Eltako Zeitrelais geht dauernd kaputt

Diskutiere Eltako Zeitrelais geht dauernd kaputt im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Habe vor kurzer Zeit ein Eltako Zeitrelais ausgetauscht, da es dauernd an blieb. Hat man mal kurz aufs Relais geklopft hat es 1-2 mal...

  1. #1 Coolman2507, 21.11.2020
    Coolman2507

    Coolman2507

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Habe vor kurzer Zeit ein Eltako Zeitrelais ausgetauscht, da es dauernd an blieb. Hat man mal kurz aufs Relais geklopft hat es 1-2 mal Funktioniert. Habe darauf das Relais ausgetauscht, Beleuchtung hat ca. 2 Wochen Funktioniert., bis das Licht wieder dauerhaft an blieb.
    Dachte zuerst ein Taster hängt bzw schaltet dauerhaft durch. Doch auch mit abgeklemmtem Tast draht am Relais geht das Licht sofort an, wenn man die Sicherung vom Relais einschaltet.
    Relais erneut ausgetauscht, Beleuchtung Funktionert wieder. Bis gestern Abend.
    Nach gut 2 Wochen ist es gestern wieder aus gefallen. Diesmal hat es aber Im Sicherungskasten geknallt.
    Habe gestern erstmal mur das Relais abgeklemmt, und die Beleuchtung manuell auf Dauer geklemmt.

    Ich vermute das der Tastdraht und der L vom Relais nicht den selben Stromkreis haben. Werde ich gleich noch mal prüfen.

    Oder was könnte es noch sein? Falsch angeschlossen, kann ich es doch eig nicht haben. Sonst hätte es nicht Funktioniert.

    Altes Verbautes Relais: Eltako TLZ12.0-100 (Noch DM aufkleber auf dem Relais ;-) )
    Habe jetzt das Eltako TLZ 12-8 verbaut.
     
  2. #2 leerbua, 21.11.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    6.416
    Zustimmungen:
    1.447
    Was für Leuchtmittel?
    Wurden diese getauscht und besteht das Problem möglicherweise seitdem?
     
  3. #3 Coolman2507, 21.11.2020
    Coolman2507

    Coolman2507

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    An der Beleuchtung ist eig nichts geändert worden. Im Treppenhaus sind 4-5 ganz Normale Lampen mit E27 gewinde. Es sind Teilweise LED Leuchtmittel verbaut.
    Habe eben nochmal geguckt, ich habe auf dem Tastdraht ca. 120V drauf ohne das ein Taster gedrückt wird.
    Verbaut sind eig normale Merten Taster ohne LED. Werde die Taster mal überprüfen, nicht das da doch LED Glimmlampen drin sind. Das der Fehler daher kommt.
     
  4. #4 Octavian1977, 23.11.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    25.990
    Zustimmungen:
    1.379
    Sind die Taster beleuchtet?
    Wenn ja ist die Beleuchtung des Tasters parallel zum Taster geklemmt? (Licht im Taster geht aus wenn dieser gedrückt wird)
    Das kann der Neue im Gegensatz zum alten Typ nämlich nicht.
    Das könnte der TLZ12-8plus am Glimmlampen Eingang angeschlossen.

    Die Sicherung hat vielleicht auch jemand raus gemacht, weil das Teil nicht mehr ausging?
    Ansonsten wäre mit geeignetem Meßgerät die Schaltung mal zu überprüfen auf Kurzschlüsse / Isolationsschäden.
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.372
    Zustimmungen:
    804
    Wird wohl eher am Leuchtmittel liegen. Das Eltako kann nicht viel ESL oder LED. Und LEDs gibt es solche oder andere. Einige haben sehr hohe Einschaltströme und die verkleben die Relais sehr schnell.
    Ist das TLZ 12-8 plus besser, das schaltet im Nulldurchgang. Mir ist derzeit das TLZ12D plus das liebste
     
  6. #6 Octavian1977, 23.11.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    25.990
    Zustimmungen:
    1.379
    Die mit dem Display sind mir zu umständlich ein zu stellen bei dem ohne kann man schön über Rädchen schnell einstellen und erkennt die Einstellung auf einem Blick.
     
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.372
    Zustimmungen:
    804
    Kannst aber halt nicht alles einstellen, was das mit Display kann.
     
  8. #8 Octavian1977, 23.11.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    25.990
    Zustimmungen:
    1.379
    Das stimmt schon.
     
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.372
    Zustimmungen:
    804
    Die mit Display machst du z.B. einfach zum Stromstoßschalter wenn du willst. Außerdem hast du Dauerlicht am Taster und wenn man das Ausschalten vergisst, dafür gibt es dann eine ebenfalls einstellbare Rückfallzeit. Die gibt es z.B. auch wenn du das Teil als Stromstossschalter benutzt. Kannst also das kellerlicht ganz normal ein und aus tasten und wenn du es vergisst, geht es nach einer oder 2 oder auch 5 Stunden aus. Und nebenbei zeigt es auch noch die Betriebsstunden deiner Leuchten an. Bestimmt auch ein Argument in größeren Gebäuden nach soundsoviel Betriebsstunden mal alle Leuchtmittel zu tauschen.
    Und wenn ein Taster hängt, siehst du das auch im Display schon bevor du die Abdeckung der Verteilung öffnest und den Duspol aus der Tasche holst.
     
  10. #10 Octavian1977, 25.11.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    25.990
    Zustimmungen:
    1.379
    außer Betriebsstunden und einstellbare Rückfallzeit des Taster Dauerlichts kann das der TLZ ohne D auch.

    Das mit dem Taster wär vielleicht ein Argument, aber da ist mir das schnelle Einstellen und überblicken der Einstellung durch Radposition lieber.
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.372
    Zustimmungen:
    804
    Stellt man doch nur einmal ein. Bei mir gibt es jetzt 3 davon. einer war noch mit Drehrad, der war vor 4 Wochen im Eimer. Der war fürs Gartenlicht.Beim Fehler suchen hatte ich dann das Plastikrädchen in der Hand, war abgebrochen. Gut war ja auch annähernd 20 Jahre alt. Die 2 mit Display gehen aber immer noch sind annähernd genauso alt. Aber verstellt habe ich da in der ganzen Zeit nichts. Wenn ich nicht zu faul wäre alles noch mal neu zu verdrahten, wäre da schon längst eine Logo drin
     
  12. #12 Octavian1977, 25.11.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    25.990
    Zustimmungen:
    1.379
    Nuja ich dreh hier an denen öfter rum, ab und zu ist mal Dauerlicht nötig da muß das dann eingestellt werden.
    Dann meckert einer es ist ihm zu lang wegen Stromverbrauch, dann kommen die Jungs mit den Kameras denen ist das dann zu kurz weil sie dadurch mehr Daten bekommen....
     
  13. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    920
    Mittlerweile sind Zeitrelais und Multifunktionsrelais mit NFC im Angebot, würde ich "Rädchen" oder "Display" gegenüber bevorzugen.
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.372
    Zustimmungen:
    804
    Da drücke ich einen beliebigen Taster länger als 1s und hab Dauerlicht. Und genauso geht es auch wieder aus und wenn man es vergisst, halt nach 2 h oder wie man es halt programmiert.
     
  15. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.054
    Manchmal ist eine Idiotensichere und simpelst in Sekunden zu bedienende Variante wie z:b. ein Elpa8 oder 9 aber auch im Vorteil...
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.372
    Zustimmungen:
    804
    Für den der es einbaut ja, für den der es nutzt eher nicht. Meine jetzt 85 Jährige Mutter hat recht schnell begriffen, das man auch 3x tasten kann um die 3-fache Zeit zu haben wenn man in den Keller geht. Die schaltet auch am Taster auf Dauerlicht, wenn sie den Gefrierschrank im Keller durchwühlt. Die vergisst aber auch nie auszuschalten im Gegensatz zu mir und deshalb geht mittlerweile fast alles Licht in Haus Garage, Garten und Keller mit automatischem Aus nach einer bestimmten Zeit. Teilweise über die Eltakos und der Rest über Logos. Seither hab ich Ruhe und muss mir nicht mehr vorhalten lassen, das ich irgendwo das Licht ausschalten vergessen habe:D. In meiner Wohnung weis die Logo deswegen sogar, welche Schicht ich habe. Falls ich beim Gehen den Zentral Aus Taster mal vergesse, geht das Licht, und auch der Fernseher 10min später automatisch aus.
    Hausautomation, die automatisch geht, nicht per Smartfon:cool:
     
Thema:

Eltako Zeitrelais geht dauernd kaputt

Die Seite wird geladen...

Eltako Zeitrelais geht dauernd kaputt - Ähnliche Themen

  1. Anschluss Eltako Multifunktionszeitrelais MFZ61DXUC Hilfe

    Anschluss Eltako Multifunktionszeitrelais MFZ61DXUC Hilfe: Hilfe, ich habe ein Problem was mich wuschig macht !!! Ich muss im Kindergarten einen Türöffner anschliessen der über ein Eltako...
  2. Fragen zu Eltako DSZ15DE-3x80A Drehstromzähler ?

    Fragen zu Eltako DSZ15DE-3x80A Drehstromzähler ?: Hallo zusammen, in meiner Unterverteilung ist ein DSZ15DE Eltako Drehstromzähler verbaut. Dieser soll den Verbrauch bestimmter Stromkreise messen....
  3. Treppenlichtautomat mit zweitem Schalteingang (Eltako MFZ12NP-230V+UC)

    Treppenlichtautomat mit zweitem Schalteingang (Eltako MFZ12NP-230V+UC): Hallo, ich habe hier einen "Standard-Treppenlichtautomat" welcher über 3-Leiter-Schema angeschlossen ist (d.h. Lampen und Taster sind über einen...
  4. Eltako EnOcean Aktoren Unterschiede

    Eltako EnOcean Aktoren Unterschiede: Hallo, ich bin momentan mit der Planung der Elektrik unserer Doppelhaushälfte beschäftigt. Da der Elektriker vom Bauträger vorgegeben ist und...
  5. Eltako S12-100 anschluss verstehen

    Eltako S12-100 anschluss verstehen: Guten Tag, ich versuche gerade den Anschluss meines Eltako S12-100 zu verstehen. Diese seteuert über 5 Taster das Licht im Flur (an/aus) Im...