Elektronische Trafos und Dimmer

Diskutiere Elektronische Trafos und Dimmer im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi allerseits, ich hab vor kurzem in meiner Stube ein Niedervolt-Halogen-Schienen-System installiert. Das ganze System bringt 225 Watt...

  1. #1 Dead Man, 29.01.2007
    Dead Man

    Dead Man

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi allerseits,

    ich hab vor kurzem in meiner Stube ein Niedervolt-Halogen-Schienen-System installiert. Das ganze System bringt 225 Watt Helligkeit in unsere Stube. Etwas zu viel für den Alltagsgebrauch. Deshalb dachte ich mir, ich bau einen Dimmer ein, um das Flutlicht etwas zu dämmen.

    Gesagt, getan. Aber der Geräuschpegel des elektronischen Trafos hat sich mit dem Dimmer-Einbau mindestens verzehnfacht.

    Nun meine Frage: Ist das normal? Kann man dagegen etwas tun? Hab ich einen Fehler bei der Installation gemacht?

    MfG Dead Man

    [edit]Der Dimmer ist ein DÜWI Terraluxe Dimmer für elektronische Trafos. Hat mich bei Ebay 23,- Euro gekostet, Neuware.

    Hab das auch mit einem Dimmer von Lidl probiert, der auch für elektronische Trafos sein soll. Kostenpunkt: 9,99 Euro Ergebnis: das gleiche. [/edit]
     
  2. Anzeige

  3. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Bist Du denn sicher, dass in dem Schienensystem auch ein elektronischer Trafo verbaut ist?

    Grüsse

    Marsu
     
  4. #3 techniker28, 29.01.2007
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    hast du ein Foto vom Trafo? elektronische sind klein und leicht, konventionelle größer und deutlich schwerer.


    Aber ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen,dass es für 23 € Dimmer für elek. Trafos geben soll.


    gruß,
    techniker28
     
  5. 413xx

    413xx

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    @techniker28:
    Die gibt es in der Tat.
    Es gibt ja auch für unter 35,- Euro elektronische Trafos mit fertig integriertem Dimmer.
    Straßenpreise natürlich, nicht Listenpreise.
     
  6. #5 Dead Man, 29.01.2007
    Dead Man

    Dead Man

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @Marsu: Eigentlich bin ich mir sicher (gewesen). Inzwischen komme ich ins Zweifeln an mir selbst. Ich war mir absolut sicher, dass ich bei der Installation einen elektronischen Trafo vor Augen hatte. Aber nachdem ich hier im Forum gestöbert habe und alle Beiträge gelesen habe, die das Thema streifen, halte ich es für möglich, dass ich mir das nur eingebildet habe, weil ich kurz zuvor auch unsere Badlampe ausgetauscht habe. Und die HATTE einen elektronischen Trafo.

    @Techniker28: Das mit dem Foto ist nicht so einfach. Um an den Trafo wieder ranzukommen müsste ich das komplette Schienensystem nochmal demontieren. Deshalb konnte ich mich bisher auch nicht selbst nochmal vergewissern. Ich bin jetzt auf den Trichter gekommen, dass ich mir bei Obi einen Dimmer für konventionelle Trafos kaufe und ausprobiere, ob das nicht so laut brummt. Falls doch, kann ich ihn ja zurück schaffen.

    @413xx: Richtig, sogar für 9,99 € bei Lidl.

    Falls alle Stränge reißen, bau ich das Schienensystem nochmal ab, und kauf mir einen anderen Trafo dafür.

    Bis hierher erstmal besten Dank für Eure Antworten.

    MfG Dead Man
     
  7. #6 christiankrupp, 30.01.2007
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Von einem vernünftigen Markenhersteller natürlich nicht. Im Baumarkt oder Discounter eventuell schon.
    (Reellen) Preis im Großhandel hab ich grad keinen im Kopf, hab da ewig keinen mehr gekauft.

    Ich kenne mich mit elektronische Trafos nicht so aus. ABER, bevor Du den Trafo verdächtigst, würde ich erstmal den Dimmer verdächtigen.
    Denn D*** ist der letzte Baumarktmüll. Sorry für die harten Worte. 23€ sind dafür immer noch 23 zu viel.
    D*** und K*** tun in den Baumärkten immer so, als wäre es Markenware und hochwertiger als anderes Baumarktzeugs. Das ist aber nicht der Fall.
    Habe mit beiden schon sehr schlechte Erfahrung. Würde das Zeugs nicht mal geschenkt nehmen.
    Installationsmaterial nur vom Markenhersteller(Berker, BJ, Gira, Jung, Merten...). Alles andere ist in meinen Augen Pfusch. Dafür hab ich schon zu viele verbrannte Steckdosen/Schalter(trotz korrekter Absicherung und zum Teil wenig Last) von diesen Billigherstellern gesehen.

    Gruß,
    Christian
     
  8. #7 Fentanyl, 30.01.2007
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Naja, wobei Ko*p voch teilweise ziemlich gute Produkte hat, z.B. die LS der MCB-Serie und FI der RCD-Serie. Die sind ziemlich aufwendig gemacht und qualitativ gut. Dü** ist allerdings der letzte Schrott, den es gibt. Würde ich nichtmal nehmen, wenn mir jemand zusätzlich noch 10 Euro schenken würde! Ich kaufe oft in Baumärkten ein, seitdem es im Sortiment viele verschiedene Leitungen von Herstellern wie Nexans gibt und ein Baumarkt bei uns die Xpole-Reihe von Moeller im Programm hat und habe daher schon viel von Dü** gesehen - bist jetzt aber nicht auch nur EIN brauchbares Produkt. Der passende Kunde dafür ist das Müllheizkraftwerk!

    MfG; Fenta
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 christiankrupp, 30.01.2007
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Hi Fenta!

    Erstmal vorneweg, auch ich finde Du bereicherst das Forum ungemein!

    Hm, hab ich hier noch in keinem Baumarkt gesehen. Wer zu vernünftgien Konditionen:) im Großhandel kaufen kann, kauft sowas selten im Baumarkt.
    Wie eben gesagt, ich gehe fast gar nicht mehr in Baumärkte, kaufe lieber bei den entsprechenden Großhändlern(Elektro, Werkzeug, Sanitär...). Der einzige Baumarkt in den ich mal gehe, führt kein K***.
    Bist Du Dir sicher, daß MCB und RCD die Serie darstellen soll? Das sind eingentlich die englischer Begriffe für LSS und FI-Schalter.:)

    Das ist interessant. Leitungen sind auch das einzige, was ich an E-Material überhaupt gelegentlich mal im Baumarkt kaufe. Aber auch nur, wenn ich am Samstag keine andere Möglichkeit habe. Ist nämlich trotzdem teurer als beim Großhändler. Schön ist natürlich, daß es in manchen Baumärkten Schnittmengen gibt(3,67m... *grins*).
    Möller hab ich noch nie im Baumarkt gesehen. Die Baumärkte bei mir in der Nähe haben alle Ihre Billiglinien und dann ne handvoll ABB(alte Serie).
    Möller ist schon schön. Habe ich auch schon mit gearbeitet, nur leider macht mir mein Großhändler da keine ordentlichen Konditionen, weil er Möller bestellen muß(außer Motorschutzschalter).

    Ich habe bei K*** nur Erfahrung mit Steckdosen, Schaltern, Steckern und Kupplungen. Meine Erfahrung ist bei allen, daß das Kontaktmaterial meist unter aller Kanone ist.
    Immer wieder verbrannte Kontakte, schlechte Steckklemmen bei Steckdosen und Schaltern.
    Davon bin ich mittlerweile geheilt:)
    Mein letzter Schock war das hier
    Kopp Steckdose im Altbau, letzter Beitrag

    Huch, ist das lang geworden:) Naja meine Vorlesung, gerade ist ja auch langweilig;-)

    Gruß,
    Christian
     
  11. #9 Schweizer, 06.02.2007
    Schweizer

    Schweizer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    einen NV-Dimmer von Gira 030100( Tastdimmer) habe ich die Tage bei ebay auch schon für 33€ mit Versand bekommen!!Brauch jetzt nur noch den Aufsatz und der kostet twischen 8 und 10 €!!
     
Thema:

Elektronische Trafos und Dimmer

Die Seite wird geladen...

Elektronische Trafos und Dimmer - Ähnliche Themen

  1. Dimmbare LED-Leuchte dauerhaft dimmen und Farbtemperatur einstellen

    Dimmbare LED-Leuchte dauerhaft dimmen und Farbtemperatur einstellen: Hallo zusammen, ich habe eine neue, dimmbare LED-Deckenleuchte mit Fernbedienung. Laut Auskunft des Herstellers würden die letzten Einstellungen...
  2. LED IC Stripe dimmen

    LED IC Stripe dimmen: Hallo, Ich habe aktuell einen IC LED Stripe (24V) welcher mit dem Mean Well DR-100-24 Trafo betrieben wird. Nun möchte ich die Helligkeit...
  3. E14 LED-Glühbirne dimmen / Schutzleiter

    E14 LED-Glühbirne dimmen / Schutzleiter: Hallo zusammen, ich möchte eine E14 LED Glühbirne dimmen. z.B. Philips Classic LEDcandle 5-35W E14 825 BA35 gold FIL DIM Ich darf leider noch...
  4. Leuchte brummt beim Dimmen

    Leuchte brummt beim Dimmen: Hi, ich habe eine Leuchte mit wechselbaren Leuchtmitteln angeschlossen (5x E27 max. 60w) und leider brummt sie, wenn sie nicht auf voller...
  5. Jalousietaster schalten Funk-Dimmer für Deckenbeleuchtung

    Jalousietaster schalten Funk-Dimmer für Deckenbeleuchtung: Hallo zusammen, ich habe im Zuge der letzten drei Wochen bei mir zu Hause renoviert und habe nun ein Phänomen beobachtet, an dem aktuell sowohl...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden