Elektrischer Lufterwärmer mit Gebläse

Diskutiere Elektrischer Lufterwärmer mit Gebläse im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, Das Gerät hat einen Gesamtanschlusswert von 18 kw Welcher Leitungsquerschnitt muss gelegt werden ? Wie hoch muss die...

  1. Ralf01

    Ralf01

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Das Gerät hat einen Gesamtanschlusswert von 18 kw
    Welcher Leitungsquerschnitt muss gelegt werden ?
    Wie hoch muss die Absicherung sein ?
    Die Länge der Zuleitung beträgt ab der
    Unterverteilung ca 20 Meter.
    Die Zuleitung wird fest in Leitungsführungsrohr
    verlegt.
    Die Unterverteilung ist mit 3x 63A abgesichert.

    Danke für gute Infos.
     
  2. Anzeige

  3. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    18000W entspricht (bei angen. cos phi = 1) ca. 26 Ampere !

    Der Leitungsquerschnitt hängt noch vom zulässigen Spannungsfall ab !
    Wie hoch darf der denn sein ?

    Welche Temperaturen sind zu erwarten ?

    Gibt es noch einen cos phi (Ventilator) ?

    Ist es eine industrielle Anlage ?
     
  4. Ralf01

    Ralf01

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gretel,

    der Spannungsfall sollte nicht >1% sein
    Zu Deiner Frage hinsichtlich der zu erwarteten
    Temperaturen vermute ich, dass Du die Betriebs-
    umgebungstemperatur meinst. Die beträgt
    ca 20 - 25 Grad C. Die durch das Gerät
    erwärmte Luft hat eine Temperatur von
    40 Grad C.
    Es gibt eien integrierten Ventilator
    (230 V / 160 Watt)
    Es ist eine gewerbliche Anlage.
     
  5. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Rechnung geht etwas größer als 4 mm² aus.

    Da aber "worst case" eingesetzt werden sollten empfehle ich ein 5 x 6 mm².

    Absicherung mit 3poligem Neozedlasttrenner mit 3 x 35 A D02 gL.

    Ein 4 pol. FI mit 40/0,03 A ist empfehlenswert , soweit Betriebsanleitung des Gerätes keine größeren Ableitströme vorgibt.
     
  6. Ralf01

    Ralf01

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gretel,

    zunächst einmal vielen Dank für Deine
    ausgezeichneten fachlichen Infos.
    Ein 4 pol. FI mit 40/0,03 A ist installiert.
    5 x 6 mm² ist - um den "schlimsten Fall" auszuschliessen - natürlich sinnvoll.

    Viele Grüsse

    Ralf01
     
Thema:

Elektrischer Lufterwärmer mit Gebläse

Die Seite wird geladen...

Elektrischer Lufterwärmer mit Gebläse - Ähnliche Themen

  1. Deckenlampe geht plötzlich an...Elektriker rufen?

    Deckenlampe geht plötzlich an...Elektriker rufen?: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir hier hilfreiche Tipps geben. Und zwar habe ich gestern meine Deckenlampe eingeschaltet, diese ging aber...
  2. Neue Elektrik Fachwerk-Wohnung

    Neue Elektrik Fachwerk-Wohnung: Halllo und guten Abend :) Da ich seit guten 4 Monaten keinen ansässigen Elektriker erreiche, es ist echt verdammt schwer, keiner geht ans...
  3. Elektrische Wandheizplatten

    Elektrische Wandheizplatten: In einen Wohnzimmer müssen 4 elektrische Wandheizungen installiert werden. 2 Stück mit je 500W und 2 Stück mit je 2KW die Leitungslänge zur...
  4. Neubau durch Elektriker - Pfusch? Hilfe...

    Neubau durch Elektriker - Pfusch? Hilfe...: Hallo zusammen, heute war der Elektriker da und hat die ganzen Leitungen im Neubau gezogen gezogen. O-Ton von ihm war, dass alles durch die...
  5. Elektrische Rollläden unterschiedlich schnell

    Elektrische Rollläden unterschiedlich schnell: Hallo Experten, bei meinen elektrisch betriebenen Rollläden stört mich u.a. die unterschiedliche Geschwindigkeit des Öffnens/Schließens, weshalb...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden