Eigene Verlängerungen von USB Header

Diskutiere Eigene Verlängerungen von USB Header im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebe Forengemeinde, bisher bin ich immer ganz gut zurecht gekommen, was Elektrizität anbelangt, aber nun stehe ich doch vor einem...

  1. #1 skorpionle, 05.01.2013
    skorpionle

    skorpionle

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde,

    bisher bin ich immer ganz gut zurecht gekommen, was Elektrizität anbelangt, aber nun stehe ich doch vor einem kleinem Problem.

    Neue Stromkabel zu legen war nie ein Problem,
    weil der Spannungsabfall bei 230 Volt und relativ dicken Stromkabeln an sich sehr gering ist.

    Weil ich aber nun im PC Bereich was anfertigen möchte, und ich keinerlei Ahung über die Formeln und deren Berechnungen habe, würde ich mich da doch lieber an die Experten wenden.

    Und zwar möchte ich den USB Header Anschluss verlängern ( Ja ich weiß... man kann die Teile schon komplett fertig kaufen... ) sowie die ganzen anderen Panel:

    http://www.hardwaresecrets.com/imageview.php?image=219

    http://quietpc.de/images/products/na-fr ... -large.jpg

    http://www.pcityourself.com/images/cont ... dioUSB.jpg

    aber das ist mir nicht ganz lang genug.
    Jetzt weiß ich nicht, ob ich das selbst kurz anfertigen soll, oder kaufen soll.
    Ich möchte das gerne alles so auf 2 - 3 Meter verlängern.

    Kommt dann da am Ende überhaupt noch Strom an?
    Oder ist der Spannungsabfall? Wiederstand? zu groß dafür?

    Ein PC System hat -12V, -5V, +12V, +5V und +3,3 V
    jetzt habe ich nur keine Ahnung, wie viel Volt & Ampere da auf den einzelnen Steckern jeweils drauf ist.

    Die Kabel sollten auch so klein wie möglich bleiben, weil im PC hat man leider nie viel Platz
    :?
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 05.01.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.854
    Zustimmungen:
    1.145
    Ich bin kein PC-Spezialist, aber wenn es darum geht USB-Verbindungen (oder hab ich das falsch verstanden?) zu verlängern, sind ganz andere Faktoren zu beachten. Es werden ja nicht nur die Versorgungsspannungen zur Verfügung gestellt (hierfür könnte man noch einfach die notwendigen Querschnitte ausrechnen) sondern hochfrequente Informationssignale übertragen. Hier spielen ganz andere Faktoren, wie Schirmung, Verdrillung und auch Querschnitt eine Rolle. Nicht umsonst bietet die Industrie nur begrenzte Längen an, da sonst die Datenübertragungsrate nicht mehr gewährleistet ist.
    werner
     
  4. #3 skorpionle, 05.01.2013
    skorpionle

    skorpionle

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo werner_1,


    ok, dann frage ich mal, so:

    Es gibt ja schon passende Verlängerungen.
    Nur wie oft könnte man diese wiederum verlängern,
    damit es noch gewährleistet ist, das sie noch funktionieren.

    Angenommen wie bei Link 2. Da gibt es keine Datenübertragung.
    Mit dem USB lässt sich dies auch ggf. anders lösen.

    Grüße
     
  5. #4 werner_1, 05.01.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.854
    Zustimmungen:
    1.145
    ich kenne diese Kabel nicht, aber wenn sie nur der Spannungsversorgung dienen (5V, 12V, ........), sollten sie sich problemlos auf 2 - 3 m verlängern lassen, es sei denn, dass größere Strome fließen können. Ich weiß, das ist alles relativ, aber man müsste schon genaue Spannungsangaben, Toleranzen, Ströme und Querschnitte haben, um rechnen zu können.
    werner
     
  6. #5 skorpionle, 05.01.2013
    skorpionle

    skorpionle

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also mehr als 12 Volt und weniger als 3,3 Volt ist es nicht.

    Also das wären soweit die Spannungsangaben.
    Was sind Toleranzen hier im Strombereich?

    Mein Netzteil hat noch 70 Ampere.

    Kann man daraus schon etwas schließen?

    Grüße
     
  7. #6 werner_1, 05.01.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.854
    Zustimmungen:
    1.145
    Das hilft nicht viel weiter. Maßgebend für den Querschnitt ist der Strom, der hindurchfließt. Hier müsste man zu jeder Spannung den möglichen Strom wissen. (Nur als Beispiel: Wenn du 70A bei 12V durch eine 3m; 0,75 mm² Ader ziehen würdest, würden nur noch 7V ankommen und das Kabel sich im Nu in Wohlgefallen auflösen).
    werner
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    450
    :arrow: manchmal scheint das Bearbeiten von Anfragen in eine Sisyphos-Arbeit auszuarten.

    Patois
    .
     
  9. #8 skorpionle, 06.01.2013
    skorpionle

    skorpionle

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Sonst nichts nützliches bei zu tragen, als so einen geschwollenen Mist? ...
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    450
    Lies doch nochmal durch, was du da von dir gegeben hast!

    Du müsstest doch selbst erkennen, dass man aus diesen unzulänglichen Angaben keine Schlüsse ziehen kann!

    Die Belastung der Adern hängt doch davon ab, wieviel Strom deine jeweiligen Verbraucher ziehen!

    Wenn ich sowas lese wie "mein Netzteil hat noch 70 Ampere", dann weiß ich,
    wo ich mit dem Schreiber dran bin --> skorpionle wie alt bisch denn au gradwegs? :wink:

    Patois
     
  11. #10 skorpionle, 06.01.2013
    skorpionle

    skorpionle

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Chef...
    ich kenne mich wirklich mit der Materie rein gar nüschdt aus.
    Ich weiß nicht, ob die Angaben reichen, oder auch nicht.
    Jetzt weiß ich schon mal, das sie nicht reichen... :?

    ABER:

    Es gibt KEINE Verbraucher bei den Front panels!
    Wenn man da 2 Kontakte miteinander berührt, geht der PC entweder an, oder man kann ihn damit auch resetten...

    Also geht es doch mehr um den Wiederstand, was da nach ein paar Metern noch ankommen könnte, damit der Schalter / Taster noch Strom zusammenkoppeln kann, damit die Kiste an geht.

    Weißt wie ich meine?
     
  12. #11 werner_1, 06.01.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.854
    Zustimmungen:
    1.145
    Ich hatte oben schon mal geschrieben, man müsste wissen, welcher Strom durch jeden Draht fließt, um den Querschnitt zu berechnen.
    Wenn das Ganze aber nur zum PC-Starten ist, wozu dann die ganzen Verbindungen (-12V, -5V, +12V, +5V und +3,3 V)?
    Dann würden 2 Drähte reichen und der Querschnitt wäre völlig egal.
    werner
     
  13. #12 skorpionle, 06.01.2013
    skorpionle

    skorpionle

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nur, das die Spannungsversorgungen so groß sind...
    Habe aber nicht wirklich Ahnung, was das nun heißt.

    Du hast ja auch Recht, grundsätzlich würden 2 Drähte / Kabel reichen.
    Aber irgendwann ist doch bestimmt der Wiederstand? Spannungsverlust so hoch, das es nicht mehr funktioniert, oder? Also wenn die Kabel mal zu lang werden...
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    450
    :lol:

    Man benütze zur Berechnung des Spannungsabfalls bei Gleichspannung diese Formel:

    ∆U = (2∙I∙l)/(κ∙A)


    .
    .

    Ein Zahlenbeispiel aus einem anderen Forum:

    ∆U = (2∙I∙l)/(κ∙A) = 2∙0,02∙86)/(56∙0,75) = 81,9 mV

    Dabei handelt es sich um ein 86m langes Kabel, dessen Adern den Querschnitt 0,75mm² haben.
    Das κ für Kupfer wurde mit 56 angenommen.
    Der Gleichstrom war mit 20mA vorgegeben.

    "Man" kann also für den maximalen Strom, den man erwartet, den Spannungsabfall berechnen,
    wenn Kabellänge, Querschnitt und spez. Leitwert (das ist dieses κ ) vorgegeben sind.

    Es ist zu beachten, dass die Kabellänge mit 2 multipliziert wird, um zu berücksichtigen,
    dass der Strom eine "Hinleitung" und eine "Rückleitung" durchfließen muss.

    Nun kann man nur noch hoffen, dass unser "Klient" mit der Formel umgehen kann ... :wink:
    .
     
  15. #14 werner_1, 07.01.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.854
    Zustimmungen:
    1.145
    Wenn es dir nur um den Taster geht, dann verlängere doch diese beiden Anschlüsse mit irgendeinem Draht und fertig ist es. Da fließt mit Sicherheit kein größerer Strom und der Querschnitt ist somit egal (ich behaupte mal, selbst bei 100 m).
    Es wird dir hier sowieso niemand einen Querschnitt angeben, da der Strom nicht bekannt ist (es sei denn, ich schraube meinen PC auf und messe).
    werner
     
  16. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    450
    :lol: ... wie wär's mit Konstantan?

    Patois

    PS.: ich habe ihm doch jetzt die Formel vorgegeben, was will er eigentlich noch mehr, das Skorpionle ...
     
  17. #16 skorpionle, 07.01.2013
    skorpionle

    skorpionle

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
    Ich sagte doch schon, das ich mit dieser Materie nicht viel am Hut habe.

    Und dann setzt du mir solch eine Formel vor.
    Ist ja schön und gut, wenn Du die Elektrizität raffst,
    weil Du es gelernt hast.
    Aber ich habe nicht die Zeit dafür, mich damit lang zu beschäftigen.

    Danke Dir werner_1
    probieren geht über studieren. Mal sehen, bis wie viel Metern das noch funktioniert.

    @ patois,
    bekommst im Real life nichts auf die Reihe,
    das Du Dich online vor fremden Menschen, die Du niemals zu Gesicht bekommen wirst, Dich so profilieren musst? Die Zeit hätte ich ehrlich gesagt auch gerne...


    Kann geschlossen werden..
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    450
    Heißt wohl im Klartext, dass er mit der Formel nichts anfangen kann ... :wink:

    Greetz
    Patois
    .
     
  19. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    was willst du jetzt eigentlich genau machen?

    Deinen Power- und Reset-Taster verlängern? Die Power- und HDD-LED verlängern? die Front-USB-Anschlüsse verlängern? Die Front-Audio-Anschlüsse verlängern? Alles zusammen?
     
  20. #19 skorpionle, 07.01.2013
    skorpionle

    skorpionle

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Richtig patois,
    das ist das gleiche, als wenn Du eine Frage über Software im Computerforum stellst, und wir Dich mit C# oder Python zutexten.

    @ ZeroM

    ja, was halt möglich ist.
    Aber ich habe schon die ganzen Verlängerungen und Anschlüsse zum Teil, und zum teil auch nachbestellt, und dann werde ich ja sehen, ob es funktioniert.

    Wie gesagt, es gibt ja schon alles fertig zu kaufen für jeden Anschluss und jedes Kabel.
    Wollte halt nur wissen, weil ich mich mit Wiederständen und Spannungsabfall? / Spannungszerfall? nicht auskenne, wie weit man ein Kabel nach belieben verlängern kann.
     
  21. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    450
    Liebes Skorpionle,

    leider geht deine Argumentation auch hier daneben,
    denn niemand kann mich mit C# oder Python "zutexten".

    Du hast eine vollkommen falsche Vorstellung von der Qualifikation der Leute, die hier im Forum Fragen beantworten. :wink:

    Greetz
    Patois
    .
     
Thema:

Eigene Verlängerungen von USB Header

Die Seite wird geladen...

Eigene Verlängerungen von USB Header - Ähnliche Themen

  1. USB Buchse zum laden von tablet selber bauen

    USB Buchse zum laden von tablet selber bauen: Hallo ihr lieben, habe folgende Situation. Ich möchte eine usb buchse zum laden eines tablets benutzen. Dies würde ich gerne über einen...
  2. Lampen an mehrere hintereinander geschaltete Verlängerungen/Mehrfachsteckdosen

    Lampen an mehrere hintereinander geschaltete Verlängerungen/Mehrfachsteckdosen: Hallo zusammen, man hört und liest ja immer wieder, dass man nicht mehrere Verlängerungskabel bzw. Mehrfachsteckdosen hintereinander schalten...
  3. 12 V LPSU aus Taiwan versorgt USB Karte von PC mit DC, beim Messen aber 0 Watt Verbrauch ?

    12 V LPSU aus Taiwan versorgt USB Karte von PC mit DC, beim Messen aber 0 Watt Verbrauch ?: Hallo an alle Elektriker Profis, Ich streame über PC Musik und versorge eine hochwertige USB Karte, die extern mit Strom versorgt wird. Diese...
  4. wer kann mir einen Tester für USB-Kabel bauen?

    wer kann mir einen Tester für USB-Kabel bauen?: Moin! Ich möchte gerne USB Kabel richtig prüfen: ist es ein Lade kabel oder Datenkabel? wieviel Strom verträgt dieses Kabel? Spannungsabfall...
  5. Eigene Elektroinstallation

    Eigene Elektroinstallation: Hallo Kollegen, ich bin gelernter Elektroniker für Automatisierungstechnik und bin mit der Elektroinstallation meines neuen Eigenheims (Bj70)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden