Elektroauto

Diskutiere Elektroauto im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Meldung von heute Mitsubishi bringt serienreifen Elektro- Kleinwagen Preis 30.000 US Dollar Leistung 47 KW Reichweite 140...

  1. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Meldung von heute Mitsubishi bringt serienreifen Elektro- Kleinwagen Preis 30.000 US Dollar Leistung 47 KW Reichweite 140 Kilometer,Ladezeit Haushaltssteckdose 7 Std Drehstromladegerät 30 Min.,auf dem Markt.
    Nachdenkpause : Um einen 47 KW Motor betreiben zu können benötigt man einen Akku mit wieviel Volt / A
    Wen man diesen Akku in 30 Min aufladen will entsteht auch ziemlich viel Wärme / Energie wird beim Laden dazu "verheizt"

    Wieviel Stromverbrauch würde ein Zähler anzeigen wen man den Akku von diesem Auto auflädt, wieviel Energie geht durch das Laden verloren? Wieviel Energie kann wieder herausgeholt werden.
    Zu viele Unbekannte ?
    mfg sepp
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Elektroauto. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 friends-bs, 06.06.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Quelle: http://www.pressebox.de/pressemeldungen ... 68052.html

    Beim Normalladen steckst du ca. 21kWh rein, also werden 5kWh beim Normalladen verheizt.
    Beim Schnelladen natürlich etwas mehr.
     
  4. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo das würde also bedeuten das der Akku schon nach 20 Min. leer ist wen man die volle Leistung des Motors nützt.Rechnet man dass man etwa 2 Stunden bei einer Geschwindigkeit von 60 Stunden Km fahren kann bis der Akku leer ist,dann kann man mit einer durschnittlichen Leistung des Motors von etwa 8 KW gerechnet werden wären etwas mehr als 1 Liter Benzin pro 100 Km tool immerhin hat das Gefährt ein Leergewicht von 1100 Kg.
    Aber irgendwo liegt bei mir da doch ein Denkfehler vor
    mfg Sepp
    PS meine Rechnung wie hoch der Ladestrom bei einer 30 Min. Ladezeit trau ich mir nicht zu schreiben.
     
  5. #4 Octavian1977, 06.06.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.433
    Zustimmungen:
    575
    die volle Leistung wird man niemals dauerhaft abrufen.

    wenn man mal dazu einen Dieselmotor nimmt müsste dieser bei bereits 55kW (ca 70PS) 5,5l verbrauchen.
    Wirkungsgrad noch abrechnen: 5,5l/0,35 wären das über 15l auf 100km tatsächlich verbraucht aber z.B. mein 22 Jahre alter 69PS Passat nur 6,5l bei Vollgas.

    Grund hierfür ist, daß man die gesammte mögliche Leistung nur bei Beschleunigungsvorgängen benötigt.
    Wenn man bei modernen Fahrzeugen mal auf die momentan Verbrauchsanzeige beim beschleunigen schaut steht da auch schon bei kleinen Motoren locker 30-40l /100km.

    Beim elektrischen Auto kommt noch hinzu, daß Energie beim Bremsen (Motorbremse) wieder in den Akku zurückgeführt wird.
     
Thema:

Elektroauto

Die Seite wird geladen...

Elektroauto - Ähnliche Themen

  1. Kinder Elektroauto Lädt Wochenlang

    Kinder Elektroauto Lädt Wochenlang: Hallo, folgendes Problem, wir hatten unser Elektroauto mehrere Monate nicht mehr genutzt. So nun wollte ich es mal wieder laden, muss sagen...
  2. Kinder Elektroauto

    Kinder Elektroauto: Hallo Leute, ich hoffe hier ist jemand, der mir vielleicht helfen kann. Ich habe ein sehr altes elektronisches Kinderauto gefunden und wollte...
  3. Elektroauto mit Solardach laden

    Elektroauto mit Solardach laden: Hallo ich würde gerne berechnen ob es sich lohnen würde die Batterie eines Elektroautos mit einem Solardach zu laden oder teilweise zu laden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden