Einbau-Kipp-Schalter und Mehrfachdose verbinde

Diskutiere Einbau-Kipp-Schalter und Mehrfachdose verbinde im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte gerne mehrere Monitore an eine Mehrfachsteckdose anschließen und diese soll über einen Einbauschalter in einem 19" Rack...

  1. #1 ***elvis***, 22.04.2018
    ***elvis***

    ***elvis***

    Dabei seit:
    22.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte gerne mehrere Monitore an eine Mehrfachsteckdose anschließen und diese soll über einen Einbauschalter in einem 19" Rack geschaltet werden. Der Schalter hat 3 Pins.

    Ich hab das hier nochmal grafisch dargestellt.

    https://rs218.files.wordpress.com/2018/04/schalter.jpeg

    Kann mir jemand bitte einen Tipp geben wie ich das anschließen muss.

    DANKE
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.539
    Zustimmungen:
    375
    Hast du überhaupt eine Ahnung, was du dem popeligen Schalter antust,
    indem du ihn, bzw. dessen Kontakte, mit der Last von 3 Monitoren quälst
    :?:
    .
     
  4. #3 ***elvis***, 22.04.2018
    ***elvis***

    ***elvis***

    Dabei seit:
    22.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, anscheinend nicht. Kannst du mir ein anderen Schalter empfehlen. DIN-Norm Einbaubuchse mit dem ich das machen kann?

    Übrigens sind das nur drei kleine 17" Eizo L568
    http://www.trading-pc.de/docs/pdf/L568
     
  5. #4 Octavian1977, 22.04.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.432
    Zustimmungen:
    575
    Abgesehen davon ist hier durch die Mögliche Verpolung durch den Schukostecker 2polig zu schalten.
    Somit mit dem Schalter gar nicht. Das Der Schalter 16A schalten können muß ist ja schon erwähnt worden.
    Kauf Dir einfach eine fertige Leiste mit Schalter.
     
  6. #5 ***elvis***, 22.04.2018
    ***elvis***

    ***elvis***

    Dabei seit:
    22.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Leider habe ich den Platz in meinem Rack nicht. Aber ich benötige auch nur ein Schalter für die drei Monitore. Sonst könnte ich ja gleich jeden Monitor einzel ausschalten.

    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.

    DANKE
     
  7. #6 Octavian1977, 22.04.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.432
    Zustimmungen:
    575
  8. #7 ***elvis***, 22.04.2018
    ***elvis***

    ***elvis***

    Dabei seit:
    22.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, ein 19" Rack ist etwas anderes. Klar habe ich hinten im Rack platz für eine Dreifachsteckdose und auch für eine größere. Aber ein 19" Rack ist eine geschlossene Einheit die von vorne bedient wird und da soll ein Schalter hin um die drei Monitore zu schalten.

    Dafür gibt es Rackblenden mit DIN-Norm Bohrungen, wofür es dann wiederum Einbaubuchsen XLR, Klinke etc gibt. Und unter anderem auch diesen Schalter.

    Rackblende:

    https://www.thomann.de/de/thon_rackblende_1he_4xlr_90.htm

    So sieht ein 19" Rack mit Equipment aus:

    [​IMG]

    Ahh, vielleicht doch noch jemand da der mir helfen kann?

    EDIT:

    Ich kann auch so ein Schalter einbauen. Der ist 250V 16A ausgelegt:

    https://www.amazon.de/5Pcs-Beleucht...24416537&sr=8-3&keywords=wippschalter+230+16a

    Ist das Vorhaben damit möglich? Dann stellt sich hier aber ebenfalls die Frage wie das angeschlossen wird.

    DANKE
     
  9. #8 Pumukel, 22.04.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    689
    Dieser Schalter ist schon eher geeignet . Und wie die Kontakte belegt sind verrät dir dein Multimeter! Nur soviel dazu dieser Schalter kann 2 polig schalten also L und N ! Beachte den Berührungsschutz!
     
  10. #9 ***elvis***, 22.04.2018
    ***elvis***

    ***elvis***

    Dabei seit:
    22.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    DANKE

    Nur leider kann ich mit den Infos wenig anfangen. Ich löte sonst XLR/Klinke Kabel oder ein Kaltgerätekabel an eine Einbaubuchse. Also ich weis was N L und Erde ist.

    So ganz unbedarft bin ich also nicht aber von so etwas habe ich keiner Ahnung, deswegen Frage ich ja hier die Profis.

    Kannst du vielleicht für dummys erklären wie ich das mit einem normalen dreiadrigen Kabel Stromkabel anschließe?

    DANKE
     
  11. #10 Pumukel, 22.04.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.328
    Zustimmungen:
    689
    Hallo wozu hast du das Teil zwischen den Ohren? Der Schutzleiter wird 1 zu 1 durch verbunden und L und N über den Schalter geführt. Dafür gibt es isolierte Kabelschuhe die mittels Crimpen mit den Adern verbunden werden. https://www.elektromax24.de/100-St.-Kla ... gJp2vD_BwE Wie ein Schalter funktioniert solltest du wissen!
     
  12. #11 ***elvis***, 22.04.2018
    ***elvis***

    ***elvis***

    Dabei seit:
    22.04.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Kabelschuhe habe ich hier, logisch.

    Dann ist das so richtig:

    http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=47224&d=1139609663

    L auf der einen Seite und N auf der anderen Seite und Masse direkt verbinden.

    DANKE
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.539
    Zustimmungen:
    375
    Ob es falsch ist, erfährst du durch einen Schaltversuch.

    Wenn es knallt, war es falsch (angeschlossen).
    .
     
  14. #13 Octavian1977, 23.04.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.432
    Zustimmungen:
    575
    naja richtig...
    Die Verbindung ist anständig her zu stellen.
    Auch die Verwendung von NYM-J ist sicher nicht die Richtige Wahl, da dieses NUR für feste Verlegungen zulässig ist.

    Pressverbinder die für den Schalter passen gibt es sicher nicht für massive Drähte.

    So wie auf dem Bild ist das Brandgefährlich.
    Einen richtigen Anschluß ermittelt man mit einem Durchgangsprüfer bzw der Beschreibung und Kontatkbezeichnung des Schalters.
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.539
    Zustimmungen:
    375
    :shock:

    Ich bin aufgrund dieser Fragerei davon ausgegangen, dass er keinen Durchgangsprüfer hat und eventuell auch nicht weiß, wie damit umzugehen ist.

    Einen Knall hört er noch am ehesten, habe ich angenommen :lol:
    .
     
Thema:

Einbau-Kipp-Schalter und Mehrfachdose verbinde

Die Seite wird geladen...

Einbau-Kipp-Schalter und Mehrfachdose verbinde - Ähnliche Themen

  1. Vorschaltgerät mit Zünder und Lampe verbinden 250w

    Vorschaltgerät mit Zünder und Lampe verbinden 250w: Hallo zusammen ! Ich bin in Sachen Elektrik nicht der fitteste:([ATTACH] weshalb ich mich hier im Forum angemeldet habe um mir Hilfe zu holen....
  2. Led Spots flackern bzw. schalten ab

    Led Spots flackern bzw. schalten ab: Hallo zusammen, stehe momentan vor einem Problem und weiß gerade echt nicht weiter.. Ich habe in einer Decke 4 12V Led Spots verbaut (je Birne 3W...
  3. Gelöst: Einen Schalter einer Wechselschaltung überbrücken

    Gelöst: Einen Schalter einer Wechselschaltung überbrücken: Servus zusammen, für die Außenbeleuchtung gibt es aus grauer Vorzeit noch eine Wechselschaltung - alles aus der Zeit vor Bewegungsmeldern. Ich...
  4. Taster Rolladen gegen Smart Schalter ersetzen

    Taster Rolladen gegen Smart Schalter ersetzen: Hi, bei mir sind einfache Busch Jaeger 2020/4 Schalter zum Verfahren der Rollläden verbaut. Ich möchte auf eine smartere Lösung aufrüsten....
  5. Garagenlicht über Relais ein- und außschalten + Schalter

    Garagenlicht über Relais ein- und außschalten + Schalter: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir einen neuen Garagentorantrieb eingebaut. Nun ist das Licht daran so hell (das eher Tagsüber dunkel wird, statt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden