Elektro Boot mit Solarspeisung bauen

Diskutiere Elektro Boot mit Solarspeisung bauen im Photovoltaik- / Windkraft-Forum Forum im Bereich DIVERSES; Die 4 Panele haben nebeneinander gelegt 140 × 200 cm würde wunderbar als Dach passen :) Danke für deine Reichweitenangaben das klingt dich...

  1. #21 Sheppert, 29.11.2021
    Sheppert

    Sheppert

    Dabei seit:
    28.11.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Die 4 Panele haben nebeneinander gelegt 140 × 200 cm würde wunderbar als Dach passen :)
    Danke für deine Reichweitenangaben das klingt dich schonmal ganz gut für mich. Habe mir auch zuerst überlegt bloß einen 12v motor her zu tun aber funktioniert das 60 v aus 12v runter zu regeln bei der Leistung ? Konnte in der Bucht nur Komponenten finden die max. 200 Watt packen
     
  2. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    12.571
    Zustimmungen:
    1.109
    Denkst du auch daran, das es mitunter Wind gibt? Sonnendach ist ja schön, aber wenn mal richtig Wind weht, hebt es das Boot aus dem Wasser.
     
  3. #23 Sheppert, 29.11.2021
    Sheppert

    Sheppert

    Dabei seit:
    28.11.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Dann nutze ich mein Dach als Segel und bin noch effizienter unterwegs :D
    Nein Spaß bei Seite ich habe vor alles stabil aus Fiberglas und Aluminium Rohre zu machen, es soll auch höhenverstellbar sein für den Transport und für starken Wind.
     
  4. #24 Octavian1977, 29.11.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    31.066
    Zustimmungen:
    2.101
    Bei 12V wird halt der Strom 4 mal so groß bei gleicher Leistung und auch der nötige Querschnitt erhöht sich in etwa im gleichen Maße.
    Also macht hier eine höhere Spannung Sinn, eine höhere Spannung ist aber natürlich auch gefährlicher, ab 120VDC ist es keine Kleinspannung mehr, und bei Kontakt gefährlich.
     
  5. #25 Manfred6131, 16.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2021
    Manfred6131

    Manfred6131

    Dabei seit:
    16.12.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann da nur von mir berichten. Mein Torqueedo Motor an meinem 1200kg schweren Boot hat 1.100 Watt und die Batterie hat 930 Wh. Theoretisch wäre die Batterie also in ca. 50 min leer.
    Tatsächlich fährt man fast nie mit Volllast. Beim Anfahren vielleicht kurz 700-800 Watt dann mit 350-400 Watt eine ausreichende Geschwindigkeit. Klar, Wasserschifahren kann ich nicht und ich bin nicht jeden Tag am See aber mit 3 Kn Fahrt kann ich 6 sm fahren. Wenn die Sonne scheint ladet mein 50W Solarpanel etwas nach.
    Ich lade die Batterie für den Motor den ganzen Sommer über mit dem 50W Panel. Er ist selten ganz voll aber auch nie ganz leer. Um zum baden auf den See raus zu fahren hat es immer gereicht. In diesem Sommer habe ich nur 1x die Batterie zum Laden mit nach Hause genommen weil ich sie auf 10% Restkap. entladen habe.

    Ich empfehle auf jeden Fall einen MPPT Laderegler zu verbauen. Meiner ist von Victron.

    Mein Boot hat auch noch Segel und wenn, im Sommer bei uns sehr selten, Wind ist kann ich segeln. Wäre ich nur auf den Motor angewiesen würde ich mir eine zweite Batterie und wenn Platz ist noch ein Solarpanel kaufen. Ein kleines Boot könnte man vielleicht zu Not auch rudern.

    Dein Projekt ist aus meiner Sicht Wert es zu versuchen. Verbessern geht immer.
     
    Octavian1977 gefällt das.
Thema:

Elektro Boot mit Solarspeisung bauen

Die Seite wird geladen...

Elektro Boot mit Solarspeisung bauen - Ähnliche Themen

  1. Elektroinstallation Hausboot.

    Elektroinstallation Hausboot.: Hallo, wir haben vor ein Hausboot als Feriensitz herzurichten. Im Hafen ist eine Verteilung mit Zähler. Als Abgang hat sie 3 Stück CEE 16 A...
  2. Gefahr in Verzug? 2 adrige Elektroinstallation

    Gefahr in Verzug? 2 adrige Elektroinstallation: Hallo Liebe Forumsgemeinde, Zuerst eines vorweg - Ich bin nicht vom Fach und brauche einmal euren Rat. Ich bin in eine Wohnung gezogen. Dabei...
  3. Fragen an den angestellten Elektriker/Elektroniker!

    Fragen an den angestellten Elektriker/Elektroniker!: Hallo ihr Lieben, ich möchte hier eine ganz andere Frage stellen, die wahrscheinlich nicht üblich ist, die jedoch mit dem Beruf des...
  4. Elektroneuinstallation in einem Haus

    Elektroneuinstallation in einem Haus: Hallo zusammen, bei einem guten Bekannten wird derzeit die Elektroinstallation neu gemacht. Er hat hierfür einen Elektriker mit dabei. Die...
  5. Induziertes magnetisches-/elektromagnetisches Feld, bitte um Hilfe?!

    Induziertes magnetisches-/elektromagnetisches Feld, bitte um Hilfe?!: Ich bin jetzt schon wirklich sehr lange im Internet am stöbern welche Umstände genau zu den Symptomen bei meinem jetzt 6 jährigen Sohn unserer...