ein längerer Stromausfall

Diskutiere ein längerer Stromausfall im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; wie oft hat sowas bei Euch passiert? Ich meine solche Gebäuden wie Schulen, Fabriken, öffentliche Gebäuden, etc.

  1. Stivy

    Stivy

    Dabei seit:
    19.06.2020
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    wie oft hat sowas bei Euch passiert?
    Ich meine solche Gebäuden wie Schulen, Fabriken, öffentliche Gebäuden, etc.
     
  2. #2 Pumukel, 28.04.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.811
    Zustimmungen:
    2.772
    Für IT-Technik gibt es USV und für den Rest gibt es Notstromversorgung.
     
  3. Stivy

    Stivy

    Dabei seit:
    19.06.2020
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    Eben. Die Stromausfälle passieren sehr selten, und selbst wenn, dann nur für Millisekunden.
    Ich kenne keinen der längere als 1 Minute war.
     
  4. #4 Pumukel, 28.04.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.811
    Zustimmungen:
    2.772
    Stromausfälle können von ms bis zu mehreren Tagen dauern ! Und wenn es mal besonders Beschissen kommt sogar bis zu mehreren Jahren !
     
  5. Stivy

    Stivy

    Dabei seit:
    19.06.2020
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    aber nicht wegen Stadtwerke, oder?
     
  6. #6 Pumukel, 28.04.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.811
    Zustimmungen:
    2.772
    nöö da gibt es so einen Atomreaktor im All und wenn der das Kotzen bekommt geht das Licht weltweit aus . Über mögliche Folgen eines Sonnensturms kannst du ja mal den Goggel befragen .
    Und tagelang reicht ein Bagger an der richtigen Stelle !
     
  7. Stivy

    Stivy

    Dabei seit:
    19.06.2020
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    1x mal pro 1000 Jahre?
     
  8. #8 Pumukel, 28.04.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.811
    Zustimmungen:
    2.772
    Und warum sollte das nicht auch heute oder morgen passieren können. Statistisch tritt ein Supergau aller 25 Jahre auf und wer sagt das der Nächste nicht im Rheingraben passiert ?
    Und selbst wenn der Strom da mal länger ausfällt, es hindert dich keiner da eine Notstromversorgung aufzubauen .
     
  9. #9 Octavian1977, 28.04.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.516
    Zustimmungen:
    1.862
    Ja nach dem wo man wohnt.
    Auf der Arbeit in der Großsstadt Industiegebiet gab es die letzten 8 Jahre keinen Ausfall und davor wohl auch nicht.
    Einen Ort weiter, auch noch Großstadtgebiet, gab es vor 9 Jahren einen Ausfall für mehrere Stunden.

    In dem kleinen Ort wo ich wohne gab es in 6 Jahren 4 Ausfälle, je für ein paar Stunden.

    Was es regelmäßig gibt sind Kurzzeitunterbrechungen, Flicker, Transienten.
    Das sind Ausfälle im Bereich 10ms bis 300ms.
    So was kommt mehrmals monatlich vor.
    Für IT ein Problem, deshalb ist da die USV so wichtig.
    Für andere Geräte kaum zu erkennen, da muß man noch nicht mal eine Uhr neu stellen, manchmal kann man kurz das Licht flackern sehen, aber das ist schon sehr selten.
     
  10. Stivy

    Stivy

    Dabei seit:
    19.06.2020
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    ist die Ursache klar?
     
  11. #11 Octavian1977, 28.04.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.516
    Zustimmungen:
    1.862
    diverse.
    vor 9 Jahren war das ein Schaltfehler im Hochspannungsnetz (glaub in München) was Auswirkungen bis in den Norden hatte.

    Der Letzte Ausfall zu Hause war eine angebaggertes Kabel, die davor weiß ich nicht wird aber ähnliches gewesen sein.
     
  12. Stivy

    Stivy

    Dabei seit:
    19.06.2020
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    beim Gewitter zerschmettern die Bäume das Kabel auf den Strommasten sehr oft.
    Aber das ist der Grund eher für einen lokalen Stromausfall.
     
  13. #13 Octavian1977, 28.04.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.516
    Zustimmungen:
    1.862
    sehr oft ist relativ.
    Für mich wäre sehr oft wenn man bei einem Gewitter zu 90% einen Ausfall hätte, ich hatte bei einem Gewitter noch nie einen mit erlebt.
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.246
    Zustimmungen:
    1.012
    In der Firma in 20 Jahren schon einige sicher 10. meist nur ein paar Minuten aber auch mal mehrere Stunden. Zu Hause die letzten 10 Jahre 2. Einmal 30min einmal 5h.
    Aber das kommt halt darauf an, wo du wohnst. Im Münsterland war der Strom 2005 mehrere Tage weg.
    Münsterländer Schneechaos – Wikipedia
    Und in halb Europa vor einigen Jahren mehrere Stunden durch einen Schaltfehler oder Fehleinschätzung, als von der Mayerwerft ein Schiff zur Nordsee sollte
    Stromausfall in Europa im November 2006 – Wikipedia
    In New York gab es schon mehrere einmal wegen eines Baums
    Das war 2003
    Liste historischer Stromausfälle – Wikipedia
     
  15. #15 leerbua, 28.04.2021
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.185
    Zustimmungen:
    1.787
    .. und je länger der Stromausfall desto höher die Geburtenzahlen im Anschluss. :D
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.246
    Zustimmungen:
    1.012
    Übrigens Berlin vor 2 Jahren hab ich auch noch vergessen. Als die an einer Brücke gebaggert haben und dabei einen ganzen Stadtteil dunkel gelegt für mehr als einen Tag.
     
    schUk0 gefällt das.
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.246
    Zustimmungen:
    1.012
    Das Netz wird auf keinen Fall sicherer. In Zukunft kommen da Gefahren dazu, da denkt heute noch keiner dran. z.B. E-Mobilität. Die Gefahr, das der Strom knapp wird oder du z.B. die letzte Meile überlastest, an die denken schon einige Leute. Wenn ich dann aber höre man kann intelligent laden also übers Internet sagen, das Auto oder jenes bekommt Strom, dann sind natürlich in so einem System immer Schwachstellen. Und wenn irgend ein Hacker mit einem Schlag die Ladegeräte von 1 Mill Autos abschaltet, bricht das Netz zusammen wegen plötzlichem Überangebot.
     
  18. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    862
    Um das Beispiel mal aufzugreifen...

    Dir geht es sicher darum, dass die ganzen Vorsichtsmaßnahmen für Stromausfälle auf dich übertrieben wirken.

    Aber möchtest du, dass dein Kind bei einem seltenen Stromausfall, der nur 1 Minute dauert, in der Schule die Treppe runterfällt?

    Oder, dass jemand, der an Lebebserhaltenden Maschinen hängt nur deswegen stirbt?


    Man darf nicht immer alles auf sich beziehen!
    Nur, weil dir selten ein Stromausfall widerfährt, heißt das bei Weitem nicht, dass das etwas seltenes ist.

    Als Elektriker produziert man öfter mal "Stromausfälle"
    Meist mit Absicht und angekündigt, aber auch teilweise mal einfach so.

    Oder was auch schon, sicherlich nicht nur einmal, vorgekommen ist.
    Ein Monteur arbeitet an einem Erdkabel und es passiert ein Unfall dabei.
    Da wird sicherlich keiner neben den Toten ins Muffenloch steigen, damit du deinen Kaffee kochen kannst.
    Da ist dann, je nach Situation, erstmal ein paar Stunden Ruhe.
     
  19. #19 Octavian1977, 29.04.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.516
    Zustimmungen:
    1.862
    Ein Stromausfall kann durchaus auch durch interne Ausfälle passieren.
    Für Sicherheitsbeleuchtung ist vor allem der Brandfall zu betrachten und dabei ist ein Stromausfall extrem wahrscheinlich. Allein schon weil 1/3 aller Brände die Ursachen in der Elektrik haben und dann weil Kabel und Schaltanlagen mit Ihren Isolierstoffen natürlich sehr leicht brennen.
    Auch eine auslösende Sicherung erzeugt einen Stromausfall.
     
  20. Stivy

    Stivy

    Dabei seit:
    19.06.2020
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    ja klar. Besonders wenn die Sicherungen nicht selektiv sind.
     
Thema:

ein längerer Stromausfall

Die Seite wird geladen...

ein längerer Stromausfall - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach längerer Standzeit nicht mehr

    PC startet nach längerer Standzeit nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem PC: wenn ich ihn morgens einschalte tut sich zuerst einmal garnichts - so wie wenn kein Strom...
  2. Spannung auf Erdung erhöht sich mit längerer Leitung?

    Spannung auf Erdung erhöht sich mit längerer Leitung?: Hi Elektriker, wir haben hier ein seltsames Phänomen. Durch irgendwelche Umstände haben wir auf 4 Steckdosen in unserem Technikraum Spannung...
  3. Stromausfall

    Stromausfall: Hi Habe ne Frage wegen Stromausfall uns war in Türkei ist es normal das es zu Stromausfall kommt . Meine Frage hab ne Aquariıum die Led LAMPEN...
  4. Hilfe! Stromausfall durch Bohren!

    Hilfe! Stromausfall durch Bohren!: Guten Abend, Ich habe heute beim Bohren in die Wand ein Stromkabel getroffen. Die Sicherung in unserem Stromkasten ist sofort rausgeflogen, mit...
  5. Stromausfall nur 1 Zimmer, Bohrer gerade erst angesetzt, sicher keine Leitung getroffen

    Stromausfall nur 1 Zimmer, Bohrer gerade erst angesetzt, sicher keine Leitung getroffen: Liebes Forum, jeder sagt, das kann nicht sein, aber es es ist genau so passiert: Wand mit Metalldetektor abgesucht, Löcher für Spiegelaufhängung...