Einbautrahler ersetzen!? Kabel schon schwarz!

Diskutiere Einbautrahler ersetzen!? Kabel schon schwarz! im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe mir vor kurzem ein Haus gekauft, welches ich derzeit ein wenig am renovieren bin. In der Oberen Etage möchte ich die...

  1. #1 Panther412, 05.08.2017
    Panther412

    Panther412

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem ein Haus gekauft, welches ich derzeit ein wenig am renovieren bin.
    In der Oberen Etage möchte ich die Halogen-Spots, welche in den Räumen verbaut sind, durch LED Spots ersetzen. Im Flur sind schon LED Spots vom Vorgänger nachgerüstet und sollen bleiben.
    Im Bad habe ich die Halogen Spots aus der Decke gezogen, dort war das NYM vom Anschluss an ca. 10cm bräunlich bis schwarz verfärbt, die Dämmwolle teilweise auch.
    Ebenfalls lagen in der Zwischendecke 2 riesen Trafos der Marke Paulmann. Die Kabel werde ich zu den Spots neu ziehen, da diese mir auch zum anschließen viel zu kurz sind und vom Vorgänger mit offenen Lüsterklemmen in die Decke gelegt wurden.
    Die Frage ist nun ob ich die Spots einfach tauschen kann? Der Holraum beträgt ca. 25cm, ist aber mit Dämmwolle gefüllt. Ist dies einfach so machbar?
    Gefallen tun mir folgende Sports am besten: https://www.lampenwelt.de/Lisara-3er-Set-LED-Einbaustrahler-in-Chrom-rund.html

    Kann ich diese auch bedenkenlos im Bad installieren? Ein Spot ist direkt über der Dusche verbaut. Der Vorgänger hat diesen mit Silikon abgespritzt.

    Hoffe Ihr könnt mir hefen.

    Gruß
    Panther412
     
  2. #2 Strippe-HH, 05.08.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.945
    Zustimmungen:
    328
    Von dem vorhandenen Zustand hergesehen, da kann man ja schon froh sein, dass das Haus nicht abgebrannt ist.
    Jedenfalls ist das so nach dem heutigen Gesichtspunkten nicht mehr zulässig auf dieser Art und Weise Einbaustrahler und Trafos egal welcher Art nackt und mit offenen Klemmen in Zwischendecken zu verbauen.
    Die Firma Kaiser bietet dafür Lösungen an, was dem Brandschutz bei Einbauleuchten in Zwischendecken anbetrifft.
    Leuchten über Duschwannen sind in einer Höhe ab 2,25 Metern zulässig, müssen aber die Schutzklasse iP65 erfüllen wenn diese einen 230V- Anschluss haben.
     
  3. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    48
    wie du in der technischen Bebilderung siehst, dürfen die Leuchten nicht mit Dämmwolle überdeckt werden, weil sonst die Wärmeabfuhr von den LEDs nicht gewährleistet ist. Dafür gibt es aber z.B. solche Abstandshalter: https://www.amazon.de/dp/B00KT4Y5RQ?psc=1

    Gruß
    Jürgen
     
  4. #4 elektroblitzer, 06.08.2017
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    98
    und die sind nach dem Bauaufsichtlich zugelassen?
    ich bezweifel dies.

    Die Kaiser Produkte schon.
     
  5. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    48
    Was würdes du von Kaiser empfehlen?

    #J.
     
  6. #6 viktor12v, 06.08.2017
    viktor12v

    viktor12v

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    7
  7. #7 Panther412, 06.08.2017
    Panther412

    Panther412

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb möchte ich die Trafos aus der Zwischendecke raus haben, da es mir zu unsicher ist. Habe mich jetzt doch umentschieden und mich für folgende Einbaustrahler entschieden:https://www.amazon.de/Einbauleuchte...02046206&sr=8-1-fkmr0&keywords=92722+paulmann

    Solch Abstandshalter für die Strahler sind natürlich klasse. Über den einen Strahler hat der Vorbesitzer eine Tasse gestülpt :shock: Hat er wohl vom Dachboden aus rauf gestülpt!
     
  8. #8 Octavian1977, 07.08.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.308
    Zustimmungen:
    957
    Ob die nun Handwarm werden oder andere Temperaturen annehmen, wenn die Ihre Wärme nicht weg bekommen gehen die LEDs kaputt.

    Ich würde vor allem empfehlen Leuchten ohne Trafo auf 230V Basis zu verwenden

    Leitungen zu den Spots sind flexibel aus zu führen. NYM oder NYY hat dort nichts verlaoren.
     
  9. #9 viktor12v, 07.08.2017
    viktor12v

    viktor12v

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    7
    Ist das so schwer zu verstehen, bei den von mir vorgeschlagenen LED Einbauleuchten entsteht fast keine Abwärme, deshalb muß auch keine Wärme abgeleitet werden!
     
  10. #10 Octavian1977, 07.08.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.308
    Zustimmungen:
    957
    es entsteht immer Wärme auch wenn das "fast keine" sein soll.
    Auch diese muß abgeleitet werden da ein Wärmestau sonst einen Defekt der Leuchtmittel verursacht.

    Auch mit Erzeugung geringer Wärme lässt sich durch Wärmestau eine gefährliche Temperatur erzeugen, es dauert nur länger.

    Die von Dir aufgezeigte Seite enthält etliche Leuchten verschiedener Bauart, ein Produktdatenblatt ist dabei nicht zu sehen in der die Einbausituation beschrieben ist.

    Mal das erste ausgewählt, ist die Energieeffizienz dieses Teiles sehr schlecht mit unter 100lm/W
    Also doch wieder mehr Wärmeerzeugung...
    Von Leuchten mit fest verbauten Leuchtmitteln würde ich grundsätzlich absehen.
     
  11. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    599
    Hast du dir auch mal die Netzteile hinsichtlich Waermeentwicklung und EMV angeschaut?
     
  12. #12 viktor12v, 07.08.2017
    viktor12v

    viktor12v

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    7
    Die Leuchtmittel bei diesen Lampen lassen sich recht einfach tauschen.
    Benötigtes Werkzeug: Kleiner Kreuzschraubendreher.

    Netzteil wird im Betrieb nicht warm.
    Störungen durch diese LED Leuchten hatte ich noch keine.
     
Thema:

Einbautrahler ersetzen!? Kabel schon schwarz!

Die Seite wird geladen...

Einbautrahler ersetzen!? Kabel schon schwarz! - Ähnliche Themen

  1. Was ist das für ein Kabel?

    Was ist das für ein Kabel?: Hallo zusammen, wir sind vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen und fragen uns was das für ein Kabel ist. Könnte uns das einer von euch...
  2. Welches Kabel ist das?

    Welches Kabel ist das?: Moin Zusammen, ich habe mich in diesem Forum angemeldet, nachdem ich nach stundenlanger Suche einfach nicht mehr weiterkomme und hoffe, hier...
  3. Kabel nachbauen

    Kabel nachbauen: Hallo. Ich habe ein Kabel, das ich gerne 1 zu 1 nachbsuen möchte. Siehe Fotos. Ich muss dazu leider sagen, ich habe von dieser Materie überhaupt...
  4. Leuchstoff durch LED ersetzen

    Leuchstoff durch LED ersetzen: Hallo zusammen, ich bin in eine neue Wohnung gezogen und möchte in der Unterbauleuchte der Küche die Leuchtstoffröhre (Osram L 30W 827 Lumilux...
  5. Kurzschlussfestes Kabel

    Kurzschlussfestes Kabel: Hallo kann mir jemand weiterhelfen, ich muss eine 110 KW Stern-Dreieck Wende im Schaltschrank verdrahten (315A Vorsicherung) jetzt wollte ich wohl...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden