Einbauleuchten / Neubau

Diskutiere Einbauleuchten / Neubau im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, im Zuge unseres Neubaus sind wir jetzt an dem Punkt der Deckenverkleidung (Lattung & Deckenpaneele) angelangt. In dem...

  1. #1 Häuslebauer111, 29.08.2012
    Häuslebauer111

    Häuslebauer111

    Dabei seit:
    13.05.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    im Zuge unseres Neubaus sind wir jetzt an dem Punkt der Deckenverkleidung (Lattung & Deckenpaneele) angelangt.

    In dem Zusammenhang sollen auch Einbeuleuchten ("Spots") installiert werden.

    Ich würde gern (Power-)LED-Hochvolt Leuchten verbauen (GU10-Sockel). Auch um für die Zukunft gerüstet zu sein.

    Nun ist mein Problem, dass ich die Unterkonstruktion für die Paneele gern so einfach wie möglich halten möchte ;-) ... Die Decke abhängen zu müssen möchte ich vermeiden.

    Bislang habe ich viele dieser LED-HV-Leuchten mit einer Einbautiefe von 9cm gesehen. Gibt es da auch welche mit einer kleineren Einbautiefe oder ist das sockelbedingt einfach so?

    Wäre es rein theoretisch auch möglich statt der 9cm nur 7 oder 8cm Abstand zur Betondecke zu lassen bzw. anders gefragt wäre das "schlimm"?

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Einbauleuchten / Neubau. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 29.08.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.755
    Zustimmungen:
    610
    ich kenne diese mit einer Einbautiefe von 10-11cm.
    Die Herstellerangaben diesbezüglich sind unbedingt einzuhalten. Ansonsten kann es aufgrund des Wäremstaus zu Bränden kommen oder auch zu einer deutlich verringerten Lebensdauer der Leuchtmittel.

    Du willst zwar LEDs einbauen aber solltes bedenken, daß vielleicht mal jemand eine in den gleichen Sockel passende Halogenleuchte einbauen könnte und wenn es nur der nette Nachbar ist der beim Blumengießen auch mal schnell ein Leuchtmittel tauscht.
     
  4. #3 Häuslebauer111, 30.08.2012
    Häuslebauer111

    Häuslebauer111

    Dabei seit:
    13.05.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Den bösen Nachbarn habe ich jetzt mal ausgeschlossen ;-)

    Gibt es denn auch Hochvolt-LED mit einer geringeren Einbautiefe? Oder gibt es solche Varianten, die auf die Paneele direkt aufgesetzt werden?

    Im Prinzip ist mir nur folgendes wichtig: Geringer Stromverbrauch (z.B. LED) und optimale Lichtausbeute (Helligkeit).

    Bei einer Einbautiefe von rd. 10cm muss ich wohl (leider) mit ner Konterlattung arbeiten ;-)

    Ich würde die erste Reihe eine Lattung mit Höhe = 6cm machen wollen, die Konterlattung mit Höhe = 4cm.

    Die erste Lattung befestige ich dann mit 120er Nageldübel.

    Die Konstruktion an sich ist natürlich schon ganz schön der Klopper - könnte man aber so umsetzen?
     
Thema:

Einbauleuchten / Neubau

Die Seite wird geladen...

Einbauleuchten / Neubau - Ähnliche Themen

  1. Vorschriften Stromkreise und Sicherungen im Neubau

    Vorschriften Stromkreise und Sicherungen im Neubau: Hallo liebe Forenmitglieder, ich hoffe, ihr könnt zwei verwirrten Bauherren helfen... unsere Frage ist, gibt es Vorschriften bzw. eine Art Stand...
  2. Neubau Hausinstallation

    Neubau Hausinstallation: Hallo Zusammen, bevor ich zu meiner Frage komme, möchte ich mich und unser Projekt kurz vorstellen. Meine Partnerin und ich bauen derzeit unser...
  3. Erdung Bodenplatte Neubau

    Erdung Bodenplatte Neubau: Hallo, ich hoffe mir kann jemand in Sachen Erdung eines Neubaus weiter helfen. Wie muss dieser geerdet sein? Muss dies zwingend über einen...
  4. Gerätedose bei 7cm Putzdicke im Neubau

    Gerätedose bei 7cm Putzdicke im Neubau: Hallo zusammen, Ich soll an einer Außenwand, bei welcher die innere OSB Platte als Dampfbremse fungiert Steckdosen installieren. Auf diese Wand...
  5. Was man am Neubau alles so vorfindet.

    Was man am Neubau alles so vorfindet.: Gibt es Gerätedosen für 180° Durchgangssteckdosen? Ist eine 4cm-Schlitztiefe für eine NYM-Leitung überhaupt ausreichend? [ATTACH] [ATTACH]...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden