,,Entladung" am Schaltverteiler?

Diskutiere ,,Entladung" am Schaltverteiler? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Moin Moin liebe Leute, bin seit einiger Zeit schon auf der Suche nach einem Forum gewesen. Bei der großen Auswahl habe ich mich dann hierfür...

  1. #1 CPK00/06, 27.04.2009
    CPK00/06

    CPK00/06

    Dabei seit:
    25.04.2009
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin liebe Leute,

    bin seit einiger Zeit schon auf der Suche nach einem Forum gewesen. Bei der großen Auswahl habe ich mich dann hierfür entschieden.
    Bin überwiegend Elektronikbastler aller Art und daraus für Veranstaltungen jeglicher Art Beleuchtungsspezialist.

    So nun denn habe ich da eine Frage wie im Titel erwähnt. Ich versuche das mal so einfach wie möglich zu erklären:

    Über eine Kraftstromanschlussdose die die Leitungen in 4 einzelne (je 230V) Phasen aufteilt ist letztens bei der Demontage (herrausziehen) eines Steckers ein starker Funke entstanden.
    Dazu zutragen ist dass ich einen Lichtsteuerschaltverteiler für die vielen einzelnen 230V Scheinwerfer habe. Wenn der ausgeschaltet ist dann werden beide Phasen getrennt. (in dem Falle vom Kraftstromverteiler) Also der Hauptschalter des Gerätes war aus. Dann zog ich einen Stecker einer Leuchte heraus und dabei gab es einen großen Blitz zwischen Stecker und Dose. Keine Ahnung warum.
    Das Einzige was noch zum Kraftstromverteiler verbunden ist war die Erdung. Was verblüffend war ist dass alle vorgeschalteten FI-Schalter abgeschaltet haben. (1 für 230V in Verteiler, 2 in Reihe für Kraftstrom)

    Vielleicht hat dafür Jemand eine Erklärung?

    Jedenfalls ist mein Lichtsteuergerät nach den neuesten technischen Sicherheitsvorschriften verbaut. Heisst also dass es in dem Gerät kein Defekt gibt falls das Jemand annimmt. Wenn erforderlich kann ich im einzelnen erläutern wie es funktioniert bzw. Kanäle aufteilt.

    So denn für´s Erste recht viel.
    Gruß
    Cpk
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    264
    Was für ein Stecker/Kupplungstyp?
     
  4. #3 CPK00/06, 28.04.2009
    CPK00/06

    CPK00/06

    Dabei seit:
    25.04.2009
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du jetzt Kraftstrom?

    Da kenne ich mich nicht so aus. Mein Fachgebiet ist alles im Bereich 230V Netzspannung und darunter.

    Ich kann nur soviel zu diesem Verteiler sagen dass der Ebend speziell und sicher für Extremverbrauer konzipiert wurde. Alle anderen Verbindungen sind Standart.

    Ich nehme nicht an dass es an dem liegt. Eher mit Erdung und Nullleiter obwohl da im Grunde nix passieren kann.
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    264
    Nu, dann...

    "es hat gefunkt, was das für ein Stecker war, weiss ich nicht mehr, mein Fachgebiet ist 230V"

    Wie soll man dir da nur helfen?
     
  6. #5 CPK00/06, 29.04.2009
    CPK00/06

    CPK00/06

    Dabei seit:
    25.04.2009
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Wie meinen?
    Ein ganz normaler 230V Stecker oder besser ,,Haushaltsallgebrauchsstecker" ebend.
    Wurde aus einer ,,Haushaltsallgebrauchssteckdose" gezogen und dabei hat es geblitzt.
    OK auch ich bin wol manchmal schwer von begriff
    gebe ich zu.

    Nun was ich daraus gelernt habe ist besser zuerst den Hauptstecker vom Kraftstromverteiler zu ziehen und dann alles andere vom Steuergerät.
     
Thema:

,,Entladung" am Schaltverteiler?

Die Seite wird geladen...

,,Entladung" am Schaltverteiler? - Ähnliche Themen

  1. KfZ-Batterie Entladung unter Salzwasser

    KfZ-Batterie Entladung unter Salzwasser: Tag zusammen, Habe Euch via google als Elektro-Expertenforum gefunden und hoffe, ihr könnte mir bei einer Frage zu einer Risikoabschätzung im...
  2. Entladen sich ElKos von alleine oder beim einschalten?

    Entladen sich ElKos von alleine oder beim einschalten?: Hi, ich wollte meinen Gitarrenverstärker mal grundreinigen (viel Staub drin). Dafür ist es notwendig die Rückplatte abzuschrauben. Auf der...
  3. Fragen zur statischen Entladung

    Fragen zur statischen Entladung: Hallo, ich habe heute eine etwas seltsame Frage an Euch: Unsere Tante berichtete uns besorgt, dass sie Lichtfunken am Schornstein sehen würde....
  4. PC Netzteil entladen

    PC Netzteil entladen: Wie ich mal gelesen habe ist es nicht möglich die Elkos von aussen komplett zu entladen, wenn man nach abschalten des Netzteils, sowie trennen vom...
  5. Mit wieviel Strom kann sich ein 4µF Elko max. entladen?

    Mit wieviel Strom kann sich ein 4µF Elko max. entladen?: Hallo, Zuerst ein paar kurze Daten. Trafo, kurzschlußfest Wechselspannung 6KV, Nennstrom 40mA bei Kurzschluß maximal 60mA...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden