Energiesparlampen um bis zu 33 % teurer

Diskutiere Energiesparlampen um bis zu 33 % teurer im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hallo nun werden so Presseberichte die Energiesparlampen um bis zu 33%teurer.Als Grund werden die starken Preiserhöhungen der "seltenen Erden"...

  1. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nun werden so Presseberichte die Energiesparlampen um bis zu 33%teurer.Als Grund werden die starken Preiserhöhungen der "seltenen Erden" genannt.Dazu die Frage was kosten diese und welche Mengen ist in solchen Lampen enthalten um eine derartige Preiserhöhung rechtfertigen zu können.
    In Diesen Zusammenhang erinnere ich mich an die vor zig Jahren durchgeführte Preiserhöhung für PC Speicherchips wo die Preise auf umgerechnet auf bis zu 70€ pro MB gestiegen sind, weil eine Firma abgebrannt war und deshalb der Preis für Harz nahezu explodiert ist.Damals war es ja auch so dass eine Firma Marktführend so wie jetzt Osram bei Energiesparlampen.
    So weit mir bekannt ist hat man ja auch bei Fernsehbildröhren seltene erden benötigt,was bei den neuen LCD Bildschirmen nicht mehr der Fall ist und demnach müsste auch der Bedarf an seltenen Erden sogar sinken.
    mfg sepp
     
  2. Anzeige

  3. #2 Matze001, 04.09.2011
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Das passiert gerade jetzt wo die letzte wirkliche Alternative auf Glühlampenbasis (60W) aus den Regalen verschwindet.

    Osram begründet dies unter anderem mit der Exportbeschränkung Chinas der seltenen Erden. Okay, klingt verständlich,... Aber Produziert Osram nicht zufällig IN China. Somit sollten sie ja keine Beschränkungen haben.

    Es ist halt alles nicht so einfach. Alles nur Geldmacherei.

    Grüße

    Marcel
     
  4. #3 kaffeeruler, 04.09.2011
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Wieso ? Die 42W Halogen AGL gibt´s doch weiterhin ?

    Bei der Geldschneiderei geb i dir aber völlig recht
     
  5. #4 Matze001, 04.09.2011
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Ja gut ;) Die sind auch auf Glühlampenbasis... hab ich nicht drüber nachgedacht.

    Aber du weist was ich meine.

    Grüße

    Marcel
     
  6. #5 Octavian1977, 04.09.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.742
    Zustimmungen:
    607
    Osram ist aber sicher nicht Marktführer.
    Philips hat da auch noch enorme Anteile.
    Außerdem gibt es noch dutzende andere Hersteller.
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    7
    Ja genau ; Philips ist der weltgrößte Leuchtmittel Hersteller , dann Osram , dann GE ( Stand 2010)
     
  8. #7 spannung24, 05.09.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1

    Habe noch einige Glühlampen für den Eigenverbrauch auf lager.
    Auch noch ein paar Spaarlampen, die Zukunft gehört früher oder Später der LED habe schon einige getestet
    und bin soweit zufrieden auch was Schaltfestigkeit angeht, hoffe das die Preise in absehbarer Zeit fallen werden.
    Das tolle auch es gibt (gerade im Outdor Bereich wichtig) Lampen mit nur 2-6Watt die erstaunlich hell sind und durch die geringe Leistung können auch mehrere an einen einfachen Wechselrichter betrieben werden :D
     
  9. #8 Octavian1977, 06.09.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.742
    Zustimmungen:
    607
    Was mich an dem Glühlampenverbot stört ist, daß es nur halbherzig ist.
    In 99% aller Geschäfte sind fast ausschließlich diese HQI Leuchten verbaut.
    zwar sind die schon Energetisch etwas besser als Glühfadenleuchtmittel, aber reichen noch lange nicht an anständige LED oder gar Leuchtstoffröhren heran.

    Zudem enthalten diese auch massenhaft Quecksilber, auch ist die Lebensdauer dieser Leuchtmittel sehr gering (ca 4-6.000 Brennstunden).
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.575
    Zustimmungen:
    138
    80-90lm/W sind also nur "etwas besser" als als die 10-12lm/W von Glühlampen ... aha ... und die wir so verbauen haben Angaben von 8.000-12.000 Betriebsstunden ...
     
  11. #10 Octavian1977, 08.09.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.742
    Zustimmungen:
    607
    Schön, daß das Leuchtmittel 80-90lm/W hat.
    Dummerweise hängt da ein Vorschaltgerät davor, daß die Ganze Rechnung wieder kaputt macht.

    Die reine LED gibt es auch bis 250lm/W Mit Vorschaltgerät leider dann nur noch 70-90lm/W
     
  12. #11 spannung24, 12.09.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Was mich jetzt auch mal interessieren würde, was machen eigentlich die ganzen Fahrgeschäfte, also Rummelplatz,Zirkus,Kirmes,Weihnachtsmarkt?
    An deren Bauten sind doch ausschließlich Glühlampen
    (bunte) ersetzen die,die alle durch LED Lampen (dürfte zurzeit noch teuer werden) oder haben die sich mit hundertausenden Glühlampen noch eingedeckt oder bekommen diese eine Ausnahmegenehmigung die Glühlampen aus dem Ausland zu beziehen oder ähnliches? :shock:
     
  13. #12 Octavian1977, 13.09.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.742
    Zustimmungen:
    607
    Wenn man das ehrlich mal durchrechnet dann hat sich der Tausch bereits nach einem Jahr schon gerechnet (eher früher) allein der ständige Austausch der Glühlampen kostet doch schon eine Menge Geld.

    Und übrigens können von mir aus die Energiesparlampen in den nächsten paar Jahren ruhig teuer sein, ich benötige die nächsten 15Jahre keine.
    Meine Sparlampen dürften noch durchaus so lange halten, ich hab schon lang umgestellt.
     
  14. #13 Drillerprinz, 24.10.2011
    Drillerprinz

    Drillerprinz

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    klar ist das Geldmacherei,aber ich muss dazu sagen,das ich ein halbes Jahr beruflich in Asien und in der Karibik unterwegs bin und...Ueberraschung...selbst in Schwellenlaendern wie den Philippinen oder in dritte Welt Laendern wie der Dominikanischen Republik werden nur noch Energiesparlampen verkauft!
    Aber ich glaube auch,es ist wie mit den Zigaretten,immer wenn es eine Steuererhoehung gibt packen die Hersteller auch noch ein paar Cent drauf.
    Gruss
     
Thema:

Energiesparlampen um bis zu 33 % teurer

Die Seite wird geladen...

Energiesparlampen um bis zu 33 % teurer - Ähnliche Themen

  1. AP Abzweig-/Verteilerdose für 33 Leiter + 13 Klemmen

    AP Abzweig-/Verteilerdose für 33 Leiter + 13 Klemmen: Hallo, es gibt ja bei diesen Dosen die Angabe im Deckel für wieviele Klemmen und Leiter diese ausgelegt sind, für mein aktuelles Projekt will...
  2. welche Energiesparlampe für Decke im Büro - sehr hell

    welche Energiesparlampe für Decke im Büro - sehr hell: Hallo zusammen Ich suche einen Ersatz für meine 100W-Glühbirne einer Deckanlampe mit E27-Sockel Die Glühbirne hat das typische etwas gelbliche...
  3. [CUT] FI bei Elektriker teurer?

    [CUT] FI bei Elektriker teurer?: ---------- Ich habe die gesamte Hauselektrik selbst erneuert, besser gesagt komplett neu gemacht. Hierfür war ich beim ansässigen Elektriker und...
  4. FI bei Elektriker teurer?

    FI bei Elektriker teurer?: Hi, wir haben bei uns drei FI nachrüsten lassen. Ich habe zuvor im Internet FI für ~30€ gesehen. Der Elektriker meinte dann die kosten 65€....
  5. Energiesparlampe klackert im ausgeschalteten Zustand

    Energiesparlampe klackert im ausgeschalteten Zustand: Wenn ich bei mir im Haus in bestimmten - nicht in allen - Lampen Energiesparlampen verwende, erzeugen diese im ausgeschalteten Zustand ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden