Einbauspots einsetzen

Diskutiere Einbauspots einsetzen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo an das Forum! Ich habe mir ein paar Einbauspots gekauft, welche ich jetzt in eine Decke einsetzen möchte (Zugang von oben ist frei)....

  1. #1 mel.anie, 24.07.2008
    mel.anie

    mel.anie

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an das Forum!

    Ich habe mir ein paar Einbauspots gekauft, welche ich jetzt in eine Decke einsetzen möchte (Zugang von oben ist frei).

    Nun fummel ich schon eine Ewigkeit an den Halteklammern rum, kann mir jemand sagen, wie ich die Klammern richtig an den Fassungen befestige, sodass die Lampen richtig fest sitzen?

    Hier 3 Fotos:
    http://s3.directupload.net/file/d/1500/c67k24n7_jpg.htm
    http://s7.directupload.net/file/d/1500/bvr94aqn_jpg.htm
    http://s3.directupload.net/file/d/1500/aggzuufc_jpg.htm

    Ich denke, dass die grün markierten Öffnungen an die Halteösen kommen und die rot markierte Lasche in die Spalte eingeklemmt wird, damit das Ganze Zug nach oben hat. Nur ist dafür die Niete im weg.

    Oder bin ich auf dem Holzweg?
    Sorry für die peinliche Frage... :oops:

    Freue mich sehr, wenn mir jemand helfen kann!!
    Melanie
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Einbauspots einsetzen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matze001, 24.07.2008
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    willkommen!

    Die Spots die ich persönlich verbaue sind meisst schon Fertig, und nicht in Einzelteilen wie die deinen.

    Du hast schon recht mit deinem Gedanken, ich hab gerade keinen zur Hand zum Rumprobieren, teste dochmal ob du die rote Lasche unter den Grün markierten Laschen durchschiebst und unter die Niete klemmst, du musst ggf. die Klammer ein wenig biegen und verformen, da diese schon sehr stabil ist und nicht gerade einfach in die Form will.

    Ich brech mir schon fast die Finger wenn ich die Spots nur einbaue, dein gefriemel will ich selbst nicht haben xD

    MfG

    Marcel
     
  4. EuGla

    EuGla

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    servus melanie,
    wenn ich deine erklärung richtig verstanden hab, passt das eig. schon, lass dich von der niete nicht stören und lass den bügel (rot) einfach innen am gehäuse aufliegen damit du spannen kannst!
    ich hoffe es war soweit verständlich!
     
  5. Ferrit

    Ferrit

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    die Feder einfach auf die beiden Nasen im Gehäuse aufsetzen, grün auf grün. Rote kuze Enden zeigen nach aussen zum Spotrand.
    Dann den Spot mit den nach oben gerichteten langen Enden der Feder ins Loch schieben. Die kurzen Enden liegen dann zwischen Decke und Spotrand. Dann einfach weiterschieben bis der Spot bündig mit der Decke sitzt, dadurch spannen sich die kurzen Enden zwischen Spot und Deckenausschnitt und drücken das lange Ende von oben auf die Decke.
    Feddisch.
     
  6. #5 mel.anie, 28.07.2008
    mel.anie

    mel.anie

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Gelöst

    Hallo Ferrit,
    danke für deine supe Beschreibung, habe es jetzt Verstanden. :idea: Auf der Anleitung war das kaum zu erkennen, nun geht es aber.

    Vielen Dank für die Hilfe!!
    Melanie
     
Thema:

Einbauspots einsetzen

Die Seite wird geladen...

Einbauspots einsetzen - Ähnliche Themen

  1. Tipps für LED Einbauspots

    Tipps für LED Einbauspots: Hallo liebe Leute, ich bin gerade auf der Suche nach LED Einbauspots und habe mir folgende Kriterien überlegt: - 230V Versorgungsspannung...
  2. Leckstromzange richtig einsetzen und versehen

    Leckstromzange richtig einsetzen und versehen: Hallo, darf ich als Neuling hier euch mit einer vielleicht etwas komisch anmutenden Frage belästigen? Ich habe mir eine Leckstromzange gekauft,...
  3. Auswahl LED Einbauspots 68mm mit 230V AC

    Auswahl LED Einbauspots 68mm mit 230V AC: Servus aus dem schönen Tirol, ich frage mich ob jemand etwas ähnliches wie die Osram PUNCTOLED COB 75 kennt. Mein Problem: Ich habe...
  4. LED Einbauspots mittels Trafo "dimmen"

    LED Einbauspots mittels Trafo "dimmen": Hallo allerseits, folgende Situation: Ich habe am Wochenende 34 LED Einbauspots (3W) -in Reihe geschaltet- eingebaut. Nun ist uns aufgefallen,...
  5. 230V Einbauspots in Fehlbodendecke unter Badezimmer?

    230V Einbauspots in Fehlbodendecke unter Badezimmer?: Hallo zusammen, hätte da folgende Frage, da ich in der VDE nicht klarstellend fündig geworden bin - folgende Situation: Ich möchte im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden