Empfehlung gesucht (0701-0702) "Geräteprüfer"

Diskutiere Empfehlung gesucht (0701-0702) "Geräteprüfer" im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo werte Community ;) Wir haben bereits seit langem einen Geräteprüfer von BEHA-Amprobe, welcher so langsam in die Jahre kommt. Nun haben...

  1. #1 meetdaleet, 03.07.2014
    meetdaleet

    meetdaleet

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo werte Community ;)

    Wir haben bereits seit langem einen Geräteprüfer von BEHA-Amprobe, welcher so langsam in die Jahre kommt.

    Nun haben wir uns dazu entschlossen einen neuen anzuschaffen und wollten uns von euch ggf. in die "richtige Richtung" lenken lassen.

    Grundsätzlich haben wir folgende Geräte auf dem "Schirm":

    GMC - https://www.gossenmetrawatt.com/deutsch ... base10.htm (Secutest Base10)
    Fluke - http://www.fluke.com/fluke/dede/Geratet ... ?PID=78396
    (6500-2)
    BEHA: http://www.amprobe.eu/de_DE/showproduct/1670/GT-800/ (GT-800)
    Benning: http://de.benning.de/de/corporate/produ ... ehoer.html (ST-750 A)

    Da wir bisher meist mit einer handschriftlichen Liste hantieren mussten (sehr mühselig), welche im nachhinein auch noch digitalisiert werden musste, würden wir uns eine automatische Zuordnung und Protokollierung wünschen. Hierzu kämen folgerichtig Barcodes oder RFID's in frage -> wir präferieren die günstigeren Barcodes.

    Hierzu also die Frage: Reicht hierfür ein einfacher Etikettendrucker von Dymo/3M/Brother und die Codes können mit Firmenlogo ausgedruckt werden ? Oder muss es "unbedingt" der Barcode vom Messgerätehersteller sein ?

    Wir haben als Installationprüfer derzeit die MTEch Master von GMC im Einsatz und sind mit der Protokollierungssoftware bestens vertraut.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr uns also Empfehlungen aussprechen könntet zu den oben genannten Produkten (Gerne auch von anderen!), nach den Gesichtspunkten: Langlebigkeit, Zuverlässigkeit, Preis-Leistungs-Verhältnis und Bedienbarkeit (einfach -> da ggf. auch mal eine EUP mitläuft).

    Gruß
    meet
     
  2. Anzeige

  3. #2 kaffeeruler, 03.07.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    31
    Selber testen und dann entscheiden.

    Mehr kann man dazu net sagen. Nur so kann man für sich selbst pro u contra wirklich beurteilen, meine Meinung dazu


    Wir haben z.B Secutest mit Drucker + den AT3-IIIE Koffer und den Elektromanager als Software, die externen die bei uns Prüfen z.B Benning Fluke und ein "Eigenbau".

    Wir haben unseres damals genommen weil es uns eben einen tick besser gefallen hat nach ausgiebigen testen und auch der gesamt Preis gut war
     
  4. #3 meetdaleet, 03.07.2014
    meetdaleet

    meetdaleet

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für dein Feedback!

    Allerdings gestaltet sich ein ausgiebiges "testen" ja recht schwierig.

    Vermutlich wird unsere Wahl auf den Secutest fallen.

    Kannst du mir ggf. noch sagen, ob es möglich ist beliebige Barcodes zu scannen ? Oder ist das "wieder" so ein proprietäres Zeug wie beim MTech Master (angeblich Siba Spezialanfertigung der Sicherungen -> Laut Kundendienst).

    Gruß
     
  5. #4 kaffeeruler, 03.07.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    31
    Da wir keine Barcodes aus Betriebsinternen gründen verwenden kann ich dir leider nichts zu den aktuellen Ausführungen sagen.
     
  6. #5 meetdaleet, 03.07.2014
    meetdaleet

    meetdaleet

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie identifiziert ihr denn eure Geräte ?

    Per Hand ?

    Sorry für die vielen Fragen :)
     
  7. #6 kaffeeruler, 03.07.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    31
    Wir gravieren eine ID ein weil ein Barcode nix taugt bei uns, Metallindustrie eben ;)

    Wenn ich nur Bürogeräte hätte würde ich sicher auch den BC vorziehen

    So nehme ich die ID, tippe sie in den EM ein und gut ist
     
  8. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe angefangen mit einem BEHA PC Multitester und arbeite seit einigen Jahren mit dem Fluke 6500. Solltet ihr die BEHA-Software kennen... Fluke ist bis auf den Namen identisch, dann fällt Einarbeitungszeit weg.
    Ich glaube nicht, das sich die Geräte der unterschiedlichen Hersteller viel geben, aber ich kann nur für BEHA/FLUKE sprechen, da ich nur mit diesen ausführlich gearbeitet habe.

    Mit dem Fluke 6500 schafft man ordentlich Geräte. Ich komme im Schnitt auf 15/Stunde inklusive erstellen der Protokolle.

    Barcodes habe ich ausprobiert, taugen aber meiner Meinung nach nichts. Die Aufkleber verdrecken oder bleichen aus, und sind unter Umständen schwer zugänglich. Ausserdem muss man den Leser ständig mitführen. Da bin ich schneller, wenn ich die Prüflingnummern per Hand eintippe...
     
  9. #8 kaffeeruler, 04.07.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    31

    Wobei man bei solch Angaben immer auch die Bedingungen sehen muss die dahinter stehen wie z.B
    - Ersterfassungen
    - alleine oder Team
    - Geräte holen / suchen oder auf nen haufen
    - Art der Geräte, z.B. PC Arbeitsplätze können einen im laufenden Betrieb schnell runter bremsen
    - Art der Doku
    - Durchfallquote
    - Autotest oder manuell
    - hat der Prüfer nen festen Platz oder muss ich von Raum zu Raum ziehen
    - usw

    In einem Forum wurden mal die reinen Prüfabläufe der Prüfgeräte in Zeit angesprochen, das ist wohl das einzige was man wirklich noch beurteilen kann.
    Wenn ich viele Kunden habe und nur Erstprüfungen machen muss sind die 15Geräte/h alleine kaum möglich.

    Wenn alles gebracht wird, schon mal erfasst wurde und man mit 2 Mann ist ist die Zeit fast nur vorgegeben durch das Prüfgerät, wenn ich dann Kabeltrommeln prüfen muss hab ich eh verloren :D
     
  10. #9 aku1234, 25.08.2014
    aku1234

    aku1234

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Benning nicht zu empfehlen

    Moin,
    also wir haben das Benning ST750 A. Wenns läuft ist das ok. Aber leider kommt es immer wieder zum "Aufhängen" des Gerätes was einen Neustart erfordert. Scanner geht Zeitweise nicht und die Bildschirmanzeigen springen gelegentlich unerklärlich in nichtvorgesehene Programmabschnitte. Wir hatten das Gerät schon mal eingeschickt und von Benning die Info bekommen das Sie keinen Fehler finden können. Mittlerweile haben wir das Gerät wieder "repariert" zurück - mit den gleichen Fehlern.Im Moment machen wir von den Fehlern Videobeweise! Ich würds nicht mehr kaufen.
    Soviel zum Gerät.
    Etiketten machen wir mit Barcode(Firmenlogo und Text"BGV A3 erfasst")als Inventarisierung. Geht eigentlich ganz gut. Kabel brauchen halt noch ne Schutzumwicklung. Prüfplakette in grün. Für Kabel mit selbstlaminierender Umwicklung.
     
Thema:

Empfehlung gesucht (0701-0702) "Geräteprüfer"

Die Seite wird geladen...

Empfehlung gesucht (0701-0702) "Geräteprüfer" - Ähnliche Themen

  1. Mattfarbenes Schalterprogramm - Erfahrung gesucht

    Mattfarbenes Schalterprogramm - Erfahrung gesucht: Hallo in die Runde, ich habe bei Busch-Jaeger diverse Schalterprogramme in matten Farben gefunden. Habt ihr die schon wo verbaut und wie sind...
  2. Verteiler gesucht

    Verteiler gesucht: Hallo Zusammen, ich suche einen Verteiler. Eingangsstrom 30A (Gleichstrom) bei 5V mit 12 Ausgängen. Kennt hier jemand einen passenden Verteiler?...
  3. gesucht 42mm 12V IR LED Soffitte

    gesucht 42mm 12V IR LED Soffitte: Hallo zusammen. Ich bräuchte mal etwas Schwarmwissen. Und zwar suche ich mich derzeit im Netz dusselig und hoffe, dass vielleicht hier jemand...
  4. Schiebepotentiometer 10K aus den 70ern gesucht

    Schiebepotentiometer 10K aus den 70ern gesucht: Hallo zusammen, ich suche nun schon seit einigen Stunden nach einem Ersatzteil für einen synthesizer der Firma Roland aus den Siebzigerjahren. An...
  5. Gesucht: Funk-Taster und Stromstoßaktor

    Gesucht: Funk-Taster und Stromstoßaktor: Hallo, ich habe einen Eltako-Dimmer im Schaltkasten, und stand jetzt in einem Raum an jedem Eingang einen Taster der diesen Dimmer ansteuert....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden