Eltako Stromstossschalter alt/neu

Diskutiere Eltako Stromstossschalter alt/neu im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Gemeinde, mein Eltako ES61 12_230V Stromstossschalter hat sich verabschiedet, das Treppenlicht lässt sich nicht mehr ausschalten. Also...

  1. xxoxx

    xxoxx

    Dabei seit:
    22.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    mein Eltako ES61 12_230V Stromstossschalter hat sich verabschiedet, das Treppenlicht lässt sich nicht mehr ausschalten.
    Also wollte ich mir einen neuen besorgen und musste feststellen, dass es diesen Typ nicht mehr gibt; ersatzweise habe ich einen ES61 8_230V erworben.

    Leider stimmen die Anschlussbezeichnungen der beiden Typen nicht überein.
    Die Anschlüsse auf dem alten ES61 lauten: C1+; C2-; (x); L; N
    Auf dem neuen: 1; 2; -A2; +A1 (sowie 5mA Glimmlampe)

    Wie müssen die Anschlüsse belegt werden?
    z.B.:
    L --> 1
    N --> 2
    C1+ --> +A1
    C2- --> -A2
    (x) --> ???

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

    Gruß
    xxoxx
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 22.12.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.493
    Hallo,
    weshalb schaust du nicht auf das Anschlussbild, das jedem neuen Gerät beiliegt? :?
    Ich muss mir auch erst das Anschlussbild von eltako runterladen.
     
  4. xxoxx

    xxoxx

    Dabei seit:
    22.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich natürlich gemacht, leider fehlt mir der Anschlussplan des alten Geräts und nur mit den aufgedruckten Anschlussbezeichnungen komm ich nicht so richtig weiter.
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    Könntest du von dem alten bitte ein Foto einstellen? Ich bin mir gerade unsicher, welches Modell du da hast ...
     
  6. #5 wechselstromer, 22.12.2014
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
  7. xxoxx

    xxoxx

    Dabei seit:
    22.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bitte schön:

    [​IMG]
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    Das kann man nicht 1:1 übersetzen, dieser konnte per 230V AC mit Glimmlampenstrom UND 12-230V UC gleichzeitig angesprochen werden, dein neuer kann nur entweder oder, dafür 8-230V UC.

    Ich kann nicht erkennen, ob +C1 belegt ist!?

    Variante 1) Universal-Steuerspannung 8..230V UC

    L -> 1
    (X) -> 2
    -C2 -> -A2
    +C1 -> +A1

    Variante 2) 230 V mit bis zu 5mA Glimmlampenstrom

    L -> 1
    (X) -> 2
    N -> -A2
    (O) -> (-| |-)

    Ein vollwertiger Ersatz deines bestehenden Relais ist nur mit einem ESR61NP-230V+UC möglich.
     
  9. xxoxx

    xxoxx

    Dabei seit:
    22.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke T.Paul,

    das hört sich schon mal gut an :)

    +C1 ist belegt.

    Ich würde Variante 1 wählen, da keine Glimmlampe vorhanden; bei dieser Variante wird N nicht benötigt? Momentan sind (X) und N belegt.
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    Mit was für einer Spannung wird denn geschaltet an den Tastern?
     
  11. xxoxx

    xxoxx

    Dabei seit:
    22.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mit 230V.
     
  12. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    Dann verstehe ich nicht, warum der UC-Eingang genutzt wurde ...
     
  13. xxoxx

    xxoxx

    Dabei seit:
    22.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Update:

    Der neue Schalter verrichtet inzwischen (nach mehreren Versuchen) seinen Dienst.
    Anschluss wie folgt:

    L --> 1 --> +A1
    (X) --> 2
    C2- --> -A2

    Die Brücke von 1 zu +A1 habe ich von dem alten Schalter übernommen, dort war von L zu C1+ gebrückt.
    N wird nicht mehr verwendet.

    Vielen Dank ans Forum und vor allem an T.Paul für die Unterstützung. :D
     
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    Dann wird bei Dir der N getastet oder es war schon vorher falsch herum angeschlossen - Wer macht denn so einen Mist? Das ist mittlerweile strikt verboten.
     
  15. #14 Elektromad, 29.12.2014
    Elektromad

    Elektromad

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Treppen

    Leute das ist doch eigentlich egal, klar wird der Treppenhausregler (Hager) immer mit 230V angeschlossen, das Foto zeigt mir aber nicht nach der VDE Vorschrift ordnungsgemäß im Schaltkasten eingebaut worden zu sein.

    Hier rate ich dringlich einen wie mich Elektrofachmann das machen zu lassen, denn als Laien darf man auch nichts in UV selbstständig anschließen mit Null Ahnung!

    Wegen dem Stromschlag der da ja passieren also kann, darf man nicht selbstständig angeschlossen werden.

    Zudem braucht man nicht immer den gleichen Schalter dazu, ELPA 9 Drehregler Minutentakt für 4Etagen ist einer der Besten von Hager z.B.. Anschluss bitte ich aber nur von Elektriker machen zu lassen, Kostenpunkt mit Material ca. 150,00 EUR. Privat 70,00 EUR!

    Man ist aber dann auch auf einer sicheren Seite..

    Zudem sollte mal der/die UV nachgesehen dringlich dort werden, so darf kein Schalter herumhängen angeschlossen sein VDE 100....
    Elektro Mad...
     
  16. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    Du scheinst ja eine richtige Elektrofachkraft zu sein, wenn du keine "Dosenkekse" aka UP-Module/Einbaugerät kennst, sondern nur REG ... Zum Rest ... Ach lassen wir das ... Verwarnung und Zensur folgen, muss erstmal aufwärmen vom Einkaufen ...
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    Re: Treppen

    1.) Wir reden über einen Treppenlichtzeitschalter (TLZ) - der schaltet und regelt nicht.
    2.) Dieser stammt von der Marke Eltako, nicht Hager.
    3.) Diesen und anderen TLZ kann man auch mit anderen Spannungen ansprechen - dafür gibt es auch oft einen sinnvollen Nutzen: Ansteuerung durch Gegensprechanlage o.ä.
    4.) Dieses Gerät ist überhaupt nicht für den Einbau in Stromkreisverteiler oder Schaltgerätekombinationen konstruiert und wäre dort völlig falsch aufgehoben, dazu gäbe es auch TLZ als Reiheneinbaugeräte (REG) zur Montage auf Hutschiene.

    Ja, spiegelt jetzt leider nur erneut deinen Kenntnisstand wider ... Der Elpa 9 ist ein Gerät der Theben AG und nicht von Hager...

    Verwarnung wegen Förderung von Schwarzarbeit durch Anpreisung!
     
Thema:

Eltako Stromstossschalter alt/neu

Die Seite wird geladen...

Eltako Stromstossschalter alt/neu - Ähnliche Themen

  1. Neue Installation Altbau

    Neue Installation Altbau: Hallo, ich habe ein Haus gekauft im Raum Dortmund. Bj 1968 Die Elektronik müsste modernisiert werden inklusive neuer sicherungskasten Dazu hätte...
  2. Drehschalter: Alte Scherenlampe

    Drehschalter: Alte Scherenlampe: Wie habt ihr denn den Knebel aus der Fassung rausbekommen? Einfach mit sanfter Gewalt ziehen, oder gibt es da einen Trick? (Ich traue mich nicht...
  3. neue Stegleitung für die Deckenbeleuchtung. Welche Dosen? Bis wohin mit der Stegleitung?

    neue Stegleitung für die Deckenbeleuchtung. Welche Dosen? Bis wohin mit der Stegleitung?: Hallo zusammen, ich möchte neue 3 Adrige Stegleitung für die Deckenbeleuchtung verlegen. (Decke aus Holsteinen, Schlitzen nicht möglich). Der...
  4. Neue UV ist es so ok?

    Neue UV ist es so ok?: Hallo, Bei einem Freund habe ich die Wohnung mit neue Leitungen versehen da noch alles 2adrig war und die Leitungsquerschnitte zu klein...
  5. Neue Hauptleitung im Keller - auf Holzverkleidung zulässig ?

    Neue Hauptleitung im Keller - auf Holzverkleidung zulässig ?: Hallo zusammen, nachdem mir hier von einigen Mitgliedern wertvolle Tips gegeben wurden, werde ich eine neue 5x16qmm verlegen lassen. Nun wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden