Elektro Seilzug 230V -

Diskutiere Elektro Seilzug 230V - im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, mein Elektro Seilzug mit 230V Motor dreht nur noch in eine Richtung. Wenn man den Taster für Runterfahren drückt, brummt der Motor nur,...

  1. Harzer

    Harzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    mein Elektro Seilzug mit 230V Motor dreht nur noch in eine Richtung.
    Wenn man den Taster für Runterfahren drückt, brummt der Motor nur, Hochfahren funktioniert.
    Kann mir da jemand helfen?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Pumukel, 03.03.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    8.871
    Zustimmungen:
    1.278
    Nein , denn da fehlen wichtige Informationen.
     
  4. Harzer

    Harzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Handelt sich um solch einen Seilzug, siehe Bild, Hersteller ist bloß ein anderer.
     

    Anhänge:

  5. #4 leerbua, 03.03.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.879
    Zustimmungen:
    821
    Sehr schön, jetzt wissen wir immer noch nicht mal die Farbe sicher. :rolleyes:
     
    ttwonder, karo28 und patois gefällt das.
  6. #5 Pumukel, 03.03.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    8.871
    Zustimmungen:
    1.278
    Dann sag ich es mal deutlicher:p. Ich habe ein Auto mit Benzinmotor das fährt nur Vorwärts.:mad: Wo liegt der Fehler? :D
     
  7. #6 patois, 03.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2019
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.566
    Zustimmungen:
    521
    .
    Beim Fahrer !

    Er findet die Stellung für den Rückwärtsgang nicht ... ;)

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Hier noch ein allgemeines Beispiel als Diskussionsgrundlage:

    Starkrio_KoMo_umgezeichnet.gif
     
  8. #7 Pumukel, 03.03.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    8.871
    Zustimmungen:
    1.278
    Und wer sagt den das da ein Kondensatormotor verbaut ist und kein Drehstrommotor im Dreieck und in Steinmetz!
    Ich weise doch nicht umsonst darauf hin das da wichtige Informationen fehlen ! Dazu gehören nun mal TYP und Hersteller sowie die Angaben vom Typenschild des Seilzuges und evl des Motors!
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.566
    Zustimmungen:
    521
    .
    Einige Leute in diesem Forum haben nunmal mehr Erfahrung in solchen Dingen als andere ... :D

    Wenn der TE ernsthaft diskutieren möchte, sollte er vielleicht in den Bereich UNTERHALTUNGEN wechseln, um unnötige Unterbrechungen des Textflusses zu vermeiden.
    .
     
  10. Harzer

    Harzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Es handelt sich um einen 230 V Motor, 450W Leistung, Hersteller Güde
     
    patois gefällt das.
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.956
    Zustimmungen:
    258
    Du glaubst also, es ist ein Einphasen-Reihenschussmotor? Kann ich mir aufgrund des Aufwands zur Funkentstörung, den höheren Produktionskosten und des wartungsintensiven Kommutator nicht vorstellen, so ein Anbieter verbaut sicher eine Drehstrom-Asynchronmaschine in Steinmetzschaltung o.ä. ...

    Fotografiere halt mal das Typenschild vom Motor selbst, wenn Du es schon nicht selber sagen kannst und schau, ob da Kondensatoren verbaut sind, wenn Du selber dran fummeln willst, anstelle es zur Reparatur einzuschicken.
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.566
    Zustimmungen:
    521
    .
    Wo hat der TE etwas von Einphasen-Reihenschussmotor geschrieben ? :rolleyes:
    .
     
  13. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.956
    Zustimmungen:
    258
    Nirgends, ich wollte neben meiner Ansicht aber einfach mal ein paar haptische Begriffe ins Feld führen, die der TE googeln kann, um zu begreifen, was die Leute hier im Forum für Aussagen erwarten.
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.566
    Zustimmungen:
    521
    Naja, dann wollen wir mal abwarten und hoffen, dass der TE das Leistungsschild, auch Typenschild genannt, an diesem Elektro-Seilzug findet ...
     
  15. #14 Leprechaun, 03.03.2019
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    147
    Da ist ein Kondensatormotor mit 2 gleichen Wicklungen verbaut.
    Ähnlich eines Rolladenmotors.

    Zum Heben werden 2 Kondensatoren parallel geschaltet (Drehmomenterhöhung).

    Fehler: Im Bedienteil ist an dem Ab - Taster ein Kontakt verschlissen, ab oder lose.


    Leprechaun
     
  16. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.566
    Zustimmungen:
    521
    .
    Das kompliziert dann die Schaltung ein wenig:

    Seilzug_KoMo_mit.jpg
    .
     
  17. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.566
    Zustimmungen:
    521
    Etwas einfacher sieht die Schaltung aus, wenn man je Bewegungsrichtung einen Kondensator zuordnet:

    Seilzug_mit_echt 2 Kondensatoren.jpg
     
  18. #17 Leprechaun, 05.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2019
  19. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    122
    Wegwerfen und neu kaufen - billigste Variante.
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.403
    Zustimmungen:
    555
    Jeder, der nachdenken kann. Bei Steinmetz hast du rund 40% Anzugsleistung. Wer baut sowwas in einen Aufzug?
    In den Baumarktteilen sind einfache Kondensatormotoren mit Betriebskondensator drin, hab davon schon einige gewechselt. Größere und teurere haben Betriebs und Anlaufkondensator. Letzterer schaltet nach 1s ab.
    Bei den Baumarktteilen sitzt der Kondensator im Bedienteil. Da gibt es auch keinen Schütz oder Relais sondern einfach nur den Wipschalter
     
Thema:

Elektro Seilzug 230V -

Die Seite wird geladen...

Elektro Seilzug 230V - - Ähnliche Themen

  1. LED Netzteil 230V auf 5V 12A gefährlich?

    LED Netzteil 230V auf 5V 12A gefährlich?: Hallo zusammen Ich habe ein Mean Well LED Netzteil 60W 230V auf 5V 12A. Da gewisse Lötstellen an denen das Netzteil angeschlossen wird (5V...
  2. Alternatives Netzteil gesucht (230v to 230-400v single output)

    Alternatives Netzteil gesucht (230v to 230-400v single output): Hallo liebe Elektrik-Freunde, ich suche eine alternative zu diesem Gerät: CSP-3000-400 von Mean Well Hauptsächlich geht es darum das dieses...
  3. 70er-Jahre Altbau: Fragen zu Keller und DG Elektro Installation

    70er-Jahre Altbau: Fragen zu Keller und DG Elektro Installation: Hallo zusammen, Ich bin Hobby-Heimwerker und helfe derzeit an der Renovierung eines 70er Jahre Altbaus mit. Außer einfachen Tätigkeiten mache ich...
  4. Einbautaster 230V / 1A / IP44 / Ø28mm gesucht.

    Einbautaster 230V / 1A / IP44 / Ø28mm gesucht.: Hallo, ich suche für ein Projekt einen Einbautaster für eine Bohrung mit 28mm in IP44. Gefunden habe zwar welche, aber nur in Kleinspannung von...
  5. 230V auf 12V Trafo - Bestimmt einfache Frage

    230V auf 12V Trafo - Bestimmt einfache Frage: Hey liebe Community, Ich bin leider was Elektrik anbelangt komplett planlos und habe nun eine Frage die mir hier wahrscheinlich sogar das ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden