Eltako ER12-200-UC, kein Standby Verlust?

Diskutiere Eltako ER12-200-UC, kein Standby Verlust? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Mir ist leider etwas blödes passiert, ich wollte für meinen Verteilerkasten 16 Stück von den Eltalko ES-12-200-UC einbauen, also...

  1. #1 Motox1982, 23.04.2017
    Motox1982

    Motox1982

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Mir ist leider etwas blödes passiert, ich wollte für meinen Verteilerkasten 16 Stück von den Eltalko ES-12-200-UC einbauen, also Stromstoß Schalter damit ich keinen Standby Verlust habe.

    Jetzt habe ich aus versehen Eltalko ER-12-200-UC bestellt, das sind Relais die nur solange betätigt bleiben solange der Steuerstrom anliegt.

    Habe nun im Datenblatt vom ER-12-200-UC nachgelesen und da steht kein Standby Verlust!?
    https://www.eltako.com/fileadmin/downlo ... 200-UC.pdf

    Das heißt auch wenn das Relais das ganze Jahr über angesteuert bleibt, entstehen hier auch nicht mehr Stromkosten als beim Stromstoß Schalter, oder wie darf man das verstehen?

    Vielen Dank!

    mfg, Mario
     
  2. Anzeige

  3. #2 leerbua, 23.04.2017
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.461
    Zustimmungen:
    622
    Bitte den Begriff "standby" überdenken.
     
  4. #3 Strippe-HH, 23.04.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    232
    Kannst die doch umtauschen oder geht es nicht?
     
  5. #4 Motox1982, 23.04.2017
    Motox1982

    Motox1982

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Die Bestellung ist leider schon ein halbes Jahr her...

    Wenn mit diesen Relais nicht mehr Stromkosten entstehen ists mir egal, ansonsten muss ich schauen ob der Hersteller mir die vielleicht noch umtauscht.

    Das Datenblatt gibt mir Hoffnung aber bin mir halt nicht sicher
     
  6. #5 leerbua, 23.04.2017
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.461
    Zustimmungen:
    622
    ?? Du hast dich zwar mal vor 5 Jahren und ca. 280 Beiträgen selbst als Laien bezeichnet, aber den Unterschied zwischen Schalter und Taster solltest du dann zumindest kennen (gelernt haben).

    Für Stromstoßrelais benötigst du i. d. R. Schalter.
     
  7. #6 Motox1982, 23.04.2017
    Motox1982

    Motox1982

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    @leerbua, ja ich kenne den unterschied zwischen taster und schalter, hat ja jetzt damit nichts zu tun?

    ich will nur wissen ob der Stromverbrauch vom ER12-200 höher ist als vom ES12-200.

    Laut Datenblatt hat das ER12-200 keinen Standby Verlust, somit ist es egal ob ich ER oder ES einsetze (es geht nur um den Stromverbrauch!)

    mfg, Mario
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.619
    Zustimmungen:
    150
    :shock:
     
  9. #8 leerbua, 23.04.2017
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.461
    Zustimmungen:
    622
    :oops: denken und artikulieren kann auch Probleme machen :oops:
    Danke für die Klarstellung.
     
  10. #9 leerbua, 23.04.2017
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.461
    Zustimmungen:
    622
    wie soeben im vorigen Beitrag deutlich wurde. :-(
     
  11. #10 Motox1982, 24.04.2017
    Motox1982

    Motox1982

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das er12-200 die ganze zeit angesteuert ist, 24h am tag 365 tage, fällt da tatsächlich kein standby verlust an? Keine spule die angezogen wird etc?

    Weis leider nicht mehr wie ich es noch formulieren könnte.
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    413
    Standby bedeutet im ausgeschaltenen Zustand. Wenn du sie ansteuerst brauchen sie auch Strom. Der ist aber dank bistabilen Relais sehr sehr niedrig, weil das Relais selbst nur zum Ein und Ausschalten kurz Strom braucht. Und die Elektronik braucht so wenig, das das wohl gar nicht im Dateblatt angegeben ist.
     
  13. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.859
    Zustimmungen:
    436
    Wenn das Relais die ganze Zeit angezogen ist, dann ist sowohl die Standby-Zeit als auch der Standby Verlust = 0. Du hast ja dann eine ED=100%

    Dann fällt waehrend der ED die normale Leistungsaufnahme während des Betriebes des Relais an.
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    413
    Die haben intern aber bistabile Relais. Die brauchen also nur beim Umschalten Strom.
     
  15. #14 Motox1982, 24.04.2017
    Motox1982

    Motox1982

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten.

    Somit wenn die bistabilen Relais dauerhaft geschaltet sind, fällt da sehr wenig Strom ab dann kann ich die dann mit ruhigem Gewissen einsetzen.
     
  16. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    44
    Ansonsten könnte man ja auch auf die völlig abwegige Idee kommen, mal mit einem Ampermeter nachzumessen..

    #J.
     
  17. #16 Motox1982, 24.04.2017
    Motox1982

    Motox1982

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ist noch nicht im betrieb :)
     
  18. #17 Octavian1977, 24.04.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.078
    Zustimmungen:
    650
    intern haben diese Teile ein Stromstoßrelais.
    Auch wenn der Eingang dauerhaft eingeschaltet ist, gibt die verbaute Elektronik nur zum Umschalten des Relais einen Impuls.

    Diese Technik verwendet Eltako bei sehr vielen seiner Relais. (siehe Katalog Eltako)
    Vorteil auch bei Stromstoß oder Treppenlichtschaltern ist, daß bei verklemmen eines Tasters diese nicht mehr an der Spule überhitzen und Schaden nehmen.
     
Thema:

Eltako ER12-200-UC, kein Standby Verlust?

Die Seite wird geladen...

Eltako ER12-200-UC, kein Standby Verlust? - Ähnliche Themen

  1. Subwoofer Standby Knopf überbrücken

    Subwoofer Standby Knopf überbrücken: Hallo leute, erstmal schön bei euch zu sein. Ich habe einen teufel us 5108/1 subwoofer. Der Knopf an der Vorderseite der sich auch alleine an oder...
  2. Eltako Funkaktor mit "Fremdschalter" benutzen

    Eltako Funkaktor mit "Fremdschalter" benutzen: Hallo, kann ich einen Eltako-Funkaktor Dimmschalter wie den FUD71-230V auch mit einem Busch-Jaeger Funkschalter einlernen/benutzen oder sind die...
  3. Tischkreissäge elektra bekum pk 200

    Tischkreissäge elektra bekum pk 200: Hallo zusammen. Habe mir eine tischkreissäge der marke erkektra bekum gekauft. Leider ist der Motor Defekt gegangen. Jetzt möchte ich einen Ersatz...
  4. Kombination Eltako Powerline und Enocean

    Kombination Eltako Powerline und Enocean: guten Abend! Möchte Mich gerne weitergehend informieren, was die Umsetzung meiner Hausautomation betrifft. Unsere bestehende voll verkabelte...
  5. Treppenlichtautomat alt gegen Eltako TLZ12D - plus tauschen

    Treppenlichtautomat alt gegen Eltako TLZ12D - plus tauschen: Ich habe in meinem Treppenhaus einen sehr alten Treppenlichtautomaten mit 3 Adern. Diesen würde ich gerne gegen einen aktuelleren, vor allem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden