Einbau Funklichtschalter anschließen - 2 / 4 Drähte

Diskutiere Einbau Funklichtschalter anschließen - 2 / 4 Drähte im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe mir bei Conrad ein Funklichtschalter-Set bestehend aus 2 Funktastern und einem Schaltereinbau-Modul gekauft. Die Taster...

  1. jz100

    jz100

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir bei Conrad ein Funklichtschalter-Set bestehend aus 2 Funktastern und einem Schaltereinbau-Modul gekauft. Die Taster schalten auch, jedoch habe ich ein Problem mit den Kabeln.

    Lt. Anschluss-Schema soll es 4 Drähte anzuschließen geben: 1xN-IN, 1xL-IN, 1xN-OUT, 1xPhase-OUT.

    Das Problem: der Schalter hat (wie eigentlich jeder Schalter bei uns in der Wohnung) nur 2 Drähte (eine stromführende Phase schwarz und ein blaues Kabel ohne Strom.

    Wenn ich das blaue in N-IN und das schwarze in L-IN gebe, schaltet der Schalter auch - aber das Licht bleibt aus....

    Nun meine Frage: Kann ich mit den vorhandenen 2 Adern dieses Teil irgendwie betreiben?

    Habe mal ein Foto von dem Schaltmodul, als auch von der Anleitung gemacht.

    Wäre echt toll, wenn mir jemand helfen könnte!



    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Nein, kannst Du nicht. Dir fehlt in deiner Dose der N. Deine vorhandenen Drähte sind, wenn man so will, L-IN und L-OUT. Einen N gibt es in der Dose nicht, weil ein normaler Schalter keinen benötigt. Sitzt unter dem Schalter eine Steckdose? Wenn das der Fall ist, kannst Du den N von dort nehmen. Sonst wird es schwierig

    Grüße

    Marsu
     
  4. #3 friends-bs, 20.02.2010
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Dann sollte man vielleicht den Aktor in oder unter der Lampe einbauen, und die Schalter überbrücken. Ansonsten hilft nur neue Leitungen verlegen.
     
  5. jz100

    jz100

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Aber - in der Lampe selbst habe ich ja auch nur 2 Drähte.

    Ist etwas kompliziert.

    Urspünglich waren das 2 Schalter. Aus irgend einem Grund ging dann der eine Schalter nicht mehr, so dass der abgeklemmt wurde. Der noch funktionierende geht nun in eine Steckdose. Dementsprechend hätte ich ggf. noch einen gelb-grünen Schutzleiter. Ich weiß ja, dass man den eigentlich nicht verwenden darf, aber vielleicht könnte man ja doch damit etwas anfangen...???
     
  6. #5 Nullvolt, 20.02.2010
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Hallo jz100,

    nimm es mir nicht übel, wenn ich das so deutlich ausspreche: Du hast keinen Schimmer von einem simplen Stromkreis. Lass die Finger davon und hol Dir jemand, der sich auskennt. Klingt jetzt vielleicht doof, ist aber in Deinem Fall das beste.

    Man kann auch niemanden die Verkehrsregeln für die Führerscheinprüfung über eine Webforum erklären, wenn der Fragende nicht einmal den Unterschied zwischen rechts und links kennt.

    Denn spätestens als der Hinweis kam, den Funkschalter in die Leuchte einzubauen, hätte jeder mit etwas physikalischem Grundverständnis verstanden, wie es geht.

    Darum bitte bitte verletze weder dich noch andere und lass es bleiben. Bei Deinem Kenntnisstand ist keine sinnvolle Hilfe möglich.

    0V
     
  7. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    37
    genau so ist es
     
  8. jz100

    jz100

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    so, obwohl ich ja wohl keinen Schimmer von einem simplen Stromkreis habe - der Schalter funktioniert!

    Habe einfach an der Stelle, wo die Steckdose sitzt, die beiden Kabel als IN genommen und dann anstelle dem Stecker die beiden Kabel zur Lampe als OUT.

    Funktioniert einwandfrei.... muss wohl doch irgend eine Ahnung von einem simplen Stromkreis haben... ;-)
     
  9. #8 thetower, 17.10.2013
    thetower

    thetower

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    dies ist zwar schon ein sehr alter Thread, aber da hier schon vieles wichtiges drin steht, greife ich ihn für mich noch einmal auf.

    Besonders die hier deutlichen Warnungen finde ich schon mal klasse, so muss dies nicht noch einmal wiederholt werden, die sind mir klar.

    aktueller Stand: wohne in einer älteren Wohnung, die Stromverkabelung ist m.M. nach nicht mehr auf dem aktuellen Stand (Beispiel Drehsicherungen ....)
    Nun will ich mehrere Lichtschalter gegen Funkschalter tauschen.

    Diese benötigen logischerweise selbst Versorgung über N und L.
    Mein Schalter hat wie bei Threaderöffner 4 Anschlüsse:

    Lt. Anschluss-Schema soll es 4 Drähte anzuschließen geben: 1xN-IN, 1xL-IN, 1xN-OUT, 1xPhase-OUT.


    Mein alter Schalter hat auch nur 2 Kabel (bzw. ein 3. L durchgeschliffenes zur unteren Steckdose)

    Von der Steckdose würde ich mir nun das fehlende N hochlegen, damit der Schalter selbst arbeiten kann.


    Meine eigentliche Frage ist aber nun:
    kann ich mir das 2. N Kabel sparen (N-Out zur Lampe), da die Lampe ja schon direkt an N angeschlossen ist.

    Theoretisch könnte ich die bestehende N Leitung trennen (dann hätte ich ja 2 , 1x für den Schalter selbst und 1x für die Lampe wie bisher) nur ist das bestehende N Kabel in der UP Dose sehr "sparsam" verlegt und somit zu kurz zum trennen und wieder anschließen.

    Die N Leitung zur Lampe sollte/ist ja auch dort in der UP Dose und dementsprechend die gleiche N Leitung wie bei der unten angebrachten Steckdose. bzw von der oben drüben UV Verteilerdose.
    Ich kann leider nicht die Verteilerdose freilegen und dort alles anschließen, da es nur eine Mietwohnung ist und ich beim Auszug wieder alles zurückbauen muss => 2x tapezieren ist nicht so mein Ding :)

    Hoffe verdeutlicht zu haben, dass ich Respekt vor Strom habe, aber trotzdem ein Grundwissen und Verständnis zum 220V Stromkreis habe, mir fehlt nur noch die letzte Bestätigung: 2. N Out zur Lampe sparen (da schon direkt vorhanden), ja oder nein ?!
     
  10. #9 thetower, 17.10.2013
    thetower

    thetower

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ups, mir ist selbst gleich noch ein Denkfehler hier aufgefallen:

    "Theoretisch könnte ich die bestehende N Leitung trennen (dann hätte ich ja 2 , 1x für den Schalter selbst und 1x für die Lampe wie bisher) nur ist das bestehende N Kabel in der UP Dose sehr "sparsam" verlegt und somit zu kurz zum trennen und wieder anschließen. "

    => die bestehende N Leitung geht ja nur runter zur Steckdose! Diese also zu trennen, hätte Null und nichts mit der bestehenden N für die Lampe zu tun.
    Ändert aber nichts an der eigentlichen Frage :)
     
  11. #10 werner_1, 17.10.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.230
    Zustimmungen:
    627
    Nein, auf keinen Fall einen Leiter trennen, wenn nicht nötig. Im übrigen wäre der Funkschalter wahrscheinlich gar nicht für 16A ausgelegt wie die Steckdose.

    Die 2. N-Klemme dient nur dazu, zwei N-Leiter nicht unter 1 Klemme klemmen zu müssen.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 leerbua, 18.10.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    347
    Trennen der Leiter ist nicht notwendig, er kann ja auch von der Steckdose abgehend zum FS geführt werden.

    und werner_1 glaubst du tatsächlich daß ein N von einer 16A Steckdose (wobei die Absicherung nicht einmal bekannt ist) an einem FS der Lichtschalter ersetzen soll nicht verwendet werden darf?
     
  14. #12 werner_1, 18.10.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.230
    Zustimmungen:
    627
    Du hast mich falsch verstanden.
    Ich meinte, wenn du den N, der zur Steckdose führt, am FS auftrennst, dann führst du die 16A der Steckdose (angenommene Absicherung: 16A) über den FS. Und da du es sehr genau nimmst, darf das nicht sein, da die Klemmen bzw. die Brücke dafür sehr wahrscheinlich nicht ausgelegt sind.
     
Thema:

Einbau Funklichtschalter anschließen - 2 / 4 Drähte

Die Seite wird geladen...

Einbau Funklichtschalter anschließen - 2 / 4 Drähte - Ähnliche Themen

  1. Bewegungsmelder, 2 Stromführende Kabel?

    Bewegungsmelder, 2 Stromführende Kabel?: Guten Tag, ich habe ein Problem bei der Installation eines Bewegungsmelders: An einer Außenlampe hat der Vorbesitzer einen Bewegungsmelder...
  2. 2-adrige Leitungen im Altbau und 3-adrige Lichtinstallationen

    2-adrige Leitungen im Altbau und 3-adrige Lichtinstallationen: Hallo :-) Ich habe mir vor einiger Zeit eine Eigentumswohnung gekauft. Es ist ein Altbau aus den 60ern mit 2-adrigen Leitungen. Aus der Wand...
  3. 4 Elektromagnete über Distanzsensor ansteuern.

    4 Elektromagnete über Distanzsensor ansteuern.: Hallo Ich möchte 4 Elektromagnete ansteuern. Dazu möchte ich einen Distanzsensor o.ä. verwenden. Falls sich ein Teil vor dem Sensor befindet,...
  4. 2 Stromquellen regulieren auf 220V

    2 Stromquellen regulieren auf 220V: Hi, mein Nachbar und ich teilen uns einen Brunnen bzw. nutzen eine Tiefbrunnenpumpe. Da diese relative viel Strom verbraucht, soll jeder den Strom...
  5. Kochfeld anschließen

    Kochfeld anschließen: Hallo zusammen Möchte mein Kochfeld anschließen mit 3 Phasen blau, braun u. Pe Wanddose hat 5 Anschlüsse Danke für eure Hilfe [ATTACH] [ATTACH]...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden