Eingangsseitige Verdrahtung an FIs

Diskutiere Eingangsseitige Verdrahtung an FIs im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen! wie löst ihr die eingangsseitige Verdrahtung an FIs wenns mal mehrere werden und deshalb die HLAK nicht mehr reicht? Die mit...

  1. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen!

    wie löst ihr die eingangsseitige Verdrahtung an FIs wenns mal mehrere werden und deshalb die HLAK nicht mehr reicht?

    Die mit den zwei Kammern von ABB mal außen vor, Hager oder Möller usw?

    Gabelkabelschuhe? Twin-Aderendhülsen? FIs in eine eigene Reihe mit Phasenschiene eingangsseitig statt mit den zugehörigen Automaten in die Reihe?

    Grüße,
    Martin
     
  2. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.662
    Zustimmungen:
    208
    HLAK sagt mir nichts.

    z.B. Kommt auf die Installation an.

    Lutz
     
  3. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    HLAK = Hauptleitungsabzweigklemme

    Welche Gabelkabelschuhe sind geeignet? Isolierte oder unisolierte?
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    344
    Eine weitere Option von Hager: http://www.hager.de/produktkatalog-neuh ... 476352.htm

    Oder: http://www.hager.de/produktkatalog-neuh ... 477855.htm

    Das kommt insbesondere auf den Verteiler und die zu verwendenden Querschnitte an ... So einen Standardwohnraumverteiler mit 10mm² H07V-K da nehme ich Doppel-AEH. Bei kleineren Geschäften mit 16mm² eher die Schiene (wenn der Verteiler es zulässt). Bei richtig großen Verteiler hat so ein Block i.d.R. sowieso seine eigene Vorsicherung, da erübrigt sich das Problem ...
     
  5. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Hinweise.

    So eine vertikale Phasenschiene wäre in Gabelversion ziemlich praktisch. Aber die von Hager hat ja bloß Stifte, oder ist die kompatibel mit dem Quickconnect System? Oder kann man da parallel zum Stift noch ne Ader einklemmen?
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    344
    Die passt zu den Hager Automaten, da geht noch ein 16mm² hinein ...
     
  7. #7 Octavian1977, 05.01.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.050
    Wieso in Gabelversion praktisch?

    Die Fis haben Eingangsseitig nie die Möglichkeit Gabeln anzuschließen, sondern immer nur die Aderklemmen.

    durch die Brücke lassen sich dann auch Adern anschließen, zu beachten ist aber, daß die deutlich länger Abisoliert sein müssen als sonst, bzw längere Aderendhülsen brauchen.
     
  8. #8 kaffeeruler, 05.01.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    31
    Warum gibt es dann 4polige Gabelschienen ?
    Bestimmt nicht für die Abgangsseite

    Mfg
     
  9. #9 Octavian1977, 05.01.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.050
    Wenn man FIS in einer Reihe zusammen an eine Einspeisung binden will kann man diese mit der 4poligen Schiene verbinden, aber dazu muß man die FIS von unten einspeisen.

    Auch gibt es dadurch die Möglichkeit 4 polige Leitungsschutzschalter an zu schließen, wenn der N mitgeschaltet werden soll, aber das ist eher selten.
     
  10. #10 Strippentod, 05.01.2014
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Mittels 4-poliger Kammschiene. Saubere Sache und spart Arbeit.

    Wer hat dir denn den Quatsch jetzt wieder erzählt?
    Das kommt ja wohl auf den FI -Typ an, ob dieser beidseitig Kammern für entsprechende Schienen eingearbeitet hat, oder nicht !?
     
  11. #11 Octavian1977, 06.01.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.050
    Welcher Typ wäre das bei Hager? Ich kenne keinen der oben einen Schienenanschluß zulässt.
     
  12. #12 Strippentod, 06.01.2014
    Strippentod

    Strippentod

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Es steht nirgendswo das es sich explitzit um Hager handelt.
     
  13. #13 Octavian1977, 06.01.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.050
    Es ging doch mal darum, daß die senkrechten Phasenschienen von Hager mit Gabeln praktisch wären.
    dazu müsste es dann Von Hager eben auch FIs mit Gabelanschluß oben geben...
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.081
    Zustimmungen:
    713
    Diese Hagerschienen haben einen Stiftanschluß, der mit in die Klemme für die Ader gehört.
     
  15. #15 Octavian1977, 06.01.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.050
    das zweifelt ja auch keiner an.
     
  16. #16 Elektro Schmock, 31.01.2014
    Elektro Schmock

    Elektro Schmock

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    hm , ich möchte mich schon mal für meine unwissenheit im voraus entschuldigen.

    aber könnt ihr mir bitte erklären was eine "vertikale" phasenschiene ist ? ich kenne nur die normalen phasensammelschienen vorzugsweise abb zb ps3/6-12 oder die sonderformen für einbindung eines FI´s linke seite/rechte seite.
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.812
    Zustimmungen:
    648
  18. #18 Elektro Schmock, 31.01.2014
    Elektro Schmock

    Elektro Schmock

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    danke für den link , is ein schickes teil. werd ich vieleicht mal bei einer meiner nächsten UV´s mal mit verbauen. gibts erfahrungswerte zur kompatibilät zu anderen herstellern z.b. abb. weil bei denen find ich sowas nicht?!
     
  19. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    344
    Mir fällt kein Grund ein, warum man das bei ABB brauchen sollte ...
     
  20. #20 Elektro Schmock, 01.02.2014
    Elektro Schmock

    Elektro Schmock

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    sorry , ich versteh deine bemerkung nicht....
     
Thema:

Eingangsseitige Verdrahtung an FIs

Die Seite wird geladen...

Eingangsseitige Verdrahtung an FIs - Ähnliche Themen

  1. Bezeichnung und Verdrahtung von Tea

    Bezeichnung und Verdrahtung von Tea: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo Leute, Ich habe ein kleines Problem mit meiner Telefondose und hoffe ihr könnt mir helfen. In meiner Wohnung...
  2. Verdrahtung der Siedle HTA 811 - 0 W

    Verdrahtung der Siedle HTA 811 - 0 W: Hallo, mein Name ist Benny und ich bräuchte mal Eure Hilfe!! Ich möchte mein altes Haustelefon Siedle HT 311 - 0 gegen das Siedle HTA 811-0 W...
  3. CEE-Kombisteckdose intern verdrahten

    CEE-Kombisteckdose intern verdrahten: Hallo zusammen, ich baue gerade meine Werkstatt, dort sind u.a. mehrere CEE-Kombisteckdosen vorgesehen. Da mehrere Stromkreisläufe und u.a. eine...
  4. Unterverteilung richtig verdrahten

    Unterverteilung richtig verdrahten: Hallo liebe Community, ich bräuchte mal eure Hilfe. Bin selbst Elektriker aber seid 10 Jahren nicht mehr im Beruf. Ich habe aktuell eine Wohnung...
  5. Frage zur Verdrahtung elektrischer Türöffner

    Frage zur Verdrahtung elektrischer Türöffner: Guten Tag zusammen, wir haben eine Sprechanlage mit Video und der Möglichkeit zur Ansteuerung eines elektronischen Türöffners. Auslösen kann man...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden