständig und schaffte es sehr weit. Ich weiß was mich das Ganze gekostet hat, das, was ich noch an Gesundheit hatte. Wäre die Belastung nicht so hoch gewesen, hätte ich wahrscheinlich einige Jahre mehr haben können, bis zum Ausbruch. Mit einer solchen Krankheit willst du garantiert nicht leben! Sie fordert von mir sehr viel und es ist wirklich anstrengend mit ihr zu leben. Daher weiß ich sehr viel besser als andere, was ein Leben wert ist! Auch was Respekt und Anstand bedeutet. Den Namen der Krankheit werde ich hier nicht schreiben, man bräuchte nur googeln und hätte dann recht schnell meine Identität, weil die Krankheit so selten ist. Ich schreibe nur so viel dazu, dass ich ab und an einfach so umfalle und dann, auch mitten in Märkten oder Fußgängerzonen, am Boden liege. Leute scharen sich um mich und gaffen. Es kommen Sprüche "Mittags schon besoffen?" oder "Schieß dich mit deinen scheiß Drogen woanders ab.", manchmal spucken sie sogar auf den Boden vor einem. Dabei wäre es so einfach mir zu helfen, damit ich wieder aufstehen könnte. Nur das mit dem tun, da hapert es leider sehr oft. In 26 Jahren wurde mir zweimal geholfen, ganz egal wie viele Leute um mich waren.
    Dass ich sie habe, das ist nicht meine Schuld, das liegt an einem Mediziner, der, wahrscheinlich aus Unwissenheit, etwas falsch machte. Ihm gebe ich keine Schuld, die Medizin war noch nicht weit genug.

    Die Anzahl der Reklamationen durch meine Arbeit? Null.

    Du glaubst, ich halte euch für blöd oder ähnlich? Ich wäre normal nicht auf die Idee gekommen! Nach einigen gewissen Antworten hier jedoch zweifele ich langsam an eurer Zunft. Das nicht, weil sie schlecht sei; oder minderwertig, das ist sie auf gar keinen Fall – es liegt einzig und alleine an eurem Verhalten hier im Forum!

    Ich musste mein Gewerbe sehr plötzlich aufgeben. Auftragsbücher über mehr als ein Jahr voll. Was Konventionalstrafe ist und was da weiter auf mich zukam, das muss ich hier wohl nicht weiter erklären. Was ich bis dahin verdiente war sehr viel. Alles investiert, ich wollte halt die Treppe auf der Leiter höher kommen. Woher sollte ich wissen, was auf mich zukam? Ärzte tappten voll daneben und ansonsten im Dunkeln.

    Seit dem Ausbruch ist mein Leben beschissen. Tut mir leid, dass ich das so beschriebe, es gibt leider keine andere passende Beschreibung. Es kommen Symptome vor, die nutzt man in Lagern wohl eher zur Folter, mich foltert jedoch keine anderer, sondern mein eigener Körper. Daher ist es für mich auch sehr viel schwieriger einen solch langen Text zu schreiben, es strengt ungemein an! Wenn ich hier auf alle komischen Kommentare geantwortet habe, bin ich fertig und mein Tag ist da, wo mein Auspuff ist. Trotz allem meistere ich mein Leben alleine und falle niemanden zur Last. Meinen Teil zur Gesellschaft habe ich längst erbracht, das in weit größerem Umfang, als ich es hätte tun müssen. Selbst wenn ich 100 werde und bis dahin Rente bekomme, ich brauche kein schlechtes Gewissen zu haben.

    Einen Fachmann könnte ich für diese Arbeit gar nicht bezahlen, was ich schon mehrmals schrieb. Ich komme aus, muss aber sparsam leben. Weiter schrieb ich oben auch schon, wie der hiesige Elektromeister arbeitet. Als Beispiel erneut: Er tauschte den Schalter für die Herdplatte aus. Er baute einen ein, dessen Nullstallung auf 3 Uhr stand, statt auf 12 Uhr, wo die Markierung am Herd war. Könnte ich Fotos posten. Ich fotografierte es damals. Ich kann hier aber noch keine Fotos posten.

    Weißt du, was eine Versicherung ist? Das ist der Verein, der herangezogen wird, wenn hier ein Unfall passiert. Die Unfallgefahr ist hier nicht höher, als in anderen Wohnungen. Warum ich das so sagen kann? Weil ich ein Gewissen habe, mir selbst und anderen Gegenüber.

    Ich weiß, was so manche Leute alles zusammenfrickeln, da stehen einem manchmal die Haare zu Berge. Ich schrieb aber schon, ich weiß, was ich nicht tun darf. Manchmal ist es besser zu wissen, was man nicht tun darf. Hätte ich da einen Zweifel, ich sitze hier doch an der besten Informationsquelle dazu; oder nicht?
     
  21. #20 rübennase, 24.01.2020
    rübennase

    rübennase

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte Beispielfotos posten.

    Danke für den Tipp!
     
Thema:

Eigenbau Wohnzimmerbeleuchtung

Die Seite wird geladen...

Eigenbau Wohnzimmerbeleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Eigenbau Tischlampe aus Kupferrohren

    Eigenbau Tischlampe aus Kupferrohren: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei mir eine Tischlampe aus Kupferrohren zu bauen. Das Kabel (mit Stoffumantelung) geht durch das Kupferrohr und...
  2. Eigenbau Solarlampe für den Sichtschutz

    Eigenbau Solarlampe für den Sichtschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich hoffe ich kann auf eure Hilfe zählen ? Ich möchte eine LED Solarlampe für meinen sichtschutz selber bauen. Das...
  3. Einbrennofen - Marke Eigenbau

    Einbrennofen - Marke Eigenbau: Hallo Elektrogemeinde, ich habe vor, dass ich mir einen Einbrennofen baue, da diese in der Neuanschaffung unter 1000€ nicht zu bekommen sind....
  4. Verkabelung Eigenbau Esstischlampe

    Verkabelung Eigenbau Esstischlampe: Hallo Zusammen, ich plane eine Lampe für unseren Essbereich selber zu bauen, da mir die Angebote im Handel nicht zusagen. Die Lampe selber soll...
  5. Pulverpistole Marke Eigenbau

    Pulverpistole Marke Eigenbau: Hallöchen an alle, ich war auf der Suche nach einer Pulverpistole und bin auf die NordicPulver NP-09 gestoßen. Die Pistole sieht sehr nach einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden