Elektrischer Lufterwärmer mit Gebläse

Diskutiere Elektrischer Lufterwärmer mit Gebläse im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, Das Gerät hat einen Gesamtanschlusswert von 18 kw Welcher Leitungsquerschnitt muss gelegt werden ? Wie hoch muss die...

  1. Ralf01

    Ralf01

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Das Gerät hat einen Gesamtanschlusswert von 18 kw
    Welcher Leitungsquerschnitt muss gelegt werden ?
    Wie hoch muss die Absicherung sein ?
    Die Länge der Zuleitung beträgt ab der
    Unterverteilung ca 20 Meter.
    Die Zuleitung wird fest in Leitungsführungsrohr
    verlegt.
    Die Unterverteilung ist mit 3x 63A abgesichert.

    Danke für gute Infos.
     
  2. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    18000W entspricht (bei angen. cos phi = 1) ca. 26 Ampere !

    Der Leitungsquerschnitt hängt noch vom zulässigen Spannungsfall ab !
    Wie hoch darf der denn sein ?

    Welche Temperaturen sind zu erwarten ?

    Gibt es noch einen cos phi (Ventilator) ?

    Ist es eine industrielle Anlage ?
     
  3. Ralf01

    Ralf01

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gretel,

    der Spannungsfall sollte nicht >1% sein
    Zu Deiner Frage hinsichtlich der zu erwarteten
    Temperaturen vermute ich, dass Du die Betriebs-
    umgebungstemperatur meinst. Die beträgt
    ca 20 - 25 Grad C. Die durch das Gerät
    erwärmte Luft hat eine Temperatur von
    40 Grad C.
    Es gibt eien integrierten Ventilator
    (230 V / 160 Watt)
    Es ist eine gewerbliche Anlage.
     
  4. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Rechnung geht etwas größer als 4 mm² aus.

    Da aber "worst case" eingesetzt werden sollten empfehle ich ein 5 x 6 mm².

    Absicherung mit 3poligem Neozedlasttrenner mit 3 x 35 A D02 gL.

    Ein 4 pol. FI mit 40/0,03 A ist empfehlenswert , soweit Betriebsanleitung des Gerätes keine größeren Ableitströme vorgibt.
     
  5. Ralf01

    Ralf01

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gretel,

    zunächst einmal vielen Dank für Deine
    ausgezeichneten fachlichen Infos.
    Ein 4 pol. FI mit 40/0,03 A ist installiert.
    5 x 6 mm² ist - um den "schlimsten Fall" auszuschliessen - natürlich sinnvoll.

    Viele Grüsse

    Ralf01
     
Thema:

Elektrischer Lufterwärmer mit Gebläse

Die Seite wird geladen...

Elektrischer Lufterwärmer mit Gebläse - Ähnliche Themen

  1. Prüfung mobiler Geräte -Dieselelektrischer Lichtmast

    Prüfung mobiler Geräte -Dieselelektrischer Lichtmast: Hallo zusammen, ich würde gern eure Meinung zur Prüfung mobiler Geräte -hier Dieselelektrischer Lichtmast erfahren. Nach welcher Norm wäre so ein...
  2. Zippo 1250 Hebebühne Elektrischer Anschluss

    Zippo 1250 Hebebühne Elektrischer Anschluss: Hallo zusammen, Ich habe eine Zippo Bühne gekauft sehr günstig natürlich. An dieser Bühne hat sich ein Elektriker ausgetobt da möglicherweise der...
  3. Seminar Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

    Seminar Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel: Moin, kurze Vorstellung bin aus der älteren Generation komme aus Niedersachsen und bin gelernter Elekriker das ist schon einige Zeit mit der...
  4. Preise Prüfung ortsveränderliche elektrischer Betriebsmittel

    Preise Prüfung ortsveränderliche elektrischer Betriebsmittel: Hallo ich wollte mal euch fragen wie viel ihr für die Prüfung der ortsveränderlichen elektrische Betriebsmittel und Wiederholungsprüfung an...
  5. Elektrischer Kamin

    Elektrischer Kamin: Ich habe einen elektrischen Kamin von Bhp gekauft von einigen Tagen. Heute fing das Licht der Kaminflammen an stark zu flackern und es sind laute...