Ein leidiges Thema

Diskutiere Ein leidiges Thema im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte gerne mal Eure Meinung dazu lesen und wissen, was denn nun erlaubt ist, da ich von vielen dazu unterschiedliche Aussagen gehört...

  1. NYRUZY

    NYRUZY

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich möchte gerne mal Eure Meinung dazu lesen und wissen, was denn nun erlaubt ist, da ich von vielen dazu unterschiedliche Aussagen gehört habe, was denn nun Richtig ist:

    Auf einer Baustelle haben wir für die Zuleitung einer Verteilung den Querschnitt 50qcm NYCY ausgewählt. HIerbei wurde mir nun einmal gesagt als ich aus dem Schirm (PE)einen Zopf wickeln wollte, das dieses nicht mehr erlaubt sei, da es durch den Zopf zu einer Querschnittsverjüngung käme.

    Auf einer anderen Baustelle mit einem anderen Kolegen wurde mir hingegen das genaue Gegenteil erzählt. Nämlich das das verdrehen/verdrillen verboten sei. Ich habe inzwischen zwar schon mal nachgeschlagen und auch schon Quellen hierzu gesucht, aber irgendwie habe ich nur ziemlich schwammige Aussagen gefunden.
    Hoffe, ihr könnt mir dazu mehr Berichten

    Grüße NYRUZY
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ein leidiges Thema. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Vorschriften in dieser Hinsicht kenne ich nicht, aber wie soll es beim flechten eines Zopfes zu einer Querschnittsverjüngung kommen?
    Solange Alle Adern in der Klemme ankommen, wird der Querschnitt auch nicht verjüngt. Das könnte kein Grund dafür sein, das Flechten zu verbieten.
     
  4. NYRUZY

    NYRUZY

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Das hat mich ja auch zuerst verwirrt. Mir wurde erläutert, das der Querschnitt bei einem Zopf verjüngt wird, da die Auflagefläche der einzelnen Drähte auf die Länge des Zopfes nicht mehr komplett auf die anderen Drähte einwirkt.

    Nur was ist jetzt erlaubt Zopf oder Drill?
     
  5. #4 littelboytom, 01.12.2007
    littelboytom

    littelboytom

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    flechten oder drehen

    tach
    die auflageflächen (drahtaußenseiten) wirken doch beim ganzen kabel schon nicht aufeinander. zumindest bei großen querschnitten liegen die einzelnen adern des schirms mit geringem abstand zueinander.

    wenn es schön sein soll auf jeden fall zopf

    gruß tom
     
  6. #5 Matze001, 01.12.2007
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich möchte einmal behaupten das die Auflagefläche größer wird. Wenn der Schirm um das Kabel liegt berühren sich die einzelnen Drähte an weniger Punkten als wenn man sie alle zusammenbringt. Dadurch würde ich nicht von einer Querschnittsverjüngung sprechen.

    MfG

    Marcel D.
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.098
    Zustimmungen:
    364
    Es stimmt ein Zopf sieht einfach fachmännich schön aus!

    Allerdings habe ich in einem Beitrag einer Fachzeitschrift gelesen, das es aus verschiedenen gründen (EMV???) besser sei die Adern glatt zu bündeln.
     
  8. #7 Matze001, 01.12.2007
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit für dich aus dieser Fachzeitschrift zu zitieren? Mich interessiert das sehr!

    Vielen Dank!

    MfG

    Marcel D.
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.098
    Zustimmungen:
    364
    Wenn ich eine ahnung hätte in welcher ausgabe welchen Jahres welcher Zeitung es gewesen war...
     
  10. waldi

    waldi

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    flechten oder drehen

    Hab zu diesem Thema mal ein Fachmann vom Tüv Nord gefragt, der eine Verteilung von uns abnehmen mußte in einer Reinigung im Einkaufscentrum: Es gibt diesbezüglich keine Vorschrift. Nur es müssen alle Adern aufgelegt werden und es darf keine Abbrechen. Er selber flechtet.
     
  11. #10 dregsewer, 01.12.2007
    dregsewer

    dregsewer

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo darüber stand etwas in der "de" in diesem jahr aber welche ausgabe genau kann ich nicht mehr sagen!
    Nur da gab es auch keine fixe aussage! Nur vermutungen wegen brechen der einzelnen Adern. Ich flechte bei mir im Geschäft auch immer! Sieht ordenticher aus in einem Kabelverteiler!
    Eine alternative Wäre die adern zu verdrillen und mir gelb/grünen schlauch zusammenzuhalten!

    Aber der letzte stand der Dinge war nach absprache mit meinen Meistern das wir weiter flechten!
     
  12. NFA2X

    NFA2X

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Abend allerseits

    Bei uns im Betrieb hat sich das Verdrillen und Isolieren mit Scotchband/ Schrumpfschlauch durchgesetzt...

    Hier und da, z.B an alten Kabelverteilern oder Freileitungsmasten sieht man noch geflechtete Schirmleiter...

    Denke auch das beide Varianten statthaft sind, solange der Leiter an der Klemmstelle ordnungsgemäß geklemmt wird...

    Gruß

    NFA2X
     
  13. NYRUZY

    NYRUZY

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Na dann bin ich ja echt beruhigt. Dementsprechend werde ich also weiterflechten. Sieht halt eleganter aus.
    Danke für die Info
     
  14. #13 ivanius, 05.12.2007
    ivanius

    ivanius

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Habe in einem Buch folg. Aussage zu diesem Thema
    gelesen (Inhaltlich wiedergegeben):
    Es ist nicht verboten zu flechten, der einfachheit
    ist es vorzuziehen den Schirm mit Schrumpfschlauch
    zusammenzufasen! Auch Zeitlich gesehen ist Schrumpf
    schlauch besser.
    Steht im Buch: Elektroinstallation in Wohngebäuden
    VDE-Verlag 6. Auflage

    Ich denke aber das Flechten hat noch was von Handwerk
    uns sollte wirklich bebehalten werden. Natürlich nur
    wenn es Fachlich und Technisch io. ist!
     
  15. #14 wolli1982, 15.12.2007
    wolli1982

    wolli1982

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    ich kann garnicht begreifen wie jemand auf die blöde idee kommen kann und behauptet es würde eine querschnitts verjüngung geben!
    in einer mehr adrigen leitung ist der zustand und querschnitt wichtiger als wie die adern zueinander liegen.

    ich kann mich nur allen anschliesen nichts von beiden is verbohten und geflochten siet besser aus! Schade nur das ich es nie richtig gelernt hab und mein chef immer nur die zeit im auge hat!
     
Thema:

Ein leidiges Thema

Die Seite wird geladen...

Ein leidiges Thema - Ähnliche Themen

  1. Suche: Elektroniker für ein Interview zum Thema E-Mobilitätslösungen

    Suche: Elektroniker für ein Interview zum Thema E-Mobilitätslösungen: Hallo, für eine Projektarbeit zum Thema Installation von Ladesäulen/Wallbox für E-Mobilität suche ich gerade Elektroniker, die sich mit dem Thema...
  2. Thema : Waschmaschine/Trockner Kombi

    Thema : Waschmaschine/Trockner Kombi: Guten Morgen, ich habe ein Rätsel zu lösen. Ein Waschtrockner von Gorenje , Erhitzt sich beim Trocknervorgang, wird sogar sehr Heiss , allerdings...
  3. RCD, leidiges Thema

    RCD, leidiges Thema: Hallo alle miteinander, wir haben bei uns im Institut in den Versuchshallen Wandverteiler mit Doepke DFS 4R (Typ A?)RCD's die uns ständig...
  4. Leidige Unterverteilung

    Leidige Unterverteilung: Hallo, ich möchte in einem Nebengebäude eine neue Unterverteilung mit FI und diversen weiteren Sicherungen installieren (Entfernung zur...
  5. Umfrage zum Thema Dübeltechnik + Gewinnspiel

    Umfrage zum Thema Dübeltechnik + Gewinnspiel: Liebe Forummitglieder, ich arbeite in der Marktforschung der Firma ITW-Befestigungssysteme, welche unter anderem für die Marken Paslode,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden