Elektrifizierung von Einzelkellern

Diskutiere Elektrifizierung von Einzelkellern im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, bin neu im Forum, Fernmeldemeister, über vierzig Jahre Erfahrung Elektrotechnik, trotzdem folgendes Problem: Aufgabe, 10 Keller,...

  1. #1 muellersmuehle, 27.04.2019
    muellersmuehle

    muellersmuehle

    Dabei seit:
    27.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    bin neu im Forum, Fernmeldemeister, über vierzig Jahre Erfahrung Elektrotechnik, trotzdem folgendes Problem:
    Aufgabe, 10 Keller, welche am Allgemeinstrom anzapfen, sauber mit Doppelsteckdose an eigene Zähler anzuschließen. Idee: Unterverteiler 2-reihig, Zuleitung vom Allgemeinstromzähler mit 3x 2,5 qmm. Im UV für jeden Keller 1 Fi-Ls + Stromzähler 1 TE. Jede Einheit gleich beschriften wie Steckdose wegen Zuordnung. Vom UV sternförmig mit 3x1,5 qmm zum jeweiligen Keller.
    Soweit hoffentlich gut. Bei der Ablesung müssen später die Zählerstände erfasst und vom Allgemeinstrom angezogen werden.
    Wie würdet ihr die UV aufbauen: Fi-Ls und daneben Zähler, oder eher übereinander? Wie lässt es sich am besten mit Sammelschienen realisieren? Welche geeichten und günstigen Zähler mit Displaybeleuchtung sind zu empfehlen?
    Lässt es sich überhaupt mit Stromschienen verbinden oder eher mit Kabelbrücken?
    Bin dankbar für jede Idee!
     
  2. Anzeige

  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    367
    Zu duerftig...besser ein 5x6qmm und die Keller auf 3 Phasen verteilen. Oder steht als Allgemeinzaehler nur WS zur Verfuegung?

    Dafuer sind MID Zaehler einzusetzen.
    Waere Abgang im OAR des jew. Wohnungszaehlers nicht auch möglich? Oder sitzen die Zaehler zu weit weg?
    Der Aufwand für Installation, Wartung und jaehrliche Abrechnung ist nicht gerade ohne.
     
  4. #3 muellersmuehle, 27.04.2019
    muellersmuehle

    muellersmuehle

    Dabei seit:
    27.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Dann nehm ich 5x6qmm. Das Gebäude ist 4-stöckig und die Wohnungszähler sitzen im Geschossflur. Insgesamt 16 WE, von denen nur 10 Steckdosen im Keller möchten. Da soll so aufgebaut werden, dass die Plätze für die späteren "Nachrüster" schon vorbereitet sind. Sind diese MID-Zähler Pflicht? Es gibt doch auch die kleinen, geeichten für Hutschiene. Die wurden in einem unserer Gebäude z.B. für Heizung oder Allgemeinstrom verbaut.
     
  5. #4 werner_1, 27.04.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.952
    Zustimmungen:
    860
    MID-Zähler sind "geeicht". Die gibt's als Hutschienenzähler mit 1 TE.
    Nimm die Verteilung groß genug; die sind meistens zu klein. 10x FI/LS + 10x Zähler macht 30 TE (es sei denn, du nimmst Siemens-FILS). Ich würde eine 4-reihige UV nehmen.
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.296
    Zustimmungen:
    103
    Verfügst Du über entsprechende Messegräte um die notwendigen VDE Messungen zu machen?

    Lutz
     
  7. #6 leerbua, 27.04.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    506
    16 mal 3 TE sind schon mal 48 TE ohne jegliche Reserven.
     
  8. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    73
    Ich würde die Installation nach dem Vieraugenprinzip gutachterlich abnehmen lassen, so dass wirklich nachweislich sichergestellt ist, dass jeder Anschluß im Kellerraum auch wirklich den richtigen zähler zugeornet ist. Sonst gibt es irgendwann Stress bei der Abrechnung.
    Bei der Auswahl des Zahlerschrankes darauf achten, dass dieser manipulationssicher verplombar ist.
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    233
    Man könnte auch noch den Papst dahin bestellen!
     
    allright gefällt das.
  10. #9 Pumukel, 27.04.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    562
    Klar doch : Sag mal hältst du Elektriker für Idioten die einen Stromkreis nicht sauber verlegen und zu ordnen können? Der Schrank muss zugänglich bleiben. Aber die Abdeckplatte lässt sich bei fast jedem modernem Schrank gegen unbefugtes Öffnen sichern.
     
  11. #10 Strippe-HH, 28.04.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    186
    Hatte ich mal für die Stromversorgung von zwei gemieteten Lagerkellern an einer Altanlage von 1954 so machen müssen: IMG_1619 (640x480).jpg
    Zwar nicht ganz Koscher aber wenigstens Strom in den Kellern.
    Aber vorher: oh je: IMG_1612 (640x480).jpg
     
  12. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    73
    Kirchlicher Segen ist vielleicht auch nicht verkehrt - ob dass im Streitfall hilft muss sich erst zeigen.
    Aber es gilt, dass jede selbst ausgestellte Bescheinigung, dass korrekt gearbeitet wurde im Streitfall und vor Gericht wertlos ist. Dann bräuchte man auch keine Zeugen, wenn man die Aussage des Täters für glaubhaft hält.

    So ist es nun mal in Deuschland
     
  13. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    233
    Wenn ich das immer höre!
    Du und der Dortmunder Blitzer müssen ja derartige Profis sein, das sie sich mehmals Jährlich vor Gericht verantworten müssen, obwohl sie sich schon die Hose mit der Kneifzange zumachen!
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 elektroblitzer, 29.04.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.301
    Zustimmungen:
    54
    Die Diskriminierung nimmst jetzt aber zurück.
     
  16. #14 elektroblitzer, 29.04.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.301
    Zustimmungen:
    54
    Da es sich um eine Änderung handelt darf dieses gemäss NAV eh nur ein Konzessionierten Betrieb durchführen, damit es bei einem Fehler eine entsprechenden Schadensersatz gibt.
    Einen Sachverständigen der öffentlich vereidigt und bestellt ist, wird ein Gericht dann schon zur Stellungnahme beauftragen.
    Nur eine Elektriker darf dieses schon gar nicht ausführen, da eine Haftpflicht, wegen des verstosses gegen geltende Gesetze nicht zahlen muss.
     
Thema:

Elektrifizierung von Einzelkellern

Die Seite wird geladen...

Elektrifizierung von Einzelkellern - Ähnliche Themen

  1. Elektrifizierung einer Lagerhalle

    Elektrifizierung einer Lagerhalle: Hallo miteinander. Ich hätte da ein paar Fragen. Bei den meisten Fragen geht es um die Hauptverteilung. Ich möchte mich schon mal im voraus für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden