Einphasenmotor Holzspalter defekt? :?:

Diskutiere Einphasenmotor Holzspalter defekt? :?: im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe hier einen hydraulischen Holzspalter LS7T-52 stehen, 230V 2,2KW Alter ca 3 Jahre und der funktioniert nun nicht mehr. Beim...

  1. #1 auspuff, 11.12.2014
    auspuff

    auspuff

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe hier einen hydraulischen Holzspalter LS7T-52 stehen,
    230V 2,2KW Alter ca 3 Jahre und der funktioniert nun nicht mehr. Beim Einschalten fliegt immer die Sicherung(LS B 16). Ich hab schon den Anlaufkondensator (60yF) und den 4poligen Schalter getauscht/abgeklemmt leider ohne Erfolg, der Fehler besteht weiterhin.
    Dann habe ich den Motor auseinandergebaut, um evtl dort nen Kurzschluss oÄ. zu entdecken, leider ist nichts zu sehen. Der Läufer ist als Kurzschlusskäfigläufer ausgeführt - da kann eigentlich nichts kaputtgehen oder?
    Beim Stator habe ich mangels Ohmmeter nur den Durchgang geprüft und habe bei allen 4 Kabeln untereinander Durchgang - darf das so sein? Ich weiss jetz nicht was ich da noch prüfen/machen kann ohne das ding komplett zu tauschen! Hat da jemand ne Idee oder vllt sogar ne Bezugsquelle für nen Ersatzmotor?

    Mfg auspuff
     
  2. #2 Octavian1977, 11.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.790
    Zustimmungen:
    2.999
    Voller Durchgang wird wohl ein Defekt der Spulen sein.

    Einmal neuer Motor oder neu wickeln lassen.
     
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.425
    Zustimmungen:
    1.529
    :(

    Es erstaunt mich immer wieder, wenn hier "Laien" ihre Meinung kundtun, dass sie Motoren durchmessen könnten.

    Patois

    PS: Motor in eine Elektromotoren-Wickelei bringen und dort vom Fachmann mit dessen geeigneten Meßgeräten überprüfen lassen.
     
  4. #4 werner_1, 11.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    19.148
    Zustimmungen:
    4.111
    Wird der Spalter immer an der gleichen Steckdose betrieben?
    War früher ein langes Verlängerungskabel dazwischen?
    Kann man die Pumpe von Hand noch drehen oder sitzt diese fest?
    Evtl. bringt der Anlaufstrom den LSS zum Auslösen.
     
  5. #5 schick josef, 11.12.2014
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
     
  6. #6 A. u.O., 11.12.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    3
    Ich frag mich u. a., wie Jemand mangels Ohmmeter, den Durchgang richtig geprüft hat.

    Er schreibt aber die Sicherung fliegt, vermutlich weil es keinen FI, gibt.

    Am ehesten weiss es der Hersteller, ob es einen Ersatz gibt!
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.938
    Zustimmungen:
    196
    Vieleicht wollte er " mittels Ohmmeter" schreiben...
     
  8. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.938
    Zustimmungen:
    196

    Meine Meinung:

    Das ist so nicht richtig...
    Auch einen Kondensatormotor kann ich mittels" Ohmmeter"
    erstmal grundsätzlich " durchmessen".

    Durchgang der Wicklungen und " Masseschluss" sind damit auf alle Fälle festzustellen. Auch Wicklungsschlüsse..

    Windungsschlüsse sind nur mit speziellen Messgeräten ermittelbar.

    Die Widerstandsmessung der (3) Wicklungen kann bei kleinen Drehstrommotoren mit relativ
    hohen Wicklungswiderständen nur als ungefährer Anhaltspunkt für die Aussage "Ok" oder "defekt" herhalten
     
  9. #9 auspuff, 11.12.2014
    auspuff

    auspuff

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    nein, ist schon richtig ich meinte "mangels", ich habe nur kurz mittels 2poligem Spannungsprüfer den Durchgang der Spulen GEPRÜFT, nicht gemessen!
    langes Kabel Fehlanzeige, FI löst nicht aus, LSB16A Löst aus auch an anderen Dosen anderen Sicherungen.

    Da ich mich mit Drehstrommotoren nicht auskenn hab ich nur erstmal die Spulen versucht zu prüfen, ob vllt ein Schluss vorliegt, deshalb auch die Frage, ob das sein darf oder nicht. Kann mich dunkel aus der Lehre an DSM mit Hilfswicklung und fremderregte DSM erinnern. Wahrscheinlich hau ich da was durcheinander und das ist bei einpoligen Wechselstrommotoren ganz anders
    :oops: zur Info: der Motor hat 4 Anschlüsse ohne Bezeichnung also 4 Kabel, davon gehen 2 auf den Schalter und 2 auf den Kondensator
    Ich werde nun sobald ich dazu komme mal ein MESSgerät dranhalten...
    vllt Könnt ihr mir auch mal nen Schaltplan geben wo ich seh wie er richtig anzuschließen wäre und wo ich dann die einzelnen Wicklungen mal durchmessen kann?

    Mfg auspuff
     
  10. #10 A. u.O., 11.12.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    Wenn Du sowas ähnliches wie einen Duspol mit Durchgangsprüfung hast, müsstest Du auch alles andere "nessen" können. Nicht unbedingt im Detail auf mm-Ohm.

    Durchgang, Kurzschluss zum Gehäuse, im Kabel u. div. u.v.a. mehr, wäre aber durchaus möglich.

    Wir können Dir die Arbeit von der Ferne nicht abnehmen bzw. das nötige Können im Schnellsiederkurs auch nicht lernen. 230V ist noch lange kein Drehstrom.

    Übrigens, Pläne gibt es am ehesten beim Hersteller!
     
  11. #11 Octavian1977, 11.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.790
    Zustimmungen:
    2.999
    Im Prinzip ist ein Kondensatormotor ein Drehstrommotor dem eine Wicklung fehlt.

    An die eine der zwei Übrigen ist dann die Hilfswicklung an der mit Hilfe des Kondensators eine zur ersten Spule verschobenes Magnetfeld erzeugt wird was dann einen Drehsinn verursacht.
     
  12. #12 auspuff, 11.12.2014
    auspuff

    auspuff

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe leider kein vernünftiges Messgerät ausser einem 40€ Multimeter von Voltcraft. Hoffe damit kann ich wenigstens ansatzweise was messen.

    Ja EinphasenWechselstrom statt Drehstrom, klar soweit.
    Und der Kondensator ist zum erzeugen der Phasenverschiebung über einer Wicklung da, richtig?

    Da ich nur das Handbuch vom Spalter habe( hier steht LS7T-52 Holzspalter - mehr nicht, keine Impressum, Hersteller NIX :evil: )und am Motor kein Typenschild zu finden ist wird die Suche nach einem Schaltplan bzw Ersatzmotor recht schwierig :evil:
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.425
    Zustimmungen:
    1.529
    :lol:

    Hast du mal das Klemmbrett geöffnet ?

    Sind da vier Gewindestehbolzen oder sechs ?

    Welche Beschriftung steht auf dem KLemmbrett neben den Gewindebolzen ?

    Bei vier: U1-Z1 und U2-Z2

    Bei sechs: U-X und V-Y und W-Z

    Vermutlich hast du einen "echten" Kondensator-Motor

    und keinen Drehstrom-Motor in Steinmetzschaltung.

    Windungsschlüsse in Spulen und Wicklungsschlüsse gegen Masse können nur mit Spezial-Meßgeräten "geortet" werden!

    M. E. führt in deinem Fall der Weg zum Fachmann, bzw. Fachwerkstatt, wenn du weder Typenschild noch sonst einen konkreten Hinweis auf die Motorgröße hast.

    Ist aber schon sehr merkwürdig, dass da kein Typenschild am Motor sein soll ...

    P.
     
  14. #14 Octavian1977, 11.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.790
    Zustimmungen:
    2.999
    Wenn Du mit einem einfachen Multimeter zwischen allen Adern der Wicklungen durchgang hast brauchst Du Dir nicht mehr viel Gedanken machen, die haben einen Kurzschluß.

    Es dürfen immer nur 2 Adern miteinander Durchgang haben, nämlich Anfang und Ende je einer Spule.

    Du mußt den Stator neu wickeln lassen.
    Wenn hier aber noch nich mal ein Typenschlild am Motor zu finden ist und auch der Hersteller nicht auszumachen, deutet das auf einen Billig Spalter hin dessen Reparatur sich sicher nicht lohnt. möglicherweise war dabei der Motor schon unterdimensioniert.
     
  15. #15 helge 2, 11.12.2014
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
  16. #16 auspuff, 11.12.2014
    auspuff

    auspuff

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ne das passt leider nicht, ist wohl ein älteres Modell, grauimport aus Timbuktu oder so xD
    [​IMG]
     
  17. #17 werner_1, 11.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    19.148
    Zustimmungen:
    4.111
    Wenn das ein Drehstrommotor in Y-Schaltung ist, dann können sehr wohl alle 4 Anschlüsse Verbindung haben.
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.425
    Zustimmungen:
    1.529
    Warum sollte denn jemand ein ein Billig-Gerät, das für Wechselstromanschluß vorgesehen ist,
    mit einem Drehstrommotor ausrüsten?

    Diese ganzen "Faxen", dass ein Laie einen Motor durchmessen kann, sollten in einem "Fachforum" sofort ad absurdum geführt und garnicht weiter diskutiert werden!

    OMG :roll:

    meint Patois
     
  19. #19 Octavian1977, 12.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.790
    Zustimmungen:
    2.999
    Also wenn ich es richtig verstanden haben hat er den Motor auseinander gebaut und 4 Adern vom Statorpaket.
    Bei einem Drehstrommotor wären das 6.
     
Thema:

Einphasenmotor Holzspalter defekt? :?:

Die Seite wird geladen...

Einphasenmotor Holzspalter defekt? :?: - Ähnliche Themen

  1. Einphasenmotor, welcher Motorschutzschalter???

    Einphasenmotor, welcher Motorschutzschalter???: Hallo zusammen, ich müsste folgenden einphasen Motor mit einem Motorschutzschalter absichern: Angaben vom Typenschild des Motors: P1=3,1KW S6...
  2. dreiphasenmotor als einphasenmotor betreiben

    dreiphasenmotor als einphasenmotor betreiben: guten Tag, kann man einen Dreiphasenmotor als Einphasenmotor betreiben hier mal mein Motorschild: an den drehstrommotor ist blos ein...
  3. Einphasenmotor brummt nur

    Einphasenmotor brummt nur: Moin ! Ich habe ein Problem, bei dem mir hier hoffentlich geholfen werden kann. Meine Eltern haben einen Hochdruckreiniger von Alto/KEW geschenkt...
  4. Absicherung Einphasenmotor

    Absicherung Einphasenmotor: Hallo! Ich sollte eine sinnvolle Absicherung für einen Einphasen Kondensatormotor 230V / 110W durchführen. Alle Handelsüblichen...
  5. Sanftanlauf für 230V-Holzspalter

    Sanftanlauf für 230V-Holzspalter: Hallo, meinen alten 230V Holzspalter habe ich mit einem Sanftanlauf ausgestattet um ihn mit einem Notstromaggregat betreiben zu können. Hat...