Einzel- / Mehrfachdimmer für den Verteilereinbau

Diskutiere Einzel- / Mehrfachdimmer für den Verteilereinbau im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, suche für den Verteilereinbau mehrere LED-Dimmer (einfache, ohne Schnick-Schnack), die ganz normal über Taster angesteuert werden....

  1. #1 Bittersüß, 07.05.2015
    Bittersüß

    Bittersüß

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    suche für den Verteilereinbau mehrere LED-Dimmer (einfache, ohne Schnick-Schnack), die ganz normal über Taster angesteuert werden.
    Welche günstigen (gute) Alternativen neben Eltako und Finder gibt es?

    mfG
    Kevin
     
  2. Anzeige

  3. #2 Bittersüß, 07.05.2015
    Bittersüß

    Bittersüß

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hochschieb.
     
  4. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Was möchtest Du genau dimmen? Es gibt jede Menge Unterschiede, z.B. 24V LED-Strips oder 230V LED-Spots für GU10-Sockel usw...
     
  5. #4 Bittersüß, 07.05.2015
    Bittersüß

    Bittersüß

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau die.

    mfG
    Kevin
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.486
    Zustimmungen:
    367
    Naja ich werfe mal diesen ins Feld
    http://www.eltako.com/fileadmin/downloa ... EUD12D.pdf
    Es gibt zwar auch welche, die 5-6€ billiger sind bei Eltako, aber der kann mehr, lässt sich gut konfigurieren dank Display und taugt auch für Zentral-aus und solche geschichten.
     
  7. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Theben hätte da auch noch was im Angebot:
    http://www.theben.de/Produkte/Zeit-und- ... mer/Dimmer

    Ich verwende in der Regel aber auch Eltako.

    Das Dimmen der GU10-LED-Leuchtmittel ist nervig. Ich rate Kunden mittlerweile generell davon ab. Nicht alle dimmbaren Leuchtmittel funktionieren mit allen Dimmern, dafür aber auch einige, die eigentlich als nicht dimmbar verkauft werden. Das Dimmverhalten kann je nach Leuchtmittel sehr unterschiedlich ausfallen, daher haben die Dimmer auch so viele Einstellmöglichkeiten, und das muss alles angepasst werden. Je nach Elektronik der Leuchtmittel kann es sein, das nur sehr wenige problemlos betrieben werden können. Bei einer Sorte von Philips war in Verbindung mit dem Eltako-Dimmer schon nach 3 Einbaustrahlern Schluß, da diese dann in größeren Abständen willkürlich heftig zu flimmern angefangen haben...
     
  8. #7 Fentanyl, 08.05.2015
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das ist bei LEDs sowieso recht problematisch! Die einzige wirklich brauchbare Methode, LEDs zu dimmen, ist PWM, was aber mit den Fertigleuchtmitteln oft nicht funktioniert. :(

    MfG; Fenta
     
  9. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.486
    Zustimmungen:
    367
    Ordentlich dimmbare 230V LED Lampen dimmen mit PWM. Die eingebaue Elektronik erkennt den Phasenan- oder abschnittswinkel und steuert danach den internen PWM Treiber.
     
  11. #10 Bittersüß, 08.05.2015
    Bittersüß

    Bittersüß

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Na, das ist doch was! Danke. ABB scheint ja unter den Verteilereinbau mit am Besten zu funktionieren.

    mfG
    Kevin
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.486
    Zustimmungen:
    367
    Woher weist du das, wenn die Hälfte der Liste weis ist, also nicht getestet :? Können die Eltako auch genauso gut sein.
     
  13. #12 Bittersüß, 09.05.2015
    Bittersüß

    Bittersüß

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dass weiß ich naturlich nicht. Wenn ich mir aber die Liste so anschaue, erinnert es mich mehr an Schiffe versenken, wo noch so einige Mienen lauern und die kann Phillips bzw. die Dimmerhersteller selber herausfinden und die Liste vervollständigen.
    Die wollen schließlich ihr Produkt verkaufen und ich ein Produkt, wo ich nicht darauf achten muss, welchen exakten Lampentyp ich besorgen muss. Wenn es durchgängig grün ist, ist die Wahrscheinlichkeit auch höher, dass es kein Streß mit anderen Herstellern gibt. Ich war auch davon ausgegangen, das dimmbare LED's mit jeden LED-Dimmer funktionieren.

    mfG
    Kevin
     
  14. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Die ABB- bzw Budch-Jäger Dimmer sind auch auf den Betrieb mit Philips-Leuchtmitteln optimiert. Über andere Hersteller wie etwa Osram Oder Megaman sagt das leider wenig aus.
    Darüberhinaus sind das Dimmer für den Dosrneinbau...
    https://www.google.de/url?sa=t&source=w ... LcySvPeugg
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Bittersüß, 11.05.2015
    Bittersüß

    Bittersüß

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Das gabe ich auch bemerkt - brauche allerdings welche für den Verteilereinbau, wollte nun keine normalen Dimmer mit Strapsen auf die Schiene ziehen.
    Die von ABB werden wahrscheinlich von BuschJäger gefertigt - haben auch die gleiche Bezeichnung.

    Ist denn solche Liste für Hutschinendimmer bekannt?

    mfG
    Kevin
     
  17. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Zumindest von Eltako gibt es eine Liste mit Einstellungen zu Leuchtmitteln:
    http://www.eltako.com/dimmkurven/LED.pdf

    Habe die aber nur noch per Google gefunden. Entweder bin ich zu doof oder Eltako bietet diese nicht mehr offiziell an.
     
Thema:

Einzel- / Mehrfachdimmer für den Verteilereinbau

Die Seite wird geladen...

Einzel- / Mehrfachdimmer für den Verteilereinbau - Ähnliche Themen

  1. Einzel-Adern

    Einzel-Adern: Hallo Leute ich habe mal eine Frage für einen Freund von mir. Er hat im Keller einen Relativ Großen Hobbyraum und ist Modelleisenbahn Fan. Er...
  2. Austausch Einzel zur Doppelsteckdose

    Austausch Einzel zur Doppelsteckdose: In einem 50 Jahre alten Mehrfamilienhaus möchte eine Bewohnerin in ihrer Wohnung eine Einzelsteckdose zu einer Doppelsteckdose ausgetauscht haben...
  3. Twin Einzel- und Stichleitungsdose Anschließen

    Twin Einzel- und Stichleitungsdose Anschließen: Hi, sind gerade beim Umbau und wollen unser Kabelfernsehen kündigen und eine Sat-Schüssel ans Haus schrauben. Wir möchten unseren...
  4. Einzelheit Z

    Einzelheit Z: Kann mir jemand sagen wo in den VDE Richtlinien die Einzelheit Z beschrieben ist? (Einzelheit Z beschäftigt sich mit dem Anschluß des PE/PA...
  5. Schaltuhr für Verteilereinbau

    Schaltuhr für Verteilereinbau: Hallo, ich bin seit heute neu im Forum und hier ist gleich mein erstes Problem. Ich möchte über eine Verteilerschaltuhr Typ ABB DTS 7/1 eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden