Elektronik-Dose in DDR-Bungalow

Diskutiere Elektronik-Dose in DDR-Bungalow im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; [ATTACH] Hey Leute, in meinem alten Bungalow, habe ich vor Kurzem eine versteckte Dose gefunden, die hinter‘m Putz lag. Ich hab mich total...

  1. #1 Battaman, 28.01.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.01.2020
    Battaman

    Battaman

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    C3E443DC-B852-4D72-8F85-538C2C06CFF0.jpeg Hey Leute,

    in meinem alten Bungalow, habe ich vor Kurzem eine versteckte Dose gefunden, die hinter‘m Putz lag. Ich hab mich total gefreut, weil ich hoffte, dass ich daraus eine Steckdose machen kann. Dann hab ich die weiße Abdeckung abgehebelt und hab nur noch Fragezeichen gesehen. Siehe Bild anbei.
    Was ist das? Ist das eine Art Abzweigdose für die Steckdosen im Bungalow?
    Und zweite Frage: Kann ich daraus easy eine Steckdose abzweigen?

    Danke!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 28.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.226
    Zustimmungen:
    787
    Das ist eine Verteilerdose wie sie auch im Westen durchaus üblich war.
    Sind ein paar Adern fehlerhaft aufgeklemmt, richtig ist es wie bei den Blauen Adern.
    Ein grüngelber ist nicht verbunden.
    Sollte man mal upgraden auf Wagoklemmen und den Schraubkram entsorgen.
    zusätzlich die Alu Leitungen ersetzen oder zumindest mit den passenden Klemmen versehen.
    Da es sich hier um eine flache Dose handelt ist der Einbau von Komponenten wie Schalter oder Steckdose nicht zulässig, da nur in tiefen Dosen hinter diesen Klemmen sitzen dürfen.
     
  4. #3 Strippe-HH, 28.01.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    277
    Für eine Steckdose müsste eine extra-Dose gesetzt werden.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  5. #4 kurtisane, 28.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Hallo!

    Der smarte Elektriker verwendet manchmal sowas, dahinter die Drähte mit Wago`s verklemmen u. davor eine AP-Steckdose, welche nicht ganz soviel Platz benötigt:
     

    Anhänge:

  6. #5 Battaman, 28.01.2020
    Battaman

    Battaman

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke Leute, das hilft.
     
  7. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    139
    Doch, rechts oben.

    Also wahrscheinlich für Anschluss von Steckdose brauchbar.
     
  8. #7 Battaman, 29.01.2020
    Battaman

    Battaman

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @Octavian1977

    Was meinst du eigentlich mit „Alu Leitungen ersetzen“?
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.302
    Zustimmungen:
    484
    Lasse dich nicht irreführen !
    Manche Leute hier babbeln einfach drauf los, ohne sich Bilder und Text genau anzusehen !
    Auf meinem Monitor sehen die Adern alle wie Kupferdraht aus !
    .
     
  10. #9 eFuchsi, 29.01.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    805
    die eine blaue Ader, die mit einer braunen zusammengeklemmt ist, könnte man als silberfarbig bezeichnen.
    Da es aber die einzige Ader ist, vermute ich eher, das liegt am Foto/Blitz

    upload_2020-1-29_9-46-22.png
     
    EBC41 und kurtisane gefällt das.
  11. #10 thecookie17, 31.01.2020
    thecookie17

    thecookie17

    Dabei seit:
    10.11.2019
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    21
    Da die Leiter augenscheinlich 2,5mm^2 sind, kann es sich auch um Alcu oder heute CCA handeln. Das könnte evtl. die silberne Färbung der Ader erklären.
     
  12. #11 Octavian1977, 31.01.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.226
    Zustimmungen:
    787
    Weder Alcu noch CCA sind in der Niederspannungstechnik in diesen Querschnitten zulässig und auch nicht üblich

    Vielleicht täuscht das auch auf dem Bild aber der eine Blaue sieht wie Alu aus.
    Der dazugehörige schwarze steckt meiner Vermutung nach in der Lüsterklemme und der grüngelbe dazu liegt unten links lose herum.
     
  13. #12 thecookie17, 31.01.2020
    thecookie17

    thecookie17

    Dabei seit:
    10.11.2019
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    21
    Wenn du mal gelesen hättest, stammt diese Installation aus der DDR und da galten andere Vorschriften.
    Sehr wohl wurde Alu und auch Alku bei 2,5mm^2 Querschnitten benutzt - und waren auch zugelassen.
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
  14. #13 kurtisane, 31.01.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Theoretisch ist die Frage vom TE, bereits seit Beitrag #5 gelöst, bzw. wenn er sonst noch Probleme hätte, würde er sich bestimmt nochmals selber melden!
     
  15. #14 Octavian1977, 05.02.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.226
    Zustimmungen:
    787
    Alu war in der DDR zulässig, AlCu oder CCA würde mich allerdings sehr wundern, da der Herstellungsprozess doch aufwendiger ist als einfach billiges Alu zu nehmen, und das somit sicher keine Anwendung fand.
    Trotz dem der Mist irgendwann mal zulässig war, ändert das nichts an den Problemen die eine Verwendung dieser Materialien mit sich bringt und somit ist ein Ersatz dringend zu empfehlen.
     
  16. #15 thecookie17, 05.02.2020
    thecookie17

    thecookie17

    Dabei seit:
    10.11.2019
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    21
    Solange Alu verpresst ist, ist der Übertragungswiderstand nicht besser als bei Cu, und bei der richtigen Handhabung ist das auch kein Mist und die Leitungen müssen deshalb nicht alle gleich rausgerissen werden.
    Außer man hat zu viel Geld über, dann vielleicht.
    Und sehr wohl gab es Alcu ein kleiner Einblick in Wikipedia hätte auch schon gereicht
    „ In der DDR wurden die ALCU-Kabel auch deshalb gefertigt und verwendet, weil Kupfer nur sehr eingeschränkt zur Verfügung stand.„
    Außerdem haben mir das Elektriker die damals gearbeitet haben auch so bestätigt.
    Also vielleicht erstmal informieren und dann schreiben.
     
  17. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    153
    Tja, aber genau das gab es in den letzten Jahren der DR vor der Wende!
    Die sind sogar darauf gekommen, bei 3-fach Tischverteilern das Anschlußkabel aus Alu-Litze zu fertigen (kurzzeitig)

    Ciao
    Stefan
     
  18. #17 Octavian1977, 05.02.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.226
    Zustimmungen:
    787
    Trotzdem ist das Zeug, besonders in diesen Querschnitten Schrott.
    Es hat schon einen Grund, daß Alu oder ähnliches erst ab 16mm² zulässig ist.
    Und selbst in der Dimension halte ich das für billigen Schrott.
    Als Hochspannungsseil auf dem Mast kann man mit zusätzlichen Tragseilen, Alu aus Gewichtsgründen einsetzen aber sonst taugt das nichts.
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    522
    Alcu. Hast du schon richtig erkannt, sieht wie Kupfer aus:D
    Die Abzweigdose ist DDR und da war sowohl ALU als auch ALCU Standard Letzteres wurde wahrscheinlich in der DDR erfunden:D
    CCA verkauft man dir jetzt überall als Lautsprecherkabel. Alu flexibel hab ich selbst zu DDR Zeiten nie gesehen.
    Übrigens diese Klemmsteine waren für ALU gemacht. Die kamen auch erst in den letzten 10 Jahren der DDR zur Anwendung. Das Metall war extra rauh. Wurde allerdings bei uns nie benutzt, wir haben alles gepresst.
    Die Deckel der DDR Abzweigdosen wurden auf das Mittelteil gedrückt. Die hielten darauf ziemlich gut, nicht so wie die heutigen Klemmdeckel.
    Mann kann übrigens auch Wago Klemmen benutzen. Wago hat da extra diese Fett, welches man vorher in die Klemme spritzt
    %product-title% kaufen!!
    Das ist übrigens das Gleiche, was auch in den DDR Presshülsen drinnen war.
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
  20. #19 Elektro-Blitz, 06.02.2020
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    14
    Ich kann mich den Ausführungen von @bigdie 100% anschließen
    bezüglich der Dosen, der Klemmen und des Pressens,
    und das nicht nur vom "hörensagen", sondern aus und mit
    langjähriger eigener Erfahrung.-
    Und die Erfindung mit den Presshülsen war nicht unbedingt die
    Schlechteste !!!
     
  21. #20 kurtisane, 06.02.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    Dass man wegen so eine banalen Ausgangs-Frage, so ein "Gschiess" draus machen kann, gehört auch in die Faschingszeitung, der TE hat sich seit 29.01.2020 nicht mehr wirklich dazu geäussert oder Stellung genommen!

    Hoffentlich erfreut er sich noch bester Gesundheit, Helau!
     
Thema:

Elektronik-Dose in DDR-Bungalow

Die Seite wird geladen...

Elektronik-Dose in DDR-Bungalow - Ähnliche Themen

  1. Wie Klemme ich ein 3 adriges Kabel an eine Verteiler Dose an mit 5 Adern

    Wie Klemme ich ein 3 adriges Kabel an eine Verteiler Dose an mit 5 Adern: Hallo Ich möchte ein 3 adriges Strom Kabel an eine Verteiler Dose an klemmen! Diese Verteilung hat 5 verschiedene Adern in 5 verschiedenen...
  2. DDR Standbohrmaschine löst FI aus.

    DDR Standbohrmaschine löst FI aus.: Hallo liebes Forum, habe mir für meine Werkstatt eine alte DDR Standbohrmaschine zugelegt. Voller Vorfreude wollte ich sie nun in die 400V 16A...
  3. Abisolierte Kabel in der Lichtschalter Dose

    Abisolierte Kabel in der Lichtschalter Dose: Hallo alle zusammen. Ich habe gerade in meinem sanierten Altbau neue Schaltergehäuse an die Wand gebaut. Also nur das Plastikzeugs, den Schalter...
  4. elektronischer Stromzähler "Smart Meter" fürs Haus - Datenfunkübertragung schädlich für den Menschen

    elektronischer Stromzähler "Smart Meter" fürs Haus - Datenfunkübertragung schädlich für den Menschen: Hallo mitnand, ich habe einen Brief von unserem Stromversorger (Kelag) bekommen mit Mitteilung, das mein alter Stromzähler ausgebaut wird und...
  5. Internet von DSL auf LAN-Dosen

    Internet von DSL auf LAN-Dosen: Liebe Forenmitglieder, wir haben ein Haus aus den 70-er Jahren gekauft und nun renoviert und saniert. Leider hatten wir mit unserem Elektriker...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden